Schlagwort: StiWa

06.03.2015 - 08:54

E-Gesetz, BMW & Apple, Continental, Aston Martin, Seat, StiWa, BMW.

Bundestag beschließt E-Gesetz: Das Parlament hat gestern Abend das Elektromobilitätsgesetz in geänderter Fassung mit den Stimmen der Großen Koalition beschlossen – und bis 2026 befristet. Die treibenden Kräfte wollen nun forcieren, dass die dadurch möglichen Verordnungen (E-Kennzeichen, Nutzung von Busspuren, kostenfreie Parkplätze, etc.) bis zur Sommerpause in Kraft treten. Der Antrag der Grünen zur Einführung einer Kaufprämie in Höhe von 5.000 Euro wurde abgelehnt.
bundestag.de (mit Video), zeit.de

BMW i3 als iCar? „Auto Motor und Sport“ will erfahren haben, dass BMW und Apple über eine mögliche Kooperation verhandeln, um den BMW i3 zum Apple-Car weiterzuentwickeln. Denkbar sei aber auch, dass beide Unternehmen ein neues Auto planen. BMW dementierte umgehend – nicht die Gespräche mit Apple an sich, aber dass es dabei um die Entwicklung oder Produktion eines Autos geht.
auto-motor-und-sport.de (Gerücht), reuters.com (Dementi)

Conti wäre gerne Apple-Partner: Der Autozulieferer Continental bringt sich derweil selbst als möglicher iCar-Partner ins Gespräch. Sollte Apple sich entscheiden, in den Pkw-Bereich zu expandieren, wäre Conti laut Vorstandschef Elmar Degenhart an einer Partnerschaft interessiert.
manager-magazin.de

Aston Martin unter Strom: Am Mittwoch hatten wir das in Genf gezeigte elektrische DBX Concept von Aston Martin als reines Showcar abgetan. Von wegen: „Automobil Produktion“ berichtet unter Berufung auf Firmenchef Andy Palmer, dass der E-Crossover wohl 2018 auf den Markt kommen soll.
automobil-produktion.de

— Textanzeige —
KB-2015_300x150px7. Internationale Konferenz „Kraftwerk Batterie“ – am 28.-29. April 2015 in Aachen: Kraftwerk Batterie ist der Branchentreff für Batterietechnik in Deutschland mit über 600 Wissenschaftlern, Entwicklern und Ingenieuren, die von der Grundlagenforschung bis zur Anwendung aktuellste Themen diskutieren. Geschäfts- und Netzwerkpartner treffen sich bei Fachausstellung und Abendevent. Buchen Sie jetzt!
www.battery-power.eu

Seat zeigt SUV-Studie: Der spanische VW-Ableger will ab 2016 auch bei den SUVs mitmischen und hat auf dem Genfer Autosalon seine SUV-Studie 20V20 präsentiert. Seat nennt als Antriebsoptionen auch Plug-in-Hybride, die mit einem TSI-Benziner und einem TDI-Diesel gekoppelt werden könnten.
springerprofessional.de, heise.de, seat.com

Im SUV-Segment ist noch Platz für ein weiteres Modell, denkt sich offenbar BMW und will laut „Auto Motor und Sport“ noch ein Mini-SUV unterhalb des X1 positionieren. Das Modell soll demnach ab 2017 angeboten werden und könnte auch als Teilzeitstromer kommen.
auto-motor-und-sport.de

StiWa nörgelt wieder: Die Stiftung Warentest kritisiert Bosch eBike Systems dafür, wegen möglicher Fehlfunktionen bei der ersten Generation des Pedelec-Antriebs Classic+ keinen offiziellen Rückruf gestartet zu haben. Bosch hatte stattdessen betroffenen Kunden über die Händler kostenlosen Ersatz angeboten und die Maßnahme als „Serviceaktion“ bezeichnet.
ebike-news.de

BMW-Elektroroller im Praxistest: „motomobil“ zeigt sich nach einem längeren Testzeitraum mit dem BMW C Evolution ziemlich beeindruckt und bezeichnet den Elektroscooter gar als „famos“. Besonders die Bedienbarkeit, die Regelelektronik und die Beschleunigung im Modus „Road“ beeindruckten.
motomobil.at

31.07.2014 - 08:01

Pedelec-Test der StiWa, Induktive Ladesysteme.

Lese-Tipp 1: Der neuerliche Pedelec-Test der Stiftung Warentest hat wieder für einige Reaktionen gesorgt. Die fallen seitens der Hersteller kritisch bis euphorisch aus – je nachdem, wie ihre Elektroräder bewertet wurden. Eine lesenswerte Betrachtung liefert Hans-Heinrich Pardey.
faz.net

Lese-Tipp 2: Der folgende Artikel beleuchtet den steinigen Weg zur Markteinführung von induktiven Ladesystemen. Insbesondere geht es um die kürzlich verkündete Entwicklungspartnerschaft zwischen BMW und Mercedes, zu deren Herausforderungen und Zielen sich Projektverantwortliche äußern.
automobilwoche.de

29.07.2014 - 08:14

Honda, Nissan, McLaren, StiWa, Haibike, Toyota.

Honda-FCX-ClarityHonda-Updates: Laut „Automotive News“ will Honda Mitte 2015 eine neue Version seines Wasserstoff-Autos FCX Clarity mit kleinerer und zugleich stärkerer Brennstoffzelle anbieten. Zudem soll der neue Civic Hybrid rein elektrisch fahren können und der Fit EV in zweiter Version nicht vor dem Frühjahr 2016 kommen.
autonews.com

Nissan-Updates: Das nur in Nordamerika angebotene Kompakt-SUV Rogue soll es ab Ende 2015 oder Anfang 2016 auch mit Doppelantrieb geben. Eine rein elektrische Version des Pick-Ups Navara wird vom Chef-Entwickler des Modells zumindest nicht ausgeschlossen, was aber nichts heißen muss.
autonews.com (Rogue), caradvice.com.au (Navara)

Hybrid-Supersportler ohne Straßenzulassung: McLaren gewährt einen Ausblick auf die Rennstrecken-Version des P1, die Mitte August als Design-Konzept gezeigt wird. In den Genuss des GTR-Ablegers können nur Besitzer des P1 kommen – und nur, wenn sie rund 2 Mio Euro überweisen.
autobild.de, autozeitung.de

Weiterer Gegenwind für StiWa: Nach Derby Cycle kritisieren nun auch die Fahrrad-Verbände ZIV und VSF sowie der Sachverständige Dirk Zedler den aktuellen Pedelec-Test der Stiftung Warentest. Letzterer äußert u.a., dass baugleiche Räder unterschiedliche Bewertungen erhalten hätten.
e-bikeinfo.de

Karbon-Haibikes im Anflug: Die Schweinfurter kündigen zum Frühjahr 2015 ihre E-Bikes FullCarbon Ultimate, FullCarbon Pro und FullCarbon RX an. Sie werden von Bosch-Mittelmotoren angetrieben und kommen mit 400-Wh-Akku sowie dem neuen Bord-Computer Nyon.
elektrorad-magazin.de, emobilserver.de

Hybrid-Toyotas im Test: „Außen frech und unter der Haube fortschrittlich“, findet Tom Grünweg den neuen Yaris Hybrid – allerdings im Innenraum auch ziemlich „altbacken“. Die siebensitzige Kombi-Version des Prius musste sich derweil im „Welt“-Test stellen: Das Platzangebot des Prius Plus wusste zu überzeugen, die Fahrdynamik und der Innenraum dagegen nicht so sehr.
spiegel.de (Yaris), welt.de (Prius Plus)

– ANZEIGE –

ETech Academy

21.11.2013 - 10:16

Zinoro, Denza, Yamaha, Honda, Nissan, StiWa, Tokio.

Zinoro-IEPremiere für Zinoro IE: Wie angekündigt haben BMW und Brilliance auf der Guangzhou Auto Show unter dem Label Zinoro ihr Elektroauto mit 150 km Reichweite für den chinesischen Markt vorgestellt. Überraschung: Der Zinoro IE auf Basis des BMW X1 wird nicht verkauft, sondern nur im Leasing und Mietgeschäft angeboten. Gerüchten zufolge will das Joint Venture BBA wegen der schlechten Infrastruktur vorerst nur 1.000 Exemplare bauen.
faz.net, autobild.de, automobil-industrie.vogel.de

Denza im Geburtskanal: Daimler und BYD bereiten die Markteinführung ihres E-Autos vor. Der Denza soll auf der Auto China im April Weltpremiere feiern und anschließend in den Verkauf gehen. Hierfür wird am Aufbau des Händlernetzes in Peking, Shanghai und Shenzhen gearbeitet.
automobilwoche.de, auto-medienportal.net

Yamaha stellt E-Auto vor: Der Motorrad-Hersteller Yamaha präsentiert in Tokio mit dem Motiv.e zur Überraschung vieler ein kleines Elektroauto für den urbanen Einsatz. Gestaltet wurde das Vehikel von Gordon Murray Design. Produktionspläne sind nicht überliefert.
telegraph.co.uk, insideevs.com

Honda zeigt Hybrid-SUV: Die Japaner bringen Ende Dezember ein weiteres Doppelherz auf den heimischen Markt. Der Mini-SUV hört auf den Namen Vezel und wird u.a. als 1,5-Liter-Benzin-Hybrid angeboten. Auch der Sprung nach Europa ist mit dem Vezel geplant, allerdings erst 2015.
autobild.de, indianautosblog.com (weitere Fotos)

— Textanzeige —
RWE Effizienz GmbHNeue RWE Smartphone-App für Ladestationen: Die App „e-kWh“ von RWE Effizienz fürs Betanken von E-Autos steht gratis für iOS und Android bereit. Mit dieser App nutzen Sie 1.300 RWE-Ladepunkte komfortabel in ganz Deutschland. Die Navigationshilfe zum nächsten freien Ladepunkte ist auch dabei. Kostenloser Download + mehr Infos >>

Leaf-Nachschub für die USA: Weil das Elektroauto seit der Preissenkung in den Staaten so gut läuft, will Nissan die Produktion in Smyrna (Tennessee) hochfahren. Ab dem Jahresende sollen die Kapazitäten „erheblich und nicht nur ein bisschen“ erhöht werden, so Vize-Verkaufsleiter Jose Munoz.
reuters.com, plugincars.com, electric-vehiclenews.com

StiWa stellt sich der Kritik: Am kommenden Montag kommt es auf der Mitgliederversammlung des Branchenverbands VSF zu einem Aufeinandertreffen der Kontrahenten im Streit um die Pedelec-Tests. Zu einer Podiumsdiskussion werden u.a. Vertreter von Biketec und der Stiftung Warentest erwartet.
faz.net

Tokio-Premieren im Bilde: Allerlei Elektro- und Hybridneuheiten der Automesse in der japanischen Hauptstadt haben wir Ihnen in den vergangenen Tagen und Wochen bereits vorgestellt. Daher servieren wir die entsprechend frischen Messe-Fotos in Kurzform – etwa vom Brennstoffzellen-Modell, dem Aqua Air und dem Taxi-Konzept von Toyota, zum VW Twin-Up, den Plug-in-Studien von Mitsubishi, dem BladeGlider und e-NV200 von Nissan, dem neuen Fit/Jazz Hybrid und Micro Commuter von Honda, dem Hybrid-Coupé von Lexus, dem Mazda3 Hybrid sowie zu den Elektro-Motorrädern von Yamaha.

31.10.2013 - 09:04

E-Bike-Test der StiWa, Solarlader in Hotels und Gastronomie.

Lese-Tipp: Wenn der kontroverse E-Bike-Test der Stiftung Warentest eines deutlich gemacht hat, dann, dass die Tester ein Transparenzproblem haben, welches Hans-Heinrich Pardey detailliert durchleuchtet.
faz.net

Hotels und Gastronomie zeigen ein überdurchschnittlich hohes Interesse an E-Mobilität, will eine Umfrage der Hochschule Pforzheim und der EIGHT GmbH ermittelt haben. Demnach kann sich über die Hälfte der Befragten vorstellen, in den kommenden Jahren eine Solarladestation im Wert von 100.000 bis 150.000 Euro anzuschaffen, was für EIGHT freilich eine Freude (bzw. ein gutes Geschäft) wäre.
e-mobility-21.de

29.10.2013 - 09:13

StiWa, Tesla, Emco, Renault.

Gegenwind für Stiftung Warentest: Mit einer gemeinsamen Pressekonferenz in Berlin haben Bosch eBike Systems, Derby Cycle und die Schweizerische Biketec den desaströsen Pedelec-Test der Stiftung Warentest vom Mai gekontert. Die Hersteller kritisieren „praxisferne Tests“ mit von Normen abweichenden Testverfahren und eine „negativ aufgebauschte Berichterstattung“. Biketec erwägt sogar Schadenersatzforderungen. Die StiWa gibt sich unbeeindruckt und „steht unver­ändert zu ihrem Test“.
faz.net, spiegel.de, pd-f.de, test.de (Reaktion StiWa)

Tesla-Brand in Mexiko: Erneut geht ein Video eines in Flammen stehenden Model S um die Welt. Diesmal hat sich der Vorfall in Mexiko ereignet, offenbar schon vor zehn Tagen. Der Fahrer hat bei sehr hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist gegen eine Hauswand und gegen einen Baum geprallt. Dem Fahrer ist dabei zum Glück nichts passiert.
green.autoblog.com, cash.ch, mein-elektroauto.com

Emco baut aus: Emco Elektroroller hat sein neues Service-Center im niedersächsischen Lingen eröffnet. In den 400 Quadratmeter großen Ausstellungsräumen können künftig auch private Kunden einen E-Roller als Gebrauchtfahrzeug oder aus Leasingrückläufen erwerben.
noz.de

— Textanzeige —
ZIEHL-ABEGGZAwheel ist „Best Product of the Year“: Der getriebelose elektrische Radnabenantrieb ZAwheel für Stadtbusse von ZIEHL-ABEGG ist beim internationalen Plus X Award erfolgreich. Eine Jury aus mehr als 130 industrieneutralen Juroren aus 32 Nationen hat ZAwheel mit „Best Product of the Year“ in der Kategorie Elektroantriebe ausgezeichnet und die Siegel „Innovation, High Quality und Ökologie“ verliehen.
www.ziehl-abegg.com

Konto leer, Akku aus: Wer die Leasingraten für den Akku des Zoe nicht pünktlich zahlt, wird von Renault ferngestoppt, sobald er wieder an eine Ladestation kommt. Die vernetzte Lade-Hemmung wird von Datenschützern kritisch betrachtet, ist aber bei E- und anderen Autos keine Seltenheit mehr.
spiegel.de

Neuer Tesla-Store in London: Elon Musk hat in der britischen Hauptstadt den ersten Laden eröffnet, in einer Mall in West-London. Dort kann das Model S nun auch mit Rechtslenker geordert werden. Elon Musk erwartet in Zukunft üppige Verkäufe von bis zu 100 Stück pro Woche.
greencarreports.com

– ANZEIGE –



11.09.2013 - 08:05

IAA-Vielfalt, Pedelec-Testverfahren, E-Mobilität im Allgäu.

Lese-Tipp I: Den großen Trend zur Elektromobilität konnte Stefan Anker auf der IAA nicht ausmachen. Dafür sei die Messe zu groß und das Angebot zu breit. Doch darin liege auch der Reiz der IAA.
welt.de

Lese-Tipp II: Andrea Reidl nimmt sich des Streits zwischen Fahrradherstellern und StiWa hinsichtlich der Pedelec-Prüfverfahren an und lässt beide Seiten zu Wort kommen. Eine Lösung des Konflikts naht vielleicht dank der Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft, die sich für einheitliche Prüfnormen stark macht.
blog.zeit.de

Video-Tipp: Abspannen, Ausspannen, Entspannen, Elektrisieren. Das folgende Filmchen aus dem Allgäu zeigt, was in der Region elektrisch alles so geht. Und zwar einiges.
ee-tour.de

29.08.2013 - 08:12

StiWa, Volta, Stadtmobil Südbaden, Tesla, Smith Electric Vehicles.

StiWa rudert zurück: Die Stiftung Warentest hatte in ihrem Test u.a. die starke elektromagnetische Strahlung einiger E-Bikes moniert. Das wurde nun zumindest für das Kalkhoff Impulse Premium i8R und das Pegasus Premio E8 relativiert. Es habe sich „im Nachhinein“ herausgestellt, dass eine Störung der Funkdienste von Polizei, Feuerwehr und Krankenwagen „unwahrscheinlich“ sei, so die StiWa.
velobiz.de (Bezahlschranke), zeit.de, derby-cycle.com (Reaktion von Derby Cycle)

Werbefinanziertes Laden: Das hawaiianische Startup Volta will mit seinen Ladesäulen das US-Festland erobern. Die Lader sollen an hochfrequententierten Orten wie Einkaufszentren aufgestellt und als Werbefläche vermietet werden, um Nutzern kostenlose Ladezeit zu bescheren.
earthtechling.com

Gemeinsam gegen CarSharing-Riesen: Die großen CarSharing-Firmen der Autohersteller und der Bahn setzen vielen kleineren Anbietern zu. Der Verein Zeit-Auto Carsharing Mittelbaden soll nun in die größere Stadtmobil Südbaden AG eingegliedert werden, um die Wettbewerbsfähigkeit zu stärken.
badische-zeitung.de, mobilaro.de

Betuchte-Männer-Auto: „Strategic Vision“ will signifikante Unterschiede zwischen Tesla-Käufern und denen anderer Elektroautos festgestellt haben. So sind Tesla-Besitzer meist männlich und technikverliebt. Nicht ganz überraschend verfügen sie auch über ein höheres Einkommen.
strategicvision.com via greencarcongress.com

Smith erobert Texas: Ganze 30 elektrisch betriebene Kleinlastwagen vom Typ „Newton“ wird Smith Electric Vehicles nach Houston liefern. Sie sollen dort von Lieferdiensten eingesetzt werden, die damit nach und nach ihre Diesel-Laster aus den Flotten verbannen wollen.
businesswire.com

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/03/06/e-gesetz-bmw-apple-continental-aston-martin-seat-stiwa-bmw/
06.03.2015 08:16