Schlagwort: Maserati

02.06.2018 - 15:25

Fiat-Chrysler kündigt Elektro-Offensive aller Marken an

Auch Fiat-Chrysler-Chef Sergio Marchionne, bisher alles andere als ein Vorkämpfer für Elektromobilität, hat nun offenbar die Notwendigkeit einer umfassenden Elektrifizierung erkannt. Der Manager, der 2019 abtreten will, präsentierte einen Fünfjahresplan für die Marken des FCA-Konzerns, in dem reichlich Strom steckt. 

Weiterlesen
26.02.2018 - 11:20

Fiat Chrysler will sich ab 2022 vom Diesel verabschieden

Die Diesel-Front bröckelt weiter: Der italienisch-amerikanische Automobilkonzern FCA will sich nach Informationen der „Financial Times“ ab 2022 weitgehend vom Selbstzünder verabschieden. Einen entsprechenden Vierjahresplan werde FCA am 1. Juni verkünden. 

Weiterlesen
28.07.2017 - 13:22

FCA springt auf den Elektro-Zug auf

Fiat Chrysler CEO Sergio Marchionne, bisher als Elektro-Muffel bekannt, sieht sich angesichts der Diesel-Krise zur Kehrtwende gezwungen: Er kündigt an, dass der Konzern bis zum Jahr 2022 mehr als die Hälfte seines Portfolios elektrifiziert haben will.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Quality Works - Lanxess

25.11.2016 - 08:38

Audi, Z5/Supra Hybrid, Nissan, Maserati, Tesla, Singulato.

Audi holt sich Volvo-Chefentwickler: Mit Peter Mertens beruft Audi den vierten Entwicklungschef in vier Jahren – diesmal aber bewusst von außen. Denn: Beide Vorgänger waren über die Abgas-Affäre gestolpert. Für Mertens könnte nun das Motto „Vorsprung durch Elektromobilität“ gelten, hat er doch bei Volvo eine gelungene Wende in Richtung Elektrifizierung und Automatisierung vollzogen.
automobilwoche.de, focus.de, audi-mediacenter.com

Neue Gerüchte zum Z5 & Supra Hybrid: Die gemeinsam von BMW und Toyota entwickelten Sportwagen mit Hybrid-Option sollen bei Magna Steyr in Graz gebaut werden und 2018 auf den Markt rollen, berichtet „Autocar“ und gibt auch einen Ausblick auf das Design der Sportler. Beim elektrifizierten Antriebsstrang wird offenbar auf Toyota-Technik des Le-Mans-Boliden TS050 zurückgegriffen.
autocar.co.uk

E-Allradstudie von Nissan: Auf der Guangzhou Auto Show haben die Japaner ein SUV-Konzept namens Terra mit besonders kompakter Brennstoffzelle enthüllt. Die Vorderachse wird von einem aus dem Leaf bekannten E-Motor angetrieben, hinten kommen zwei Radnabenmotoren zum Einsatz.
indiacarnews.com

— Textanzeige —
NIP-Logo-175x150Konferenz „Saubere Mobilität mit Wasserstoff und Brennstoffzelle“ am 14. & 15.12.2016 im BMVI: Im Rahmen der NIP-Konferenz diskutiert Minister Dobrindt u.a. mit Vertretern aus Industrie und Wissenschaft, inwiefern sich Wasserstoff und Brennstoffzelle als eine Schlüsseltechnologie der Antriebswende für saubere Mobilität entfalten können. Programm und Anmeldung: www.nip-konferenz.de

Elektro-Maserati wohl fix: Laut „Autocar“ haben die Italiener die E-Variante ihres schicken Zweisitzers Alfierie nun fest für 2020 eingeplant. Dieser soll damit rund ein Jahr nach dem Debüt des Modells starten und offenbar gleich auf einer speziell angepassten E-Plattform aufbauen.
autocar.co.uk

Tesla angelt sich Microsoft-Designer: Andrew Kim, künstlerischer Vater von HoloLens und Xbox One S, wird künftig als „Lead Designer“ beim Elektroauto-Pionier wirken. Welche Aufgaben die neue Position genau für ihn bereithält, ist aber für Externe noch schwer einzuschätzen.
windowsarea.de

Fotos & Videos zu Singulato: Das neue Label des chinesischen Herstellers Zhiche Auto (wir berichteten) hat nun mehrere Aufnahmen des in den nächsten Monaten startenden Elektro-Crossovers online gestellt. Beim Design trumpft der große Asiate auf jeden Fall auf. Bis 2020 wird er noch fremdgefertigt, ab dann sollen 200.000 Stück jährlich die eigene Fabrik verlassen.
designboom.com

27.01.2016 - 08:57

Bayern, Maserati, Volkswagen, Tesla, Honda.

Bayern startet Initiative für Elektromobilität: Bayerische Staatsregierung und Automobilbranche haben sich auf einen gemeinsamen Maßnahmenkatalog zur Förderung der E-Mobilität geeinigt, den Wirtschaftsministerin Ilse Aigner gestern im Kabinett vorstellte. Auf dem Plan stehen Kaufprämien mit Beteiligung der Autobranche, ein gemeinsames Eintreten für verbesserte steuerrechtliche Rahmenbedingungen beim Laden von E-Autos und die Errichtung von bis zu 7.000 öffentlichen Ladesäulen in Bayern bis 2020 im Rahmen eines (noch zu schaffenden) Bund-Länder-Programms. Der Freistaat will zudem mit einer Beschaffungsinitiative für E-Fahrzeuge im eigenen Fuhrpark vorangehen.
bayern.de (Kabinettsbericht), heise.de

Hybrid-News von Maserati: Auch Maserati muss die CO2-Bilanz im Auge behalten. Daher sollen nicht nur die Modelle Levante, Ghibli und Quattroporte einen Plug-in-Hybrid erhalten (wir berichteten), sondern auch GranTurismo und GranCabrio. Einzig beim Alfieri will die Sportwagenschmiede es beim konventionellen Gebrumm belassen.
autocar.co.uk

Einsteiger-SUV von VW: Auf dem Genfer Autosalon werden die Wolfsburger laut „Autocar“ das Konzept eines Mini-SUV auf Polo-Basis präsentieren. Der T-Cross soll ebenso wie die 2014 gezeigte Studie T-Roc (wir berichteten) auf der MQB-Plattform aufbauen und auch als Plug-in-Hybrid kommen.
autocar.co.uk

— Textanzeige —
AVDE_Ergebniskonferenz-2016Welche Handlungsempfehlungen im Kontext Elektromobilität ergeben sich für Akteure in Politik, Wirtschaft und Wissenschaft? Finden Sie die Antworten am 14.und 15. April 2016 bei der Ergebniskonferenz Schaufenster Elektromobilität 2016 in Leipzig. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung unter www.Ergebniskonferenz-2016.de

Tesla verfehlt China-Ziel: Tesla senkt seine Absatzprognose für China in diesem Jahr auf 5.000 E-Autos. Für 2015 waren 10.000 angepeilt, in den ersten neun Monaten wurden aber nur 3.025 verkauft. In der Schweiz läuft’s besser: Mit einem Service-Center in Bern hat die achte Niederlassung eröffnet.
asia.nikkei.com (China), auto-wirtschaft.ch (Schweiz)

Honda Clarity Fuel Cell in USA: Honda will mit seiner Brennstroffzellen-Limousine noch 2016 in Kalifornien starten – vorerst mit einem Leasingmodell für unter 500 Dollar monatlich. Der Verkaufspreis wird voraussichtlich bei 60.000 Dollar liegen.
greencarcongress.com, carscoops.com

Bei den ersten Budd-e-Testfahrten am Rande der CES in Las Vegas erregte der elektrische Hoffnungsträger von VW einiges Aufsehen. Die Urteile über die Fahreigenschaften des elektrischen Showcars fallen recht unterschiedlich aus: Von purer Freude bis kritischer Distanz ist alles dabei.
autobild.de, handelsblatt.com, auto-motor-und-sport.de

03.12.2015 - 08:49

Volvo, Maserati, Skoda, Arrinera, VW vs. Daimler, Leo Motors.

Nächster Plug-in aus Schweden: Volvo hat jetzt offiziell den neuen S90 enthüllt, der auf der Detroit Auto Show im Januar seine Messe-Premiere feiern wird. Das neue Flaggschiff der Schweden kommt wie das SUV XC 90 auch als Plug-in-­Hybrid, der mit 294 kW bzw. 400 PS Systemleistung und der Bezeichnung Volvo S90 T8 Hybrid das Topmodell am oberen Ende der Preistabelle markiert.
autobild.de, heise.de

Maserati vor Plug-in-Offensive: Ab Ende 2017 oder Anfang 2018 will die Sportwagenschmiede aus Modena ihre Modelle Levante, Ghibli und Quattroporte jeweils auch als Plug-in-Varianten anbieten. Zudem werden die Italiener wahrscheinlich auch den neuen Alfieri und den Granturismo hybridisieren.
autocar.co.uk

Erster Plug-in-Skoda wird konkreter: Die Tschechen wollen auf dem Pariser Autosalon 2016 ihr neues Siebensitzer-SUV ‚Snowman‘ enthüllen. Wie praktisch, dass der Schneemann auf dem VW Tiguan basiert. Da dürfte der Plug-in-Hybrid, den auch der Tiguan schon bald bietet, keine Hürde darstellen.
autobild.de, worldcarfans.com

— Textanzeige —
emobilBW_Abschlussfilm_SchaufensterDas Schaufenster Baden-Württemberg elektrisiert: Die Bilanz der 34 Projekte des baden-württembergischen Schaufensters LivingLab BWe mobil kann sich sehen lassen: 900.000 Menschen wurden in über 600 Veranstaltungen über das Thema Elektromobilität informiert und geschult. Überzeugen Sie sich von der Vielfalt der Projekte und den erzielten Ergebnissen: e-mobilbw.de (Film) und e-mobilbw.de (Publikation)

Hybrid-Flunder aus Polen: Der polnische Hersteller Arrinera arbeitet offenbar an einem Sportwagen, der im Januar 2016 (mit einiger Verspätung) endlich Premiere feiern soll. Im Lauf der Entwicklung könnte auch eine Hybrid-Version namens Hussarya 33 mit 1.000 PS Systemleistung entstehen.
wirtschaftsblatt.at, auto.oe24.at

VW versus Mercedes: Wo wir heute schon fast nur Plug-in-Hybride in den Nachrichten haben, runden wir das Bild mit einem Plug-in-Vergleichstest zwischen VW Passat GTE und Mercedes C 350 e ab. Die probenden Kollegen sehen den Niedersachsen übrigens nach Punkten knapp vor dem Schwaben.
auto-motor-und-sport.de

Comeback der Tauschbatterie? Leo Motors hat in Südkorea mehrere E-Modelle mit wechselbarer Batterie vorgestellt, darunter einen Einsitzer sowie einen Liefer- und Müllwagen. Dass sich das Konzept des Batterietauschs in der Breite durchsetzt, darf angesichts der Betterplace-Pleite bezweifelt werden.
baystreet.ca

– ANZEIGE –

08.06.2015 - 07:52

Toyota & Mazda, Passat GTE, Formel E, Maserati, Audi.

Gemeinschafts-Stromer aus Japan? Die kürzlich verkündete Technologie-Partnerschaft zwischen Toyota und Mazda könnte elektrische Früchte tragen. Wie das Portal „Motoring“ erfahren haben will, planen die japanischen Hersteller ein gemeinsames Elektro-Modell von der Größe eines BMW i3 für die Märkte in den USA und Japan. Weitergehende Infos gibt es hierzu aber noch nicht.
motoring.com.au

Steckdosen-Passat eingepreist: Der VW Passat GTE kann ab sofort zu Preisen ab 44.250 Euro (Limousine) bzw. 45.250 Euro (Kombi) bestellt werden. Der Hybrid-Passat mit Stecker bietet eine Systemleistung von 219 PS und soll es mit einer Akkuladung 50 Kilometer weit rein elektrisch schaffen.
autobild.de, auto-medienportal.net

Piquet siegt, Heidfeld auf Podium: Nelson Piquet junior hat das vorletzte Formel-E-Rennen der Saison in Moskau gewonnen und seine Führung in der Gesamtwertung ausgebaut. Der deutsche Pilot Nick Heidfeld kam als Vierter ins Ziel, rückte aber aufgrund einer nachträglichen Bestrafung von Sebastien Buemi wegen eines „unsafe release“ seines Teams e.dams in der Box auf Rang drei vor.
motorsport-total.com, sportal.de, youtube.com (Highlights-Video)

BMW_Medium Reactangle

Ausblick auf Maserati-SUV: Im Netz sind erste Patentzeichnungen zum Maserati Levante aufgetaucht, der auf der NAIAS 2016 in Detroit enthüllt werden soll. Wie berichtet, soll das SUV im zweiten Halbjahr 2017 auch mit Plug-in-Hybridantrieb angeboten werden.
autobild.de (Patentzeichnungen), autoweek.com (Detroit 2016)

Neuer A4 fast unverhüllt: Es gibt frische und fast ungetarnte Fotos von der neuen Generation des Audi A4, die auf der diesjährigen IAA debütieren wird. Wie „Auto Motor und Sport“ berichtet, ist auch ein Plug-in-Hybrid mit 50 Kilometern E-Reichweite fest eingeplant.
autobild.de, auto-motor-und-sport.de (Infos zum Plug-in)

05.03.2015 - 09:38

Toyota, SsangYong, Hyundai, Maserati, Aoxin, Tesla.

Toyota-MiraiMirai-Europastart im Herbst: Toyota bringt sein Wasserstoff-Auto ab September nach Europa, wie erwartete aber nur nach Deutschland, Dänemark und Großbritannien. Der Preis wird bei 66.000 Euro netto (78.540 Euro inkl. MwSt) liegen, auch ein Leasing-Angebot wird angekündigt. Allerdings sind für 2015 und 2016 in Europa jeweils nicht mehr als 50 bis 100 Mirai-Exemplare eingeplant.
automobil-produktion.de, greencarcongress.com, insideevs.com

SsangYong zeigt Range-Extender-Konzept: Der südkoreanische Autohersteller hat auf dem Genfer Autosalon den Tivoli EVR vorgestellt. Die Studie kombiniert einen 95 kW Elektromotor mit einem kleinen Verbrenner und einer Li-Ion-Batterie mit 25 kWh. Rein elektrisch soll es 130 Kilometer weit gehen.
businesskorea.co.kr

Tucson als Diesel-Hybrid: Hyundai überraschte in Genf bei der Enthüllung des ix35-Nachfolgers Tucson mit zwei Hybrid-Konzepten des Modells – einem Plug-in-Hybrid-Diesel und einem 48-Volt-Hybrid. Offizielle Infos, wann (und ob) der neue Hyundai Tucson auch mit Brennstoffzelle angeboten wird, gibt es noch nicht. Bis dahin bleibt wie berichtet der aktuelle ix35 Fuel Cell im Programm.
motortrend.com, worldcarfans.com

— Textanzeige —
Elektromobilität praxisnah erleben! Der nächste zertifizierte Kurs „Fachkraft für Elektromobilität“ findet vom 5. bis 8. Mai in Bremen statt. Veranstalter ist das Fraunhofer IFAM in Kooperation mit der TÜV Rheinland Akademie. Weitere Infos und Anmeldung unter Fachkraft Fraunhofer IFAM

Maserati muss elektrifizieren: Der italienische Sportwagenhersteller sieht sich zu Hybrid-Versionen gezwungen und kündigt für das zweite Halbjahr 2017 einen Plug-in-Ableger des Levante an. Auch bei Quattroporte und Ghibli sei eine Hybridisierung laut CEO Harald Wester „unausweichlich“.
autocar.co.uk, gazzettadelsud.it, ansa.it

Chinas Antwort auf Tesla? Im zweiten Halbjahr 2015 kommt in China eine Elektro-Limousine namens Aoxin Ibis auf den Markt. Sie soll „teslaeske“ 460 km Reichweite bieten und auch das Firmen-Logo erinnert irgendwie an jenes aus Kalifornien. Der Look des Stromers ist allerdings recht eigenständig, genau wie das Antriebskonzept: Drei E-Motoren sind am Werk und sollen insgesamt 135 kW liefern.
carnewschina.com

Allrad-Tesla startet in Europa: Tesla hat bekannt gegeben, dass nun die ersten Exemplare des Model S 85D und P85D nach Europa ausgeliefert wurden. Vor einigen Tagen wurde der allradbetriebene Kalifornier bereits offiziell in Oslo und im Schweizerischen Interlaken vorgestellt.
twitter.com, youtube.com (Launch in Norwegen), youtube.com (Launch in der Schweiz)

22.03.2013 - 07:00

Renault, Maserati, Porsche, Fraunhofer IAO, Car2Share.

– Marken + Nachrichten –

Renault-Zoe-LadedoseDer Renault Zoe und die Steckdosen: Die Meldung, dass der ambitionierte Stromer aus Frankreich nicht an einer Haushaltssteckdose geladen werden kann, hat gestern für einige Fragezeichen in der Branche gesorgt. Wir haben uns deshalb von Renault aufklären lassen: Rein technisch ist der Zoe dazu natürlich in der Lage. Doch das nötige Ladekabel mit Schukostecker kommt frühestens sechs bis neun Monate nach dem Marktstart, weil Renault mit dessen Ladezeiten noch nicht zufrieden ist. Käufer müssen also auf die serienmäßige Wallbox setzen, die übrigens Renault-Partner RWE bei den Kunden installieren wird.
Quelle: eigene Recherche, greenmotorsblog.de (weitere Infos)

Autoindustrie bleibt am Ball: VDA-Präsident Matthias Wissmann hat das Festhalten der Autobranche am E-Millionenziel der Regierung bekräftigt. Alle Beteiligten bräuchten aber weiter einen langen Atem.
automobil-produktion.de, focus.de, autobild.de

Maserati mit Hybrid-Modell? Maserati wird nachgesagt, einen Sportwagen nach dem Vorbild des Technologieträgers und Verkaufshits La Ferrari zu planen – mit dem Maserati MC12 als Grundlage.
carmagazine.co.uk, autozeitung.de

ADAC nennt Sprit- und Geldsparer: Der Autoclub hat die günstigsten Spritsparer ermittelt. Dabei landet der Toyota Prius mit seinem Hybridantrieb in der unteren Mittelklasse nur auf Rang zweit, weil Kosten für Unterhalt und Anschaffung mit einfließen. Ganz vorn liegt dort der Seat Leon 1.4 TSI.
adac.de, focus.de

— Textanzeige —
MobiliTec 2013, Hannover MesseVon Genf nach Hannover: Erleben Sie innovative Mobilitätskonzepte wie den Micromax von Rinspeed oder den Colibri als Deutschland-Premieren und informieren Sie sich über aktuelle Entwicklungen von Daimler – auf der MobiliTec im Rahmen der HANNOVER MESSE 2013.
www.hannovermesse.de/mobilitec

Subventionen für Porsche hält der Bund der Steuerzahler schlicht für „unsinnig“. Bis ins Jahr 2015 hinein erhält Porsche im Rahmen der Förderung der deutschen Elektromobilität knapp 850.000 Euro. Derweil will Porsche den Panamera Plug-in-Hybrid offenbar auf einer Messe in Shanghai enthüllen.
fr-online.de (Kritik), motornature.com (Panamera)

Strikte Verbrauchsvorgaben für China: Die neuen landesweiten Regelungen sehen max. 6,9 Liter Verbauch auf 100 Kilometer bis 2015 vor sowie eine weitere Reduzierung auf 5 Liter bis 2020. Die Vorgaben treffen vor allem chinesische Hersteller hart – sind aber auch eine Chance für Hybridantriebe.
auronews.com via hybridcars.com

Renault Zoe im Fahrbericht: Agilität, Handling und Kurvenlage profitieren von der niedrigen Akkulage, findet „Welt“-Reporter Stefan Anker. Überhaupt fühle sich der Zoe „in keiner Minute untermotorisiert“ an, sondern vielmehr wie ein „100-PS-Turbodiesel – ausgereift und nicht experimentell“, so Anker.
welt.de

– Zahl des Tages –

2012 wurden 125.750 Hybridautos in Westeuropa verkauft. Das sind stolze 22,1 Prozent mehr als im Vorjahr, berichtet der britische Fachdienst AID. Besonders stark fiel der Zuwachs demnach übrigens in Deutschland aus: Für das Hybrid-Segment ging’s hierzulande um satte 65,8 Prozent nach oben.
eagleaid.com

– Forschung + Technologie –

E-Autos keine Gefahr für Herzschrittmacher: Der Dienstleister Mayo Clinic hat das Risiko elektromagnetischer Strahlung von Elektro- und Hybridautos getestet und gibt Entwarnung. Demnach hat ein Toyota Prius die EMV-Tests erfolgreich absolviert und bringt keine künstliche Pumpe aus dem Takt.
green.autoblog.com, mayoclinic.org

Elektroroller aus dem Labor: Im Projekt „Gemeinschaftlich-e-Mobilität“ (GeMo) erforscht das Fraunhofer IAO elektrische Lösungen für CarSharing-Angebote. Herausgekommen ist der „Electromobile City Scooter“: Der dreirädrige Prototyp wurde gemeinsem mit der Firma GreenIng entwickelt.
blog.iao.fraunhofer.de (mit Video)

— Textanzeige —
e-Motive, Hannover Messe, MobiliTecE-MOTIVE Gemeinschaftsstand auf der MobiliTec: Erleben Sie die Innovationen der führenden Hersteller und Anwender elektrifizierter Antriebe auf der MobiliTec. Am E-MOTIVE Gemeinschaftsstand (Halle 25, Stand K 12) finden Sie Unternehmen wie Bal Seal, Siemens, Wittenstein und ZF Friedrichshafen. Eine Übersicht aller Aussteller finden Sie hier: elektromobilitaet.vdma.org

Neues Elektro-Joint-Venture in China: ALTe Powertrain Technologies ist spezialisiert auf Plug-in-Antriebe für leichte Nutzfahrzeuge und will gemeinsam mit Henan Benma den chinesischen Markt erobern. Ein elektrischer Dreitonner soll das erste gemeinsame Fahrzeug werden.
ev-olution.org

Federung für E-Rennwagen: Ein neuartiges Messsystem erlaubt die Bestimmung der idealen Federung. Schließlich ist diese entscheidend für die Optimierung der Fahrzeugleistung durch Gewichts- und Reibungsreduktion.
elektromobilitaet-praxis.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war der iRacer, ein Elektro-Rennwagen als Bausatz für Bastler.
techfieber.de

– Zitate des Tages –

Eckhard-Scholz„Viele fragen nach Elektromobilität, aber wenn es ans Bezahlen geht, will kaum einer wirklich unterschreiben.“

Eckhard Scholz, Sprecher des Markenvorstands Volkswagen Nutzfahrzeuge, sieht definitiv Bedarf für elektrische Transporter, ist sich aber nicht ganz sicher, ob seine Kunden auch die Kosten dafür tragen wollen.
eurotransport.de

Willi-Nowak„Wir können davon ausgehen, dass in etwa 20, 30, 50 Jahren die motorisierte Mobilität weitgehend elektrifiziert abläuft. Den wichtigsten Teil der Elektrifizierung haben wir schon: die Bahn.“

Sagt Willi Nowak, Geschäftsführer beim Verkehrsclub Österreich (VCÖ), und wünscht sich Strategien gegen eine Omnipräsenz des Automobils.
derstandard.at

– Flotten + Infrastruktur –

Neues Sharing-Konzept von Daimler: Der Mercedes-Ableger Car2Share startet in Hamburg-Harburg eine Flottenlösung für Bewohner und Arbeitnehmer am Binnenhafen. Diese können sich E-Smarts oder den Mercedes-Benz Vito E-Cell online reservieren, in einer Tiefgarage ausleihen und dort auch laden.
car-it.com, business-panorama.de

Rückenwind für die Lausitz: Bis zu 40 Pedelecs samt Ladestationen wurden Partnern im Landkreis Teltow-Fläming zur Verfügung gestellt. Die Firma Windrad will das Projekt auch auf den Landkreis Dahme-Spreewald ausweiten und unterhält Ausleihstationen am nordöstlichen Rand des Spreewalds.
lr-online.de

enercity bietet E-Fahrzeuge zum Testen an: Der Energieversorger lässt seine Kunden im Raum Hannover mal an der E-Mobilität schnuppern. Zwei bis drei Tage lang können sich Interessierte einen Renault Twizy oder den enercity-Elektroroller ausleihen. Einzige Bedingung: ein gültiger Führerschein.
mein-elektroauto.com

– Service –

Klick-Tipp: Das Öko-Institut aus Freiburg hat diverse Pedelecs getestet und analysiert. Die 30 besten wurden ausgezeichnet und mit allen Daten auf der Informationsplattform EcoTopTen veröffentlicht.
emobilserver.de (Infos), ecotopten.de (Plattform)

Video-Tipp: Wer immer noch glaubt, E-Autos hätten nicht viel zu bieten, kann mit der BBC unter die Haube eines wirklich heißen Elektro-Fegers schauen. Der 850 PS starke Rennwagen Lola-Drayson B12/69EV bringt es rein elektrisch auf 200 Stundenkilometer. Die BBC stellt das Konzept ausführlich vor.
electric-vehiclenews.com

Termin der kommenden Woche: Metromobile 2013 (23./24. März, Berlin).
electrive.net/terminkalender (alle Termine für 2013 im praktischen Überblick)

– Rückspiegel –

Pimp your Tesla Model S: Tesla-Eigner Roger Pressman wendet das Prinzip iPhone auf das Model S an. Allerdings bietet er kein Klimbim oder Handysöckchen, sondern füllt die Lücken im Interieur des Stromers. Auf diese Weise kann die Mittelkonsole mit Becherhaltern und Kästchen ausgerüstet werden.
greencarreports.com (Bericht), teslaccessories.com (Shop)

07.11.2012 - 07:02

Subventionen, Toyota, BMW, Maserati, Kandi, BYD.

Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser! Sie werden es vielleicht schon in den Nachrichten gehört haben: Barack Obama bleibt US-Präsident. Alle News und Hintergründe zur Wahlnacht finden Sie hier oder dort. Für die Elektromobilität ist das eine gute und wichtige Entscheidung. Wir wünschen Ihnen daher einen fröhlichen Tag und weiterhin anregende Lektüre mit „electrive today“.

– Marken + Namen –

Einheitliche Subventionen für Elektroautos fordert EU-Industriekommissar Antonio Tajani und will in seinem Aktionsplan zur Rettung gebeutelter Hersteller „Leitlinien zu finanziellen Anreizen für saubere und energieffiziente Fahrzeuge“ vorschlagen. Nach der Präsentation am Donnerstag in Brüssel kommt Tajani sogleich nach Deutschland, um beim VDA für sein Konzept zu werben.
welt.de, morgenpost.de

Produktion des Toyota Auris gestartet: Im britischen Burnaston läuft ab sofort der Toyota Auris vom Band. Dieser wird vom Start weg mit drei Antriebsvarianten (Benzin, Diesel und Hybrid) hergestellt. Europachef Didier Leroy hofft, dass sich die Umsätze zu je einem Drittel auf die Antriebsformen aufteilen. Der Auris Hybrid ist hierzulande ab 19.286 Euro zu haben, ist also 168 Euro günstiger als der Diesel.
focus.de, automotive-business-review.com, autoflotte.de (Preise)

BMW: 2013 im Zeichen der E-Mobilität. Die Münchner beeindrucken im dritten Quartal mit stabiler Rendite und hohem Absatz. Die Investitionen in die E-Mobilität schmälern zwar den Gewinn etwas, doch das ficht BMW-Chef Norbert Reithofer nicht an. 2013 stehe ohnehin im Zeichen des Starts der i-Modelle.
morgenpost.de, berliner-zeitung.de

Ankommen und Auftanken - bei Radisson Blu

Renault Latitude und Fluence verschwinden: Weil sich die Modelle in Deutschland miserabel verkaufen, nimmt Renault sie vom Markt. Einzig der elektrische Fluence Z.E. wird weiter angeboten.
automobilwoche.de

Details zum nächsten Prius für 2015: Neben einem neuen Design soll der Prius der nächsten Generation auch eine dann neue Version des Toyota-Antriebs Hybrid Synergy Drive erhalten und 68 Kilo absprecken. Auch die E-Reichweite soll verbessert werden, sagt ein Toyota-Ingenieur in einem Interview.
hybridcars.com, motortrend.com (Interview)

Tesla Model S im Fahrbericht: Deutsche Journalisten konnten die E-Limousine aus Kalifornien kürzlich in München erproben. Für Patrick Broich steht fest: „Das Model S ist alles andere als ein Spielzeugauto.“
welt.de

– Zahlen des Tages –

Stolze 200 Schnellladestationen und die Infrastruktur für 10.000 normale Ladepunkte im Wert von insgesamt 100 Mio Dollar sollen im sonnigen Kalifornien aufgestellt werden. Der Energieversorger NRG Energy will Anfang 2013 mit der Installation beginnen. Die Behörden stimmten jetzt den Plänen zu.
greencarcongress.com, puregreencars.com

– Forschung + Technologie –

Maserati Quattroporte bekommt zweites Herz: Die Italiener präsentieren die nächste Generation ihres Nobelflitzers 2013 in Detroit und zeigen vorab erste Bilder. Die Optik wurde deutlich überarbeitet, den größten Unterschied macht jedoch der höchstwahrscheinlich kommende Hybridantrieb von Ferrari aus.
auto-motor-und-sport.de (mit Fotos)

Kandi plant Komponenten-Produktion: Der chinesische Autohersteller will mit seinem Ableger Zheijang Kandi Vehicles in der Stadt Wanning ein Werk für Komponenten von E-Fahrzeugen errichten.
automotive-business-review.com

Battery-Swapping bei Nutzfahrzeugen nehmen Stefan Grimm und Berni Lörwald am Beispiel der ostchinesischen Hafenstadt Qingdao unter die Lupe: Dort nutzen E-Busse das Wechselbatterie-Konzept.
elektroniknet.de

Parkhäuser für E-Bikes haben Studenten der Fachhochschule Aachen bei einem Designwettbewerb entworfen. Das Siegermodell, eine dreieckige Kabine, könnte nun in Aachen aufgestellt werden.
aachener-nachrichten.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war das Video-Interview mit Franz Loogen, Chef der e-mobil BW, über das E-Schaufenster und Elektromobilität als „Riesenchance für das Land Baden-Württemberg“.
electrive.net (Video, 6:39 Minuten), youtube.com (mobile Version)

– Zitat des Tages –

„Obamas Ansatz, Spritfresser nach und nach durch verbrauchsarme Modelle abzulösen, findet Romney schlicht falsch. Vielmehr würde er vor den Küsten der USA und in Alaska nach Erdöl bohren lassen.“

Hauke Schrieber, fleißiger „Auto Bild“-Redakteur im Fachgebiet Elektromobilität, verhehlt in seinem Kommentar zur US-Präsidentschaftswahl nicht, welchen Ausgang er sich wünschen würde – und liegt damit goldrichtig.
autobild.de

– Flotten + Vertrieb –

Steigt die Nachfrage nach kommunalen E-Autos? Vor allem die Möglichkeit, E-Fahrzeuge zu leasen, wird verstärkt nachgefragt, berichtet der Bundesverband eMobilität. Mit den geplanten Steuervorteilen für elektrische Dienstwagen könnte der Einsatz von Stromern in betrieblichen Flotten weiter steigen.
handelsblatt.com

BYD mit Finanzierungsplan für E-Taxis: Um den Verkauf von Elektro-Taxis anzukurbeln, hat BYD ein neues Finanzierungsmodell vorgestellt. Ab sofort soll es möglich sein, den BYD e6 zum Nulltarif zu erhalten und später abbezahlen zu können. Außerdem will BYD den E6 in ganz China anbieten.
chinacartimes.com

Express-E-Bikes der Deutschen Post im Erfahrungsbericht: Am Beispiel von Heike Herm, die in Gelsenkirchen-Buer die Briefe mit einem Post-E-Bike der dritten Generation zustellt, zeigt Peter Marnitz, welche Fortschritte die Technik der elektrischen Zweiräder macht.
derwesten.de

E-Verkäufe in Großbritannien legen im Oktober wieder zu: Insgesamt wurden 201 reine Elektroautos und 1935 Hybridautos neu zugelassen. Diese Statistik lässt allerdings Nutzfahrzeuge außen vor.
smmt.co.uk

– Service –

Klick-Tipp: Österreichs Modellregionen für Elektromobilität werden neuerdings per Video erklärt. Der Film beschreibt leicht verständlich, warum und wie die CO2-Belastung heute schon gesenkt wird.
youtube.com (Video, 26 Minuten)

– Rückspiegel –

Land der Pendler: Nur 16 Prozent der deutschen Arbeitnehmer pendelt zwischen einer und zwei Stunden pro Strecke zum Arbeitsplatz, hat eine Umfrage von Stepstone unter 9.800 Arbeitnehmern ergeben. 35 Prozent brauchen 30 bis 60 Minuten und 44 Prozent weniger als 30 Minuten pro Strecke. Unser Fazit: Elektroautos wären für einen verdammt großen Teil dieser Pendler längst eine Alternative.
autobild.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/06/02/fiat-chrysler-kuendigt-elektro-offensive-aller-marken-an/
02.06.2018 15:39