Schlagwort: Virtual Vehicle

07.05.2015 - 07:48

Virtual Vehicle & AVL List, E-Auto-Klimatisierung, VW, Audi.

Verbesserte Hybrid-Entwicklung: Das Grazer Forschungszentrum Virtual Vehicle kooperiert mit AVL List in punkto Weiterentwicklung, Industrialisierung und weltweitem Vertrieb seiner Simulationsplattform ICOS, mit der sich Hybridfahrzeuge schneller und kostengünstiger entwickeln lassen sollen. Die Software wird bereits in Forschungsprojekten mit Partnern wie BMW oder Porsche eingesetzt.
idw-online.de

Stromer-Klimatisierung der Zukunft: Ein Forscherteam der University of Utah, HRL Laboratories und GM hat eine neuartige Thermobatterie auf Basis von Metallhydriden entwickelt. Sie könnte Elektro- und Hybridfahrzeuge künftig effektiv heizen und kühlen, ohne an der Reichweite zu nagen.
chargedevs.com

Batterie-Infos per Smartwatch: Nach BMW und Porsche kündigt nun auch VW eine App für die neue Apple Watch an, über die z.B. der Standort des Auto angezeigt und der Wagen ver- und entriegelt werden kann. Die Elektro-Modelle sollen auch ihren Akku-Ladestand übermitteln.
golem.de

Audi-Spritsparassistent: Mit dem sog. prädiktiven Effizienzassistent für den auch als Teilzeitstromer auf den Markt kommenden neuen Audi Q7 sollen sich bis zu zehn Prozent Spit einsparen lassen. Die Technik nutzt präzise Streckendaten des Navi-Systems, um den Q7 vorausschauend rollen zu lassen.
automobil-produktion.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch war erneut unser eMobility Dashboard Deutschland 2014.
electrive.net >> (PDF-Download, 2 MB)

30.01.2015 - 09:18

Virtual Vehicle, Toyota, Volvo & Spheros, Renault Sport F1.

Millionenförderung für Grazer Forscher: Das Grazer Forschungszentrum ‚Virtual Vehicle‘ hat von der EU-Initiative Horizon 2020 den Zuschlag für weitere fünf Projekte erhalten, die sich u.a. mit der Reichweitenoptimierung, neuen Zell-Technologien für Li-Ion-Batterien und effizienteren Hybridantrieben beschäftigen. Als Budget für die Beteiligung bzw. Koordinierung stehen den Grazer Forschern 2,9 Mio. Euro zur Verfügung, das Gesamtbudget für die Projekte liegt bei 75,4 Mio Euro.
v2c2.at

SiC-Halbleiter im Test: Toyota wird in diesem Jahr in Japan Praxistests mit Siliziumkarbid-Halbleitern durchführen, die dabei in einem Camry Hybrid und in einem Brennstoffzellenbus zum Einsatz kommen werden. Toyota erhofft sich von der Technologie erhebliche Effizienzsteigerungen.
greencarcongress.com, electric-vehiclenews.com, toyota.co.jp

Energiesparende Klimatisierung für Hybridbusse: Volvo hat eine weitere Rahmenvereinbarung mit der deutschen Firma Spheros geschlossen. Sie sieht vor, dass alle klimatisierten Volvo-Hybridbusse für den europäischen Markt mit der vollelektrischen Aufdachklimaanlage REVO-E ausgerüstet werden.
omnibusrevue.de, spheros.de

Renault-Antrieb zur Jagd auf Mercedes: Renault Sport F1 gewährt einen Ausblick auf seinen Formel-1-Antrieb für die kommende Saison, der bei Red Bull Racing und Toro Rosso zum Einsatz kommt. Die größten Veränderungen gab es beim Verbrennungsmotor, dem Turbolader und der Batterie.
greencarcongress.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war unsere Video-Umfrage zum Millionen-Ziel.
electrive.net >> (Video in bester Qualität), youtube.com (mobile Version)

22.10.2013 - 08:09

Virtual Vehicle, Hella, Vahle, BYD, INSYS icom.

Steirische Effizienzforschung: Das Grazer Kompetenzzentrum Virtual Vehicle wird für zwei seiner Projekte von der EU mit 20 Mio Euro gefördert. Sie befassen sich damit, Elektrofahrzeuge mit einem leistungsstarken Computer zu steuern und ihre Effizienz mit Hochleistungskondensatoren zu steigern.
wirtschaftsblatt.at

Entwicklungskooperation für Induktivladung: Die Firmen Hella und Vahle wollen gemeinsam ein induktives Ladesystem entwickeln, das den Anforderungen der OEMs gerecht werden soll. Hella soll sich dabei um die elektromagnetische Verträglichkeit für schlüssellose Zugangssysteme kümmern.
justpark.de

BYD-Montage in Europa? Die Chinesen wollen ihre Elektro-Busse demnächst in einem eigenen Werk in Europa montieren. Eine Standort-Entscheidung ist noch nicht gfallen, doch reicht nach Unternehmensangaben ein Absatz von jährlich 100 E-Bussen, um die Investitionen zu rechtfertigen.
transporter-news.de

Intelligentes Laden: INSYS icom bringt mit dem Powerline GP das erste Green-PHY-Modem auf den Markt, das als industrietaugliches Komplettgerät in Ladesäulen gemäß ISO 15118-3 verwendet werden kann. Entwickelt und erprobt wurde es in enger Zusammenarbeit mit RWE Effizienz.
e-mobility-21.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war die Meldung zum ersten deutschen Tesla-Supercharger, der an der A8 zwischen München und Stuttgart an der Euro-Raststätte Scheppach entstehen wird.
augsburger-allgemeine.de

– ANZEIGE –

EA Elektro-Automatik

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/05/07/virtual-vehicle-avl-list-e-auto-klimatisierung-vw-audi/
07.05.2015 07:41