31.03.2022 - 16:14

Formel E bestätigt sieben Hersteller für Gen3-Ära

Die Formel E hat offiziell die ersten sieben Hersteller bestätigt, die sich für die kommende Saison angemeldet haben. Es ist erste Saison mit dem neuen Rennwagen der dritten Generation, welcher am 28. April 2022 am Rande des Monaco ePrix erstmals präsentiert werden soll.

Mit dabei sind bislang DS Automobiles, Jaguar, Mahindra, Maserati, Nio, Nissan und Porsche. Die vollständige Liste der Teams für die Gen3-Ära der Formel E soll zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht werden.

„Wir freuen uns, das Engagement von sieben der weltweit führenden Automobilhersteller für die Gen3-Ära der ABB FIA Formula E World Championship zu bestätigen, und wir freuen uns darauf, sie gegeneinander kämpfen zu sehen“, sagt FIA-Präsident Mohammed Ben Sulayem. „Als Testgelände für zukünftige Mobilität war die Formel E schon immer auf dem neuesten Stand der Technik – wie der Gen3-Einsitzer beispielhaft zeigt – und wir sind zuversichtlich, dass die kommende Ära ein aufregendes Kapitel in der elektrisierenden Geschichte der Serie markieren wird.“

Klar ist, dass sich Mercedes-EQ zum Ende dieser Saison aus der Formel E zurückzieht und nicht den Wechsel zu den Gen3-Rennwagen mitmacht. Bekannt ist aber, dass sich der Formel-1-Rennstall McLaren eine Option gesichert hat, zur Saison 2022/2023 einzusteigen. Zuletzt gab es Medienberichte, wonach die Sportwagen-Marke mit Sitz im britischen Woking die Formel-E-Mannschaft von Mercedes übernehmen könnte – und damit nicht weniger als das Weltmeister-Team der vergangenen Saison.
fieformulae.com

– ANZEIGE –

electrive.net live

Stellenanzeigen

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Leiter:in (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Manager (m/w/d) EV Charging Strategy and Business Development

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/03/31/formel-e-bestaetigt-sieben-hersteller-fuer-gen3-aera/
31.03.2022 16:14