09.06.2011 - 07:11

Volvo C30 Electric, Ford, Q:Charge, Kuba, Honda Neo.

– Marken + Namen –

Volvo C30 Electric: Die Produktion des schwedischen Stromers ist gestartet, im Herbst werden die ersten C30 Electric an Flotten- und Leasingkunden ausgeliefert. Bis Ende 2012 baut Volvo zunächst allerdings nur eine Kleinserie mit 250 Fahrzeugen für Flottentests, um dann entsprechend der Nachfrage die Produktion anzupassen. Ein E-Auto in Großserie sei frühestens in drei Jahren denkbar, lässt Volvo mitteilen.
automobilwoche.de, allcarselectric.com

Ford Transit Connect geht womöglich durch die Decke: Zumindest hat die US-General Services Administration, eine Art Einkaufsorganisation für Behörden, jetzt den Weg dafür geebnet. Staatlichen Einrichtungen stehen in den nächsten vier Jahren 112 Mio Dollar zur Verfügung, um den Stromer aus der Zusammenarbeit von Azure Dynamics und Ford anzuschaffen.
greencarcongress.com

Q:Charge Europe AG stockt auf: Der unabhängige Anbieter von Lade-Infrastruktur gibt 150.000 Stückaktien aus, um Kapital für den weiteren Ausbau einzusammeln. Ladesäulen von Q-Charge gibt’s u.a. bereits in Amsterdam und Bochum.
q-charge.de/blog (letzter Absatz)

Kuba denkt über Wasserstoff nach: Wird der Inselstaat, durch den mangels Marktwirtschaft noch Uralt-Karossen rollen, etwa zur Spielwiese für Daimler-CEO und Wasserstoff-Fan Dieter Zetsche? Zumindest zieht Kubas National Hydrogen Group einen Pilotversuch in Betracht.
green.autoblog.com

E-Scooter Honda EV Neo: Den kleinen Flitzer, der in 30 Minuten Strom für 34 Kilometer tanken kann, nutzt Honda jetzt fürs schnelle Fortkommen in den Boxen der europäischen MotoGP-Rennen. In Japan gibt’s das Zweirad für knapp 4.000 Euro, in Europa leider nicht.
technologicvehicles.com

Klick-Tipp: Die Berater von Ricardo Strategic Consulting haben ein Whitepaper erstellt, das Fahrzeugherstellern bei der Auswahl des richtigen Batterie-Lieferanten helfen soll.
thegreencarwebsite.co.uk, ricardo.com

– Zahl des Tages –

Exakt 30.820 Dollar wird der Buick LaCrosse von GM beim Marktstart im Sommer 2012 in den USA kosten. Der Mildhybrid bringt das eAssist-Konzept mit, bei dem im Standardmodell ein 2,4 Liter Verbrenner durch einen kleinen E-Motor ergänzt wird.
autonews.com

– Forschung + Technologie –

TU Chemnitz entwickelt Hybridgetriebe: Die ostdeutschen Forscher basteln an dem Getriebe, das nur halb so viele Bauteile wie ein konventionelles Automatikgetriebe hat, gemeinsamen mit dem chinesischen Autobauer Geely. Erste Prototypen wurden bereits getestet und die Chinesen sind angeblich derart begeistert, dass die Produktion schon 2014 anlaufen soll.
atzonline.de

Boston Power mit neuen Batterie-Modulen: Die sogenannten “Swing Key Blocks” des Akku-Herstellers werden gerade bei der AABC-Konferenz in Mainz vorgestellt und sollen beliebig konfigurierbar sein.
greencarcongress.com

Induktives Laden: Evatran, Hersteller einer entsprechenden Ladelösung, und Yazaki North America, ein auf Elektronik spezialisierter Zulieferer, bündeln ihre Kräfte, um ihre Systeme fürs kabellose Laden in den USA besser vermarkten zu können.
green.autoblog.com

Fraunhofer IAO sammelt auf einer Website Vorschläge für die elektromobile Stadt der Zukunft. Die Ideen sollen in die gleichnamige Konferenz einfließen, die im September in Berlin stattfindet.
elektromobilität-blog.de

Michelin Active Wheel: Laurent J. Masson ist schwer begeistert von der hocheffizienten Technik, verbaut in einem Suzuki Splash, auf dem auch der Stromos von German E-Cars basiert.
plugincars.com

– Zitat des Tages –

“Car-Sharing ist auch für Elektroautos eine Möglichkeit.”

Deshalb setzt Ulrich Kranz, Chef der Elektro-Submarke BMWi, auch große Hoffnungen in das neue Konzept Drive-Now, das heute in München mit 300 Mini und BMW 1er zu einem Minutenpreis von 29 Cent startet.
kfz-betrieb.vogel.de

– Marketing + Vertrieb –

Lade-Koop zwischen PSA und EDF: Britische Käufer eines Peugeot iON oder eines Citroën C-Zero können dank der neuen Partnerschaft auf verschiedene Pakete wie etwa einen Ladeanschluss für Zuhause oder Lösungen für Flottenkunden von EDF Energy zurückgreifen.
thegreencarwebsite.co.uk

eCar-Werbung im Vergleich: Erstaunliche Ähnlichkeiten weisen nicht nur die Werbespots für Renault Z.E. und Nissan Leaf auf. Auch Mitsubishi i will in den USA mit qualmenden Alltagsgeräten punkten. Allein Chevy Volt setzt auf andere Bilder.
allcarselectric.com

Wasserstoff-Tankstelle mit Pipeline-Anschluss: Die wohl modernste Zapfanlage dieser Art im kalifornischen Torrance nutzt die bestehende Industriewasserstoff-Pipeline einer nahe gelegenen Raffinerie und kann vier Brennstoffzellen-Autos gleichzeitig betanken.
newfleet.de

Hawaii wird elektrisch: Mitsubishi Motors und der US-Bundesstaat wollen gemeinsam die Grundlagen für den elektrischen Verkehr auf der Inselkette legen. Die Japaner bringen ihren i-MiEV (in den USA nur als “i” bekannt) mit und die Behörden wollen sich um Aufklärung der Bevölkerung sowie Aufbau der Ladeinfrastruktur kümmern.
greencarcongress.com

– Rückspiegel –

Stromer für den Weltfrieden: Ein amerikanischer Irak-Veteran fordert seine Landsleute auf, Elektroautos zu kaufen. Denn damit, so das Kalkül des früheren Soldaten und heutigen Leaf-Besitzers, könnte man auch gleich die Öl-Kriege im Nahen Osten abhaken.
greencarreports.com

+ + +
“electrive today” ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

– ANZEIGE –

Zulieferertag e-mobil BW

Stellenanzeigen

Marketing Manager (m/w/x)

Zum Angebot

Leiter (m/w/d) Sales Elektrogroßhandel Deutschland

Zum Angebot

Teamleiter Auftragsabwicklung Charging Solutions (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2011/06/09/volvo-c30-electric-ford-qcharge-kuba-honda-neo/
09.06.2011 07:59