Schlagwort:

20.09.2017 - 10:42

Nikola Motor und Bosch bringen H2-Lkw auf die Straße

Das Start-up Nikola Motor aus Salt Lake City will bis 2021 die Schwerlaster Nikola One und Nikola Two mit Wasserstoffantrieb auf den Markt bringen. Den neuen effizienten Antrieb entwickelt Nikola gemeinsam mit Bosch. Die Leistung soll bei über 735 kW liegen. 

Weiterlesen
18.09.2017 - 11:16

e.GO Life kommt in mehreren Leistungsvarianten

Der e.GO Life wird in insgesamt drei statt bisher nur zwei Leistungsvarianten angeboten. Damit geht e.GO Mobile auf Kunden ein, die sich mehr Motorleistung gewünscht hatten. Und verabschiedet sich nun von der 48-Volt-Technologie aus dem Bosch-Baukasten. 

Weiterlesen
05.09.2017 - 11:32

IAA: Thunder Power stellt Serienversion des Sedan vor

Als Studie hatte Thunder Power aus Taiwan seine E-Limousine bereits auf der IAA 2015 enthüllt, zwei Jahre später wird nun die Serienversion in Frankfurt vorfahren. Noch in diesem Jahr sollen erste Exemplare in Europa und ab 2018 auch in den USA und China erhältlich sein. 

Weiterlesen

EVS

Autonomy Paris
— Textanzeige —
Autonomy & Urban Mobility Summit: Nach dem großen Erfolg der ersten Autonomy im vergangenen Jahr bringt das Event vom 19. bis 21. Oktober 2017 Vordenker, Unternehmer aus verschiedensten Industrien, Vertreter von Städten und Konsumenten in Paris zusammen. Dort werden sie gemeinsam die Mobilität der Zukunft gestalten! Alle Infos >>

07.08.2017 - 12:23

Verkaufsstart für Sortimo Cargo-Pedelec ProCargo CT1

Das vor knapp einem Jahr vorgestellte E-Lastenrad ProCargo CT1 mit Neigetechnik ist ab sofort zum Preis von 6.895 Euro erhältlich. Sortimo bietet nach eigenen Angaben über seine Dependancen ein deutschlandweit flächendeckendes Service- und Wartungsnetz für das Cargo-Pedelec an. 

Weiterlesen
01.08.2017 - 19:48

Bosch baut iBooster-Werk in China

Bosch investiert im südostchinesischen Nanjing nahezu 100 Mio Euro in ein neues Werk zur Produktion eines besonders für Hybrid- und Elektrofahrzeuge geeigneten Bremskraftverstärkers. Der iBooster soll durch nahezu vollständige Rekuperation u.a. eine höhere E-Reichweite ermöglichen. 

Weiterlesen
17.07.2017 - 15:17

Bosch expandiert mit E-Bike-Sparte nach Japan

Bosch eBike Systems gibt auf der Tokyo Motor Show im Oktober den Startschuss für den Markteintritt in Japan und erweitert damit seine Präsenz in der Region Asien-Pazifik nach Australien und Neuseeland um ein weiteres Land. Bosch wird in Japan mit dem Servicepartner Intertec zusammenarbeiten. 

Weiterlesen
10.07.2017 - 14:46

Erste Probefahrt im e.Go Life (mit Video)

Klein, leicht, elektrisch und günstig – all das will das Elektroauto e.Go Life aus Aachen sein. Wir konnten im Rahmen der Bosch Mobility Experience auf dem Beifahrersitz zu einer ersten Probefahrt mit einem Prototypen starten. Und haben ein grundsolides E-Fahrzeug erlebt.

Weiterlesen
29.06.2017 - 17:43

unu spendiert seinem Elektro-Roller ein Facelift

Das Start-up unu Motors, das zunächst in München gegründet wurde, seinen Sitz aber heute in Berlin hat, legt seinen E-Scooter neu auf. Das Facelift bietet nicht nur mehr Farben und eine längere Sitzbank, sondern einen komplett neuen Bosch-Antrieb. Die Vision liegt aber jenseits der Roller-Produktion.

Weiterlesen
21.06.2017 - 16:27

Bosch zeigt E-Bike-Innovationen für 2018

Bosch eBike Systems hat seine Neuheiten für 2018 vorgestellt. Mit dabei: Ein serienreifes Antiblockiersystem für Pedelecs, die neue Generation der Active-Line-Antriebe inkl. einer Plus-Version und eine in den Rahmen integrierbare Akkulösung mit 500 Wh Kapazität. 

Weiterlesen
12.06.2017 - 14:22

Grohmann: Autobauer kämpfen gegen „Tesla first“-Prinzip

Nach der Übernahme durch Tesla sollte der Maschinenbauer Grohmann alle bestehenden Aufträge zu anderen Großkunden wie BMW, Daimler oder Bosch sofort abbrechen oder zurückgeben. So jedenfalls lautete die Order von Elon Musk. Doch die deutschen Konzerne pochen auf Vertragserfüllung. 

Weiterlesen
27.05.2017 - 08:45

Hero plant mehr E-Roller

Der indische Hersteller Hero Electric will sein Angebot an Elektrorollern deutlich ausbauen. Inklusive dieses Jahres sollen jährlich mindestens zwei neue Modelle auf den Markt kommen. Zudem hat Hero eine Kooperation mit Bosch für die Antriebe der E-Roller geschlossen.
timesofindia.indiatimes.com

18.05.2017 - 11:54

E-Roller von Coup ab Sommer auch in Paris

Das Sharing-Angebot der Bosch-Tochter Coup für Elektroroller nimmt nach Berlin seine zweite europäische Hauptstadt ins Visier: 600 E-Scooter werden ab dem Sommer dieses Jahres in Paris zur Miete bereitgestellt. 

Weiterlesen
10.04.2017 - 14:38

Postman’s friend: Was den StreetScooter zum Erfolgskonzept macht

Von den Einen wird er bejubelt, von den Anderen belächelt – der StreetScooter. Das elektrische Zustellfahrzeug, welches die Post selbst produziert und bereits zu tausenden betreibt, polarisiert. Grund genug, sich die elektrische Postkutsche mal genauer anzuschauen. Unser Fahrbericht entstand in einem Zustellzentrum in Hamburg.

Weiterlesen
10.04.2017 - 14:14

Grohmann arbeitet nur noch für Tesla

Der deutsche Maschinenbauer Grohmann, der unter dem Namen „Tesla Grohmann Automation“ firmiert, wird künftig ausschließlich für Tesla arbeiten. Ende 2016 hatte Tesla das Unternehmen mit Sitz in Prüm übernommen. 

Weiterlesen
16.02.2017 - 12:07

Rimac liefert Akkus für Hybrid-Hypercar

Aston Martin hat jetzt die Zulieferer für seinen mit Red Bull entwickelten Hybrid-Supersportwagen AM-RB 001 bekannt gegeben, der ab 2019 in einer Auflage von maximal 150 Stück angeboten werden soll. Die wichtigste Info aus e-mobiler Sicht: Die kroatische Elektroauto-Schmiede Rimac wird das Batteriesystem beisteuern. Bosch wird für die Antriebssteuerung zuständig sein.
automobil-produktion.de, auto-motor-und-sport.de

08.02.2017 - 10:50

Bosch gründet eigene Einheit für Elektromobilität

Die neu gegründete Einheit für Elektromobilität wird Teil des neuen Geschäftsbereiches Powertrain Solutions. Neben der E-Mobilität sollen Anfang 2018 darin auch die Geschäftsbereiche Gasoline Systems und Diesel Systems zusammengefasst werden. 

Weiterlesen
30.01.2017 - 10:19

Bosch mit möglicher Batteriezellenfertigung

Bosch will bis zum Ende dieses Jahres entschieden haben, ob man in die Fertigung von Batteriezellen einsteigt. Dies hängt laut Bosch-Chef Volkmar Denner vor allem davon ab, ob es gelingt, technisch bessere und günstigere Zellen als Konkurrenten wie Samsung oder Panasonic und Tesla zu produzieren. Dabei setzt Bosch bekanntlich auf eine Festkörper-Technologie. 

Weiterlesen
10.01.2017 - 14:30

Detroit: Bosch präsentiert Achsanstriebssystem eAxle

Auf der Detroit Motor Show feiert das elektrische Achsantriebssystem eAxle von Bosch Weltpremiere. Das skalierbare System des Zulieferers vereint Getriebe, E-Maschine und Leistungselektronik in einem kompakten Gehäuse. Dies reduziere die Komplexität und mache den Antriebsstrang günstiger.
bosch-presse.de

20.12.2016 - 12:44

Dieselgate: Bosch will 300 Mio Dollar in USA zahlen

Bosch will Klagen wegen einer möglichen Verwicklung in den VW-Abgasskandal in den USA mit einem außergerichtlichen Vergleich aus der Welt schaffen. Dazu sei Bosch zur Zahlung von mehr als 300 Mio Dollar bereit, will „Reuters“ erfahren haben. Wie bekannt sein dürfte, hatte Bosch die Software an Volkswagen geliefert.
wiwo.de