14.08.2012 - 06:02

Bosch, Ningbo Polaris, EnerSys, Continental, Kalkhoff.

– Marken + Namen –

Bosch gründet Joint Venture für eScooter: Die Stuttgarter wollen in den weltweit wachsenden Markt für Elektro-Roller einsteigen und dazu ein Gemeinschaftsunternehmen mit dem chinesischen E-Motorenhersteller Ningbo Polaris (siehe Foto) gründen. Das Joint Venture soll ein umfassendes Portfolio von Antrieben für E-Roller produzieren und für Bosch die Lücke zwischen E-Bikes und E-Autos schließen.
automobilwoche.de, atzonline.de, spiegel.de

EnerSys übernimmt deutsches Akku-Joint-Venture komplett: EnerSys hat alle Anteile an der EAS Germany GmbH übernommen. Einen Minderheitsanteil hatten zuletzt die GAIA Akkumulatorenwerke aus Nordhausen gehalten. EAS soll großformatige Lithium-Ionen-Zellen für den Transporteinsatz produzieren.
puregreencars.com, elp.com

Verkehrsministerium startet Bürgerdialog zur Erarbeitung einer neuen Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie der Bundesregierung mit einer Veranstaltung in Passau. Weitere Termine sind in Frankfurt am Main, Stade und Dresden angesetzt. Auch Elektro- und Hybridfahrzeuge sind dabei Thema.
newstix.de, bmvbs.de

– Zahl des Tages –

Sonnenstrom für 3.000 km mit einem Elektroauto kann eine kleine, handelsübliche Solaranlage auf dem Hausdach in einem halben Jahr produzieren, zeigt ein Versuch des Schweizer Automobilclubs TCS.
eco-way.ch

– Forschung + Technologie –

Conti stellt Technologie-Träger vor: Binnen sechs Monaten hat der Zulieferer aus einem normalen Serienfahrzeug einen Vorzeige-Stromer gebastelt und dabei 40 eigene Komponenten verbaut. Highlights des auf 10.000 km erprobten Prototyps: ein 70 kW starker E-Motor, ein aktives Gaspedal für sparsames Fahren, ein Li-Ion-Akku für 150 km Reichweite und ein neues Turbo-Ladesystem, das diesen innerhalb von 2,5 Stunden befüllt.
automobilwoche.de, car-it.automotiveit.eu, elektroniknet.de

Pulsgesteuerte E-Bikes von Kalkhoff: Der Hersteller wartet in der Saison 2013 mit einer Weltneuheit auf. Zwei Modelle sollen die Möglichkeit bieten, die E-Unterstützung von der Pulsfrequenz steuern zu lassen. Damit bleibt der Fahrer stets im individuell optimalen Pulsbereich – wie auf einem Ergo-Trainer.
e-bikeinfo.de

Toyota gewinnt Pikes Peak: Fumio Nutahara hat mit dem TMG P002 der Toyota Motorsport GmbH die elektrische Wertung des US-Bergrennens vor dem Mitsubishi i-MiEV Evolution gewonnen. Nobuhiro Tajima, der den Sieg über Jahre gepachtet hatte, ist nach einem Fahrzeug-Brand ausgeschieden.
electric-vehiclenews.com, auto-medienportal.net, technologicvehicles.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war die Meldung über den elektrischen Fiat 500, der als seriennaher Prototyp bei Testfahrten erwischt wurde und offenbar schlicht Fiat 500E heißen soll.
caranddriver.com

– Zitat des Tages –

„Künftig muss der Kunde neben dem Modell auch den passenden Antrieb wählen. Für jemanden, der primär im urbanen Raum unterwegs ist, kann ein Elektrofahrzeug künftig die Erwartungen voll erfüllen.“

Sagt Julian Weber, Leiter Innovationsprojekte E-Mobilität bei BMW, in einem Interview und erläutert dabei auch die Feldversuche mit dem Mini E.
krafthand.de

– Flotten + Vertrieb –

800 Elektroautos von Karabag sind bereits auf deutschen Straßen unterwegs. Das war Anlass genug für Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz (SPD), dem Umrüster aus der Hansestadt und vermeintlich größtem E-Auto-Hersteller Deutschlands einen längeren Besuch abzustatten.
abendblatt.de via green-motors.de

London verschenkt Home Charger: Wer innerhalb des Autobahnrings M25 wohnt, kann sich eine kostenlose Ladestation von POD Point und UK Power Networks für die heimische Garage sichern. Möglich macht’s das Projekt Low Carbon London, bei dem im Gegenzug das Ladeverhalten erfasst wird.
thegreencarwebsite.co.uk

— Textanzeige —
Jetzt Anzeigenplätze reservieren: Planen Sie jetzt das Marketing rund um Ihre Aktivitäten auf den Herbstmessen und reservieren Sie sich Ihre Textanzeigen bei „electrive today“. Damit laden Sie über 3.300 Experten der Elektromobilität auf Ihren Stand ein. Telefonische Beratung unter 030 / 2759 3029 oder per Mail an post@electrive.net – alle Infos auch im Netz: www.electrive.net/werbung

– Service –

Lese-Tipp: Thomas Lang zeigt, wie Elektroautos schon vor 130 Jahren als städtische Verkehrsmittel über kurze Distanzen beachtliche Erfolge feierten, dabei aber mit ähnlichen Problemen zu kämpfen hatten wie heute.
handelsblatt.com

Download-Tipp: Die Ökobilanz von Elektroautos hat Prof. Dr. Eckard Helmers vom Umweltcampus Birkenfeld der Hochschule Trier unter Berücksichtigung der Stromproduktion und der CO2-Ökobilanz der Batterien bewertet. Interessant ist auch der dargestellte Positiv-Effekt bei einem Conversion-Projekt.
enveurope.com (PDF, englisch)

– Rückspiegel –

Eine Art Pedelec für Pferde wird ab sofort bei Gemeindearbeiten in Avenches VD in der Schweiz eingesetzt. Das Prinzip der E-Kutsche ist bekannt: Lässt die Kraft des Pferdes nach, unterstützt der E-Antrieb das Tier. So können die Pionier-Rösser bei der Müllabfuhr oder beim Schultransport helfen.
suedostschweiz.ch

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

– ANZEIGE –

e-mobil-BW-connects

Stellenanzeigen

Key Account Manager (m/w/d) eMobility

Zum Angebot

Sales Manager:in Hospitality (m/w/d)

Zum Angebot

Solutions Sales Manager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2012/08/14/bosch-ningbo-polaris-enersys-continental-kalkhoff/
14.08.2012 06:08