Schlagwort: Evi

24.09.2013 - 08:16

GM, VW, Evi, C-Klasse, Dacia, Ford.

GM plant Plug-in-Cadillac LTS: In Detroit will man dem Siegeszug der Elektro-Pioniere von Tesla aus Kalifornien nicht mehr länger zusehen. Laut Konzernchef Dan Akerson soll der Cadillac LTS dem Model S Konkurrenz machen, allerdings nicht rein elektrisch, sondern mit einem Plug-in-Hybridantrieb.
autobild.de

VW CrossBlue mit Stecker: 2016 soll der VW CrossBlue auf den Markt kommen und nebst herkömmlichen Antrieben wohl auch mit Plug-in-Hybrid angeboten werden. So wie der Prototyp, welcher zwei E-Motoren und ein TDI-Aggregat unter der Haube trägt, und zu dem es nun erste Fahrberichte gibt.
autozeitung.de (Ausblick auf Serienmodell), autobild.de (Fahrbericht I), spiegel.de (Fahrbericht II)

Deutschland wird Vize-Weltmeister: Mit 370.000 hergestellten Exemplaren wird Deutschland im Jahr 2018 zum weltweit zweitgrößten Produzenten elektrisch angetriebener Autos aufsteigen, prognostiziert der Elektroauto-Index Evi von McKinsey. Die USA würden demnach überholt, Spitzenreiter bleibe Japan.
transporter-news.de, focus.de

— Textanzeige —
Brusa NLG5 und NLG6Batterieladegeräte von BRUSA – Preise gesenkt: Die On-Board-Batterieladegeräte NLG5 (3.7 kW) und NLG6 (22 kW) können ab sofort dauerhaft günstig bei BRUSA bestellt werden, denn BRUSA kann erzielte Kosten-Einsparungen bei Produktion und Prozessen an ihre Kunden weitergeben. Die Ladegeräte sind ideal geeignet für den Einsatz in elektrisch oder hybridelektrisch angetriebenen Fahrzeugen. Infos: www.brusa.biz

Neue C-Klasse abgelichtet: Ein Erlkönig des T-Modells der kommenden C-Klasse wurde bei Testfahrten fotografiert. Einen Hybridantrieb soll das Modell bereits 2014 erhalten. Angeblich befinden sich aber auch ein Plug-in-Hybrid und eine Brennstoffzellen-Version in der Pipeline.
auto-motor-und-sport.de

Elektro-Dacia ist machbar: Für Renault-Nissan-Chef Carlos Ghosn ist ein elektrisch angetriebenes Dacia-Modell kein Ding der Unmöglichkeit. Mit sinkenden Kosten könne der E-Antrieb auch für die Billigmarke interessant werden. Sollte eine Nachfrage absehbar sein, werde man darauf reagieren.
autoexpress.co.uk, green.autoblog.com

E-Bike von Ford: Der Autobauer hat auf der Interbike in Las Vegas ein E-Zweirad gezeigt, das mit dem US-Anbieter Pedego entwickelt wurde und optisch an dessen „Cruiser“ angelehnt ist. Ab Januar 2014 soll das E-Bike jenseits des Atlantiks auf den Markt kommen, Europa könnte kurz darauf folgen.
e-bikeinfo.de

27.05.2013 - 06:01

Better Place, Kongress in Berlin, Evi, Conti, Rheinbahn.

– Marken + Nachrichten –

Renault-Fluence-Better-PlaceBetter Place gibt auf: Das 2007 von Shai Agassi gegründete Startup war angetreten, die Mobilität zu verändern. Sechs Jahre später ist der Traum geplatzt. Better Place hat vor einem israelischen Gericht die eigene Abwicklung beantragt. Damit geht der nächste Pionier der Elektromobilität über die Wupper. Und die erfolgreiche Einführung eines Batteriewechsel-Konzeptes ist vorerst wohl nur Tesla zuzutrauen.
n-tv.de, manager-magazin.de, reuters.com

Kongress der Bundesregierung in Berlin bietet die perfekte PR-Bühne für Branche und Politik: So fordert VW-Chef Martin Winterkorn größere Anstrengungen bei der Infrastruktur – etwa mehr Ladesäulen oder extra Fahrspuren für Stromer. Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer bekräftigt einmal mehr das Millionen-Ziel. Und Ferdinand Dudenhöffer verspottet erneut die Bilanz von Industrie und Regierung. Besonders viel Elektromobiles finden Sie heute übrigens im „Handelsblatt“ und in der „FAZ“.
automobil-produktion.de (Winterkorn & Ramsauer), welt.de (Dudenhöffer)

Erlkönig-Bilder vom nächsten Prius: Toyota arbeitet an einer Modellpflege für sein Hybridmodell Prius. Das bekannte Halbmond-Design wird wohl bleiben, wie erste Bilder zeigen, die den wohl für 2015 geplanten neuen Prius mit ziemlich dicker Verpackung zeigen.
de.autoblog.com

VW sucht XL1-Testfahrer: Volkswagen will eine Pionierflotte in Berlin, Hannover und Hamburg auffahren lassen. Interessenten können sich mit einer Zukunftsvision in versch. Bereichen bewerben.
newfleet.de

Mennekes, das Original, die Ladestation, der Ladestecker, das Ladesystem

Bietet Henry Fisker für Fisker? Der einstige Gründer will zusammen mit dem Milliardär Richard Li aus Hong Kong den kriselnden Hybrid-Hersteller aus dem Kredit des US-Umweltministeriums freikaufen, berichten der Behörde nahestehende Quellen. Fisker Automotive könnte so dem Bankrott entgehen.
reuters.com, hybridcars.com, gigaom.com

Quadix eBuggy: Die Firma Quadix aus Bamberg hat ein elektrisches Spaßgefährt vorgestellt, das einem Mini-Jeep gleicht. Der Quadix eBuggy basiert auf einem Quad und ist entsprechend Offroad-tauglich. Eine Akkuladung soll für 80 km reichen. Den Elektro-Spaß mit Straßenzulassung gibt’s ab 22.500 Euro.
autozeitung.de

Porsche Panamera S E-Hybrid im Presse-Check: Porsche hat den Verbrauch des Plug-in-Hybriden von Journalisten ermitteln lassen. Nach 42 Testfahrten mit über 1.200 Kilometern steht ein respektabler Durchschnittswert von 4,4 Liter. Derweil benennt „Automobil Industrie“ die Zulieferer der E-Limousine.
autozeitung.de, greenmotorsblog.de, automobil-industrie.vogel.de (Zulieferer Porsche S. 2)

– Zahl des Tages –

Über 300.000 Elektroauto wird die deutsche Autoindustrie 2018 voraussichtlich produzieren – deutlich mehr als zuletzt erwartet. Davon geht der Elektroautoindex „Evi“ von McKinsey und „WirtschaftsWoche“ aus. Deutschland verdrängt damit Frankreich von Platz drei, bleibt aber hinter Japan und den USA.
wiwo.de (Kurzfassung), „WirtschaftsWoche“ Ausgabe 22/2013 S. 44-48

– Forschung + Technologie –

Conti-Simplify-Your-DriveReichweite vorrausschauend berechnen: Continental stellt mit „Simplify Your Drive“ ein System vor, das anhand von Navigationsdaten die Rest-Reichweite bzw. Ladebedürfnisse berechnet. Verschiedene Modi halten ein Elektroauto dann entweder zum Energiesparen an oder zeigen Ladestationen entlang der Route auf. Sensoren in den Reifen sollen künftig auch Daten über Beladung, Rollwiderstand und Reifendruck in die Reichweitenvorhersage mit einbeziehen.
elektroniknet.de, welt.de, car-it.com

Akku-Kontrolle: Ein neuer SiP-Baustein von ams ermöglicht in Kombination mit einem Mikrocontroller die Überwachung der Batterien eines E-Autos. Erfasst werden Ladezustand, Spannung und Stromstärke.
elektromobilitaet-praxis.de

Alkoholbrennstoffzellen als Alternative? Flüssigen Alkohol, der wie Benzin gespeichert und getankt werden kann, bringen Experten von TU München, TU Berlin, Tsinghua Universität in Peking und Tongji Universität in Schanghai als Range Extender ins Spiel. Alkoholbrennstoffzellen könnten die leistungsstärkeren Lithium-Ionen- Antriebsbatterie eines E-Autos kontinuierlich aufladen, so die Vision.
car-it.com

IGBT-Treiber für Antriebsumrichter bringt Infineon Technologies auf den Markt: Die Ansteuerbausteine EiceDRIVER SIL und EiceDRIVER Boost sind für HEV-Inverter mit bis zu 120 kW gedacht.
elektromobilitaet-praxis.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag: PSA bringt Luft-Hybrid in Serie, erste Modelle kommen 2016.
automobilwoche.de

– Zitate des Tages –

Henning-Kagermann„Wir wissen immer genauer, wie wir Stückzahlen und Infrastrukturen optimal miteinander verbinden können.“

NPE-Chef Henning Kagermann wirbt einmal mehr für eine Steuerbefreiung von E-Autos und eine Sonderabschreibung von 50 Prozent für gewerbliche Nutzer. Dann könnte es sogar mit dem Millionen-Ziel noch klappen
„Handelsblatt“ vom 27.05.2013 Seite 5

Carlos-Ghosn„Ich kann Ihnen heute nicht sagen, wie groß deren Marktanteil 2020 sein wird. Aber die Elektrifizierung des Autos ist nicht mehr aufzuhalten.“

Renault-Nissan-Chef Carlos Ghosn macht elektrisch weiter – und verspricht im Interview weiter sinkende und massenmarkttaugliche Preise für E-Autos.
„WirtschaftsWoche“ Ausgabe 22/2013 S. 49

Matthias-Busse„Man darf das Thema nicht allein nur regional denken. Die eigentliche Dynamik der elektromobilen Entwicklung wird nicht bei uns in Deutschland stattfinden.“

Professor Matthias Busse leitet die Systemforschung Elektromobilität der Fraunhofer-Gesellschaft und erklärt im Interview, warum die Entwicklung länger dauert als gewünscht. Nach 120 Jahren konventionellem Autobau könne man eben nicht binnen zwei Jahren alles auf links krempeln.
adacemobility.wordpress.com

Matthias-Wissmann„Wenn wir das Ziel ein oder zwei Jahre später erreichen, wäre das auch kein Beinbruch.“

VDA-Präsident Matthias Wissmann nimmt zur heute startenden Konferenz der Bundesregierung schon mal den Druck in Sachen Millionen-Ziel raus und setzt lieber auf langfristige Technologie-Führerschaft deutscher Hersteller.
sueddeutsche.de

– Flotten + Infrastruktur –

Düsseldorf bestellt Elektrobusse: Die Rheinbahn AG aus Düsseldorf hat wie erwartet zwei E-Busse vom Typ Urbino Electric mit 12 Metern Länge beim polnischen Hersteller Solaris bestellt. Die Düsseldorfer haben bereits sieben Hybridbusse von Solaris in ihrer Flotte.
auto-medienportal.net

Ladenetzwerk für Hotelkette: Die Hotels der „Best Western“-Gruppe in Großbritannien bieten ihren Gästen künftig die Möglichkeit, E-Fahrzeuge zu laden. Die ersten 50 Stationen sollen Ende des Monats bereits zur Verfügung stehen. Der Rest der insgesamt 270 Hotels soll bis September aufgerüstet werden.
thegreencarwebsite.co.uk

Heilung per E-Bike: Unter dem Slogan „E-Biking im Heilklima“ wird im Juli ein E-Radwegenetz in Königsfeld (Schwarzwald) eröffnen. „Inseln“ laden zu Pausen oder ergänzenden Aktivitäten ein.
suedkurier.de

Tesla dehnt sein Ladenetzwerk auf den mittleren Westen der USA aus: Den Beginn macht Normal in Illinois. In der Stadt sind Elektroautos bereits gelebte Realität, da Mitsubishi dort den iMiEV produziert.
greencarreports.com

– Service –

Video-Tipp: General Motors setzt in dem neuen Werbespot „Silent Anthem“ ganz auf den Wohlfühlfaktor. Die Hauptrollen spielen ein kleines Mädchen, ein Roboter-Hund, ein (echtes) Reh – und der Chevy Volt.
youtube.com

– Rückspiegel –

Müllschlucker für die Vergangenheit: Wenn in wenigen Jahren nur noch Elektroautos auf den Straßen unterwegs sind, muss wohl die US-Firma „New Way“ ran. Deren Müllwagen ist ein echter „Eisenfresser“, der dann vielleicht die herkömmlichen Fahrzeuge am Straßenrand einsammeln muss.
autoblog.com

27.02.2013 - 06:56

Hyundai, Accell, Evi, CarSharing, Primove, BMW.

– Marken + Nachrichten –

Hyundai-ix35-FCEVHyundai startet Produktion von Wasserstoff-Autos: Der erste Serien-Hyundai ix35 Fuel Cell rollt dieser Tage in der Fabrik Ulsan in Südkorea vom Band. Hyundai ist damit der erste Hersteller, der Autos mit Brennstoffzellen-Antrieb für Flotten in Serie herstellt. Die ersten 15 Fahrzeuge mit 600 km Reichweite gehen an die Stadt Kopenhagen, zwei weitere nach Schweden.
fuelcelltoday.com, greencarcongress.com

Accell-Gruppe wächst mit E-Bikes: Der niederländische Konzern mit Marken wie Koga oder Raleigh konnte seinen Umsatzs im Jahr 2012 um 23 Prozent steigern. Das Wachstum geht insbesondere auf Pedelecs und S-Pedelecs zurück, die insgesamt nun schon 32 Prozent der Accell-Verkäufe ausmachen.
ebike-news.de, bikeradar.com

Japan und USA fahren Europa elektrisch davon: Die Infos zur neuen Ausgabe des Elektroautoindex Evi von „WirtschaftsWoche“ und McKinsey sind jetzt auch online. Demnach sorgen die Kaufprämien auf dem US-Markt für steigende Nachfrage nach E-Fahrzeugen und einen entsprechenden Volumenmarkt.
wiwo.de

— Textanzeige —
Getpro, Kongress, Fachreferat, Getriebeproduktion, ElektrifizierungNicht verpassen: GETPRO Kongress 2013 – Getriebeproduktion und Elektrifizierung. Am 5. und 6. März findet in Würzburg der vierte Expertentreff zur Getriebeproduktion statt. 36 Fachreferate und intensiver Wissensaustausch rund um alle Disziplinen der Getriebeproduktion warten auf Sie! Prof. Stefan Pischinger, FEV GmbH, spricht über „Das Getriebe im Wandel – Vor dem Hintergrund der Elektrifizierung.“ Informationen und Anmeldungen unter: www.getpro.de

Toyota weiter stark mit Hybriden: Nach Informationen von green-motors.de hat Toyota allein im Januar 1.486 Hybridautos in Deutschland verkauft. Yaris und Auris laufen dem Prius dabei den Rang ab.
green-motors.de

Details zum Mc Laren P1: Der Hybrid-Sportwagen kommt in limitierter Auflage von 375 Stück auf die Straße. Für noch exklusivere Selektion sorgt der Preis von 866.000 Pfund (rund 1 Mio Euro). Auserwählte beschleunigen dafür in weniger als sieben Sekunden auf 200 km/h und fahren rein elektrisch 20 km weit.
autozeitung.de, gtspirit.com

– Zahl des Tages –

Mehr als 453.000 Autofahrer haben 2012 mindestens einmal ein CarSharing-Angebot genutzt – so viele wie nie zuvor, so der Bundesverband Carsharing. Allerdings wird die Mehrheit der Autos konventionell angetrieben, weil sich der höhere Kaufpreis von E-Autos kaum auf die Tarife umschlagen lasse.
autohaus.de, autozeitung.de

– Forschung + Technologie –

Forze6Update für H2-Flitzer Forze: Die Technische Uni Delft (Holland) hat ihren Rennwagen mit Brennstoffzellen-Antrieb aufgemotzt. Die sechste Version hat eine Spitzenleistung von 190 kW; zwei E-Motoren treiben je ein Hinterrad an. Schmankerl: Der Forze nutzt das Wasser aus dem Betrieb der Brennstoffzellen, um die Bremsen zu kühlen.
fuelcelltoday.com

PRIMOVE-Busse von Mannheim nach Montréal: Die E-Busse mit induktiver Ladetechnik werden wie berichtet schon bald in Mannheim eingesetzt. Für Bombardier ist das der Testlauf für einen weiteren Einsatz im kanadischen Montréal. Dort sollen im Winter 2013/2014 zwei Fahrzeuge starten.
electriccarsreport.com, electric-vehiclenews.com (Video)

Renault feilt an V6-Turbo mit Elektro-Update: Seit Juni 2012 hat der Konzern einen 1,6 Liter V6-Turbo auf dem Prüfstand, der künftig in der Formel 1 eingesetzt werden soll. Zwei E-Motoren (für Profis: MGUK und MGUH) verwerten kinetische Energie und Auspuffwärme. Die Entwicklung verschlingt 100 Mio Euro.
auto-motor-sport.de

Lasten-Scooter von Scutum: Die spanische Firma startet im April mit der Produktion des Cargo-Rollers S02 und sucht nun Partner für den Vertrieb. Das Projekt wird von der spanischen Regierung gefördert. In dem E-Scooter werden fast nur regionale Komponenten verbaut; die Batterie kann entnommen werden.
bike-eu.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag waren die Bilder vom BMW-Elektro-Test in Nord-Schweden.
sueddeutsche.de (Bildstrecke)

– Zitate des Tages –

Dirk-Uwe-Sauer„Alle Entwicklungen liegen auf Linie.“

Dirk Uwe Sauer von der RWTH Aachen sieht die Batterie-Entwicklung in Deutschland hinsichtlich Preisentwicklung und Energiedichte voll „im Plan“.
aachener-nachrichten.de

Oliver-Glaser„Der Elektrobus steht noch bei uns auf dem Hof. Wir sind nicht richtig glücklich. Gerade im Winter muss man sich entscheiden, ob man heizt oder fährt.“

Oliver Glaser, technischer Geschäftsführer der Potsdamer Verkehrsbetriebe, nimmt kein Blatt vor den Mund und testet ab sofort lieber einen Hybridbus.
maerkischeallgemeine.de (Interview) maerkischeallgemeine.de (Hybridversuch)

– Flotten + Infrastruktur –

BMW Welt bekommt Ladesäule: In einem Gemeinschaftsprojekt von Eight, RWE, BMW, ABB, Deutsche Bahn und diversen Unis entsteht eine futuristische Schnellladestation an der Münchener BMW Welt. Die zwei Combo-Ladepunkte sollen ab Mitte 2013 als Teil der Schnelllade-Achse entlang der A9 fungieren.
elektrotechnik.vogel.de, dmm.travel

Fünf Projekte in der Modellregion Graz: Der Klima- und Energiefonds Österreich steckt insgesamt 500.000 Euro in fünf weitere Projekte in der Modellregion Großraum Graz. Geplant sind eine Plattform für den Verleih von E-Fahrzeugen, urbane E-Lieferdienste und ein zentrales Ladesäulen-Management.
kleinezeitung.at

Neuer Absatzmarkt für Ladesäulen: Brasilien denkt für 2014 über eine Gesetzesvorlage nach, die es für Energieversorger obligatorisch machen würde, Ladesäulen an ausgezeichneten Parkplätzen zu installieren. Damit sollen alle Arten von Elektrofahrzeugen geladen und somit indirekt gefördert werden.
cars21.com

Italien fördert Kauf von E-Fahrzeugen: Wer ab dem 14. März 2013 in Italien ein Fahrzeug anschafft, dass weniger als 120 Gramm CO2 je Kilometer ausstößt, kann sich bis zu 20 Prozent des Kaufpreises vom Staat zurückholen. Darauf weist der Mobilitätslandesrat von Südtirol hin.
provinz.bz.it

– Service –

Lese-Tipp: Erlkönige faszinieren – auch ohne Fieberwahn. Die geschickt getarnten Prototypen werden allerdings von den Herstellern längst gezielt als Marketing-Objekte eingesetzt, beschreibt Heiko Haupt.
zeit.de

Video-Tipp: Von Los Angeles nach Las Vegas und zurück mit dem Tesla Model S. Und das binnen 24 Stunden? Kein Problem, dachte sich das Team von Kelley Blue Book und hat das Experiment gewagt. Herausgekommen ist ein ehrlicher Fahrbericht mit Stärken und Schwächen.
youtube.com (Video, 14 Minuten)

– Rückspiegel –

Gummiüberzug fürs Auto: Hagelschäden sind eine nervige Angelegenheit. Eine amerikanischen Firma will diese Sorge jetzt vergessen machen. Wer keine Garage besitzt, soll sein Auto einfach in den Hail Protector stecken – eine Art riesiges Kondom, das binnen fünf Minuten aufgeblasen werden kann.
trendsderzukunft.de

– ANZEIGE –

The Mobility House Whitepaper

19.11.2012 - 06:42

Porsche, EM-motive, Total, Fiat, Evi, GM, Mercedes.

– Marken + Namen –

Porsche treibt Cayenne Plug-in-Hybrid voran: Die Anzeichen verdichten sich, dass Porsche mit dem Cayenne die nächste Entwicklungsstufe nimmt und den Hybriden zum Plug-in-Hybriden aufrüstet. Mögliche Eckdaten: 420 PS Systemleistung und eine 10 kWh große Lithium-Ionen-Batterie für 24 km E-Reichweite. Das Modell könnte Ende 2014 als Cayenne „e-Hybrid“ an den Start gehen.
motortrend.com via greencarreports.com

Daimler und Bosch vertiefen Zusammenarbeit: Das gemeinsame Joint Venture EM-motive wird einem Medienbericht zufolge künftig auch Komponenten für Hybrid-Antriebe herstellen. Die Produktion soll noch in diesem Jahr in Hildesheim starten. Bislang lag der Fokus auf Motoren für reine Elektroautos. Das Absatzziel von ursprünglich einer Million E-Motoren bis 2020 wurde dementsprechend verdoppelt.
haz.de, automobilwoche.de

H2-Tankstelle am BER: Am 5. Dezember startet Total den Bau einer Wasserstoff-Tankstelle am verspäteten Berliner Großflughafen. Zudem prüft der Mineralölkonzern weitere Standorte in Frankfurt, Düsseldorf oder Stuttgart. Drei betreibt Total bereits in Berlin sowie je eine in Hamburg und München.
tagesspiegel.de

— Textanzeige —
Radisson Blu - Ankommen und AufladenMit Radisson Blu fahren Sie immer richtig! Nutzen Sie die RWE-Ladeinfrastruktur, die Ihnen die Radisson Blu Hotels in Deutschland bieten, und füllen Sie während Ihres Aufenthaltes in den Garagen und auf den Parkflächen der Häuser die Batterie Ihres Elektroautos wieder auf. Der Strom ist in der Übernachtung bereits inbegriffen und somit starten Sie und Ihr Auto einfach gut in den Tag. www.radissonblu.de

Erste Bilder vom Fiat 500e: Kurz vor der LA Auto Show sind erste Fotos des elektrifizierten Fiat 500 aufgetaucht. Diese zeigen einen knallbunten Winzling, der vor allem aerodynamisch modifiziert wurde.
autobild.de, elektromobilitaet-praxis.de

Ford überarbeitet Lincoln MKZ Hybrid: Die nächste Version des Luxusliners erhält dieselbe Plattform wie der Ford Fusion Hybrid. Interessantes Detail: Alle vier Hybrid-Varianten des Lincoln werden jeweils zum gleichen Preis angeboten wie ihre Geschwister mit herkömmlichen Antrieben.
autotrends.org

Zoll fängt E-Bike-Teile ab: 250 Komponenten für E-Fahrräder hat das Zollamt Weil am Rhein jetzt auf der Autobahn abgefangen, weil das erforderliche CE-Kennzeichen fehlte. Die Teile stammten aus China und wurden über die Schweiz eingeführt. Dorthin schickten die Zöllner sie auch zurück.
badische-zeitung.de

– Zahl des Tages –

Mehr als 100.000 Stromer wurden laut Berechnungen von McKinsey seit 2009 in den weltweit zwölf wichtigsten Märkten verkauft. Der Anlauf verlaufe damit schneller als jener von Hybridautos. Derweil sieht der Elektroautoindex Evi von McKinsey und „WirtschaftsWoche“ Japan weiter an der Weltspitze. Nippon werde 2017 rund 780.000 E-Autos produzieren, Deutschland nur 218.000. Die USA behaupten trotz negativer Entwicklung anktuell Rang zwei, Deutschland muss sich Frankreich knapp geschlagen geben.
wiwo.de

– Forschung + Technologie –

Induktiv ladender Elektrobus der Utah State University feiert Premiere: Zum Einsatz kommt das von der Uni selbst entwickelte Wireless Power Transfer (WPT). Die Ladeleistung beträgt 25 kW und der Wirkungsgrad bei 90 Prozent. Ab Mitte 2013 soll der Elektrobus in Utah in der Praxis erprobt werden.
electric-vehiclenews.com

GM entwickelt neue Apps: Mit der Markteinführung des E-Spark will GM auch zwei neue OnStar-Anwendungen anbieten. Die Spark EV Waypoint tab gibt an, ob bis zum Ziel nachgeladen werden muss und berechnet bei Bedarf eine alternative Route mit Ladestationen. Die Park-Tap-Charge Prototype App vereinfacht den Ladevorgang, indem es die verschiedenen Zahlungsmethoden von Ladesäulen anzeigt.
greencarcongress.com, hybridcars.com

Details zum Chevrolet Spark EV: Der kleine Stromer von GM kommt mit einem 100 kW Motor daher und wird zudem das erste Serienmodell mit dem neuen Combo-Ladesystem auf dem Markt sein.
hybridcars.com, goingelectric.de, autoweek.com (erste Fahreindrücke)

Easy Rider auf elektrisch: Unser Fundstück des Tages ist eine Chopper von Shiun Craft Works aus Japan, die auf Elektroantrieb umgerüstet wurde und dabei ziemlich einzigartig aussieht.
technologicvehicles.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag war das E-Auto von Sichuan Yema. Der Stromer des chinesischen Herstellers sieht dem Audi A4 erschreckend ähnlich und soll als Taxi eingesetzt werden.
chinacartimes.com

– Zitate des Tages –

„Es wird einen neuen Leitsatz geben: Ich lade, wenn ich anhalte. Ich halte nicht an, um nur zu laden.“

Dazu wollen und müssen E-Autofahrer allerdings jederzeit und überall Ladeenergie vorfinden, glaubt Carl Tille, Vice President Electromobility bei Schneider Electric.
vdi-nachrichten.com

„Es geht langsam nach unten. Ein Preis von 250 Euro pro Kilowattstunde ist aber noch nicht in Sicht.“

Gerhard Hörpel, einer von drei Leitern des Batteriekompetenzzentrums MEET in Münster, sieht die Preise langsamer fallen als erwartet. Die Materialien für Elektroden und Elektrolyten seien einfach noch zu teuer.
„WirtschaftsWoche“, Ausgabe 47/2012, Seite 84-86

– Flotten + Vertrieb –

Mehr Ladesäulen erwünscht: 54% der Fahrer von E-Autos wünschen sich mehr Lademöglichkeiten, ergab eine Studie der Ruhr-Universität Bochum mit 70 Testpersonen, die mindestens eine Woche lang einen Stromer probefahren durften. 84% der Fahrten waren allerdings kürzer als fünf Kilometer.
automobilwoche.de

12 Mercedes Vito E-Cell für Finnland: Daimler hat die Elektro-Transporter an mehrere Unternehmen und kommunale Nutzer übergeben. Der Praxistest wird von der Aalto University in Helsinki begleitet.
e-mobility-21.de

US-Nationalparks installieren Ladestationen: In den Nationalparks Yellowstone (Wyoming), Zion (Utah) und Great Smoky Mountain (Tennessee) werden Ladesäulen aufgestellt – teils mit Solarpanelen.
huffingtonpost.com via green.autoblog.com

Chevrolet partnert mit Alpiq in der Schweiz: Dank einer Kooperation mit Chevrolet Suisse SA bietet Alpiq E-Mobility allen Käufern eines Chevrolet Volt ab November einen kostenlosen Homecheck an.
eco-way.ch

— Textanzeige —
Kraftstrom für Ihren Mediaplan: Mit Textanzeigen, Bannerwerbung oder Stellenanzeigen bei „electrive today“ landen Sie auf den Bildschirmen von über 3.900 Fach- und Führungskräften mit dem Fokus Elektromobilität. Profitieren Sie von unserer Reichweite und laden jetzt gleich unsere neuen Mediadaten herunter: www.electrive.net (PDF)

– Service –

Video-Tipp: BMW hat in New York ein Fenster in die Zukunft eingerichtet. Ein Kamerasystem erfasst dabei die vorbeifahrenden Autos und stellt diese auf einer Projektionsfläche, einem Schaufenster, dann als Elektro-Modelle der Submarke BMW i dar. Wirklich nette Marketing-Idee!
youtube.com

– Rückspiegel –

Süßer Stromer: Elektromobiles Flair hauchte ein Renault Twizy dem diesjährigen Salon du Chocolat in Paris ein. Und wie es sich für eine solche Veranstaltung gehört, wurde der E-Zwerg ordnungsgemäß verziert – mit 1.700 Macarons. Naschen durfte allerdings niemand.
autoblog.com (mit Video)

20.08.2012 - 05:56

Evi, Fisker, Kalkhoff, Flyer, Toyota, Valeo, Avis.

– Marken + Namen –

E-Auto-Index Evi von McKinsey und „WirtschaftsWoche“ sieht Deutschland im zweiten Quartal auf dem vierten Rang knapp hinter Frankreich, wo die Nachfrage trotz hoher Kaufprämien eingebrochen ist. Demnach wurden von April bis Juni bei unseren Nachbarn 1.775 E-Autos verkauft – 16% weniger als im Vorjahr. Japan stagniert derweil auf hohem Niveau; die USA sacken zwar ab, behaupten aber Rang zwei.
„Wirtschafts“Woche“, Ausgabe 34/2012, Seite 12, wiwi.de (Kurzfassung)

Fisker ruft erneut den Karma zurück: Der US-Hersteller will 2.400 Fahrzeuge wegen eines Fehlers am Kühlgebläse vorn links zurück in die Werkstätten beordern. Dieser Defekt hat wohl zu dem Brand eines Autos in Kalifornien geführt (wir berichteten) und markiert den nächsten Rückschlag für Fisker.
autonews.com, greencarcongress.com, gigaom.com

Neues Logo für Saab gefordert: Die neuen Eigner von Saab müssen sich womöglich von dem bisherigen Logo der Automarke trennen. Der rote Greifen wird gemeinsam mit dem früheren Partner Scania geteilt. Dieser fürchtet nach der Saab-Übernahme durch NEVS eine „Markenbeschädigung“.
automobilwoche.de, autohaus.de

— Textanzeige —
5. E-MOTIVE Expertenforum: Diskutieren Sie mit führenden Branchenvertretern am 12. & 13. September in Stuttgart aktuelle Trends in Entwicklung und Produktion elektrischer Fahrzeugantriebe. Dr. Harald Naunheimer, Leiter Forschung und Entwicklung ZF Friedrichshafen AG, leitet den Programmausschuss und garantiert Inhalte von Spitzenreferenten aus erster Hand. Ein Blick ins Programm zeigt die aktuellen Forschungsergebnisse und konkreten Erfahrungen aus der Industrie, die Sie erwarten: www.e-motive.net (PDF-Download)

Sechs neue Pedelecs von Kalkhoff: Der Hersteller Derby Cycles bringt für 2013 sechs neue Pedelec-Modelle der Marke Kalkhoff auf den Markt, darunter auch eines mit rund 200 km Reichweite.
epower-rad.de

Flyer Vollblut will’s wissen: Einen 250 oder 500 Watt starken Heckmotor von Panasonic und zwei Laufradgrößen bietet das neue E-Bike namens Vollblut von Flyer. Das Design wirkt angriffslustig.
elektrobike-online.com, ebike-news.de

– Zahl des Tages –

Erst 54 Millionen Euro der im Haushaltsjahr 2012 eingeplanten Mittel zur Weiterentwicklung der Elektromobilität in Höhe von insgesamt 164 Mio Euro sind bisher abgeflossen, berichtet heute die „FAZ“ unter Berufung auf ein Schreiben des Bundesfinanzministeriums. Demnach hat Porsche mit 7,6 Mio Euro bisher am meisten profitiert. Insgesamt läuft das Förderprogramm aber offenbar noch nicht ganz rund.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ vom 20.08.2012, Seite 13

– Forschung + Technologie –

Toyota testet H2-Lexus: Gerade hat Toyota ein Projekt für ein Brennstoffzellen-Auto für 2015 bestätigt, da wird in den USA ein Lexus HS beim Betanken mit Wasserstoff erwischt. Toyota bestätigt, dass der Lexus als Träger für die neue Technologie fungiert, nicht aber, dass er damit auch auf den Markt kommt.
carmagazine.co.uk

Elektrische Aufladung als Hybrid-Alternative? Mit Strom aus Rekuperation will der Zulieferer Valeo seine elektrisch angetriebene Kompressortechnik zur Aufladung kleinerer Otto- oder Dieselmotoren verwenden. Valeo sieht den Ansatz als eine kostengünstige Alternative zum Hybridantrieb.
vdi-nachrichten.com

Coaching für KMU: Baden-Württemberg hat in seinem Förderprogramm Coaching einen eigenen Programmschwerpunkt für Elektromobilität, Erneuerbare Energien und Energieeffizienz geschaffen. Dieses soll Firmen bei der Neuausrichtung zur Erschließung entsprechender Marktchancen unterstützen.
e-mobilbw.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag war die Meldung über den Start von Multicity in Berlin: Ab dem 30. August stehen in der Hauptstadt 100 Citroën C-Zero im Adhoc-Carsharing zur Verfügung.
autonachrichten.de

– Zitat des Tages –

„Wir treiben das Ganze jetzt bis zu einem Punkt X und dann wird der Moment kommen, an dem uns jemand das Heft aus der Hand nimmt.“

Wenn es um ganz große Volumina geht, ist Elektro-Pionier Sirri Karabag aus dem Rennen. Doch bis dahin will er sein Netzwerk-System weiter ausspielen – und verhandelt nebenbei wohl auch mit einem OEM.
zeit.de

– Flotten + Vertrieb –

In Stuttgart parken E-Autos gratis: Die Parkgebühren in Höhe von bis zu 2,90 Euro pro Stunde in der City können sich Fahrer von Elektroautos künftig sparen. Bis Ende 2014 herrscht Nulltarif für Stromer. Zudem lässt Oberbürgermeister Wolfgang Schuster (CDU) die Nutzung von Bus- und Taxispuren prüfen.
bild.de

Avis vermietet Twizy: Der Autovermieter hat Renaults E-Kassenschlager in seine Flotte aufgenommen. Ab sofort kann der Twizy in fast allen größeren deutschen Städten ab 49 Euro am Tag gemietet werden.
e-mobility-21.de

Landkreis Kassel bald mit Stromern? Die SPD-Fraktion will bei der nächsten Sitzung des Kreistages die Verwaltung auffordern, den Einsatz von E-Fahrzeugen in der Kreis-Flotte zu prüfen.
emobileticker.de

– Service –

Video-Tipp: Robert Llewellyn hat sich für seine neue Ausgabe von „Fully Charged“ das Thema induktives Laden zur Brust genommen und eine Präsentation des Londoner Feldversuchs von Qualcomm besucht.
youtube.com

– Rückspiegel –

Rasen statt Benzin: Der amerikanische E-Hersteller Coda hat eine Tankstelle in eine „grass station“ verwandelt und damit einen netten PR-Coup gelandet. Das Video zur Aktion zeigt einige verdutzte Autofahrer, die sich beim Tanken von Ziegen und allerlei Grünzeug umgeben sehen.
youtube.com via hybridcars.com

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2013/09/24/gm-vw-evi-c-klasse-dacia-ford/
24.09.2013 08:42