Schlagwort:

13.11.2013 - 09:04

Berlin, DREWAG, IKEA, Air Liquide, Carnegie Mellon University.

E-Autos im sozialen Dienst: Der Verband der TÜV e.V. (VdTÜV) untersucht im Schaufensterprojekt Elektromobilität für soziale Einrichtungen in Berlin den Einsatz von E-Fahrzeugen im sozialen Dienst. Für drei Jahre werden das Albert-Schweitzer-Kinderdorf, das Nachbarschaftsheim Schöneberg sowie die Björn Schulz Stiftung insgesamt neun Renault Zoe, Nissan Leaf und Mercedes Vito E-Cell nutzen.
focus.de

DREWAG startet StromTicket: Nach einer Testphase haben die Dresdner Stadtwerke nun alle Ladesäulen auf das neue Zugangs- und Abrechnungssystem umgestellt. Bis zum neuen Jahr ist das Laden mittels Ladekarte oder StromTicket noch kostenlos, danach nur kostenpflichtig via StromTicket.
sax-mobility.de

IKEA lädt E-Autos: Der Möbelkonzern will seinen Kunden bis zum Jahresende an allen 18 britischen Filialen Lademöglichkeiten anbieten. Die Schnelllader werden in Zusammenarbeit mit Nissan und Ecotricity errichtet. Zudem testet IKEA einige Nissan Leaf für seine Unternehmensflotte.
businessgreen.com

Wasserstoff-Kooperation: Air Liquide ist dem h2-netzwerk-ruhr beigetreten und will die Versorgung des Ruhrgebiets mit H2-Tankstellen und den Einsatz von Brennstoffzellen-Fahrzeugen vorantreiben.
h2-netzwerk-ruhr.de

Parken ohne Laden: Eine Studie der Carnegie Mellon University hat die Park- und Ladeoptionen für E-Fahrzeuge in den USA untersucht und dabei einen Mangel an solchen in Wohngegenden festgestellt. Von den untersuchten Haushalten hatten nur 22 Prozent eine Steckdose in Reichweite des Stellplatzes.
greencarcongress.com

– ANZEIGE –

EPT

18.07.2012 - 05:22

Daimler/BYD, 350Green, H2-Batterie, DREWAG, Athlon.

– Marken + Namen –

BYD und Daimler machen weiter: Die beiden Konzerne haben Medienberichte zurückgewiesen, die behauptet hatten Daimler wolle nach dem Horror-Crash eines BYD-Taxis in Europa und den USA keine Batterien von BYD mehr einsetzen. Das Gerücht hatte die chinesischen Nachrichtenagentur Internet Information Agency verbreitet. Die Kooperation verlaufe reibungslos und nach Plan, beteuern die Partner.
automobil-produktion.de

CarCharging will 350Green übernehmen: Durch die Verschmelzung der beiden Firmen mit zusammen über 1.000 Ladepunkten würde der größte Betreiber öffentlicher Ladeinfrastruktur in den USA entstehen.
hybridcars.com

Europcar mit kreativer Auslieferung: In London ist das Verkehrschaos rund um Olympia programmiert. Der Autovermieter Europcar will dennoch Fahrzeuge ausliefern und stattet seine Mitarbeiter deshalb mit faltbaren E-Bikes aus, damit die Wege zwischen den Kunden schneller zurückgelegt werden können.
autorentalnews.com

— Textanzeige —
Radisson Blu - Ankommen und AufladenMit Radisson Blu fahren Sie immer richtig! Nutzen Sie die RWE-Ladeinfrastruktur, die Ihnen die Radisson Blu Hotels in Deutschland bieten, und füllen Sie während Ihres Aufenthaltes in den Garagen und auf den Parkflächen der Häuser die Batterie Ihres Elektroautos wieder auf. Der Strom ist in der Übernachtung bereits inbegriffen und somit starten Sie und Ihr Auto einfach gut in den Tag. www.radissonblu.de

Schweizer Hersteller überrascht: Die neuen und äußerst liberaler Gesetze, wonach Pedelecs mit 500 Watt Motoren und S-Pedelecs mit bis zu 1.000 Watt Motoren ausgestattet werden dürfen, kam selbst für die Hersteller zu schnell. Erste Modelle mit entspechenden Antrieben rollen wohl erst 2013 auf den Markt.
focus.de

Mercedes Vito E-Cell im Praxistest: Bei guter Planung sollten Paketzusteller mit dem E-Transporter gut zurecht kommen, glaubt Markus Braun. Gewöhnungsbedürftig sei nur der Umgang mit der Heizung.
eurotransport.de

– Zahl des Tages –

Immerhin 44 Prozent der im zweiten „AIM Carsharing Barometer“ befragten Unternehmen können sich Corporate Carsharing vorstellen. Bei der gemeinschaftlichen Nutzung von E-Fahrzeugen fällt der Zuspruch sogar noch höher aus: Mehr als die Hälfte der Firmen könnte sich damit anfreunden.
car-it.automotiveit.eu

– Forschung + Technologie –

Wasserstoff-Ameisensäure-Batterie: Forscher des Rostocker Leibniz-Instituts für Katalyse wollen mit Kollegen aus Lausanne in der Schweiz die Speicherung von Wasserstoff in Brennstoffzellen-Fahrzeugen vereinfachen. Dabei wird H2 in flüssige und damit tankbare Ameisensäure verwandelt. Im Fahrzeug wird dann der Druck gesenkt, wodurch die Ameisensäure in Wasserstoff und Kohlendioxid zerfällt.
autohaus.de

Induktives Laden: Der US-Anbieter Evatran hat die ersten drei kabellosen Ladesysteme bei seinen Partnern Hertz, Duke Energy und Clemson University installiert. Weitere Vorrichtungen sind geplant. Fahrzeugseitig werden Fahrzeuge vom Typ Chevy Volt und Nissan Leaf mit der Technik ausgerüstet.
greencarcongress.com

E-Roller mit Lithium-Schwefel-Batterie: Um ein solches Gefährt auf die Räder zu stellen, haben sich jetzt der niederländische Hersteller Qwic Hartmobile und der britische Batterie-Entwickler Oxis Energy zusammengetan. Der E-Scooter namens Wesp soll 2013 auf den Markt kommen.
bike-eu.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war unser Rückspiegel über den Kabinenroller NEV Evo, ein Rettungsfahrzeug für enge Großstadtschluchten.
autobild.de

— Textanzeige —
Fachwerbung für Frühaufsteher: Bringen Sie Ihr B2B-Marketing rund um Elektro- und Hybridfahrzeuge schon um 8 Uhr morgens auf die Bildschirme von 3.200 Fach- und Führungskräften. Mit Textanzeigen oder Bannern bei „electrive today“ erreichen Sie treffsicher die Experten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
www.electrive.net/werbung

– Flotten + Vertrieb –

Stadtwerke Dresden mit Leasingprogramm für E-Fahrzeuge: Der Versorger, kurz DREWAG, will im laufenden Jahr seinen eigenen Elektro-Fuhrpark von sieben auf zwölf Autos erweitern und verleast im Rahmen des Projekts SaxMobility II der Modellregion auch munter Stromer an andere Firmen und Institutionen. Angeblich hat auch der CarSharer Teilauto Interesse am Aufbau einer E-Flotte bekundet.
dnn-online.de

Better Place senkt Preise in Israel: Flexiblere Laufzeiten und günstigere Kilometer-Tarife für die Nutzung von Ladesäulen und Batteriewechselstationen sollen die Kunden besser ansprechen als bisher.
hybridcars.com

Athlon Car Lease lässt seine Außendienstler drei Monate lang mit sieben Opel Ampera bei den Kunden vorfahren. Anschießend soll das Konzept mit anderen E-Modellen weitergeführt werden.
autoflotte.de

Seat übergibt drei E-Autos für einen Flottenversuch an die spanische Regierung und feiert sich mit dieser Leistung als Vorreiter, dessen Zukunft elektrisch sein wird. Ob man das in Wolfsburg ähnlich sieht, darf angesichts der Probleme der spanischen Tochter zumindest bezweifelt werden.
thegreencarwebsite.co.uk

– Service –

Unfallhaftung bei E-Bikes: Wer mit einem Pedelec mit Anfahrhilfe einen Unfall verursacht, kann sich nicht sicher sein, dass die private Haftpflichtversicherung den Schaden übernimmt, warnt der ADAC.
auto-reporter.net

– Rückspiegel –

Beulenmelder 2.0: Der große Bruder fährt bald auch im Mietwagen mit und macht das Verheimlichen kleiner Schäden schwer. Der Zulieferer Hella will nämlich einen elektronischen Dellen-Detektiv auf den Markt bringen. Dieser überwacht die Unversehrtheit der Karosserie und meldet Schäden an die Zentrale.
spiegel.de

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/08/09/dresden-bauarbeiten-fuer-neue-ladesaeulen-haben-begonnen/
09.08.2019 13:39