Schlagwort: John Goodenough

02.03.2017 - 09:06

Akku-Durchbruch dank Glas-Elektrolyt?

Ein Forscherteam unter Leitung von John Goodenough, der Ende der 1970er Jahre entscheidend an der Entwicklung der ersten Lithium-Ionen-Batterie beteiligt war, hat nach eigenen Angaben neue Akku-Zellen entwickelt, die eine mindestens dreimal so hohe Energiedichte wie heutige Li-Ion-Zellen aufweisen sollen. 

Weiterlesen
13.02.2015 - 09:31

John Goodenough, Joachim Fetzer, Carlos Ghosn.

John-Goodenough„Ich will das Problem lösen, bevor ich den Löffel abgebe. Aber ich bin erst 92 und habe noch etwas Zeit.“

Professor John Goodenough war Ende der 1970er Jahre entscheidend an der Entwicklung der ersten Lithium-Ionen-Batterie beteiligt und plant nun den nächsten Coup: Einen neuartigen Akku, der 60 Prozent mehr Energie speichern kann und der Elektroautos zu einer mit Verbrenner vergleichbaren Reichweite verhelfen soll.
dailymail.co.uk, ecomento.com

Joachim-Fetzer„Eine Zellfertigung am Standort (Deutschland) ist nicht vom Tisch.“

Sagte Joachim Fetzer, für Elektromobilität zuständiger Bereichsvorstand bei Bosch, bei einer Veranstaltung mit Batterieexperten in Reutlingen. Sinnvoll sei diese aber erst, wenn die Nachfrage nach Elektroautos anziehe.
springerprofessional.de

Carlos-Ghosn„Technisch sind Elektroautos ein großer Erfolg. Sie werden weltweit akzeptiert und sind die einzige ernsthafte Option als Null-Emissionen-Fahrzeuge. Anderen Alternativen fehlt es an Ausgereiftheit und Wirtschaftlichkeit. Ich denke, das Elektroauto ist auf dem richtigen Weg.“

Renault-Nissan-Chef Carlos Ghosn räumt ein, dass er anfangs mit höheren Verkaufszahlen gerechnet hatte. Er bleibt aber zuversichtlich, dass sich Elektroautos durchsetzen werden – vor allem wegen der immer strengeren Emissionsvorschriften.
autocar.co.uk

– ANZEIGE –

LEVC TX

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/07/31/sk-innovation-kooperiert-mit-nobelpreistraeger-goodenough/
31.07.2020 10:06