14.10.2011 - 07:16

Nissan, Honda, VW, Rohstoff-Pakt, KIT, Chargemaster.

– Marken + Namen –

Nissan Altima mit neuem Hybrid-System: Die Japaner geben ihrer angestaubten Limousine doch noch eine Chance, schmeißen das bisher von Toyota eingekaufte Hybrid-System raus und schicken den Altima 2013 mit einem selbst entwickelten Doppelherz in die USA. Der neue Frontantrieb basiert auf dem Hecksystem des Infiniti M Hybrid.
autonews.com, green.autoblog.com

Honda schickt Hybrid-Modelle nach China: Da die chinesische Regierung inzwischen am großen Durchbruch der E-Autos zweifelt und Hybrid-Fahrzeuge als Übergang sieht, nutzt Honda die Gunst der Stunde und schickt ab 2012 das Hybrid-Trio Jazz, Insight und CR-Z nach China.
reuters.com, green.autoblog.com

VW mit Energiechef: Die Wolfsburger haben im Konzern den Posten eines Konzernbeauftragten für Umwelt, Energie und neue Geschäftsfelder geschaffen. Wolfram Thomas, derzeit noch Produktionsvorstand von Seat, übernimmt ab Dezember und kümmert sich u.a. um Blockheizkraftwerke.
net-tribune.de, automotiveit.eu

— Textanzeige —
TÜV SÜD auf der eCarTec: Sicherheit für Elektro-Mobilität. Auf der eCarTec – Halle A5, Stand 410 – präsentiert TÜV SÜD sein komplettes Dienstleistungsspektrum von der Batterieprüfung über die Homologation von E-Fahrzeugen bis hin zur Zertifizierung von Stromtankstellen. Zudem zeigen wir Ihnen integrale Sicherheitskonzepte für Elektro- und Hybridfahrzeuge. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
www.tuev-sued.de/e-mobility

Nord-Irland rüstet auf: Die Regierung legt ein Projekt zum Aufbau von Ladeinfrastruktur auf. Dadurch sollen in den kommenden zwei Jahren sechs Städte mit Ladesäulen ausgerüstet werden.
belfasttelegraph.co.uk

Südkorea fördert E-Autos: Mit Steuervergünstigungen will die Regierung des asiatischen Landes ab 2012 die Verbreitung von Elektroautos unterstützen. Käufer können damit maximal 3.600 Euro sparen.
koreaherald.com

– Zahl des Tages –

Einen Anteil von 0,5 Prozent am Schweizer Pkw-Bestand (4,33 Mio Fahrzeuge) machen Elektro- und Hybridautos derzeit aus. Doch die Eidgenossen sind auf einem guten Weg: Sie können immerhin die höchste Tesla-Dichte aller 31 Länder vorweisen, in denen der Roadster verkauft wird.
nzz.ch

– Forschung + Technologie –

Merkel tütet Rohstoff-Abkommen ein: Die Bundeskanzlerin hat mit der Mongolei wie erwartet einen Rohstoff-Pakt geschlossen. Gegen Technologietransfer sichert sich Deutschland damit Zugriff auf Kupfer oder Seltene Erden – ohne mengenmäßige Begrenzungen.
tagesschau.de

KIT beschleunigt Batterieladezeit: Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie wollen mit einem aus der Natur abgeschauten physikochemischen Effekt die Befüllung von Elektroden beschleunigen und damit die Produktionskosten für leistungsstarke Lithium-Ionen-Zellen senken.
kit.edu

Nissan macht die Brennstoffzelle effizienter: Die Japaner haben einen neuen Brennstoffzellenstack vorgestellt, der eine zweieinhalb mal höhere Energiedichte vorweisen kann, als das Vorgängermodell.
thegreencarwebsite.co.uk

— Textanzeige —
MENNEKESFahrzeuginlets und Kupplungen Typ 2 für AC und DC Ladung: Das erste Stecksystem mit Typ 2 welches sowohl zum AC Laden bis 22 kW als auch zum DC Laden bis 35 kW geeignet ist. Weitere zukunftsweisende Lösungen von Mennekes finden Sie auf der eCarTec in Halle A4 Stand 303.
www.MENNEKES.de

Businova setzt auf Akkus von Dow Kokam: Der französische Bushersteller Safra will 2012 die ersten Testfahrten mit seinem Hybridbus “Businova” starten. Das Gefährt kombiniert E-Motor, Hydraulik-Motor und Verbrenner, um mehr als 55% Kraftstoff einzusparen. Die nötigen Batterien liefert Dow Kokam.
greencarcongress.com

Smartphone als Schnittstelle der E-Mobilität: Horst Leonberger vom Geschäftsbereich Connected Car der Telekom entwirft eine Zukunft der Mobilität, bei der dem Handy eine Schlüsselrolle zukommt. Darüber wird das Ticket für den Nahverkehr und die anschließende Weiterfahrt im Miet-E-Auto gebucht.
automobil-industrie.vogel.de

Lese-Tipp: Das “Handelsblatt” beleuchtet Wasserstoff als Alternative zur rein batteriebetriebenen E-Mobilität genauer und stellt in einer Bilder-Galerie verfügbare Fahrzeuge vor.
handelsblatt.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war mit Abstand der Download-Tipp zur Sonderbeilage des Reflex-Verlages zum Thema E-Mobilität im “Handelsblatt”.
bem-ev.de (PDF)

– Zitate des Tages –

“Wenn jeder sagt, er fahre vorne mit – wo ist dann vorne?”

Fragt “SZ”-Wirtschaftsredakteur Thomas Fromm in einem lesenswerten Beitrag über die Zukunftsstrategien der OEMs von Hybrid bis Brennstoffzelle.
“Süddeutsche Zeitung” vom 14.10.2011, Seite 21

“Wir werden in Deutschland ganz klar Marktführer für Elektromobilität.”

Der deutsche Renault-Chef Achim Schaible wählt vor dem Start der französischen E-Modelle große Worte, bleibt bei den Absatzplänen aber im Ungefähren.
spiegel.de

“Wir sind erst am Ziel, wenn die Elektromobilität durch einen bezahlbaren Kleinwagen demokratisiert ist.”

Tesla-Gründer Elon Musk hat offenbar noch lange nicht fertig.
nzz.de (letzter Absatz)

– Marketing + Vertrieb –

Fördern E-Autos den Absatz von Verbrennern? General Motors und Nissan berichten, dass in den USA deutlich mehr Leute in die Autohäuser kommen, um sich die E-Modelle Volt und Leaf anzuschauen. Kaufen will die Mehrheit zwar nicht, doch den Herstellern ist’s egal: Einmal im Laden, ist der Neukunde zum Greifen nah. Und darf dann gerne auch den Verbrenner nehmen.
detnews.com via greencarreports.com

Chargemaster wagt den großen Wurf: 4.000 Ladesäulen will die britische Firma im Rahmen des Polar-Programms in den 100 größten Städten und Gemeinden Großbritanniens aufstellen. Gestern fiel der Startschuss. Nutzer zahlen eine monatliche Gebühr zwischen 19,50 und 39,50 Pfund.
businessgreen.com, autocar.co.uk

BMW bietet Carsharing für Firmen: Flottenkunden der BMW-Leasingtochter Alphabet können Fahrzeuge künftig an Mitarbeiter ohne eigenen Dienstwagen als Teilzeit-Auto vermieten – sogar für private Fahrten. Möglich macht’s der neue Dienst AlphaCity.
autoflotte.de, autohaus.de

VW baut Quicar aus: Das Zusatzangebot “Quicar Plus” bietet neben erweiterten Nutzungszeiten vor allem weitere Volkswagen-Modelle von Up über den neuen Beetle bis zum Transporter.
automobil-produktion.de

Termine der kommenden Woche: Emobility Forum Wien (16./17. Oktober, Wien) ++ World Congress on Intelligent Transport Systems (16.-20. Oktober, Orlando) ++ CTI-Seminar Batterien für Elektro- und Hybridfahrzeuge (17./18. Oktober, Stuttgart) ++ econfleet (18./19. Oktober, Münster) ++ eCarTec (18.-20. Oktober, München) ++ e-Monday (19. Oktober, München).
electrive.net (alle Termine im praktischen Überblick)

– Rückspiegel –

Hybrid ist Trumpf – auch bei Langfingern: Auch die Autodiebe haben offenbar die Zeichen der Zeit erkannt. Und so kommt es, dass der Lexus RX400 Hybrid bei ihnen ganz oben auf der Hitliste steht.
autobild.de

+ + +
“electrive today” ist das tägliche Update zur E-Mobilität. Der Newsletter für Fach- und Führungskräfte erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei “electrive today” schnell, flexibel und effektiv werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Projektmanagement (m/w/d) im Bereich Batterieentwicklung/-produktion

Zum Angebot

Manager (w/m/d) Ladehub-Strategie mit Erfahrung aus Mineralölwirtschaft / Tankstellenindustrie

Zum Angebot

Projektmitarbeiter Betrieb und Vertriebsservice Ladeinfrastruktur E-Mobilität (gn)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2011/10/14/nissan-honda-vw-rohstoff-pakt-kit-chargemaster/
14.10.2011 07:22