04.08.2014 - 08:15

BMW, Skoda, Via Motors, Toyota, Bravo Motors, GenZe.

BMW i3 bald mit Brennstoffzelle? Wie Craig Scott von Toyota USA gegenüber „Motoring“ verriet, könnte BMW 2016 ein Modell mit dem Brennstoffzellen-System aus dem Toyota FCV auf den Markt bringen. Der i3 wäre wohl heißester Anwärter, doch müsste BMW noch die Herausforderung der Implementierung des Systems vor allem im Hinblick auf die Crashtest-Regularien meistern.
motoring.com.au, worldcarfans.com, greencarreports.com

Plug-in-SUV von Skoda? In ihrem Überblick zu den Skoda-Neuheiten bis 2018 erwähnt die „Auto Bild“ nicht nur den Superb mit Plug-in-Hybrid aus dem Passat (wir bericheten), sondern auch das SUV Sherpa, das 2017 mit Plug-in-Technik aus dem Tiguan auf den Markt kommen könnte.
autobild.de

Via Motors bringt PHEV-Van: Der US-Hersteller startet Ende September die Produktion eines Vans mit Plug-in-Hybridantrieb. Er soll um die 80.000 Dollar kosten und hat offenbar schon erste potenzielle Abnehmer: So soll u.a. FedEx Interesse bekundet haben, 5.000 Exemplare zu ordern.
green.autoblog.com

— Textanzeige —
Automechanika in FrankfurtMobilität der Zukunft auf der Automechanika in Frankfurt (16.-20.9.2014): Das Thema Mobilität der Zukunft ist ein Schwerpunktthema der Messe. Erstmals wird eine ganze Halle im Westgelände zum internationalen Treffpunkt von Pionieren aus den unterschiedlichsten Bereichen und Branchen, die an dem Thema Mobilität von morgen arbeiten.
automechanika.messefrankfurt.com

Mehr Pep für den Hybrid-Pionier: Toyota kündigt in den USA ein Sondermodell des Prius an, die „Persona Series“. Sie kommt u.a. mit 17-Zoll-Leichtmetallrädern, beheizbaren Spiegeln und Chrom-Applikationen und wird in den Außenfarben „Blizzard Pearl“ und „Absolutely Red“ erhältlich sein.
autoblog.com

Stadtstromer aus Russland: Das russische Startup Bravo Motors stellt seinen elektrischen Zweisitzer eGo vor. Der soll künftig auch in Europa angeboten werden und es hier v.a. mit dem Twizy aufnehmen. Der eGo bringt es laut Hersteller auf 90 km/h und eine Reichweite von 70 Kilometern.
sk.ru

GenZe bestellbar: Der US-Ableger von Mahindra nimmt in den Staaten ab sofort Vorbestellungen für seinen 3.000-Dollar-Elektroroller mit Tausch-Akku entgegen und wird erste Exemplare im Dezember ausliefern. Zudem ist GenZe von Palo Alto nach Fremont in die direkte Nähe von Tesla umgezogen.
mercurynews.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Senior / Junior Produktmanager e-Charging (m/w/d)

Zum Angebot

B2B Sales Consultant (m/w/d)

Zum Angebot

Projektmanager (m/w/d) Innovation für Landesprojekte für die Berliner Agentur für Elektromobilität eMO

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/08/04/bmw-skoda-via-motors-toyota-bravo-motors-genze/
04.08.2014 08:43