Hubject, Hamburg, Frankfurt, Witten, JobRad, Mainz, e-Movin.


Hubject goes Frankreich: Ganz im Sinne der von Sigmar Gabriel angeregten deutsch-französischen Energiewende-Partnerschaft hat Hubject eine neue Kooperation verkündet. Als neuer Partner ist das französische Joint Venture Gireve an Bord, an dem unter anderem Renault beteiligt ist.
elektroniknet.de

Hamburg erhält neue H2-Station: H2 Logic hat sich in einer Ausschreibung durchgesetzt und wird im Rahmen der NOW-Initiative eine Wasserstofftankstelle an die Hansestadt liefern. Die CAR-100 kann Wasserstoff vor Ort per Elektrolyse mit Strom aus erneuerbaren Quellen produzieren.
greencarcongress.com

Elektrisierte Zusteller: Immer häufiger setzt die Deutsche Post bei der Auslieferung auf E-Trikes. In Frankfurt z.B. sind es schon deren 42 und sie scheinen bei den Fahrern bestens anzukommen. Ähnlich wie auch bei Vera Lachmann, die in Witten als erste Zustellerin damit unterwegs ist.
nnp.de (Frankfurt), derwesten.de (Witten)

– Stellenanzeige –
Berliner Agentur für Elektromobilität eMO sucht Projektmanager Elektromobilität für Flotten- und Personenverkehr (m/w): Entwickeln Sie neue FuE- und Demonstrationsprojekte und treiben Sie das internationale Schaufenster der Elektromobilität Berlin-Brandenburg mit uns voran – ab sofort und in Vollzeit. Mehr Infos hier: www.emo-berlin.de (PDF)

Gefragte E-Diensträder: Das JobRad-Projekt der Firma LeaseRad zieht nach einem Jahr eine positive Zwischenbilanz. Rund 200 Unternehmen haben sich seit dem Start dafür entschieden, Diensträder für Mitarbeiter einzuführen. Fast die Hälfte holt sich elektrische Unterstützung und least ein E-Bike.
mittelstand-nachrichten.de

Ab in die Box: Im Parkhaus des Rathauses in Mainz wurden fünf neue Fahrradboxen in Betrieb genommen. Auch an die Drahtesel mit Elektro-Unterstützung hat man gedacht: Zwei Pedelecs können im „Radhaus am Rathaus“ mit Strom versorgt werden.
allgemeine-zeitung.de

Pilotprojekt in Schieflage: Das zum Teil von der EU geförderte Verleih-Projekt für E-Bikes e-Movin in Luxemburg stößt bei den Gemeinden offenbar auf wenig Gegenliebe. Laut „Tageblatt“ steht derzeit auch die Finanzierung des Pilotprojektes auf der Kippe.
tageblatt.lu

Schlagwörter: , , , , , ,