Schlagwort: Helgoland

24.11.2014 - 09:15

NET-INES, MVV Energie, Helgoland, Bonn, Konstanz.

Strategisches Laden: Das Forschungszentrum Jülich hat im Projekt NET-INES 611 E-Autofahrer befragt, um herauszufinden, wie diese am V2G-Verfahren teilnehmen würden. Dazu unterschieden die Forscher zwischen gesteuertem und ungesteuertem Laden sowie Laden mit Rückspeisung. Die Bereitschaft zu letzterem steigt mit monetären Anreizen sowie dem Umweltbewusstsein des Halters.
bine.info

Ökostrom für Supercharger: In Deutschland sollen künftig alle neu installierten Supercharger mit Ökostrom von MVV Energie versorgt werden, vermeldet der Stromanbieter. Die erste „grüne“ Ladestation steht in Hirschberg und ist zugleich Nummer 21 im deutschen Tesla-Netzwerk.
emobilserver.de, mannheim24.de

Flüsterleise Inselstreife: Die Polizei auf Helgoland ist künftig mit einem e-Golf im Einsatz. Der elektrische VW kommt mit Blaulicht, Digitalfunk und 190 km Reichweite. Genug, um die ansonsten (fast) autofreie Nordseeinsel gleich mehrmals zu umrunden.
ndr.de

Stadtwerke Bonn ziehen eine Zwischenbilanz aus ihrem Praxistest mit drei E-Bussen von BYD, Ebusco und Bozankaya. Letzterer überzeugte sowohl innen als auch mit niedrigem Energieverbrauch, so dass nun ein weiterer Test mit einem längeren Fahrzeug des Herstellers angestrebt wird.
roter-renner.de

Smart Grid mit Sonne und E-Auto: Ein Konzept des Internationalen Solarforschungszentrums Konstanz (ISC) verbindet die hauseigene Solaranlage mit dem E-Auto sowie den Nachbarn und Stadtwerken. Die Stromverwaltung erfolgt über ein Informatik-System. Der Ansatz ist Teil des europäischen Forschungsprojekts Collaborating smart solar-powered micro-grids (Cossmic).
suedkurier.de

06.11.2014 - 09:08

BMW Lade-Laterne, VW, Confishare, Nissan, Kandi.

Lade-Laterne von BMW: Die Bayern überraschen mit einer Straßenbeleuchtung namens „Light and Charge“, die als Lichtspender und Ladestation für E-Autos zugleich dient. Sie ist für die Integration in das ChargeNow-Netzwerk und für die Anbindung an die Hubject-Plattform konzipiert. Die ersten beiden Prototypen wurden gestern vor der BMW-Welt in München in Betrieb genommen. Ein Pilotprojekt mit der Stadt München zum Austausch vorhandener Straßenlaternen soll im Frühjahr 2015 starten.
bmwgroup.com

VW-Stromer im Polizeieinsatz: Nachdem erst kürzlich die Polizei in Niedersachsen die ersten sieben von 12 bestellten e-Golf erhalten hat (wir berichteten), nehmen nun auch die Kollegen auf Helgoland den e-Golf in ihre Flotte auf. VW will künftig auch den Golf GTE im Polizeitrim anbieten.
auto-medienportal.net

Car2go-Ersatz für Ulm? Der Ulmer Carsharing-Anbieter Confishare würde gerne für Car2go, die zum Jahresende ihr Geschäft in Ulm aufgeben, einspringen und wäre bereit, seine Flotte von heute 16 auf 50 größtenteils elektrische Autos aufzustocken. Dafür erwartet Confishare von der Stadt aber ein Entgegenkommen in Form von finanzieller Unterstützung und attraktiven Stellplätzen.
swp.de

Lade-Flatrate in Japan: Nissan-Kunden in Japan können jetzt für umgerechnet 21 Euro pro Monat alle Ladestationen des „Japan Battery Charge Service“ unbegrenzt nutzen. Der JBCS ist ein Zusammenschluss von Nissan, Toyota, Mitsubishi und Honda, der bis März 2015 rund 2.500 Schnelllader in Betrieb haben will.
japan.ahk.de

Kandi legt nach: In der chinesischen Stadt Chengdu soll noch in diesem Jahr ein Carsharing-Programm mit 1.000 Elektroautos von Kandi Technologies in Betrieb gehen.
autorentalnews.com

– ANZEIGE –

Poppe+Potthoff eMobility Pruefstand

02.04.2014 - 08:19

Elektroauto-Entwicklung von VW, Autofreie Innenstädte.

Video-Tipp: Der folgende Zweiminüter zeigt die Geschichte der Elektroauto-Entwicklung von Volkswagen. Vom Elektro-Bully über den City-Stromer bis hin zum heutigen e-Golf sind alle Modelle zu sehen. Auch der ehemalige Rennfahrer Hans-Joachim Stuck kommt zu Wort.
youtube.com

Lese-Tipp: Dauer-Smog-Alarm in chinesischen Großstädten, Fahrverbote in Paris – höchste Zeit, auf E-Autos zu setzen. Wie es gehen könnte, wird mancherorts bereits im Kleinen gezeigt. In Garmisch-Partenkirchen zum Beispiel oder auch auf Helgoland, wo sogar die Müllabfuhr elektrisch fährt.
sueddeutsche.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/07/31/helgolaender-boerteboot-pirat-bekommt-e-antrieb-von-torqeedo/
31.07.2019 11:53