Schlagwort: Kalkhoff

30.07.2015 - 09:08

Audi, Victory, Wanxiang, Plug Power, Kalkhoff, Kia.

Audi-Q6-etron-vorabErste Eindrücke vom E-Audi: Im Netz sind Fotos aufgetaucht, die den geplanten Audi-Stromer Q6 e-tron mit angepeilten 500 km Reichweite in seiner frühen Entwicklungsphase zeigen sollen. Nach Revolution sieht es nicht aus. Wie sehr der aktuelle Stand des “Tesla-Fighters” aus Ingolstadt davon abweicht, wird sich in etwa sieben Wochen zeigen, wenn Audi die Q6-e-tron-Studie mit zur IAA bringt.
auto-motor-und-sport.de, autobild.de

Victory präsentiert E-Motorrad: Nach der Übernahme von Brammo stellt Polaris nun das erste Elektro-Bike seiner Motorradmarke Victory vor. Die Victory Empulse TT soll sich gegenüber der Brammo Empulse durch bessere Fahrleistungen und kürzere Ladezeiten auszeichnen und noch 2015 auf den US-Markt kommen. Die Eckdaten: 40 kW, Sechsganggetriebe, 10,4-kWh-Akku, 160 km Reichweite.
bikeundbusiness.de, welt.de

Wanxiang plant E-Busse: Die Wanxiang-Gruppe, bekannt vor allem durch ihre Übernahmen des Batterieherstellers A123 Systems und des gestrauchelten Elektro-Pioniers Fisker, will nun offenbar mithilfe des chinesischen Herstellers SAIC Elektrobusse in China bauen. Beide Partner haben ein Joint Venture namens SAIC Wanxiang New Energy Coach gegründet, an dem Wanxiang 51 Prozent hält.
gasgoo.com

Plug Power übernimmt HyPulsion ganz: Der US-Brennstoffzellenspezialist Plug Power wird nach eigenen Angaben sein europäisches Joint-Venture HyPulsion zu 100 Prozent übernehmen. Das Unternehmen war 2012 von Plug Power und Air Liquide mit Fokus auf Brennstoffzellen für Gabelstapler gegründet worden. Die Komplett-Übernahme soll spätestens im August abgeschlossen sein.
bloomberg.com, plugpower.com

Kalkhoff boostet gen USA: Die Marke von Derby Cycle bringt im Herbst drei Performance-Modelle auf den amerikanischen Markt. Das Topmodell “Integrale S11” fährt mit 350-Watt-Motor vor.
blog.gatescarbondrive.com

Kia Soul EV im Test: Nach zwei Wochen und rund 1.000 Kilometern mit dem südkoreanischen Stromer konstatiert Christoph M. Schwarzer: “Das Ding ist einfach gut.” Er lobt die Kombination aus sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis und hoher Alltagstauglichkeit niedrigem Energieverbrauch.
heise.de

20.08.2014 - 08:16

Blaue Plakette, Volkswagen, Tesla, Kalkhoff, BMW, Energica Ego.

Blaue Plakette für E-Autos? Die Umweltverbände BUND, NABU und DUH fordern wirksame Maßnahmen gegen die hohe Stickoxid-Belastung in Städten. Sie schlagen als Fortführung der Umweltzonen-Regelung eine blaue Plakette für besonders schadstoffarme Fahrzeuge vor – natürlich auch für E-Autos. Dies könne auch als wirksames Instrument zur Förderung der Elektromobilität dienen.
presseportal.de, emobilitaetonline.de, focus.de

VW-XL1Pläne für neuen Golf: Wie “Autocar” unter Berufung auf Insider berichtet, soll die nächste Generation des VW Golf umfangreiche aerodynamische Verbesserungen nach dem Vorbild des XL1 erhalten, was sich auch positiv auf die Reichweite des nächsten e-Golf auswirken könnte. Angeblich ebenfalls in der Diskussion der VW-Planer: Flywheel-Technik und elektrische Turbolader.
autocar.co.uk

Keine US-Subventionen für den Volks-Tesla? Die Steuergutschrift in den USA in Höhe von 7.500 Dollar u.a. für E-Autos ist offenbar auf 200.000 produzierte Modelle pro Hersteller begrenzt. Sollte Tesla also seinen Plan einhalten können und nächstes Jahr 75.000 Autos bauen und im Jahr darauf 100.000, wäre das Limit wohl schon vor dem Start des Model 3 überschritten – sofern der Staat nicht nachlegt.
gas2.org

Neue Kalkhoff-Modellpalette: Die Derby-Cycle-Marke setzt im neuen Modelljahrgang weiter auf den Mittelmotor Impulse 2.0 und den Heckantrieb Xion mit Rekuperationsfunktion. Neu sind ausgewählte Premium-E-Bikes ohne Kette, bei denen ein Gates-Riemenantrieb zum Einsatz kommt.
e-bike-finder.com

BMW-i-Zubehör: BMW stellt ein Zubehör-Programm für die i-Modelle vor, das sich optisch am Markendesign orientiert und aus recycelten Materialien produziert wird. Angeboten werden u.a. Faltbox, Gepäckraumschutz, Funktionsdecke und Sonnenschutz. Für den i8 gibt’s einen Autoschlüssel mit Info-Display.
bimmertoday.de (Zubehör-Programm), bimmertoday.de (Display-Key)

Ego-Shooter im Test: Einen launigen Fahrbericht zum Power-E-Motorrad Energica Ego liefert Uli Brée. Er hatte das Gefühl, auf einem “zweirädrigen Kampfjet” zu sitzen, bei dem nur noch der Knopf für die ausklappbaren Flügel fehlt. Er erfuhr auch, dass ein kleinerer Ableger der Ego geplant ist.
motomobil.at

11.12.2013 - 09:04

Pulsgesteuertes Pedelec im Test, Größte E-Taxi-Flotte Südamerikas.

Lese-Tipp: Das Impulse Ergo von Kalkhoff ist ein pulsgesteuertes Pedelec, welches speziell für Menschen mit Reha-Bedarf geschaffen wurde. Für jene, die fit genug sind, fühlt sich die Pulsabriegelung allerdings eher kurios an, wie Holger Dambeck feststellt.
spiegel.de

Video-Tipp: Die kolumbianische Hauptstadt Bogotà wird bald die größte E-Taxi-Flotte Südamerikas haben. CNN-Reporter Nick Parker hat schon mal ausprobiert, wie die so läuft und lädt.
electric-vehiclenews.com (mit Video)

– ANZEIGE –

Siemens E-MobilitaetAdvertisement

30.07.2013 - 08:11

BMW i3, Infrastruktur-Allianz, Tesla, Ford, Bosch, Kalkhoff.

BMW-i3-SerienversionDer i3-Tag im Rückblick: Norbert Reithofer beschwört in New York den “Beginn einer neuen Ära”, Kollege Ian Robertson vergleicht in London den Elektro-BMW mit der Revolution durch das Mobiltelefon und auch in Peking fällt endlich das Tuch von der Serienversion des i3. Raus ist jetzt auch der Preis für den i3 mit Range Extender. Der kostet knapp 5.000 Euro mehr, also 39.450 Euro. Die über viele Jahre geplante Markteinführung des elektrischen Viersitzers fand mit dem globalen Event ihren vorläufigen Höhepunkt. Ab jetzt zählt nur noch eins – ob sich die i-Revolution verkaufen lässt.
spiegel.de, handelsblatt.com, autobild.de, manager-magazin.de (Fotostrecke), automobil-produktion.de (Range Extender), sueddeutsche.de, youtube.com (Video vom Live-Event)

Japanische Infrastruktur-Allianz: Toyota, Nissan, Honda und Mitsubishi investieren gemeinsam mit der japanischen Regierung in den Ausbau der Ladeinfrastruktur. 4.000 Schnell- und weitere 8.000 normale Ladestationen sollen mit Hilfe von 110,5 Mrd Yen (775 Mio Euro) Förderung entstehen.
spiegel.de, auto-reporter.net, eco-business.com

Tesla will nach China: Elon Musk zieht seine “wild card” zur Expansion ins Reich der Mitte zwar erst im September, doch erste Baupläne sind schon bekannt. Der erste Showroom in bester Lage in Peking wird knapp 750 qm haben und damit dreimal so groß sein wie seine US-Pendants.
mercurynews.com via gigaom.com

Rückruf für C-Max Hybrid: Ford ruft in den USA 33.021 Fahrzeuge der C-Max-Baureihe in die Werkstätten. Bei den zwischen Januar 2012 und Juni 2013 produzierten Modellen könne bei einem Unfall aufgrund mangelhafter Kopf-Airbags ein erhöhtes Verletzungsrisiko bestehen.
greencarcongress.com

Bosch treibt Riese & Müller an: Die neuen E-Bike-Antriebe von Bosch werden u.a. in den 2014er Pedelecs von Riese & Müller eingesetzt, etwa in den E-Modellen “Delite hybrid” und “Avenue hybrid”.
ebike-news.de

Wolf im Schafspelz: Seine Power sieht man dem pulsgesteuerten Kalkhoff-Pedelec Impulse Ergo nicht an, findet die “Süddeutsche Zeitung”. Mittelalte Tester würden auf dem “impulsiven” E-Bike nicht an ihre Zukunft als Rentner, sondern an ihre Vergangenheit als Jugendlicher erinnert.
sueddeutsche.de

16.07.2013 - 08:28

BMW, Mazda, Kalkhoff, Mia, Yo-Auto.

BMW nennt i3-Details: Scheibchenweise veröffentlicht BMW die Infos zum i3. Der 125 kW starke E-Motor beschleunigt den Stromer mit 250 Nm binnen 7,2 Sekunden auf 100 km/h. Bei Tempo 150 ist der Reichweite zuliebe Schluss. Die 22 kWh große Li-Ion-Batterie kommt laut NEFZ 190 Kilometer weit. Derweil hat BMW am Werk in Leipzig vier eigene Windräder in Betrieb genommen.
goingelectric.de (Technik und neue Fotos), autogazette.de (Windräder)

Mazda3 mit Hybrid-Antrieb? Offenbar will der japanische Autobauer auf seinem Heimatmarkt in Kürze ein Hybridauto anbieten. Dazu könnte der Mazda3 mit einem Doppelherz von Toyota versehen werden. Bisher hat Mazda nur ein Serienmodell mit regenerativem Bremssystem im Programm.
greencarreports.com, greenmotorsblog.de

Neue Kalkhoff-Pedelecs: “eBikeNews” stellt die neuen E-Bikes des Herstellers für das Jahr 2014 vor. Darunter sind das Endeavour Impulse S11, ein S-Pedelec mit dem neuen “Impulse Speed”-Mittelmotor und optimierter Rücktrittfunktion, sowie das Kalkhoff Impulse Ergo XXL für den Gesundheitsbereich.
ebike-news.de

— Textanzeige —
SummerSchool-TeaserDie Summer School “Elektrischer Antriebsstrang” vermittelt den TeilnehmerInnen vertiefende Kenntnisse im Bereich der elektrischen Antriebe. Als Highlight ist ein zweitägiger praktischer Anteil in die Summer School integriert. Der Intensivkurs findet vom 16. bis 27.09. statt. Hier anmelden: www.unibw.de

Mia goes Austria: Mia Electric nimmt nun auch den österreichischen Markt ins Visier. Den Vertrieb der ab 16.429 Euro netto angebotenen Stromerin übernimmt Neussl Design. Die Attraktivität Österreichs resultiert wohl nicht zuletzt aus den dortigen Förderungen von bis zu 10.000 Euro.
oekonews.at

Weniger Yo-Hybride: Nachdem der russische Hersteller Yo-Auto den Start seines Hybridmodells auf 2015 verschoben hatte (wir berichteten), kappt er nun auch dessen Stückzahlen. Statt der geplanten 90.000 Einheiten pro Jahr sollen lediglich deren 40.000 jährlich vom Band rollen.
green.autoblog.com

Gewagtes Experiment? Auch Frank-Holger Appel liefert einen Fahrbericht zum derzeit allgegenwärtigen i3. Er lobt den Fahrspaß, besonders die gelungene Verzögerung durch rekuperieren. Dennoch sieht Appel im i3 “das größte Wagnis der jüngeren Unternehmensgeschichte” von BMW.
faz.net

20.08.2012 - 05:56

Evi, Fisker, Kalkhoff, Flyer, Toyota, Valeo, Avis.

– Marken + Namen –

E-Auto-Index Evi von McKinsey und “WirtschaftsWoche” sieht Deutschland im zweiten Quartal auf dem vierten Rang knapp hinter Frankreich, wo die Nachfrage trotz hoher Kaufprämien eingebrochen ist. Demnach wurden von April bis Juni bei unseren Nachbarn 1.775 E-Autos verkauft – 16% weniger als im Vorjahr. Japan stagniert derweil auf hohem Niveau; die USA sacken zwar ab, behaupten aber Rang zwei.
“Wirtschafts”Woche”, Ausgabe 34/2012, Seite 12, wiwi.de (Kurzfassung)

Fisker ruft erneut den Karma zurück: Der US-Hersteller will 2.400 Fahrzeuge wegen eines Fehlers am Kühlgebläse vorn links zurück in die Werkstätten beordern. Dieser Defekt hat wohl zu dem Brand eines Autos in Kalifornien geführt (wir berichteten) und markiert den nächsten Rückschlag für Fisker.
autonews.com, greencarcongress.com, gigaom.com

Neues Logo für Saab gefordert: Die neuen Eigner von Saab müssen sich womöglich von dem bisherigen Logo der Automarke trennen. Der rote Greifen wird gemeinsam mit dem früheren Partner Scania geteilt. Dieser fürchtet nach der Saab-Übernahme durch NEVS eine “Markenbeschädigung”.
automobilwoche.de, autohaus.de

— Textanzeige —
5. E-MOTIVE Expertenforum: Diskutieren Sie mit führenden Branchenvertretern am 12. & 13. September in Stuttgart aktuelle Trends in Entwicklung und Produktion elektrischer Fahrzeugantriebe. Dr. Harald Naunheimer, Leiter Forschung und Entwicklung ZF Friedrichshafen AG, leitet den Programmausschuss und garantiert Inhalte von Spitzenreferenten aus erster Hand. Ein Blick ins Programm zeigt die aktuellen Forschungsergebnisse und konkreten Erfahrungen aus der Industrie, die Sie erwarten: www.e-motive.net (PDF-Download)

Sechs neue Pedelecs von Kalkhoff: Der Hersteller Derby Cycles bringt für 2013 sechs neue Pedelec-Modelle der Marke Kalkhoff auf den Markt, darunter auch eines mit rund 200 km Reichweite.
epower-rad.de

Flyer Vollblut will’s wissen: Einen 250 oder 500 Watt starken Heckmotor von Panasonic und zwei Laufradgrößen bietet das neue E-Bike namens Vollblut von Flyer. Das Design wirkt angriffslustig.
elektrobike-online.com, ebike-news.de

– Zahl des Tages –

Erst 54 Millionen Euro der im Haushaltsjahr 2012 eingeplanten Mittel zur Weiterentwicklung der Elektromobilität in Höhe von insgesamt 164 Mio Euro sind bisher abgeflossen, berichtet heute die “FAZ” unter Berufung auf ein Schreiben des Bundesfinanzministeriums. Demnach hat Porsche mit 7,6 Mio Euro bisher am meisten profitiert. Insgesamt läuft das Förderprogramm aber offenbar noch nicht ganz rund.
“Frankfurter Allgemeine Zeitung” vom 20.08.2012, Seite 13

– Forschung + Technologie –

Toyota testet H2-Lexus: Gerade hat Toyota ein Projekt für ein Brennstoffzellen-Auto für 2015 bestätigt, da wird in den USA ein Lexus HS beim Betanken mit Wasserstoff erwischt. Toyota bestätigt, dass der Lexus als Träger für die neue Technologie fungiert, nicht aber, dass er damit auch auf den Markt kommt.
carmagazine.co.uk

Elektrische Aufladung als Hybrid-Alternative? Mit Strom aus Rekuperation will der Zulieferer Valeo seine elektrisch angetriebene Kompressortechnik zur Aufladung kleinerer Otto- oder Dieselmotoren verwenden. Valeo sieht den Ansatz als eine kostengünstige Alternative zum Hybridantrieb.
vdi-nachrichten.com

Coaching für KMU: Baden-Württemberg hat in seinem Förderprogramm Coaching einen eigenen Programmschwerpunkt für Elektromobilität, Erneuerbare Energien und Energieeffizienz geschaffen. Dieses soll Firmen bei der Neuausrichtung zur Erschließung entsprechender Marktchancen unterstützen.
e-mobilbw.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag war die Meldung über den Start von Multicity in Berlin: Ab dem 30. August stehen in der Hauptstadt 100 Citroën C-Zero im Adhoc-Carsharing zur Verfügung.
autonachrichten.de

– Zitat des Tages –

“Wir treiben das Ganze jetzt bis zu einem Punkt X und dann wird der Moment kommen, an dem uns jemand das Heft aus der Hand nimmt.”

Wenn es um ganz große Volumina geht, ist Elektro-Pionier Sirri Karabag aus dem Rennen. Doch bis dahin will er sein Netzwerk-System weiter ausspielen – und verhandelt nebenbei wohl auch mit einem OEM.
zeit.de

– Flotten + Vertrieb –

In Stuttgart parken E-Autos gratis: Die Parkgebühren in Höhe von bis zu 2,90 Euro pro Stunde in der City können sich Fahrer von Elektroautos künftig sparen. Bis Ende 2014 herrscht Nulltarif für Stromer. Zudem lässt Oberbürgermeister Wolfgang Schuster (CDU) die Nutzung von Bus- und Taxispuren prüfen.
bild.de

Avis vermietet Twizy: Der Autovermieter hat Renaults E-Kassenschlager in seine Flotte aufgenommen. Ab sofort kann der Twizy in fast allen größeren deutschen Städten ab 49 Euro am Tag gemietet werden.
e-mobility-21.de

Landkreis Kassel bald mit Stromern? Die SPD-Fraktion will bei der nächsten Sitzung des Kreistages die Verwaltung auffordern, den Einsatz von E-Fahrzeugen in der Kreis-Flotte zu prüfen.
emobileticker.de

– Service –

Video-Tipp: Robert Llewellyn hat sich für seine neue Ausgabe von “Fully Charged” das Thema induktives Laden zur Brust genommen und eine Präsentation des Londoner Feldversuchs von Qualcomm besucht.
youtube.com

– Rückspiegel –

Rasen statt Benzin: Der amerikanische E-Hersteller Coda hat eine Tankstelle in eine “grass station” verwandelt und damit einen netten PR-Coup gelandet. Das Video zur Aktion zeigt einige verdutzte Autofahrer, die sich beim Tanken von Ziegen und allerlei Grünzeug umgeben sehen.
youtube.com via hybridcars.com

– ANZEIGE –
EA Elektro-Automatik

14.08.2012 - 06:02

Bosch, Ningbo Polaris, EnerSys, Continental, Kalkhoff.

– Marken + Namen –

Bosch gründet Joint Venture für eScooter: Die Stuttgarter wollen in den weltweit wachsenden Markt für Elektro-Roller einsteigen und dazu ein Gemeinschaftsunternehmen mit dem chinesischen E-Motorenhersteller Ningbo Polaris (siehe Foto) gründen. Das Joint Venture soll ein umfassendes Portfolio von Antrieben für E-Roller produzieren und für Bosch die Lücke zwischen E-Bikes und E-Autos schließen.
automobilwoche.de, atzonline.de, spiegel.de

EnerSys übernimmt deutsches Akku-Joint-Venture komplett: EnerSys hat alle Anteile an der EAS Germany GmbH übernommen. Einen Minderheitsanteil hatten zuletzt die GAIA Akkumulatorenwerke aus Nordhausen gehalten. EAS soll großformatige Lithium-Ionen-Zellen für den Transporteinsatz produzieren.
puregreencars.com, elp.com

Verkehrsministerium startet Bürgerdialog zur Erarbeitung einer neuen Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie der Bundesregierung mit einer Veranstaltung in Passau. Weitere Termine sind in Frankfurt am Main, Stade und Dresden angesetzt. Auch Elektro- und Hybridfahrzeuge sind dabei Thema.
newstix.de, bmvbs.de

– Zahl des Tages –

Sonnenstrom für 3.000 km mit einem Elektroauto kann eine kleine, handelsübliche Solaranlage auf dem Hausdach in einem halben Jahr produzieren, zeigt ein Versuch des Schweizer Automobilclubs TCS.
eco-way.ch

– Forschung + Technologie –

Conti stellt Technologie-Träger vor: Binnen sechs Monaten hat der Zulieferer aus einem normalen Serienfahrzeug einen Vorzeige-Stromer gebastelt und dabei 40 eigene Komponenten verbaut. Highlights des auf 10.000 km erprobten Prototyps: ein 70 kW starker E-Motor, ein aktives Gaspedal für sparsames Fahren, ein Li-Ion-Akku für 150 km Reichweite und ein neues Turbo-Ladesystem, das diesen innerhalb von 2,5 Stunden befüllt.
automobilwoche.de, car-it.automotiveit.eu, elektroniknet.de

Pulsgesteuerte E-Bikes von Kalkhoff: Der Hersteller wartet in der Saison 2013 mit einer Weltneuheit auf. Zwei Modelle sollen die Möglichkeit bieten, die E-Unterstützung von der Pulsfrequenz steuern zu lassen. Damit bleibt der Fahrer stets im individuell optimalen Pulsbereich – wie auf einem Ergo-Trainer.
e-bikeinfo.de

Toyota gewinnt Pikes Peak: Fumio Nutahara hat mit dem TMG P002 der Toyota Motorsport GmbH die elektrische Wertung des US-Bergrennens vor dem Mitsubishi i-MiEV Evolution gewonnen. Nobuhiro Tajima, der den Sieg über Jahre gepachtet hatte, ist nach einem Fahrzeug-Brand ausgeschieden.
electric-vehiclenews.com, auto-medienportal.net, technologicvehicles.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war die Meldung über den elektrischen Fiat 500, der als seriennaher Prototyp bei Testfahrten erwischt wurde und offenbar schlicht Fiat 500E heißen soll.
caranddriver.com

– Zitat des Tages –

“Künftig muss der Kunde neben dem Modell auch den passenden Antrieb wählen. Für jemanden, der primär im urbanen Raum unterwegs ist, kann ein Elektrofahrzeug künftig die Erwartungen voll erfüllen.”

Sagt Julian Weber, Leiter Innovationsprojekte E-Mobilität bei BMW, in einem Interview und erläutert dabei auch die Feldversuche mit dem Mini E.
krafthand.de

– Flotten + Vertrieb –

800 Elektroautos von Karabag sind bereits auf deutschen Straßen unterwegs. Das war Anlass genug für Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz (SPD), dem Umrüster aus der Hansestadt und vermeintlich größtem E-Auto-Hersteller Deutschlands einen längeren Besuch abzustatten.
abendblatt.de via green-motors.de

London verschenkt Home Charger: Wer innerhalb des Autobahnrings M25 wohnt, kann sich eine kostenlose Ladestation von POD Point und UK Power Networks für die heimische Garage sichern. Möglich macht’s das Projekt Low Carbon London, bei dem im Gegenzug das Ladeverhalten erfasst wird.
thegreencarwebsite.co.uk

— Textanzeige —
Jetzt Anzeigenplätze reservieren: Planen Sie jetzt das Marketing rund um Ihre Aktivitäten auf den Herbstmessen und reservieren Sie sich Ihre Textanzeigen bei “electrive today”. Damit laden Sie über 3.300 Experten der Elektromobilität auf Ihren Stand ein. Telefonische Beratung unter 030 / 2759 3029 oder per Mail an post@electrive.net – alle Infos auch im Netz: www.electrive.net/werbung

– Service –

Lese-Tipp: Thomas Lang zeigt, wie Elektroautos schon vor 130 Jahren als städtische Verkehrsmittel über kurze Distanzen beachtliche Erfolge feierten, dabei aber mit ähnlichen Problemen zu kämpfen hatten wie heute.
handelsblatt.com

Download-Tipp: Die Ökobilanz von Elektroautos hat Prof. Dr. Eckard Helmers vom Umweltcampus Birkenfeld der Hochschule Trier unter Berücksichtigung der Stromproduktion und der CO2-Ökobilanz der Batterien bewertet. Interessant ist auch der dargestellte Positiv-Effekt bei einem Conversion-Projekt.
enveurope.com (PDF, englisch)

– Rückspiegel –

Eine Art Pedelec für Pferde wird ab sofort bei Gemeindearbeiten in Avenches VD in der Schweiz eingesetzt. Das Prinzip der E-Kutsche ist bekannt: Lässt die Kraft des Pferdes nach, unterstützt der E-Antrieb das Tier. So können die Pionier-Rösser bei der Müllabfuhr oder beim Schultransport helfen.
suedostschweiz.ch

+ + +
“electrive today” ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei “electrive today” treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/07/30/audi-victory-wanxiang-plug-power-kalkhoff-kia-2/
30.07.2015 09:17