08.12.2011 - 08:04

Smart, Rinspeed, Windwasserstoff, Effizienzhaus, i-MiEV.

– Marken + Namen –

Smart zeigt Elektro-Pick-up in Detroit: Das 3,5 Meter kurze Showcar bietet Platz für zwei Personen und genügend Raum für beispielsweise zwei E-Bikes auf der Ladefläche. Der Smart „For-us“ feiert im Januar auf der Detroit Motor Show Premiere und nutzt den E-Antrieb mit 55 kW (75 PS) des kommenden Smart Electric Drive. Die Batterie des Spaßmobils fasst 17,6 kWh Strom.
autohaus.de, autobild.de

Range-Extender im Anhänger? Frank M. Rinderknecht will auf dem nächsten Automobilsalon in Genf das Mobilitätskonzept Rinspeed Dock+Go vorstellen. Dabei koppelt Rinderknecht einem E-Smart einen Anhänger an, der wahlweise eine zusätzliche Batterie-Einheit oder eine Brennstoffzelle enthalten soll.
auto-motor-und-sport.de, greenmotorsblog.de, motornature.com

Toyota kooperiert mit British Gas: Der Energieversorger wird zum Start des Toyota Prius Plug-in-Hybrid in Großbritannien den Privat- und Geschäftskunden Ladestationen und Stromprodukte anbieten.
puregreencars.com

— Textanzeige —
Vielfältige Präsentationsmöglichkeiten auf der MobiliTec: Erweitern Sie Ihr Netzwerk und nutzen Sie hierfür unser umfangreiches Angebot. Präsentieren Sie sich individuell, nutzen Sie die kostengünstigen Beteiligungsmöglichkeiten im E-Motive Gemeinschaftsstand oder im Kompetenzzentrum Energiespeicher oder zeigen Sie Ihre Lösungen im Freigelände.
www.hannovermesse.de

Neue Initiative für Windwasserstoff: Vattenfall, Total, Linde und Siemens sowie diverse Forschungs- und Fördereinrichtungen schließen sich zum „performing energy – Bündnis für Windwasserstoff“ zusammen, um die Wasserstoff-Erzeugung aus Windenergie in Deutschland voranzubringen.
photovoltaik-guide.de, idw-online.de

E-Autos in Bologna: Tokio hat alles überlagert. Dabei läuft parallel auch die größte Automesse Italiens. Neuheiten gibt’s dort zwar nicht zu sehen. Aber dank Laurent J. Masson wissen wir nun, dass E-Autos in Bologna ebenfalls eine eigene Halle haben und auf einer Indoor-Teststrecke getesten werden können.
plugincars.com

– Zahl des Tages –

Satte 467 Mio Dollar Wagniskapital flossen in der ersten Hälfte des Jahres 2011 in kalifornische Elektromobilitätsfirmen. Damit saugt der US-Bundesstaat 69 Prozent aller in diesem Bereich investierten Gelder weltweit ab. Auch bei den Patenten liegt Kalifornien zusammen mit Michigan in den USA vorn.
greencarcongress.com

– Forschung + Technologie –

Effizienzhaus-Plus mit Elektromobilität in Berlin wird von Daimler genutzt, um erstmals eine entsprechend modifizierte A-Klasse E-CELL mit induktiver Ladeoption im Alltag zu testen. Dazu wurde im Carport des Demohauses neben einer Wallbox auch eine abgedeckte Ladespule installiert. Ab März 2012 wird eine vierköpfige Familie das Haus 15 Monate lang bewohnen und dabei verschiedene E-Fahrzeuge testen.
newfleet.de, wattgehtab.com, tvb.de (Video von der Eröffnung)

Mini-Batterien für Berliner Effizienzhaus: Die Akkus der Elektro-Minis aus dem Flottenversuch in Berlin bekommen ein zweites Leben im Effizienzhaus Plus, das gestern in Berlin eröffnet wurde. Die stationären Batterien speichern überschüssigen Öko-Strom, den das Haus produziert.
press.bmwgroup.com

Gesamtsystem E-Antrieb wird komplexer: Bei der Serienproduktion von E-Fahrzeugen werden so viele Überwachungs- und Sicherheitsfunktionen nötig, dass die Entwicklung ähnlich komplex ausfällt, wie bei modernen Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor, so das Fazit einer Fachtagung im Haus der Technik.
automobil-industrie.vogel.de

Klimatechnik für Elektro- und Hybridautos entwickeln die US-Zulieferer Sheetak und Delphi im Auftrag des US-Energieministeriums. 4,7 Mio Dollar fließen in das Projekt. Das geplante Leichtbau-System soll die Fahrzeuge mit möglichst niedrigem Energieverbrauch zugleich heizen und kühlen.
greencarcongress.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch war der Fahrbericht der elektrischen E-Klasse „Brabus E4WD Full Electric“ von Marcus Peters.
auto-motor-und-sport.de

– Zitat des Tages –

„Bei der Schöpfungsgeschichte des Elektroautos sind wir noch am ersten Tag, nicht am siebten.“

Professor Willi Diez vom Institut für Automobilwirtschaft in Nürtingen empfiehlt der deutschen Autobranche bei dem Thema dennoch mutig voranzugehen.
autohaus.de (letzter Absatz)

– Marketing + Vertrieb –

Ladesäulen im Mercedes-Benz Museum: Gleich sechs Ladestationen warten im Parkhaus des Museums in Stuttgart auf stromernde Besucher – fünf sind speziell für Kleinwagen wie den E-Smart ausgelegt und die Parkfläche vor der sechsten Station bietet Platz für größere Fahrzeuge wie den Vito E-Cell.
modern-mobil.de

1.000 Mitsubishi i-MiEV sind bereits auf den Straßen von Norwegen unterwegs. Das tausendste Fahrzeug wurde gerade in Oslo feierlich an seine neuen Besitzer übergeben.
evworld.com

E-Scooter in Kastenform: Mit einem kantigen Schrank will eigentlich niemand durch die Gegend fahren, doch das hat ein paar Designer nicht davon abgehalten einen solchen zu entwickeln. Der Boxx Scooter ist ziemlich genau einen Meter lang und fährt – natürlich – rein elektrisch.
green.autoblog.com

E-Kalender von Windreich: Sie haben noch kein Weihnachtsgeschenk für Ihre Kollegen? Wie wär’s denn mit dem ersten E-Mobilitäts-Kalender der Windreich AG. Der zeigt 13 Motive vom Jaguar E bis zur mobilen Windladestation und wird sicher das Herz eines jeden E-Vordenkers beglücken.
auto-medienportal.net

– Rückspiegel –

Hau‘ weg den Dreck: Die neuen Ex-Mitarbeiter des US-Startups Aptera haben offenbar ihre ganz eigene Art, mit dem Scheitern ihres Arbeitgebers umzugehen. Auf diversen YouTube-Videos ist zu sehen, wie sie Karosserie-Prototypen mit einem Gabelstapler schrotten. Mit solchen Leuten konnte das nichts werden!
greencarreports.com

+ + +
„electrive today“ ist das tägliche Update zur E-Mobilität. Der Newsletter für Fach- und Führungskräfte erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ schnell, flexibel und effektiv werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

B2B Sales Manager / Sales Specialist (m/w)

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2011/12/08/smart-rinspeed-windwasserstoff-effizienzhaus-i-miev/
08.12.2011 08:42