Schlagwort: University of Warwick

21.01.2020 - 12:27

UK: Neuer Ansatz zur Klassifizierung gebrauchter Akkus

Die University of Warwick hat für Nissan ein Verfahren entwickelt, das eine schnelle Bewertung der Eignung von gebrauchten Elektroauto-Batterien zur Anschlussverwendung als stationäre Speicher ermöglicht. Die Klassifizierung funktioniert auf Batteriepack- und Batteriemodul-Ebene.

Weiterlesen
22.08.2017 - 12:41

Twizy-Umbau für elektrische Lieferungen (Video)

Die Warwick Manufacturing Group (WMG) der englischen University of Warwick und die Designfirma Astheimer stellen den Prototyp eines für Lieferdienste umgerüsteten Renault Twizy vor. Der Umbau namens DELIVER-E beinhaltet neben neuen Karosserieteilen auch eine auf 36 kW gesteigerte Antriebsleistung. 

Weiterlesen

– ANZEIGE –

LEVC TX

14.03.2016 - 09:01

Bayern, HiPoLiT, University of Warwick, USA.

Bayerisches-Forschungs--und-Entwicklungszentrum-ElektromobilitaetF&E-Zentrum Elektromobilität in Würzburg: Das Bayerische Forschungs- und Entwicklungszentrum Elektromobilität geht in die nächste Ausbauphase, nachdem die Staatsregierung nun die nötigen finanziellen Mittel zur Verfügung gestellt hat. Die bisher in Würzburg und Garching bei München angesiedelte Batterie-Entwicklung soll künftig am Fraunhofer ISC in Würzburg konzentriert werden.
idw.online.de, br.de

An schellladefähigen Li-Ion-Batterien mit verbesserter Energiedichte für mobile und stationäre Anwendungen forscht das deutsche Konsortium HiPoLiT. Projektpartner sind das MEET Batterieforschungszentrum der Uni Münster, Johnson Matthey, BMZ, Torqeedo, Liacon und das Fraunhofer ISIT. Die Koordination übernimmt Freudenberg Vliesstoffe. Das BMBF fördert bis Ende 2018 mit rund 2 Mio Euro.
pv-magazine.de

Innovationen in der Batteriechemie will die University of Warwick am neu eröffneten Energy Innovation Centre entwickeln und erproben. Das mit Regierungs- und Industrie-Unterstützung gegründete Forschungszentrum verfügt u.a. über eine Testanlage für Elektro- und Hybridantriebe.
energylivenews.com, warwick.ac.uk

US-Greentech-Initiative: Das US-Energieministerium hat 33 Unternehmen ausgewählt, die in Zusammenarbeit mit staatlichen Forschungslaboren die Vermarktung neuer Technologien für saubere Energie voranbringen sollen. Von dem mit 6,7 Mio Dollar unterfütterten Pilotprojekt sollen auch Batterie- und Brennstoffzellen-Technik profitieren.
greencarcongress.com

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/01/21/uk-neuer-ansatz-zur-klassifizierung-gebrauchter-akkus/
21.01.2020 12:09