19.11.2012 - 06:42

Porsche, EM-motive, Total, Fiat, Evi, GM, Mercedes.

– Marken + Namen –

Porsche treibt Cayenne Plug-in-Hybrid voran: Die Anzeichen verdichten sich, dass Porsche mit dem Cayenne die nächste Entwicklungsstufe nimmt und den Hybriden zum Plug-in-Hybriden aufrüstet. Mögliche Eckdaten: 420 PS Systemleistung und eine 10 kWh große Lithium-Ionen-Batterie für 24 km E-Reichweite. Das Modell könnte Ende 2014 als Cayenne „e-Hybrid“ an den Start gehen.
motortrend.com via greencarreports.com

Daimler und Bosch vertiefen Zusammenarbeit: Das gemeinsame Joint Venture EM-motive wird einem Medienbericht zufolge künftig auch Komponenten für Hybrid-Antriebe herstellen. Die Produktion soll noch in diesem Jahr in Hildesheim starten. Bislang lag der Fokus auf Motoren für reine Elektroautos. Das Absatzziel von ursprünglich einer Million E-Motoren bis 2020 wurde dementsprechend verdoppelt.
haz.de, automobilwoche.de

H2-Tankstelle am BER: Am 5. Dezember startet Total den Bau einer Wasserstoff-Tankstelle am verspäteten Berliner Großflughafen. Zudem prüft der Mineralölkonzern weitere Standorte in Frankfurt, Düsseldorf oder Stuttgart. Drei betreibt Total bereits in Berlin sowie je eine in Hamburg und München.
tagesspiegel.de

— Textanzeige —
Radisson Blu - Ankommen und AufladenMit Radisson Blu fahren Sie immer richtig! Nutzen Sie die RWE-Ladeinfrastruktur, die Ihnen die Radisson Blu Hotels in Deutschland bieten, und füllen Sie während Ihres Aufenthaltes in den Garagen und auf den Parkflächen der Häuser die Batterie Ihres Elektroautos wieder auf. Der Strom ist in der Übernachtung bereits inbegriffen und somit starten Sie und Ihr Auto einfach gut in den Tag. www.radissonblu.de

Erste Bilder vom Fiat 500e: Kurz vor der LA Auto Show sind erste Fotos des elektrifizierten Fiat 500 aufgetaucht. Diese zeigen einen knallbunten Winzling, der vor allem aerodynamisch modifiziert wurde.
autobild.de, elektromobilitaet-praxis.de

Ford überarbeitet Lincoln MKZ Hybrid: Die nächste Version des Luxusliners erhält dieselbe Plattform wie der Ford Fusion Hybrid. Interessantes Detail: Alle vier Hybrid-Varianten des Lincoln werden jeweils zum gleichen Preis angeboten wie ihre Geschwister mit herkömmlichen Antrieben.
autotrends.org

Zoll fängt E-Bike-Teile ab: 250 Komponenten für E-Fahrräder hat das Zollamt Weil am Rhein jetzt auf der Autobahn abgefangen, weil das erforderliche CE-Kennzeichen fehlte. Die Teile stammten aus China und wurden über die Schweiz eingeführt. Dorthin schickten die Zöllner sie auch zurück.
badische-zeitung.de

– Zahl des Tages –

Mehr als 100.000 Stromer wurden laut Berechnungen von McKinsey seit 2009 in den weltweit zwölf wichtigsten Märkten verkauft. Der Anlauf verlaufe damit schneller als jener von Hybridautos. Derweil sieht der Elektroautoindex Evi von McKinsey und „WirtschaftsWoche“ Japan weiter an der Weltspitze. Nippon werde 2017 rund 780.000 E-Autos produzieren, Deutschland nur 218.000. Die USA behaupten trotz negativer Entwicklung anktuell Rang zwei, Deutschland muss sich Frankreich knapp geschlagen geben.
wiwo.de

– Forschung + Technologie –

Induktiv ladender Elektrobus der Utah State University feiert Premiere: Zum Einsatz kommt das von der Uni selbst entwickelte Wireless Power Transfer (WPT). Die Ladeleistung beträgt 25 kW und der Wirkungsgrad bei 90 Prozent. Ab Mitte 2013 soll der Elektrobus in Utah in der Praxis erprobt werden.
electric-vehiclenews.com

GM entwickelt neue Apps: Mit der Markteinführung des E-Spark will GM auch zwei neue OnStar-Anwendungen anbieten. Die Spark EV Waypoint tab gibt an, ob bis zum Ziel nachgeladen werden muss und berechnet bei Bedarf eine alternative Route mit Ladestationen. Die Park-Tap-Charge Prototype App vereinfacht den Ladevorgang, indem es die verschiedenen Zahlungsmethoden von Ladesäulen anzeigt.
greencarcongress.com, hybridcars.com

Details zum Chevrolet Spark EV: Der kleine Stromer von GM kommt mit einem 100 kW Motor daher und wird zudem das erste Serienmodell mit dem neuen Combo-Ladesystem auf dem Markt sein.
hybridcars.com, goingelectric.de, autoweek.com (erste Fahreindrücke)

Easy Rider auf elektrisch: Unser Fundstück des Tages ist eine Chopper von Shiun Craft Works aus Japan, die auf Elektroantrieb umgerüstet wurde und dabei ziemlich einzigartig aussieht.
technologicvehicles.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag war das E-Auto von Sichuan Yema. Der Stromer des chinesischen Herstellers sieht dem Audi A4 erschreckend ähnlich und soll als Taxi eingesetzt werden.
chinacartimes.com

– Zitate des Tages –

„Es wird einen neuen Leitsatz geben: Ich lade, wenn ich anhalte. Ich halte nicht an, um nur zu laden.“

Dazu wollen und müssen E-Autofahrer allerdings jederzeit und überall Ladeenergie vorfinden, glaubt Carl Tille, Vice President Electromobility bei Schneider Electric.
vdi-nachrichten.com

„Es geht langsam nach unten. Ein Preis von 250 Euro pro Kilowattstunde ist aber noch nicht in Sicht.“

Gerhard Hörpel, einer von drei Leitern des Batteriekompetenzzentrums MEET in Münster, sieht die Preise langsamer fallen als erwartet. Die Materialien für Elektroden und Elektrolyten seien einfach noch zu teuer.
„WirtschaftsWoche“, Ausgabe 47/2012, Seite 84-86

– Flotten + Vertrieb –

Mehr Ladesäulen erwünscht: 54% der Fahrer von E-Autos wünschen sich mehr Lademöglichkeiten, ergab eine Studie der Ruhr-Universität Bochum mit 70 Testpersonen, die mindestens eine Woche lang einen Stromer probefahren durften. 84% der Fahrten waren allerdings kürzer als fünf Kilometer.
automobilwoche.de

12 Mercedes Vito E-Cell für Finnland: Daimler hat die Elektro-Transporter an mehrere Unternehmen und kommunale Nutzer übergeben. Der Praxistest wird von der Aalto University in Helsinki begleitet.
e-mobility-21.de

US-Nationalparks installieren Ladestationen: In den Nationalparks Yellowstone (Wyoming), Zion (Utah) und Great Smoky Mountain (Tennessee) werden Ladesäulen aufgestellt – teils mit Solarpanelen.
huffingtonpost.com via green.autoblog.com

Chevrolet partnert mit Alpiq in der Schweiz: Dank einer Kooperation mit Chevrolet Suisse SA bietet Alpiq E-Mobility allen Käufern eines Chevrolet Volt ab November einen kostenlosen Homecheck an.
eco-way.ch

— Textanzeige —
Kraftstrom für Ihren Mediaplan: Mit Textanzeigen, Bannerwerbung oder Stellenanzeigen bei „electrive today“ landen Sie auf den Bildschirmen von über 3.900 Fach- und Führungskräften mit dem Fokus Elektromobilität. Profitieren Sie von unserer Reichweite und laden jetzt gleich unsere neuen Mediadaten herunter: www.electrive.net (PDF)

– Service –

Video-Tipp: BMW hat in New York ein Fenster in die Zukunft eingerichtet. Ein Kamerasystem erfasst dabei die vorbeifahrenden Autos und stellt diese auf einer Projektionsfläche, einem Schaufenster, dann als Elektro-Modelle der Submarke BMW i dar. Wirklich nette Marketing-Idee!
youtube.com

– Rückspiegel –

Süßer Stromer: Elektromobiles Flair hauchte ein Renault Twizy dem diesjährigen Salon du Chocolat in Paris ein. Und wie es sich für eine solche Veranstaltung gehört, wurde der E-Zwerg ordnungsgemäß verziert – mit 1.700 Macarons. Naschen durfte allerdings niemand.
autoblog.com (mit Video)

— Textanzeige —
Kostenloses Webinar: Elektroflotte „richtig“ laden. Beim Umstieg auf eine elektrische Flotte ist eine Frage entscheidend: Wie, wo und wann werden die Elektroautos geladen? Erfahren Sie im Power2Drive Europe Webinar am 14. November um 15.00 Uhr, wie Elektromobilität nicht zur Kostenfalle wird. Alle Teilnehmer erhalten das Whitepaper „Flotten laden“ von The Mobility House anschließend kostenlos zum Download.
Jetzt anmelden!

Stellenanzeigen

Senior Projektleiter m/w/d Automotive

Zum Angebot

Project Manager OEM (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Key Account Manager (m/w/d) Solution-Partners

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2012/11/19/porsche-em-motive-total-fiat-evi-gm-mercedes/
19.11.2012 06:22