22.03.2013 - 07:00

Renault, Maserati, Porsche, Fraunhofer IAO, Car2Share.

– Marken + Nachrichten –

Renault-Zoe-LadedoseDer Renault Zoe und die Steckdosen: Die Meldung, dass der ambitionierte Stromer aus Frankreich nicht an einer Haushaltssteckdose geladen werden kann, hat gestern für einige Fragezeichen in der Branche gesorgt. Wir haben uns deshalb von Renault aufklären lassen: Rein technisch ist der Zoe dazu natürlich in der Lage. Doch das nötige Ladekabel mit Schukostecker kommt frühestens sechs bis neun Monate nach dem Marktstart, weil Renault mit dessen Ladezeiten noch nicht zufrieden ist. Käufer müssen also auf die serienmäßige Wallbox setzen, die übrigens Renault-Partner RWE bei den Kunden installieren wird.
Quelle: eigene Recherche, greenmotorsblog.de (weitere Infos)

Autoindustrie bleibt am Ball: VDA-Präsident Matthias Wissmann hat das Festhalten der Autobranche am E-Millionenziel der Regierung bekräftigt. Alle Beteiligten bräuchten aber weiter einen langen Atem.
automobil-produktion.de, focus.de, autobild.de

Maserati mit Hybrid-Modell? Maserati wird nachgesagt, einen Sportwagen nach dem Vorbild des Technologieträgers und Verkaufshits La Ferrari zu planen – mit dem Maserati MC12 als Grundlage.
carmagazine.co.uk, autozeitung.de

ADAC nennt Sprit- und Geldsparer: Der Autoclub hat die günstigsten Spritsparer ermittelt. Dabei landet der Toyota Prius mit seinem Hybridantrieb in der unteren Mittelklasse nur auf Rang zweit, weil Kosten für Unterhalt und Anschaffung mit einfließen. Ganz vorn liegt dort der Seat Leon 1.4 TSI.
adac.de, focus.de

— Textanzeige —
MobiliTec 2013, Hannover MesseVon Genf nach Hannover: Erleben Sie innovative Mobilitätskonzepte wie den Micromax von Rinspeed oder den Colibri als Deutschland-Premieren und informieren Sie sich über aktuelle Entwicklungen von Daimler – auf der MobiliTec im Rahmen der HANNOVER MESSE 2013.
www.hannovermesse.de/mobilitec

Subventionen für Porsche hält der Bund der Steuerzahler schlicht für „unsinnig“. Bis ins Jahr 2015 hinein erhält Porsche im Rahmen der Förderung der deutschen Elektromobilität knapp 850.000 Euro. Derweil will Porsche den Panamera Plug-in-Hybrid offenbar auf einer Messe in Shanghai enthüllen.
fr-online.de (Kritik), motornature.com (Panamera)

Strikte Verbrauchsvorgaben für China: Die neuen landesweiten Regelungen sehen max. 6,9 Liter Verbauch auf 100 Kilometer bis 2015 vor sowie eine weitere Reduzierung auf 5 Liter bis 2020. Die Vorgaben treffen vor allem chinesische Hersteller hart – sind aber auch eine Chance für Hybridantriebe.
auronews.com via hybridcars.com

Renault Zoe im Fahrbericht: Agilität, Handling und Kurvenlage profitieren von der niedrigen Akkulage, findet „Welt“-Reporter Stefan Anker. Überhaupt fühle sich der Zoe „in keiner Minute untermotorisiert“ an, sondern vielmehr wie ein „100-PS-Turbodiesel – ausgereift und nicht experimentell“, so Anker.
welt.de

– Zahl des Tages –

2012 wurden 125.750 Hybridautos in Westeuropa verkauft. Das sind stolze 22,1 Prozent mehr als im Vorjahr, berichtet der britische Fachdienst AID. Besonders stark fiel der Zuwachs demnach übrigens in Deutschland aus: Für das Hybrid-Segment ging’s hierzulande um satte 65,8 Prozent nach oben.
eagleaid.com

– Forschung + Technologie –

E-Autos keine Gefahr für Herzschrittmacher: Der Dienstleister Mayo Clinic hat das Risiko elektromagnetischer Strahlung von Elektro- und Hybridautos getestet und gibt Entwarnung. Demnach hat ein Toyota Prius die EMV-Tests erfolgreich absolviert und bringt keine künstliche Pumpe aus dem Takt.
green.autoblog.com, mayoclinic.org

Elektroroller aus dem Labor: Im Projekt „Gemeinschaftlich-e-Mobilität“ (GeMo) erforscht das Fraunhofer IAO elektrische Lösungen für CarSharing-Angebote. Herausgekommen ist der „Electromobile City Scooter“: Der dreirädrige Prototyp wurde gemeinsem mit der Firma GreenIng entwickelt.
blog.iao.fraunhofer.de (mit Video)

— Textanzeige —
e-Motive, Hannover Messe, MobiliTecE-MOTIVE Gemeinschaftsstand auf der MobiliTec: Erleben Sie die Innovationen der führenden Hersteller und Anwender elektrifizierter Antriebe auf der MobiliTec. Am E-MOTIVE Gemeinschaftsstand (Halle 25, Stand K 12) finden Sie Unternehmen wie Bal Seal, Siemens, Wittenstein und ZF Friedrichshafen. Eine Übersicht aller Aussteller finden Sie hier: elektromobilitaet.vdma.org

Neues Elektro-Joint-Venture in China: ALTe Powertrain Technologies ist spezialisiert auf Plug-in-Antriebe für leichte Nutzfahrzeuge und will gemeinsam mit Henan Benma den chinesischen Markt erobern. Ein elektrischer Dreitonner soll das erste gemeinsame Fahrzeug werden.
ev-olution.org

Federung für E-Rennwagen: Ein neuartiges Messsystem erlaubt die Bestimmung der idealen Federung. Schließlich ist diese entscheidend für die Optimierung der Fahrzeugleistung durch Gewichts- und Reibungsreduktion.
elektromobilitaet-praxis.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war der iRacer, ein Elektro-Rennwagen als Bausatz für Bastler.
techfieber.de

– Zitate des Tages –

Eckhard-Scholz„Viele fragen nach Elektromobilität, aber wenn es ans Bezahlen geht, will kaum einer wirklich unterschreiben.“

Eckhard Scholz, Sprecher des Markenvorstands Volkswagen Nutzfahrzeuge, sieht definitiv Bedarf für elektrische Transporter, ist sich aber nicht ganz sicher, ob seine Kunden auch die Kosten dafür tragen wollen.
eurotransport.de

Willi-Nowak„Wir können davon ausgehen, dass in etwa 20, 30, 50 Jahren die motorisierte Mobilität weitgehend elektrifiziert abläuft. Den wichtigsten Teil der Elektrifizierung haben wir schon: die Bahn.“

Sagt Willi Nowak, Geschäftsführer beim Verkehrsclub Österreich (VCÖ), und wünscht sich Strategien gegen eine Omnipräsenz des Automobils.
derstandard.at

– Flotten + Infrastruktur –

Neues Sharing-Konzept von Daimler: Der Mercedes-Ableger Car2Share startet in Hamburg-Harburg eine Flottenlösung für Bewohner und Arbeitnehmer am Binnenhafen. Diese können sich E-Smarts oder den Mercedes-Benz Vito E-Cell online reservieren, in einer Tiefgarage ausleihen und dort auch laden.
car-it.com, business-panorama.de

Rückenwind für die Lausitz: Bis zu 40 Pedelecs samt Ladestationen wurden Partnern im Landkreis Teltow-Fläming zur Verfügung gestellt. Die Firma Windrad will das Projekt auch auf den Landkreis Dahme-Spreewald ausweiten und unterhält Ausleihstationen am nordöstlichen Rand des Spreewalds.
lr-online.de

enercity bietet E-Fahrzeuge zum Testen an: Der Energieversorger lässt seine Kunden im Raum Hannover mal an der E-Mobilität schnuppern. Zwei bis drei Tage lang können sich Interessierte einen Renault Twizy oder den enercity-Elektroroller ausleihen. Einzige Bedingung: ein gültiger Führerschein.
mein-elektroauto.com

– Service –

Klick-Tipp: Das Öko-Institut aus Freiburg hat diverse Pedelecs getestet und analysiert. Die 30 besten wurden ausgezeichnet und mit allen Daten auf der Informationsplattform EcoTopTen veröffentlicht.
emobilserver.de (Infos), ecotopten.de (Plattform)

Video-Tipp: Wer immer noch glaubt, E-Autos hätten nicht viel zu bieten, kann mit der BBC unter die Haube eines wirklich heißen Elektro-Fegers schauen. Der 850 PS starke Rennwagen Lola-Drayson B12/69EV bringt es rein elektrisch auf 200 Stundenkilometer. Die BBC stellt das Konzept ausführlich vor.
electric-vehiclenews.com

Termin der kommenden Woche: Metromobile 2013 (23./24. März, Berlin).
electrive.net/terminkalender (alle Termine für 2013 im praktischen Überblick)

– Rückspiegel –

Pimp your Tesla Model S: Tesla-Eigner Roger Pressman wendet das Prinzip iPhone auf das Model S an. Allerdings bietet er kein Klimbim oder Handysöckchen, sondern füllt die Lücken im Interieur des Stromers. Auf diese Weise kann die Mittelkonsole mit Becherhaltern und Kästchen ausgerüstet werden.
greencarreports.com (Bericht), teslaccessories.com (Shop)

– ANZEIGE –

Phoenix Contact

Stellenanzeigen

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

Senior Projektleiter m/w/d Automotive

Zum Angebot

Manager (w/m/d) Fördermittel Elektromobilität

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2013/03/22/renault-maserati-porsche-fraunhofer-iao-car2share/
22.03.2013 07:33