Schlagwort: Petition

08.10.2014 - 08:20

Batterieproduktion, Tempolimit, Autosalon Paris, E-Trabi, TV-Tipp.

Download-Tipp: Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA), die RWTH Aachen und das Fraunhofer ISI stellen eine Roadmap für die Batterieproduktion vor, die Herausforderungen für Hersteller identifiziert und mögliche Lösungen mit einer Perspektive bis zum Jahr 2030 aufzeigt.
vdma.org (Zusammenfassung), vdma.org (Roadmap als PDF)

Klick-Tipp: Online-Petition Nr. 54911 beim Deutschen Bundestag fordert die Einführung einer Geschwindigkeitsbegrenzung von 140 km/h auf deutschen Autobahnen. Ein Argument: Dies könne PS-starke Spritschlucker unattraktiver machen und letztlich auch die Elektromobilität fördern.
epetitionen.bundestag.de

Lese-Tipp 1: Elektroautos spielen auf dem Autosalon in Paris praktisch keine Rolle, konstatieren Wolfgang Gomoll, Marcel Sommer und Stefan Grundhoff. Auch Hybride ohne Stecker stehen nach ihrer Beobachtung auf dem Abstellgleis, während Plug-in-Hybride die Messehallen geradezu „überfluten“.
kfz-betrieb.vogel.de

Lese-Tipp 2: Marie Löwenstein beleuchtet, was aus dem Elektro-Trabant wurde, der auf der IAA 2009 für Furore gesorgt hatte. Es sei zwar ruhig um das Projekt geworden, aufgegeben wurde es aber noch nicht. Vielleicht klappt’s ja noch bis zum 25. Jubiläum des Mauerfalls mit der Serienfertigung?
zeit.de

TV-Tipp: „Fährt Auto-Deutschland vor die Wand?“ fragt die ZDF-Sendung „Zoom“, die heute Abend ab 22.45 Uhr ausgestrahlt wird. Die 45-minütige filmische Tour führt von Berlin bis Kalifornien und von der Schweiz bis China und hinterfragt das Engagement Deutschlands in Sachen E-Mobilität.
zoom.zdf.de

24.04.2014 - 08:13

BESIC, Van Hool, HyCologne, ABB, Petition, Alpiq InTec, Cadillac.

IKT-gestützte Batterieladung: Im Leuchtturmprojekt der Bundesregierung BESIC (Batterie-Elektrische Schwerlastfahrzeuge im Intelligenten Containerterminalbetrieb) werden am Hamburger Hafen jetzt von zehn E-Schwerlastfahrzeugen Container zwischen Schiff und Lager transportiert. Hierfür wird ein Batterie-Verwaltungssystem entwickelt, um die sinnvollsten Ladezeitpunkte zu ermitteln.
hhla.de, deutschlandfunk.de

Prominenter Neuzugang: Der belgische Hersteller von Brennstoffzellenbussen Van Hool ist der Initiative HyCologne beigetreten. Das Cluster für Wasserstoff, Brennstoffzellen und Elektromobilität besteht damit inzwischen aus 25 Unternehmen und Organisationen.
hycologne.de

Zertifizierte Multilader: ABB hat bekannt gegeben, dass die Schnellladestationen Terra 23 und 53 als erste den neuen europäischen Zertifizierungsprozess für CHAdeMO 1.0 und CCS durchlaufen haben. Die Zertifizierung wurde von der unabhängigen spanischen Firma Applus IDIADA durchgeführt.
abb.com

CHAdeMO-Petition: Gegen den Alleingang der deutschen Hersteller mit deren CCS-Ladesystem regt sich Widerstand. Eine Online-Petition kritisiert, dass dies zulasten der Steuerzahler gehe. Die (bislang knapp 100) Unterzeichner fordern, jede Ladesäule für alle Elektroautos nutzbar zu machen.
avaaz.org

Neuer Schnelllader in der Schweiz: Alpiq InTec hat im Rahmen des EVite-Projekts die erste Schnellladestation in der Romandie errichtet. Die „Coffee&Charge“-Station steht in Lausanne Prilly und ist mit allen Ladesystemen kompatibel. Sowohl Strom als auch Kaffee gibt’s gratis.
alpiq.ch, cash.ch

Strom für Caddy-Kunden: Cadillac und der Ladeinfrastruktur-Betreiber ChargePoint machen gemeinsame Sache. Käufer des Cadillac ELR erhalten künftig eine Ladekarte ausgehändigt, die ihnen Zugang zu den US-weit rund 16.500 Ladepunkten von ChargePoint ermöglicht.
automotiveworld.com, electriccarsreport.com

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/10/08/batterieproduktion-tempolimit-autosalon-paris-e-trabi-tv-tipp/
08.10.2014 08:15