09.07.2012 - 06:11

BMW, MyCar, Renault, ZF, Europa-Vergleich, Mazda.

– Marken + Namen –

BMW macht seine Werke fit für E-Mobilität: Die BMW-Werke Dingolfing und Landshut werden auf die Produktion von Antriebs-, Fahrwerks- und Karosserieteilen für die Elektro-Modelle i3 und i8 vorbereitet. 125 Mio Euro investiert BWM in die bayerischen Standorte und will dort 500 Arbeitsplätze im Bereich E-Mobilität enstehen lassen. Am Freitag fiel der Startschuss für eine Montagelinie für Hochvoltspeicher.
automobil-produktion.de, greencarcongress.com

Pedelec-Förderprojekte in Stuttgart: Der Verband Region Stuttgart (VRS) unterstützt bis 2015 mit rund einer Mio Euro nachhaltige Mobilität. Drei Projekte stehen fest: Eine Mobilitätskarte im Verkehrsverbund und Pedelec-Verleihstationen rund um Stuttgart – sowohl für Pendler als auch für Touristen.
stuttgarter-zeitung.de

BMW ActiveHybrid 3 kein Spritsparer: FOCUS Online nennt den bisher kleinsten BMW-Hybriden ein “sportliches Feigenblatt” und laut “Auto Bild” schaffen nur “Pedalstreichler” die versprochenen 5,9 Liter auf 100 km. Dafür stimme bei der mindestens 52.300 Euro teuren Limousine mit 340 PS Systemleistung der Fahrspaß, was auf dem wichtigsten Zielmarkt USA wohl das entscheidende Kriterium sein dürfte.
focus.de, autobild.de

Greentech Automotive stellt MyCar vor: 185 km Reichweite und ein Preis von 15.500 US-Dollar (rund 12.600 Euro) zeichnet das erste E-Auto der US-Firma aus. In den USA fungiert das Vehikel mit Tempo 40 km/h aber nur als Neighbourhood Electric Vehicle. Für 2013 sind ähnliche, aber größere Modelle geplant. Erster Großkunde könnte Domino’s Pizza sein, der US-Pizza-Bringdienst will seine Flotte elektrifizieren.
greencarcongress.com, puregreencars.com, bloomberg.com (Domino’s Pizza)

BMW ruft ActiveE zurück: Wegen eines sicherheitsrelevanten Problems an der Servolenkung müssen die in den USA bereits ausgelieferten E-Autos zurück in die Werkstätten.
greencarreports.com

– Zahl des Tages –

Rund 23.750 Dollar sind der beste Preis für ein ausgewachsenes Elektroauto – zumindest aus der Sicht amerikanischer Kunden. Die haben bei diesem Wert nicht das Gefühl, dass ein solches Fahrzeug zu günstig oder zu teuer ist, hat Pike Research ermittelt.
plugincars.com

– Forschung + Technologie –

Renault Zoé mit LG-Batterien: Drei Monate vor dem Start des elektrischen Kleinwagens gibt Renault seinen Batterie-Lieferenten bekannt – und der heißt überraschend LG. Die Energiepakete des Zoé werden also in Südkorea produziert, eine Fertigung in Frankreich ist damit zumindest vorerst vom Tisch.
motornature.com

Hybridlösung für schwere Lkw: ZF bringt mit seiner neuen Getriebeplattform Traxon den Hybridansatz in große Laster und will sich damit weiter als Systemlieferant etablieren. E-Maschine, Leistungselektronik und selbst der Wechselrichter stammen aus der eigenen Entwicklung.
eurotransport.de

— Textanzeige —
Maik Manthey, Bereichsleiter elektronische Systeme und Antriebe bei Linde Material Handling, sieht Entwicklung und Produktion als Treiber für die Elektromobilität. Mehr dazu im Video-Interview. Vernetzung ist der Schlüssel zum Erfolg. Firmen bietet sich hierzu die begleitende Fachausstellung (Infos als PDF) beim 5. E-MOTIVE Expertenforum am 12./13. September 2012 in Stuttgart an.

Rapid Control Prototyping nutzen Hersteller und Zulieferer, um neue Ideen und Konzepte zur Elektromobilität schnell und effizient auszuprobieren. Wie das genau funktioniert, erläutert Holger Ross.
elektroniknet.de

Solaris-Elektrobus in Polen getestet: Der Solaris Urbino electric pendelte während der EM in der Gastgeberstadt Posen störungsfrei und ohne Ausfälle zwischen Flughafen und Innenstadt. Bei einem Tagespensum von 150 Kilometern kamen so insgesamt über 3.000 elektrische Kilometer zusammen.
newstix.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag war das Tesla Model S im Kurz-Fahrbericht der “FTD”.
ftd.de

– Zitate des Tages –

“Kein Autobauer kommt in Zukunft mehr ohne elektrische Antriebe aus. Wir brauchen das richtige Angebot für neue Rahmenbedingungen.”

Ulrich Kranz, Chef der BMW-Submarke i, geht davon aus, dass in immer mehr Innenstädten künftig nur noch emissionsfreie Autos fahren dürfen.
berliner-zeitung.de

“Das E-Bike ist keine Modeerscheinung. Das Thema Elektromobilität bleibt uns erhalten.”

Dabei hat Mifa-Chef Peter Wicht den E-Antrieb für Fahrräder einst selbst unterschätzt, wie er heute offen zugibt.
“Frankfurter Allgemeine Zeitung” vom 09.07.2012, Seite 17

– Flotten + Vertrieb –

Europa-Vergleich: Mit 2.271 verkauften Elektroautos führt Frankreich das Feld im ersten Halbjahr theoretisch an. Weil 1.383 Fahrzeuge an das Pariser Vermietsystem Autolib gingen, ist Deutschland mit 1.419 Stromern eigentlich vorn. In Großbritannien gingen 559, in Spanien nur 202 E-Autos weg.
motornature.com

Mazda verleast elektrischen 2er ab Oktober in Japan: Rund 100 Exemplare des auch als Demio EV bekannten elektrifizierten Mazda2 sollen an Regierungsbehörden und Gewerbekunden geliefert werden. Der Preis liegt umgerechnet bei rund 36.000 Euro, die Leasingrate ist noch nicht bekannt.
greencarreports.com, automobil-produktion.de

Weitere US-Verkäufe: Mitsubishi hat im Juni in den USA nur 33 Exemplate des i-MiEV abgesetzt, Toyota immerhin 695 Prius Plug-in. Dafür gingen im Juni stolze 34.558 Hybrid-Fahrzeuge weg.
plugincars.com (Elektro), puregreencars.com (Hybrid)

Erster Vollhybrid-Lkw in Wien: Der Entsorgungsspezialist Saubermacher setzt den 26-Tonner vom Volvo ab sofort bei der Müllabfuhr ein. Erklärtes Ziel: 30 Prozent weniger Emissionen und Treibstoff.
oekonews.at

E-Kooperation im Ruhrgebiet: Die beiden Vereine ISOR e.V. und ruhrmobil-E e.V., die sich im Pott für Elektromobilität engagieren, rücken durch eine gegenseitige Ehrenmitgliedschaft noch enger zusammen. Die erste vertiefende Aktion war die “Tour de Ruhr” am Wochenende.
ruhrmobil-e.de (Infos zur Koop), ruhrmobil-e.de (Tour de Ruhr)

– Service –

Berlin und NRW haben beste Mobilitätsstruktur: In beiden Bundesländern komme nachhaltige Mobilität am besten in Fahrt, will der “Bundesländer Index” der Allianz pro Schiene ermittelt haben. Berlin überzeugte mit politischen Engagement, NRW mit hoher Durchdringung alternativer Antriebe. Entscheidend für den Erfolg von E-Mobilität seien politische Ziele und deren konsequente Umsetzung.
newstix.de, car-it.automotiveit.eu, allianz-pro-schiene.de (Studie zum PDF-Download)

– Rückspiegel –

Hier parken nur Männer: Im neuen Parkhaus von Triberg im Schwarzwald gibt es erstmals zwei Männerparkplätze. Das vermeintlich starke Geschlecht sieht sich hier mit einer besonders schwierigen Parksituation konfrontiert. Für den Bürgermeister der Stadt hat sich der Marketing-Gag bereits gelohnt.
spiegel.de

+ + +
“electrive today” ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei “electrive today” treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Analyst Elektromobilität (w/m/d)

Zum Angebot

Vertriebsmitarbeiter Außendienst (m/w/d) Energy & Power Solution

Zum Angebot

Partner Manager externe Services & Installationen (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2012/07/09/bmw-mycar-renault-zf-europa-vergleich-mazda/
09.07.2012 06:26