18.06.2014 - 08:08

Auswertung der These des Monats Mai zu CHAdeMO in Deutschland

CHAdeMO spaltet die Branche: Darf Deutschland beim Aufbau eines Schnellladenetzes auf den Standard aus Japan verzichten? Diese Frage haben Sie im Rahmen der ersten These des Monats, die electrive.net zusammen mit der Plattform ‚Elektromobilität im Dialog‘ im Mai zur Diskussion gestellt hat, stolze 1.239 mal bewertet.

„Deutschland darf beim Aufbau eines DC-Schnellladenetzes nicht auf CHAdeMO verzichten.“

Deutschland dürfe die Pionier-Stromer auf den Straßen nicht ignorieren, sagen die Befürworter. CCS biete als weltweiter Standard eine technisch bessere Lösung, meinen die Gegner. CHAdeMO müsse diesen Wettbewerb schon aushalten. Engagiert und gut begründet wurde die These diskutiert. Dafür vielen Dank! Wir haben das Meinungsbild für Sie nun in einer vierseitigen Auswertung aufbereitet – als Grundstoff für die weitere Debatte.

Download-Button-basic-53389739-copyright-treenabeena-fotolia

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Letzter Beitrag

Stellenanzeigen

Senior-Projektmanager (w/m/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/06/18/auswertung-these-des-monats-mai/
18.06.2014 08:38