Schlagwort: Sonderabschreibung

18.03.2015 - 09:18

Sonderabschreibung, Audi, Elektro Power II, Mini, Nissan, VW.

Sonderabschreibung vom Tisch? Wie die „Stuttgarter Zeitung“ unter Berufung auf Regierungskreise berichtet, sind im Bundeshaushalt 2016 und im Finanzplan bis 2019 keinerlei Mittel für die in Aussicht gestellten Sonderabschreibungen für gewerbliche Elektrofahrzeuge eingeplant. Angebliche Gründe: Die „Schwarze Null“ von Finanzminister Wolfgang Schäuble und die Weigerung der Länder, ihren Anteil an den durch die avisierten Vergünstigungen bedingten Steuerausfällen zu übernehmen. Wenn das stimmen – und so bleiben – sollte, kann die Bundeskanzlerin ihre Million bis 2020 endgültig vergessen.
stuttgarter-zeitung.de

Details zu Ingolstädter Elektro-SUV: Branchenkenner Georg Kacher versorgt uns mit Infos zum rein elektrischen Audi Q6 e-tron. Das SUV-Coupé wird demnach 2018 in drei verschiedenen Leistungsstufen zwischen rund 220 kW und über 300 kW auf den Markt kommen. Dank eines Akku-Paketes mit etwa 100 kWh soll die Mindestreichweite „selbst unter härtesten Bedingungen“ bei 400 Kilometern liegen.
autobild.de

Neue Förderbekanntmachung: Das zentrale Ziel des neuen Förderwettbewerbs „Elektro Power II“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie ist die Stärkung der e-mobilen Wertschöpfungsketten aus industriepolitischer Sicht. Gefördert werden F&E-Projekte u.a. zu skalierbaren Produktionsmethoden für E-Fahrzeuge, sicheren Lösungen zum Laden und Abrechnen sowie induktiver Ladetechnik.
bmwi.de

— Textanzeige —
Fachkraft-eMOBJetzt noch schnell Plätze sichern! Der nächste zertifizierte Kurs „Fachkraft für Elektromobilität“ findet vom 5. bis 8. Mai in Bremen statt. Veranstalter ist das Fraunhofer IFAM in Kooperation mit der TÜV Rheinland Akademie. Weitere Infos und Anmeldung unter Fachkraft Fraunhofer IFAM

Mini-Roadster kommt: Der Mini Superleggera hat laut „Car Magazine“ grünes Licht für die Serienproduktion ab 2018 bekommen. Allerdings wird das Serienmodell wohl an das bestehende Mini-Motorenprogramm angepasst und leider nicht als Elektro-Roadster auf den Markt rollen.
carmagazine.co.uk

Nissan BladeGlider auf Eis: Eigentlich sollte der Ende 2013 präsentierte „pfeilförmige“ und von Radnabenmotoren angetriebene Elektro-Sportwagen BladeGlider 2017 starten. Doch nun rudert Nissan zurück: Das Projekt habe „keine unmittelbare Priorität“ mehr.
autocar.co.uk, transportevolved.com

VW denkt sechsstellig: Konzernchef Martin Winterkorn will bis 2020 in China eine sechsstellige Zahl von Plug-in-Hybriden und Elektrofahrzeugen verkaufen. Insgesamt plant Volkswagen alleine in den kommenden drei Jahren 20 neue Modelle mit alternativen Antrieben für den chinesischen Markt.
bizzenergytoday.com

13.11.2014 - 09:09

Sonderabschreibung, Toyota, Hyundai/Kia, Bugatti, Lexus, Zotye.

Sonderabschreibung auf E-Autos kommt: Nach der Kritik des Bundesrats an den Maßnahmen des E-Gesetzes legt die Regierung nun offenbar nach. Wie „Reuters“ berichtet, sieht der „Nationale Aktionsplan Energieeffizienz“ vor, dass gewerblich genutzte E-Fahrzeuge nun doch schon ab 2015 im Jahr der Anschaffung zur Hälfte von der Steuer abgesetzt werden können. Damit kommt das Wirtschaftsministerium einer VDA-Forderung nach – und dem nächsten NPE-Fortschrittsbericht zuvor, der am 2. Dezember übergeben wird und die Abschreibung nach Informationen von electrive.net ebenfalls als zentrale Forderung enthält. Auch unsere These des Monats November befasst sich damit.
reuters.com, spiegel.de, wiwo.de, electrive.net (These)

Toyota-FCV-PresentationToyota FCV kommt nächste Woche: Toyota kündigt für den 18. November eine Pressekonferenz in Tokio zum „Launch“ seines Brennstoffzellen-Modells in Japan an. Angeblich liegen in der Heimat üppige Bestellungen vor, danach geht’s für den FCV nach Kalifornien. Wenig später ist Europa dran: Hier konzentriert sich Toyota auf die drei Märkte Großbritannien, Dänemark und Deutschland.
toyota.co.jp

Korea-Offensive: Hyundai und Kia kündigen bis 2020 insgesamt 22 sogenannte „Green Cars“ an. Konkret soll die Zahl der Hybrid-Modelle von vier auf zwölf steigen, darunter sind – hört, hört – sechs Plug-in-Hybride. Zwei batterieelektrische Modelle sind ebenfalls geplant als Nachfolger für Ray und Soul EV. Außerdem kommen zwei Brennstoffzellen-Modelle als Nachfolger für den aktuellen ix35 Fuel Cell.
yonhapnews.co.kr

— Textanzeige —
Gestalten Sie mit uns Ihre e-mobile Zukunft. Das Förderprojekt „InitiativE“ erleichtert Firmen in Berlin, Brandenburg und Baden-Württemberg den Einstieg in einen elektrischen Fuhrpark. Was benötigen Sie dafür? Welche Hürden gibt es? Welche Unterstützung gibt es? Nehmen Sie an der 5-minütigen Online-Umfrage der Berliner Agentur für Elektromobilität teil. Jetzt mitmachen unter www.emo-berlin.de/umfrage

Bugatti-Hybridschleuder entdeckt: Im Netz sind erste Erlkönig-Fotos des Bugatti Chiron aufgetaucht. Der Veyron-Nachfolger soll ab 2016 mit 1.500 Hybrid-PS angeboten werden (wir berichteten).
auto-motor-und-sport.de

Oben-ohne-Studie aus Japan: Lexus kündigt mit einem Teaser-Foto seine Cabrio-Studie LF-C2 Concept für die L.A. Motor Show an. Es dürfte sich um den Nachfolger des betagten IS Cabrio handeln. Infos zum Antrieb gibt es noch nicht, aber ein Doppelherz ist bei Lexus höchst wahrscheinlich.
auto-motor-und-sport.de, autozeitung.de

Neue China-Stromer: Elektroautos kommen in China offenbar in Mode. Nun kündigt auch der Hersteller Zotye zwei Modelle an, einen Zwei- und Viertürer mit den wenig kreativen Namen E01 bzw. E02.
carnewschina.com

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/03/18/sonderabschreibung-audi-elektro-power-ii-mini-nissan-vw/
18.03.2015 09:55