Schlagwort:

18.07.2011 - 07:17

Alpha Giulia, Mitsubishi, BASF, Hüttlin, Hamburg, BMW.

– Marken + Namen –

Alpha Giulia als Hybrid-Konzept: Zu schön um wahr zu sein, ist der Wagen, den der rumänische Autodesigner Dragos Prodan ersonnen hat. Sein Plug-in-Hybrid hat den Alpha Giulia Sprint GT von 1966 zum Vorbild und kommt mit 30 kWh Akku, 109 PS starkem E-Motor und moderner Carbon-Karosserie daher. Schade, dass diese Designstudie wohl ein automobiler Wunschtraum bleiben wird.
technologicvehicles.com

BMW i mit eigenem Sprecher: Cypselus von Frankenberg (45) übernimmt zum 1. September die Kommunikation von BMWs Elektro-Submarke. Bislang hatte Frankenberg für die Marke Mini gesprochen.
automobilwoche.de

Mitsubishi liebäugelt mit Akkus aus Korea: Weil die ehrgeizigen Pläne des japanischen Autobauers die Kapazitäten seiner Akku-Partner bald an Grenzen stoßen lassen, hält Mitsubishi bereits Ausschau nach neuen Lieferanten. Im Gespräch sind die koreanischen Überflieger LG Chem und Samsung SDI.
autonews.com

BASF konkretisiert E-Pläne: Der Chemieriese will sich ein Stück vom E-Kuchen abschneiden und plant in Elyria im US-Bundesstaat Ohio eine Produktionsanlage für fortschrittliche Kathodenmaterialien. Zudem forscht BASF an Batteriekonzepten wie Lithium-Schwefel und Lithium-Luft.
elektroniknet.de

Hyundai plant ohne Stromer: Bis auf weiteres setzen die Südkoreaner alles auf die Verbrauchsoptimierung ihrer konventionellen Autos. Mit dieser Strategie könnten die Billgheimer gut fahren, glaubt Kommentator Dave Guilford.
autonews.com

Gordon Murray entwickelt Wasserstoffauto: Sein Designbüro will zusammen mit ACAL Energy in Großbritannien binnen zwölf Monaten ein Minicar mit Brennstoffzelle entwickeln. Die Karosserie soll aus Carbonfasern bestehen. Das Projekt wird öffentlich gefördert.
electricvehiclesresearch.com

– Zahl des Tages –

Stolze 482 km über die Alpen von Verona nach Gliching sind die beiden Hobby-Radrennfahrer Spencer Hippe und Silvano Dimarcantonio von der Donauer Solartechnik mit E-Bikes gefahren. Der Härtetest sollte beweisen, dass elektrische Drahtesel nicht nur im Stadtverkehr eine Alternative sind. 18 Akkus haben die E-Biker dabei leer gefahren.
cleanthinking.de

– Forschung + Technologie –

Hüttlin-Kugelmotor als Range-Extender: Der Erfinder und Fabrikant Herbert Hüttlin fertigt in Steinen eine Einheit aus Kugelmotor und integrierter elektrischer Maschine. Das System soll noch dieses Jahr seine Tauglichkeit als Range-Extender im E-Auto eines Herstellers unter Beweis stellen.
vdi-nachrichten.com

Kalifornien will Stromausfällen vorbeugen: Der sonnenverwöhnte US-Bundesstaat hat besonders viele Stromer auf den Straßen, aber nicht das stabilste Stromnetz. Energieversorger und E-Autobauer sollen nun zusammenarbeiten, um mögliche Blackouts in der Zukunft zu vermeiden.
greencarreports.com

E-Auto für Rollstuhlfahrer: Amerikanische Autodesigner haben ein sehr nützliches Konzept erdacht. Ihr E1 Ecodrive kann mittels Handsteuerung auch von Behinderten gefahren werden. Der Zustieg erfolgt über eine riesige Frontklappe.
treehugger.com

Eine massentaugliche Ladestation für E-Autos soll das Loewe-Forschungsprojekt der Uni Kassel und der Hochschule Darmstadt hervorbringen. Auch die Firmen Plug’n Charge und SEM-Schnellladung Elektromobilität sind an Bord. Die Ladesäule soll für die Bedüfnisse der Nutzer optimiert werden.
atzonline.de

Elektro-Buggy für Dakar: Tim Coronel macht Ernst mit seinem Plan, die 2012er Rallye Dakar elektrisch zu fahren. Jetzt hat Coronel seinen McRae Buggy mit 90 kW E-Motor vorgestellt. Nun sind diverse Testfahrten unter Extrembedingungen geplant.
green.autoblog.com

Coulomb Technologies hat das „OpenCharge Protocol“ für die Kommunikation zwischen Ladenetzwerk und Ladestation veröffentlicht. Dadurch sollen externe Anbieter Zusatzdienste wie etwa Abrechnungssoftware entwickeln können.
greencarcongress.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag war das Unterrichtsmaterial des VDA zum Thema Elektromobilität.
unsere-autos.de

– Zitat des Tages –

„In 10 bis 15 Jahren wird Elektromobilität keine Nische mehr sein, sondern Normalität.“

Glaubt Franciscus van Meel, Leiter E-Mobilitätsstrategie bei Audi, und will mit dem R8 e-tron dem Segment das Zeigefingerimage nehmen.
„ecoFleet“, Ausgabe 3/2011, Seite 13

– Marketing + Vertrieb –

Hamburg weiter unter Strom: Die Hansestadt will reihenweise neue E-Autos anschaffen und den Bestand von bisher 130 Fahrzeugen bis zum Jahresende mehr als verdoppeln. Möglich wird’s durch 3,5 Mio Euro, die das Bundesverkehrsministerium überweist. Zudem will die Stadt die E-Pioniere von Better Place in den Hamburger Hafen locken.
abendblatt.de

BMW mit 200 E-Autos bei Olympia: Wenn 2012 in London die Olympischen Sommerspiele steigen, ist BMW als Ausrüster u.a. mit 160 AktiveE und 40 E-Minis dabei. Insgesamt schicken die Münchner 4.000 Fahrzeuge zur grünen Olympiade.
green.autoblog.com, greencarreports.com, greenmotorsblog.de

Aachen setzt auf E-Mobilität: Im August wollen die Stadtwerke sieben neue Ladesäulen in Betrieb nehmen, die Stadt weist dort jeweils zwei Parkplätze für E-Autos aus. Wer einen E-Roller oder ein E-Bike kauft, erhält von den Stadtwerken Monatskarten für den Nahverkehr oder Stromgutscheine dazu.
„Handelsblatt“ vom 18.07.2011, Seiten 52/53

Elektrischer Toyota RAV4 soll offenbar nicht an Privatkunden verkauft werden. Offenbar soll der mit Tesla-Technik ausgerüstete Geländewagen nur an Flottenkunden oder Carsharing-Betreiber gehen.
allcarselectric.com

Regionales kurz & knapp: Epson Deutschland nimmt einen Mitsubishi i-MiEV in seine Flotte auf. ++ Villingen-Schwenningen (BaWü) eröffnet in Kürze ein Umweltzentrum. Beim Auftaktevent sollen 20 E-Fahrzeuge zur Sternfahrt nach Freiburg starten. ++ Siemens will die  Ladesäulen-Produktion in Augsburg bei wachsender Nachfrage ausbauen. ++ Mennekes hat in Würdinghausen (NRW) eine neue Fertigungsstätte für Stromzapfsäulen aufgebaut und dabei 40 Arbeitsplätze geschaffen.
oekonews.at (Epson), nq-online.de (BaWü), augsburger-allgemeine.de (Siemens), derwesten.de (Mennekes)

Video-Tipp: Das ORF-Magazin „Konkret“ berichtet in vier Minuten über das Projekt VLOTTE in der Modellregion Vorarlberg in Österreich. Der dortige Energieversorger illwerke vkw hat bereits rund 250 E-Autos auf die Straßen gebracht.
youtube.com

– Rückspiegel –

Kiffende Fluglotsen sind offenbar ein Problem am internationalen Flughafen von Cayenne, der Hauptstadt von Französisch-Guyana. Der Direktor des dortigen Kontrollzentrums appelliert nun in einem Mahnschreiben an „eingerauchte und betrunkene Fluglotsen“, acht Stunden vor Dienstantritt keine Drogen mehr zu konsumieren. Ob die freundliche Bitte etwas bringt, darf zumindest bezweifelt werden.
dmm.travel

+ + +
„electrive today“ ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2011/07/18/alpha-giulia-mitsubishi-basf-huttlin-hamburg-bmw/
18.07.2011 07:45