Schlagwort: Maschinenbau

09.10.2015 - 07:53

Grünen-Beschluss, Preisverfall bei E-Autos, Maschinenbau, Termine.

Kick-Tipp: 5.000 Euro Kaufzuschuss für E-Autos und ein ambitioniertes Aufbauprogramm für die Ladeinfrastruktur: So könnte die deutsche Automobilpolitik 2015 unter den Grünen aussehen. Die Bundestagsfraktion hat sich auf eine gemeinsame Position für den Autoverkehr verständigt und das Papier mit den eigenen Ideen für die Elektromobilität nun vorgelegt. Zudem gibt’s das Fachgespräch „Den Abgas-Skandal aufklären“ von Dienstag nun auch als Video-Mitschnitt.
gruene-bundestag.de (Fraktionsbeschluss), gruene-bundestag.de (Video)

Lese-Tipp: Den „famosen Preissturz der Elektroautos“ beleuchtet Stefan Weißenborn für die „Welt“. Damit sind die Stromer der ersten Generation gemeint, die inzwischen fast verramscht werden.
welt.de

Studien-Tipp: Die Elektromobilität befindet sich bei vielen Maschinenbau-Unternehmen laut einer Analyse von PwC noch nicht auf dem Radar. 44 Prozent der befragten Unternehmen haben sich noch nicht damit befasst, nur 38 Prozent haben bereits die Anpassungen des Portfolios diskutiert.
produktion.de

Termine der kommenden Woche: Dialogforum green2market (12.10. in Stuttgart) ++ World of Energy Solutions (12.10.-14.10. in Stuttgart) ++ Elektronik im Fahrzeug (14./15.10. in Baden-Baden) ++ Forum Leistungselektronik (14.10. in Nürnberg) ++ Elektromobilitätskonzepte für Stadtwerke (15.10. in Speyer).
Alle Termine finden Sie auch in unserem praktischen Branchenkalender >>

04.11.2013 - 23:13

Video-Interview: Ralf Schurer, Dürr Systems.

CMS-PartnergrafikRalf Schurer wirkt als Director eMobility beim Maschinenbauer Dürr Systems ganz am Anfang der Wertschöpfungskette Elektromobilität. Sein Team entwickelt und produziert u.a. Anlagen für die Batterie-Montage – ein „Zukunftsgeschäftsfeld“, wie es Schurer nennt. Im Cluster Elektromobilität Süd-West arbeitet er zudem an Standards für mitunter „ganz banale Themen“, etwa den Massen-Transport von Batterie-Zellen aus Asien. „Teilweise kommt hier in Deutschland beim Produzenten Schrott an“, berichtet Schurer am Rande des Technologietags der e-mobil BW in Stuttgart. Auch sonst hat der Dürr-Mann mit einigen Herausforderungen zu kämpfen, etwa dem stark limitierten Bauraum in Elektroautos. „Heute finden wir fast ausschließlich Sonderkonstruktionen“, sagt Ralf Schurer – und macht sich deshalb im VDMA für gemeinsame Standards stark. Wie lange es dauert, eine Anlage für OEM-Produktion durchzurechnen und zu projektieren, verrät der Anlagenbauer im Video. Und richtet obendrein einen Zell-Appell an die Branche!

Weiterführende Links:

>> dieses Video bei YouTube (mit der Möglichkeit zum Einbetten)
>> dieses Video bei Vimeo (mit der Möglichkeit zum Einbetten)

06.10.2011 - 13:45

E-Gespräch: „Die Elektromobilität steht und fällt mit der Kostenreduzierung in der Fertigung.“ Hartmut Rauen, VDMA.

Die E-Mobilität hat ein Problem – teure Batterien. Das will Hartmut Rauen, Mitglied der Hauptgeschäftsführung des VDMA, ändern. Und zugleich ein neues Geschäftsfeld für deutsche Anlagenbauer erschließen. Deshalb gründet der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau jetzt den Industriekreis Batterieautomation. Am 7. Oktober fällt dafür in Frankfurt der Startschuss. Im E-Gespräch mit electrive.net erklärt Rauen warum der Maschinenbau eine Schlüsselposition für die E-Mobilität innehat und fordert neue Abschreibungsregeln für Anlagen.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Mahle

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/10/09/gruenen-beschluss-preisverfall-bei-e-autos-maschinenbau-termine/
09.10.2015 07:51