Schlagwort:

01.07.2011 - 07:19

T.27, Mercedes, Holland, Drive eCharged, BMW i8.

– Marken + Namen –

Gorden Murray stellt T.27 vor: Gestern früh waren es noch Gerüchte, am Tag wurde der Mini-Stromer dann enthüllt. Die Leistungswerte sind noch besser als gedacht. Der Winzling wiegt nur 680 Kilo, die 12 kWh Batterie soll den Dreisitzer sogar 210 Kilometer weit bringen. Der 2,50 Meter kurze E-Zwerg soll zudem 30 Prozent weniger Energie als ein E-Smart und sogar 86 Prozent weniger als ein Mini-E verbrauchen. Entwickler Murray verhandelt offenbar mit drei großen Herstellern und will bis zum Jahresende ein fahrbereites Vorserienmodell des T.27 präsentieren.
thegreencarwebsite.co.uk, n-tv.de, focus.de, dailygreen.de

A-Klasse E-Cell im Reichweiten-Check: Gute Ergebnisse hat der Stromer von Mercedes beim Test von „auto motor und sport“ und TÜV Süd erzielt. Auf dem Rollenprüfstand schaffte die elektrische A-Klasse 232 Kilometer und bei einer realen Verbrauchsfahrt durch Stuttgart waren’s immerhin noch respektable 207 km. Selbst bei Kälte fällt der Reichweitenverlust noch vertretbar aus.
auto-motor-und-sport.de

Holland macht eCar-Fans glücklich: Wer bis 2018 auf ein Elektroauto umsteigt, wird sowohl von der Luxussteuer als auch von der Kfz-Steuer befreit und kann obendrein noch einen Steuerfreibetrag geltend machen, kündigte Wirtschaftsminister Maxime Verhagen an.
diepresse.com

Edel-Hybride aus Japan: Lexus will mit dem Hybrid-SUV CX 300h auf der Basis des Toyota RAV4 die deutschen Überflieger BMW X1 und Audi Q3 angreifen. Die Nissan-Tochter Infiniti bringt derweil das Coupé Etherea gegen Audi TT und VMW Z4 in Stellung. Beide Teilzeit-Stromer sollen 2013 auf den Markt kommen.
autobild.de

Fisker stellt weiter ein: Nach Delaware sucht die eCar-Schmiede nun auch in Anaheim, Kalifornien, 100 neue Leute. Vor allem Ingenieure und Spezialisten sind gefragt.
green.autoblog.com

Video-Tipp: Mike Koenigs ist nicht nur ein ausgesprochener Tesla-Fan, er hat sogar ein Solardach, dass seinen E-Flitzer sowie sein Haus komplett mit Energie versorgt. Das spart eine Menge Geld und macht auch noch Spaß, wie sein Film beweist.
allcarselectric.com (Video ganz unten)

– Zahl des Tages –

Bemerkenswerte 100.000 Kunden zählt seit dieser Woche der Anbieter Mobility Carsharing, der mit 2.500 Autos an 1.250 Standorten in der Schweiz, insbesondere in Zürich, präsent ist. E-Autos haben die Schweizer zwar noch nicht in der Flotte, mit dem Honda Civic aber immerhin ein Hybridmodell.
autogazette.de, mobility.ch

– Forschung + Technologie –

Japaner basteln an Super-Lithium-Ionen-Batterie: Mit einem neuen Material wollen Forscher von Sumitomo Electric Industries die Kapazität der Akkus verdreifachen. So genanntes Aluminium-Celmet soll die Aluminium-Folie als Ableiter der positiven Elektrode ersetzen. Im Automobilbereich könnte die Energiedichte der Batterie um Faktor 1,5 bis 3 größer ausfallen.
heise.de

BMW und Stadtwerke München mit Zwischenbilanz: 300.000 Kilometer haben die 40 Mini E in den vergangenen zehn Monaten im Rahmen des Münchner Flottenversuchs „Drive eCharged“ zurückgelegt. 89 Prozent der Privatnutzer genügt die Reichweite völlig, das Rote Kreuz konnte bei der ambulanten Pflege 82 Prozent der Fahrten elektrisch erledigen. Nun will Siemens ein Schnell-Ladesystem beisteuern.
automobil-produktion.de, automobilwoche.de

Holländer, aufgepasst: Das Designstudio NAU hat ein völlig neues Wohnmobil-Konzept entwurfen. Das futuristische Ecco-Wohnmobil fährt rein elektrisch und richtet sich beim Parken auf, sodass Schlafraum für fünf Personen mit reichlich Kopffreiheit entsteht.
autobild.de

Fehlender Standardstecker hemmt den Ausbau der Ladeinfrastruktur in Europa, glaubt John Gartner von Pike Research. In den USA dagegen könne dank eines einheitlichen Systems jedes E-Auto an jeder Ladesäule, ob öffentlich oder in der heimischen Garage, unkompliziert nachladen.
plugincars.com

Bosch will Auto-Akkus recyceln: Der Zulieferer will in seinen weltweit 15.000 Werkstätten offenbar ausgediente Lithium-Ionen-Batterien austauschen und recyceln. Noch stecke man in einer frühen Phase der Erforschung und ein klares Konzept gebe es noch nicht, betonte ein Bosch-Vertreter bei einer Konferenz in Köln.
abendblatt.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war die Geschichte um Carbazol, einen flüssigen Kohlenwasserstoff, der offenbar gefahrlos als Elektro-Benzin der Zukunft verwendet werden könnte.
autobild.de

– Zitate des Tages –

„Die nächste S-Klasse wird als Plug-in-Hybrid im Verbrauch eine Drei vor dem Komma haben. Das schaffen viele Kleinwagen nicht.“

Doch bevor die Plug-in-S-Klasse 2013 kommt, will Entwicklungsvorstand Thomas Weber 2012 mit einer Hybrid-E-Klasse ein „Statement setzen“.
auto-motor-und-sport.de

„Entweder Sie bleiben bedeutsam für die Menschen oder Sie gehen unter.“

Sagt Luca de Meo über Autos. Und weil der Umbruch in der Autobranche gewaltig sei, fordert der VW-Marketingchef, besser auf die Kunden zu hören.
automobilwoche.de

„Auf absehbare Zeit sind nicht viel mehr als 200 Kilometer drin. Diese Begrenzung führt dazu, dass man eigentlich überall nachladen muss: zu Hause, im Büro, beim Einkaufen.“

Und weil das nerven könnte, trommelt Linde-Chef Wolfgang Reitzle weiter fleißig für die Brennstoffzelle. In fünf Jahren könnten schon 20.000 Wasserstoff-Autos durch Deutschland blubbern, so Reitzles Hoffnung.
auto-motor-und-sport.de

– Marketing + Vertrieb –

Mission Impossible mit BMW i8: Wenn Tom Cruise Mitte Dezember das nächste Action-Feuerwerk der Reihe „Mission Impossible“ zündet, ist der futuristische BMW i8 ganz vorn dabei. BMW stellt als Hauptsponsor die Fahrzeuge für das Hollywood-Spektakel zur Verfügung.
autoweek.com, wuv.de

Werbung für Elektroautos: Opel biegt mit dem Ampera so langsam auf die Zielgerade ein und bereitet den Rollout vor. In den kommenden Wochen will die GM-Tochter gezielt Multiplikatoren ansprechen. Und Opels Marketingchef Andreas Marx bestätigt die Sorgen der Opel-Händler ganz offiziell: „Der Ampera ist für Opel eine Markenkampagne auf Rädern.“
horizont.net

DHL liefert Wechselakkus für Renault aus: Die Logistiksparte der Deutschen Post übernimmt den Transport von Austauschbatterien für alle Elektroautos von Renault. Die Akkus lagern in Bonneuil bei Paris und werden von dort an die Renault-Händler ausgeliefert.
automobil-industrie.vogel.de

Urbanconcept aus Weinstadt: Die Stowasser & Schmalzried Automobilhandelsgesellschaft will mit ihrem Projekt Urbanconcept die Mobilität durch die Kombination verschiedener E-Fahrzeuge verbessern. Für einen Pilotversuch werden 50 Tester gesucht.
cleanthinking.de

Regionales kurz & knapp: In Bingen gibt’s jetzt hinter der Stadthalle eine RWE-Ladesäule. ++ Österreich will mit Elektromobilität bis 2030 bis zu 57.000 neue Jobs schaffen. ++ In Graz werden neue Parkzonen geschaffen, in denen E-Autos mit einer „Befreiungsbescheinigung“ (!) gratis parken können.
allgemeine-zeitung.de (Bingen), derstandard.at (Österreich), kleinezeitung.at (Graz)

Termine der kommenden Woche: Cities for Mobility – 5th World Congress (3.-5-Juli, Stuttgart), E2day(s) – Elektromobilität von Stadtwerken für Stadtwerke (5./6. Juli, Aachen), Führungskräfte Forum – Elektromobilität: Strategien für Behördenfahrzeuge und öffentliche Fuhrparks (7. Juli, Bonn), 3. Wissenschaftsforum Mobilität – Future Trends in Mobility (7. Juli, Duisburg).
electrive.net (alle Termine im praktischen Überblick)

– Rückspiegel –

Rausgeschmissen: Das britische Rally-Team OakTec kann’s noch nicht so recht fassen. Ihr Honda Insight Hybrid soll nach einer Siegesserie von den Rennen der Formula 1000 Rally verbannt werden. Doch gegen Regeln hat niemand verstoßen. Der Öko-Flitzer ist für die Konkurrenz nach sechs Jahren Entwicklung schlichtweg zu schnell geworden.
autoweek.com

+ + +
„electrive today“ ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

30.06.2011 - 07:04

Toyota, TVR, BYD, Carbazol, T.27, E-Taxis, Bremen.

– Marken + Namen –

Toyota ruft Hybrid-SUVs zurück: Betroffen sind rund 110.000 Fahrzeuge der Modelle Lexus RX400h und Highlander HV aus den Baujahren 2004 bis 2006. In Deutschland müssen allerdings nur 1.667 Exemplare in die Werkstätten. Eine mangelhafte Verlötung von Transistoren könnte zur Überhitzung des Hybridsystems führen.
auto-motor-und-sport.de

Elektrischer TVR Sagaris für 2013? Der russische Jung-Millionär Nikolai Smolenski hat weiter alle Mühe die britische Traditionsmarke TVR zu reanimieren. Nun erwägt der Unternehmer, den bisher gefloppten TVR-Sportwagen Sagaris 2013 als Elektro-Version mit knapp 400 km Reichweite auf den Markt zu bringen. Ob der kühne Plan jemals Realität wird, ist allerdings ungewiss.
technologicvehicles.com

BYD in schweren Wettern: Der chinesische Elektroauto-Pionier und Partner von Daimler setzt weiterhin deutlich weniger Autos ab als geplant und muss einen heftigen Gewinneinbruch im ersten Quartal verkraften. Logisch, dass die BYD-Aktie im Keller ist. Und Besserung ist nicht in Sicht.
handelsblatt.com

Chevy Volt vs. Prius Plug-in-Hybrid: Den Managern von General Motors dürfte nicht gefallen, was das amerikanische Wirtschaftsmagazin „Fortune“ über den Chevy Volt verbreitet. Das E-Auto sei technisch „überholt“, schreibt Alex Taylor. Der Prius Plug-in-Hybrid von Toyota sei um Längen besser.
money.cnn.com/fortune

– Zahl des Tages –

Öko-Flaute in Großbritannien: Gerademal 1 Prozent der Autobesitzer, die in den nächsten 12 Monaten ein neues Fahrzeug anschaffen wollen, haben dabei ein Hybrid- oder Elektroauto im Fokus, ergibt eine Umfrage der UK Automobile Association.
greencarcongress.com

– Forschung + Technologie –

Carbazol als Elektro-Benzin der Zukunft? Geht es nach Wolfgang Arlt, Verfahrenstechniker an der Uni Erlangen, tanken Elektroautos künftig Carbazol, statt ewig an der Ladestation rumzustehen. Denn der flüssige Kohlenwasserstoff kann gefahrlos große Mengen Wasserstoff speichern und damit eine Brennstoffzelle befeuern. BMW, Daimler, MAN und Siemens sind schon am Thema dran. Und das Verkehrsministerium träumt bereits von der nächsten Weltmarktführerschaft.
autobild.de

Details zum T.27 von Gordon Murray: Der Prototyp des verdammt kleinen Elektroautos des bekannten Autodesigners wird von einem neu entwickelten E-Motor mit 25 kW von Zytek Automotive angetrieben, packt in 15 Sekunden den Spurt von 0 auf 100 km/h und kommt mit einer Akku-Ladung 100 km weit.
greencarreports.com, greencarcongress.com

Fujitsu stellt neue Mikrocontroller vor: Die Konzerntochter Fujitsu Semiconductor America (FSA) hat eine Serie neuer 32-Bit-Mikrocontroller für den Einsatz in Elektro- und Hybridautos entwickelt.
greencarcongress.com

Elektro-Taxis vor Durchbruch in China: Das Pilot-Projekt in Shenzhen scheint ein voller Erfolg zu sein und steht offenbar vor dem Export in andere Metropolregionen Chinas, berichtet Reuters. Fahrer wie Kunden der E-Taxis sind demnach mehrheitlich begeistert.
reuters.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch war die Greenpeace-Kampagne, die den beliebten Darth-Vader-Spot von VW fortschreibt und damit eine vermeintliche Blockadehaltung beim Klimaschutz anprangert.
vwdarkside.com

– Zitate des Tages –

„Die alte Kiste mit ‚Brumm-Brumm‘ passt nicht dazu.“

Auto-Experte Ferdinand Dudenhöffer erwartet von Werbung für E-Autos frische und unkonventionelle Ideen.
„Horizont“ (Marketingzeitschrift), Ausgabe 26/2011, Seite 14

„Ich sehe die ambitionierten Pläne der Autoindustrie bei dieser Zukunftstechnologie in Gefahr, weil mehr gegen- als miteinander gearbeitet wird.“

Continental-Chef Elmar Degenhart sieht angesichts der E-Offensive von Bosch offenbar seine Felle davonschwimmen und prangert die mangelnde Abstimmung der Branche beim E-Motor an. Auch die NPE bekommt ihr Fett weg: Sie sei „zu stark davon getrieben, öffentliche Fördergelder zu generieren“.
haz.de

– Marketing + Vertrieb –

Bremen hat die höchste E-Auto-Dichte: In der Hansestadt sind laut ADAC pro 100.000 Einwohner 7,6 Elektroautos unterwegs, mit einigem Abstand folgen München mit 4,1 Fahrzeugen und Baden-Württemberg mit 3,8 eCars. Die rote Laterne trägt Thüringen mit gerademal 0,7 E-Autos.
automobil-industrie.vogel.de

General Motors verzichtet beim Mild-Hybrid Buick LaCrosse ganz bewusst auf ein Logo am Fahrzeug, das auf die spritsparende „eAssist“-Technik hinweisen könnte. Fahrer und Betrachter sollen sich ganz auf die Anmut des Wagens konzentrieren können, so GM.
autonews.com

Britische Energieversorger kämpfen um den Zukunftsmarkt E-Mobilität. Die drei großen Versorger EDF, British Gas und npower wollen allesamt mit Lade-Services für zuhause punkten, während Transport for London (TfL) 1.300 Ladesäulen allein in London plant.
guardian.co.uk

Renault Fluence eröffnet Preiskampf in UK: In Großbritannien soll Renaults Elektro-Limousine nach Abzug der staatlichen Förderung nur 17.850 Pfund (rund 19.864 Euro) kosten und damit günstiger sein als der Nissan Leaf. Allerdings kommt das Akku-Leasing noch dazu.
businessgreen.com

Regionales kurz & knapp: Ortenaukreis im Schwarzwald plant 1.500 km Radwegenetz mit 30 Themenrouten für E-Biker. ++ Eisenstadt (Österreich) will bis 2013 die Hälfte seiner Taxiflotte auf E-Autos umstellen. 2012 sollen bereits vier E-Taxis durch die Stadt rollen. ++ Die Rüsselsheimer Wohnungsbaugesellschaft Gewobau prüft, die Firmenflotte auf E-Fahrzeuge umzurüsten und an der neuen Zentrale Solar-Carports aufzustellen.
badische-zeitung.de (Ortenau), kurier.at (Eisenstadt), main-spitze.de (Rüsselsheim)

– Rückspiegel –

Kurzstrecken-Corvette: Wayne Bickley hat seine 1996er Corvette auf E-Antrieb umgerüstet, um sich in Kalifornien nicht länger mit den Behörden um die Abgaswerte seines Fahrzeugs streiten zu müssen. Einziges Manko: Für die Öko-Corvette ist nach 20 Meilen die Fahrt schon zu Ende.
green.autoblog.com

+ + +
„electrive today“ ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

20.01.2011 - 11:17

Mitsubishi, Daimler, Hyundai, Leonie.

Hier sind die aktuellen Meldungen aus der Welt der Elektromobilität:

– eNews –

Mitsubishi will weitere Hybrid- und Elektroautos bauen: Ein neuer Drei-Jahres-Plan sieht für 2013/2014 die Einführung neuer Plug-in Hybriden vor. Bis 2015 will Mitsubishi acht neue Elektroautos sowie Hybrid-Modelle auf den Markt bringen.
handelsblatt.com

Elektroautos von Daimler schon bald im Autohaus: Entwicklungsvorstand Thomas Weber drückt aufs Gas und will die Stromer der A-Klasse, den Smart, den Vito und die B-Klasse F-Cell „zeitnah“ in die Preislisten aufnehmen und regulär zum Verkauf anbieten.
autogazette.de

Hyundai Sonata bald als Hybrid? Die Vorzeichen verdichten sich, dass die Koreaner ihren Gas-Elektrik-Hybriden bald vorstellen werden. Zudem sind offenbar weitere Modelle mit Benzin-Hybrid-Motoren in der Pipeline.
green.autoblog.com

Autozulieferer Leoni will mit E-Mobility wachsen: Die Nürnberger wollen in dem Bereich vor allem in den aufstrebenden BRIC-Staaten (Brasilien, Russland, Indien und China) punkten. Dazu soll die Expertise bei Hightech-Kabeln und Hochstromanwendungen genutzt werden, so Konzernchef Klaus Probst.
automobilwoche.de

– eBackground –

Daimler umgarnt die Scheichs: Der Wissensdurst in Sachen Mobilität der Zukunft ist in Abu Dhabi offenbar groß. Als offiziell einziger Autobauer beim World Future Energy Summit gewähren die Deutschen tiefe Einblicke und betonen ausdrücklich, die drei Antriebskonzepte Elektro, Hybrid und Brennstoffzelle parallel weiterentwickeln zu wollen.
auto-motor-sport.de

Automatische Kolonnenfahrt schon bald Realität? Geht es nach dem EU-Projekt SARTRE, können wir beim Autofahren bald alles mögliche machen – nur nicht Autofahren. Denn das erledigt der Wagen in einer Kolonne ganz allein. Die ersten Tests verlaufen vielversprechend.
autoblog.com (mit Video), automobil-industrie.vogel.de

T.27 von Gordon Murray besteht Crashtest: Das Mini-eCar des bekannten Autoentwicklers kommt der Produktion damit einen entscheidenden Schritt näher.
green.autoblog.com

Video-Tipp: Model S in Aktion – Tesla liefert zum Start der ersten Testzyklen auf der Straße verdammt schöne Bilder seines neuen E-Sportlers.
green.autoblog.com

– eBasta –

Homosexuelle stehen auf Franzosen: Der Peugeot RC-Z ist das „European Gay Car“ des Jahres, knapp vorm Citroën DS3 und der Alfa Romeo Giulietta. Das ergab die alljährliche Online-Umfrage von Ledorga, einem Zusammenschluss schwuler Oldtimer-Clubs.
autohaus.de

Quality Works - Lanxess

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2011/07/01/t-27-mercedes-holland-drive-echarged-bmw-i8/
01.07.2011 07:47