Schlagwort: Energieeffizientes Fahren

02.02.2016 - 08:44

Accumotive, Swatch, energieeffizientes Fahren, Hyperloop.

Ersatzteillager für Stromer-Akkus: Rund drei Monate nach dem Spatenstich für den 13-MWh-Speicher aus gebrauchten E-Smart-Akkus in Lünen gibt die Daimler-Tochter Accumotive eine neue Kooperation mit den Stadtwerken Hannover bekannt. Noch 2016 wollen die Partner mit dem Bau eines 15-MWh-Batteriespeichers in Herrenhausen beginnen, für den rund 3.000 der für die aktuelle Elektro-Smart-Flotte vorgehaltenen Akku-Module zu einem Stationärspeicher gebündelt werden sollen.
automobilwoche.de, auto-medienportal.net, daimler.com

Details zum Swatch-Akku: In der „Super-Batterie“ von Swatch, die 30 Prozent mehr leisten soll als herkömmliche Akkus (wir berichteten), wird Vanadiumpentoxid und ein „nicht konventioneller“ Elektrolyt zum Einsatz kommen. Vorteil: Vanadium fällt als Nebenprodukt bei der Stahlherstellung an und ist in großen Mengen verfügbar. Jüngst wurde eine Produktionsstraße für Prototypen eingerichtet, die noch 2016 in Serie erste Batterien u.a. für E-Bikes liefern soll, ab 2017 dann auch für Elektroautos.
nzz.ch

Hybrides Spritsparen: Eine Studie der TU Chemnitz und der University of Southampton zeigt, dass es eine essenzielle Entwicklungsaufgabe ist, energieeffizientes Fahren in der Praxis für Fahrer einfacher umsetzbar zu machen, besonders bei Hybridfahrzeugen. Aus besagter Studie wurden sechs Design-Richtlinien für EcoDrive-Systeme abgeleitet.
greencarcongress.com, sciencedirect.com

MIT-Team baut Hyperloop-Kapsel: Ein 25-köpfiges Team der Elite-Uni MIT (Massachusetts Institute of Technology) hat den Design-Wettbewerb für Elon Musks 1.200-km/h-Geschoss Hyperloop gewonnen und damit den Zuschlag erhalten, die erste Kapsel zu bauen. Die Studenten setzten sich gegen fast 1.000 weitere Teilnehmer durch, auch aus Deutschland (TU München und Uni Oldenburg).
spiegel.de, green.wiwo.de, 20min.ch

11.09.2014 - 08:17

Energieeffizientes Fahren, Braunschweig, Oprid, Tesla, Kalifornien.

Intelligentes Energiemanagement: In dem vom BMBF geförderten und von BMW geleiteten Forschungsprojekt „Energieeffizientes Fahren 2014“ haben die Konsortialpartner die Grundlagen für die Entwicklung eines Effizienz-Assistenten geschaffen. Er soll es auch ungeübten Fahrern von Elektrofahrzeugen ermöglichen, die Reichweite um rund 15 Prozent zu steigern.
springerprofessional.de, bmwgroup.com

Induktivladung für e-Golf: Dass das Braunschweiger Forschungsprojekt Emil (Elektromobilität mittels induktiver Ladung) auf den Individualverkehr erweitert werden soll, hatten wir bereits berichtet. Nun ist klar, dass es drei Exemplare des e-Golf sein werden, die bis 2016 umgerüstet werden.
idw-online.de

– Stellenanzeige –
Hubject-Logo200Hubject sucht ab sofort einen Manager Sales Europe (m/w) in Berlin: Sie übernehmen eigenständig Länder-Accounts, entwickeln Vertriebsstrategien und übernehmen Projektaufgaben, die sich von der Planung, Vorbereitung und Koordination von Kundenveranstaltungen erstrecken. Auf Sie wartet ein modernes Unternehmen mit einem tollen Team und ehrgeizigen Zielen.
Alle Infos hier: www.hubject.com

Turbo-Ladung für Elektro-Lkw: Opbrid überträgt seine für E-Busse konzipierte Schnellladung über Stromabnehmer auf elektrische Lastwagen. Auf der IAA Nutzfahrzeuge will der spanische Hersteller eine entsprechende Modifikation seines Systems präsentieren, das mit bis zu 650 kW laden kann.
greencarcongress.com

Tesla bastelt am autonomen Auto: Wie Elon Musk jetzt verriet, will Tesla ein eigenes „Auto-Pilot“-System entwickeln und rechnet in etwa fünf bis sechs Jahren mit der Serienreife. Einzelne Funktionen sollen aber schon in das für 2017 geplante Model 3 integriert werden.
asia.nikkei.com, transportevolved.com

Anreize für E-Auto-Fertigung: Die California Energy Commission stellt insgesamt 13,3 Mio Dollar für die Produktion von Zero Emission Vehicles (ZEV) in Aussicht. Chancen auf Fördermittel haben Projekte in Kalifornien, die batterieelektrische Fahrzeuge oder solche mit Brennstoffzelle produzieren.
greencarcongress.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch war der China-Stromer von Wuling mit deutscher DNA.
carnewschina.com

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/02/02/accumotive-swatch-energieeffizientes-fahren-hyperloop/
02.02.2016 08:16