Schlagwort: Fraunhofer IIS

10.10.2021 - 14:29

Projekt IdcycLIB: Materialpass für „grüne“ Batterien

Ein neues Projekt namens IdcycLIB befasst sich mit der recycling- und umweltgerechten Herstellung von Elektroden sowie der anschließenden Rückgewinnung der Batteriematerialien über direktes Recycling. Mit einer Art Batteriepass wollen Chemiker dabei die nötigen Informationen fürs Recyceln direkt in der Batterie speichern.

Weiterlesen
11.09.2015 - 07:35

JLR, Batterieforschung, Leistungszentrum Elektroniksysteme, Leoni.

Luftblase statt Luftstrom: Jaguar Land Rover arbeitet daran, den Energiebedarf für die Klimatisierung von E-Fahrzeugen zu reduzieren, um höhere Reichweiten zu erzielen. Statt die Temperatur der einströmende Luft kontinuierlich zu regulieren, untersucht JLR, wie eine Luftblase im Fahrzeuginneren einmalig erwärmt oder gekühlt – und die Temperatur mit neuen Technologien konstant gehalten werden kann.
auto-medienportal.de, springerprofessional.de,

England investiert in Batterieproduktion: Ein 14 Mio Pfund schweres Projekt unter Leitung der Warwick University soll die nächste Generation von Traktionsbatterien für Elektro- und Hybridfahrzeuge hervorbringen und die Akku-Herstellung im Königreich voranbringen. Auch hier ist JLR beteiligt.
insidermedia.com, warwick.ac.uk

— Textanzeige —
TUEV SUED 2015Mit seinem globalen Netzwerk an Batterietestzentren ist TÜV SÜD maßgeblich an der Entwicklung neuer Batterien beteiligt. Elektromobilität ist eines von vielen TÜV SÜD-Themen auf der IAA 2015, vom 17. – 27.09. in Frankfurt / Main. Weitere Themen am TÜV SÜD-Stand in Halle 8, Stand-Nr. D04. sind: Automatisiertes Fahren, Schadenmanagement und Services rund um die Fahrzeugentwicklung. Besuchen Sie uns – auch unter www.tuev-sued.de/iaa2015

Leistungszentrum Elektroniksysteme in Erlangen: Die Erlanger Fraunhofer-Institute IIS und IISB sowie die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) bündeln mit Siemens und weiteren Partnern ihre Kompetenzen im neuen „Leistungszentrum Elektroniksysteme“ (LZE). Es widmet sich u.a. der Leistungselektronik für Antriebstechnik und Energieversorgung. Neben der Systemintegration liegt der Forschungsschwerpunkt auf der Energieeffizienz.
elektrotechnik.vogel.de

Neuer Y-Leistungsverteiler: Kabelspezialist Leoni präsentiert auf der IAA einen neuartigen Y-Splitter für die sichere und widerstandsarme Verbindung von Nebenaggregaten im Hochvolt-Bordnetz, der die Verkabelung von Hybrid- und Elektrofahrzeugen vereinfachen soll.
automobil-industrie.vogel.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war das lesenswerte Proträt von Kreisel Electric.
automotive.co.at

– ANZEIGE –

Total Energies

06.11.2013 - 09:18

Navigant Research, Fraunhofer IIS, Zero Motorcycles, Shimano.

Preisverfall bei Li-Ion-Akkus: Die Preise für großformatige Lithium-Ionen-Zellen werden laut Navigant Research massiv sinken: von heute rund 500 Dollar pro kWh auf bis zu 180 Dollar im Jahr 2020. Die Gründe hierfür lägen u.a. in verbesserter Energiedichte und großen Skaleneffekten.
batterypoweronline.com, plugincars.com

Textile E-Bike-Steuerung: Das Fraunhofer IIS hat ein Fitness-Shirt entwickelt, das über integrierte Elektroden die Herzaktivität des Trägers messen und per Funk z.B. auf ein Smartphone schicken kann. Per Kooperation mit den Entwicklern des MENTORbikes sollen Shirt und Pedelec vernetzt werden.
elektrotechnik.vogel.de, ebike-news.de

BMW

Mehr Reichweite bei Zero: Der US-Hersteller Zero Motorcycles hat eine Art Range Extender für seine E-Motorräder angekündigt. Der „Power Tank“ könne bei jedem 2014er Modell ergänzt werden und die Reichweite auf bis zu 276 km steigern. Die neue „R“-Konfiguration liefert zudem mehr Drehmoment.
zeromotorcycles.com

Shimano plant E-Bike-Antrieb: Der japanische Hersteller will einen neuen Anlauf in Sachen E-Bike-Antrieb unternehmen, betreibt aber bisher noch sehr viel Geheimniskrämerei. Fakten sollen erst am 11. November im Rahmen einer Pressemitteilung enthüllt werden. Wir bleiben dran.
bike-eu.com via elektrobike-online.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war unser Video-Interview mit Ralf Schurer von Dürr Systems.
electrive.net (Video in bester Qualität), youtube.com (mobile Version)

29.04.2013 - 05:51

Bundespolizei, Phoenix Contact, Fraunhofer IIS, Solaris.

– Marken + Nachrichten –

Bundespolizei bekommt E-Fahrzeuge: Zwölf Dienststellen im Bundesgebiet sollen nach Informationen von electrive.net mit Elektro-Fahrzeugen ausgestattet werden. Darauf deutet eine Ausschreibung für Ladeinfrastruktur hin, die am Freitag der Anbieter EBG compleo für sich entscheiden konnte. Dabei geht es um 20 Ladesäulen und acht Wallboxen für die betreffenden Dienststellen der Bundespolizei.
weiterlesen auf electrive.net

Mitsubishi hat Akku-Problem gelöst: Die Japaner haben offenbar die Ursache für die Batterie-Überhitzung im Plug-in-Outlander gefunden. Die Zellen der Akkus sind demnach bei einem Prüfverfahren des Zulieferers GS Yuasa mit Schadstoffen verschmutzt worden. Das Screening wurde eingestellt und in Japan bereits verkaufte Fahrzeuge mit den problematischen Zellen sollen zurückgerufen werden.
autonews.com, hybridcars.com, green.autoblog.com

Hybrid-Freund junger Chinesen? Nissan hat auf der Messe in Shanghai ein Studie enthüllt, die ganz auf Bedürfnisse junger Käufer in China abzielen soll. Der „Friend-ME“ könnte einen Hybridantrieb bekommen und soll mit flottem Design sowie reichlich Multimedia-Spielzeug bei der Zielgruppe punkten.
heise.de, autobild.de (mit Videos)

Mennekes, das Original, die Ladestation, der Ladestecker, das Ladesystem

Tesla mit Batterie-Garantie: Die Kalifornier locken Model-S-Käufer neuerdings mit einer 8-Jahres-Garantie auf die Akkus. Die Gewährleistung soll selbst bei unsachgemäßer Nutzung und Wartung gelten.
money.cnn.com

V60 Plug-in-Hybrid im Fahrbericht: Alexander Bloch hat den Diesel-Hybrid von Volvo auf Herz und Nieren, pardon Antrieb und Akku, geprüft. Dem hohen Kaufpreis steht demnach tatsächlich ein extrem niedriger Verbrauch entgegen – zumindest, wenn die Batterie voll geladen ist.
auto-motor-und-sport.de

– Zahl des Tages –

Gerademal 1,75 Euro an Stromkosten hatte Christoph Joachim für seine 1.065 Kilometer lange Pedelec-Tour aus dem Ländle nach Berlin. Der Fahrradbeauftragte des Verkehrsclubs Deutschland (VCD) stieß unterwegs allerdings auf unerwartete Probleme: Nachladen wurde ihm häufiger verweigert.
swp.de

– Forschung + Technologie –

Neues Ladesystem für Elektroautos wird mit über 1 Mio Euro gefördert. Dabei wollen Phoenix Contact E-Mobility, Arthur Bräuer GmbH und die TU Dortmund ein automatisches Ladesystem entwickeln, bei dem das E-Auto automatisch mit der Ladestation verbunden wird, wenn es sich dieser nähert.
derwesten.de

EVE-EsslingenNeue Lösungen für E-Rennwagen: Am Beispiel des von Studenten der Hochschule Esslingen entwickelten Elektro-Flitzers EVE demonstrieren das Fraunhofer IIS und Seuffer neue Konzepte für Sensorik und Batterieemanagement. Dazu wurden Räder, Bremsen, Dämpfereinheit, Batterien und Elektromotoren mit Sensoren ausgerüstet. So wird etwa permanent der Ladezustand ermittelt.
elektrotechnik.vogel.de, car-it.com

E-Antrieb spricht flämisch: Das Forschungszentrum Flanders Drive aus dem Norden Belgiens hat ein energiesparendes Elektro-Konzept mit individuell angetriebenen Rädern entwickelt. Der Antrieb, der auch ein „innovatives Batteriepaket“ beinhaltet, wurde in einem Range Rover Evoque getestet.
emobilserver.de

BYD setzt auf 48 Volt: Build Your Dreams hat im Rahmen seiner „Green Hybrid“-Initiative eine 48-Volt-Plattform für seine Fahrzeuge vorgestellt. Dabei hofft BYD vor allem auf niedrigere Leitungsverluste.
greencarcongress.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag waren die Pläne von Audi für einen rein elektrischen Kleinwagen, der 2015 auf der Basis des VW e-Up auf den Markt kommen könnte.
automobil-produktion.de

– Zitate des Tages –

martin-winterkorn„In den kommenden Jahren werden wir alle Fahrzeugklassen elektrifizieren und der Elektromobilität zum Durchbruch verhelfen.“

Dieses ambitionierte Glaubensbekenntnis gab VW-Konzernlenker Martin Winterkorn im Rahmen des Wiener Motorensymposiums ab.
newfleet.de

Herbert-Diess„Um die Elektrifizierung der Autos gibt es keine Diskussion mehr.“

Herbert Diess macht einen Haken an die Debatte. Sowohl reine Elektrofahrzeuge als auch Plug-in-Hybride werden sich in ihren Anwendungsfeldern duchsetzen, glaubt der BMW-Entwicklungschef.
fr-online.net

– Flotten + Infrastruktur –

Minister unter Strom: Das Bayerische Umweltministerium testet bis Mitte Dezember in seiner Dienstwagenflotte einen ActiveE des heimischen Herstellers BMW. 60 Exemplare des Elektro-Modells sollen bis zur Jahresmitte ins DriveNow-CarSharing in Berlin und München aufgenommen werden.
newfleet.de, motorvision.de

Weitere Hybridbusse für Hannover: Der polnische Hersteller Solaris hat eine Ausschreibung der Üstra-Verkehrsbetriebe gewonnen und wird 42 neue Hybridbusse nach Hannover liefern, 18 davon noch 2013.
transporter-news.de, motor-traffic.de

Modellregion mit Hindernissen: Die Elektrifizierung im burgenländischen Eisenstadt (Österreich) geht nicht so flott voran wie erhofft. Beim Verleih von E-Bikes gibt es Probleme mit den Pedelecs, zudem läuft der Ausbau der Verleihstationen schleppend. E-Taxis und CarSharing sind noch gänzlich Zukunftsmusik.
kurier.at

Engmaschiges Pedelec-Ladenetz: In der westfälischen Region Tecklenburger Land können E-Biker inzwischen an 33 Stationen Strom zapfen. Am Wochenende wurde ein Routennetz für Pedelec-Touren eröffnet. Fünf Fahrtempfehlungen für elektrifizierte Radler finden sich nun in einer E-Bike-Karte wieder.
wn.de, tecklenburger-land-tourismus.de

E-Busse für Friesland: Build Your Dreams will den „Traum“ vom elektrischen Fahren auch abseits großer Städte erfahrbar machen und lieferte nun sechs E-Busse in die niederländische Provinz Friesland. Deren Lithium-Eisen-Akkus sollen Fahrgäste 250 km weit bringen. BYD übernimmt auch die Wartung.
automotive-business-review.com

– Service –

Studien-Tipp: Erhebungen des „Grantham Research Institute“ und der „Carbon Tracker Initiative“ zufolge wurden allein 2012 weltweit 674 Mrd Dollar für die Suche nach fossilen Brennstoffen ausgegeben. Totes Kapital: Wolle man die Klimaziele erreichen, dürften diese Vorkommen nie verfeuert werden.
theenergycollective.com (Zusammenfassung), carbontracker.org (Studie)

Video-Tipp: An der Baja 1000 Offroad-Rallye auf der niederkalifornischen Halbinsel Mexikos nimmt auch ein rein elektrisches Fahrzeug teil. Ein Film stellt den knapp 400 KW starken Elektro-Buggy SRI EV1 vor.
youtube.com

– Rückspiegel –

Überlebt dank Wasserstoff hat ein Suizidgefährdeter jüngst in einem makaberen Werbespot von Hyundai, der nach Protesten schnell zurückgezogen wurde. Im Spot wollte sich ein Mann in seiner Garage durch abgeleitete Autoabgase das Leben nehmen. Da es sich um einen Hyundai ix35 mit H2-Antrieb handelte, musste das Vorhaben scheitern. So wie der Marketing-Gag von Hyundai auch.
auto-reporter.net, focus.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/11/30/bund-bezuschusst-recycling-forschung-mit-17-millionen-euro/
30.11.2021 10:42