05.03.2014 - 09:51

Kia, Porsche, Italdesign Giugiaro, SsangYong, QuaZZar, Kia, Qoros.

Europa-Debüt für Soul EV: Angesichts des Marktstarts im Herbst wird der Kia-Stromer natürlich auch in Genf gezeigt. Die Eckdaten: Bis zu 200 Kilometer Reichweite, Lithium-Ionen-Polymer-Akku, 80-Prozent-Schnellladung in 25 Minuten und eine energiesparende Fahrerplatz-Klimatisierung. Unsere persönliche Einschätzung nach Sitzprobe in Genf: Diesen Stromer sollte man auf dem Radar haben.
auto.de

Le Mans kann kommen: „Der komplexeste Rennwagen, den Porsche bislang gebaut hat“, wurde jetzt in voller Pracht vorgestellt. Der 919 Hybrid verfügt über zwei Energierückgewinnungssysteme. Neu ist dabei das System für die Nutzung thermischer Abgasenergie durch einen E-Generator.
auto-motor-und-sport.de, autozeitung.de

Überraschungsgast: Das mit VW verbandelte italienische Designstudio Italdesign Giugiaro überraschte am Genfer See mit einem sechssitzigen E-Konzept. Die Studie Clipper verfügt über vier Flügeltüren und einen elektrischen Allradantrieb mit zwei Motoren, die jeweils 110 kW leisten.
autobild.de, auto-motor-und-sport.de

— Textanzeige —
MENNEKES_Wallboxen-SolarErfahrung in Form gebracht – die neuen Mennekes Wallboxen. Sonne inklusive: Die neuen Mennekes Wallboxen können über das Heimnetzwerk mit einem Home Energy Management System z.B. zur Steuerung des Eigenverbrauchs einer Photovoltaikanlage verbunden werden. Die dadurch optimierte Ladung mit Solarstrom ermöglicht die sinnvolle Verknüpfung von regenerativen Energien und Elektromobilität.
www.MeineLadestation.de

SsangYong zeigt Hybrid-SUV: XLV heißt die Studie, welche die Koreaner jetzt in Genf vorgestellt haben. Angetrieben wird der Siebensitzer von einem 1,6-Liter-Diesel, kombiniert mit einem 10-kW-Elektromotor. Das 48-V-Hybridsystem wird von einem Mini-Lithium-Akku mit 500 Wh versorgt.
blick.ch, indianautosblog.com

E-Roller im Vespa-Stil: Der QuaZZar ist ein Elektroroller im Retro-Look, dem man deutlich ansieht, dass er in Italien gefertigt wurde. Die „E-Vespa“ verfügt über einen 3-kW-Motor und schafft etwa 65 km/h. Die maximale Reichweite wird mit rund 80 Kilometern angegeben.
ecomento.com, cleantechnica.com

E-Bikes von Autoherstellern sind weiter in Mode: Kia zeigt in Genf einen Prototypen, der als City- und Mountainbike angeboten werden soll. Beim Gefährt von Qoros handelt es sich dagegen um eine Art Zwitter zwischen E-Bike und E-Motorrad, der bis zu 65 km/h schafft.
motomobil.at (Kia), technologicvehicles.com (Qoros)

– ANZEIGE –

Offen für alle Back-End Systeme: Um die Elektromobilität in Fahrt zu bringen, bieten wir allen Back-End Herstellern die Möglichkeit unser kontaktloses NFC Payment inklusive digitalem Belegserver auf Ihrer Plattform nahtlos zu integrieren. Kontaktieren Sie uns noch heute. Wir freuen uns auf Sie.
Mehr erfahren >>

Nächster Beitrag

Stellenanzeigen

Programm-/Projektmanager (m/w/x) Elektromobilität

Zum Angebot

Referent (m/w/d) IT Mobility Solutions

Zum Angebot

Leiter (w/m/d) Standortakquise Ladeinfrastruktur

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/03/05/kia-porsche-italdesign-giugiaro-ssangyong-quazzar-kia-qoros/
05.03.2014 09:24