28.06.2013 - 08:41

Hamburg, e-mobil Saar, Ikea, Leipzig, Los Angeles, Diakonie.

Hamburger Wasserstoff: Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz hat auf dem eMobility Summit von den positiven Erfahrungen der Hansestädter mit vier Wasserstoff-Bussen berichtet. Die Technik sei reif und könne genutzt werden. In Berlin ist man derweil traurig, aufgrund klammer Kassen kein frisches Projekt an Land gezogen zu haben – und fürchtet einen Rückstand ggü. Hamburg und Stuttgart bei der Technik.
tagesspiegel.de

Start in Saarbrücken: Das vom Bundesverkehrsministerium geförderte Projekt „e-mobil Saar“ ist nun auch in der Landeshauptstadt an den Start gegangen. Die ersten CarSharing-Fahrzeuge sind dort ab sofort nutzbar. Das Netz an Ladesäulen im Bundesland soll im Laufe des Jahres auf 20 anwachsen.
newstix.de

Ikea baut Lade-Netzwerk aus: Der Möbelkonzern errichtet mit ECOtality acht weitere Blink-Ladesäulen in den USA. Diese sollen im Sommer einsatzbereit sein und lassen die Zahl der Lader im Ikea-Netzwerk auf 55 ansteigen. Neben Illinois, Georgia, Pennsylvania und Texas erhält auch die US-Zentrale Stationen.
ecotality.com

Freie Fahrt für E-Bikes: Leipzig überholt gegenwärtig den zehn Jahre alten „Stadtentwicklungsplan Verkehr“. Eines von neun eingeholten Gutachten macht dabei auf die besondere Förderung des Pedelec-Verkehrs aufmerksam und fordert neben den eigentlichen Radwegen auch Fahrspuren für E-Biker.
bild.de

L.A. bekommt E-Busse: Metro, der Betreiber des Verkehrssystems von Los Angeles, hat den Kauf von 25 vollelektrisch betriebenen Bussen von BYD abgesegnet. Den Anfang machen sollen in einer Testphase fünf E-Niederflurbusse. Die Anschaffung ist Teil eines 30-Mio-Dollar-Projekts für saubere Busse.
greencarcongress.com

Elektrische Fürsorge: Die Diakonie in Oberhausen ist ab jetzt leihweise elektrisch unterwegs. Die 50 MitarbeiterInnen können ihre vier Dienstwagen nun bei Bedarf mit den Fahrzeugen von Ruhrauto-E aufstocken und so einen Opel Ampera, E-Smart und oder den Renault Twizy für ihre Touren nutzen.
derwesten.de

– ANZEIGE –

MennekesSolarladen für zu Hause. Die MENNEKES Wallbox AMTRON Charge Control überzeugt mit der komfortablen Bedienung über Smartphone oder Tablet und der Möglichkeit zur Anbindung an die Solaranlage. Durch die Möglichkeit, Ladestatistiken einzusehen und zu exportieren ist sie auch eine ausgezeichnete Lösung für alle Fahrer eines elektrischen Dienstwagens, die privat geladenen Strom mit ihrem Arbeitgeber abrechnen wollen.
Weitere Infos finden Sie hier.

Stellenanzeigen

Customer Support Specialist (m/w/d)

Zum Angebot

Technischer Redakteur (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Sales Professional (w/m/d) PKW Ladeinfrastruktur

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2013/06/28/hamburg-e-mobil-saar-ikea-leipzig-los-angeles-diakonie/
28.06.2013 08:04