04.02.2014

ZeEUS, Münster, Hannover, Air Products, NASA.

EU-Großprojekt ZeEUS: 40 Partner sind am 13,5 Mio Euro schweren Projekt ZeEUS (Zero Emission Urban Bus Systems) beteiligt, das bis 2017 untersuchen wird, welche Rolle E-Busse im ÖPNV der Zukunft spielen. Die RWTH Aachen wird u.a. eine E-Bus-Demonstration in Münster koordinieren.
emobilserver.de, pressrelations.de, car-it.com (Münster)

Hannover testet VW-Stromer: Acht nagelneue VW e-Up haben gestern ihren Betrieb in der niedersächsischen Hauptstadt aufgenommen. Die städtischen Mitarbeiter werden die neuen Elektroautos zwei Jahre lang im Rahmen des E-Schaufensters testen, um Erfahrungen in Alltagsbetrieb zu sammeln. Zudem arbeitet Hannover an einer Sonderregelung, die das kostenfreie Parken für E-Autos erlaubt.
haz.de (VW e-Up), sn-online.de (Parken)

Radisson-Blu-Elektroauto-Banner

H2-Transport unter Hochdruck: Air Products hat einen neuen Trailer mit speziellen Verbundflaschen vorgestellt, die es ermöglichen, große Wasserstoff-Volumina mit mehr als 350 bar zu Tankstellen zu transportieren. Der Trailer fungiert auch als mobile H2-Tankstelle für Wasserstoffbusse.
airproducts.de, fleetnews.co.uk

NASA zufrieden mit E-Autos: Die Luft- und Raumfahrtbehörde zieht ein positives Zwischenfazit ihrer Flottentests am Kennedy Space Center. Zehn Angestellte pendelten bisher ein Jahr lang mit E-Autos und sparten dabei deutlich mehr an Emissionen und Kosten ein, als die NASA erwartet hatte.
greencarreports.com, redorbit.com

— Anzeige —
Elektromobilität für die Nutzer gedacht: Seit 2016 unterstützen mehr als 300 AC-Ladesäulen von MENNEKES den Hamburger „Masterplan Elektromobilität“ und die Elektromobilisten in der Elbmetropole. Erfahren Sie am Beispiel von Hamburg, wie Städte mit Ladeinfrastruktur von MENNEKES die Elektromobilität flexibel und rechtssicher gestalten können. Jetzt nachlesen >>