09.10.2014 - 08:18

Verkehrssicherheit von Pedelecs, Schwimmender Radweg.

Studien-Tipp: Die TU Chemnitz hat im Auftrag der Unfallforschung der Versicherer die Verkehrssicherheit von elektrischen und konventionellen Rädern untersucht. Die Studie kommt zu dem Ergebnis, dass Pedelecs keineswegs ein größeres Risiko als herkömmliche Fahrräder bergen.
udv.de (Zusammenfassung), udv.de (Studie als PDF)

Klick-Tipp: Bei der Designstudie “Thames Deckway” handelt es sich um einen 12 Kilometer langen schwimmenden Radweg für die Themse, der über Rampen mit dem Ufer verbunden wird. Er könnte die Fahrzeit für Londoner Radler deutlich verkürzen, soll aber stolze 600 Mio Pfund kosten.
zukunft-mobilitaet.net

– ANZEIGE –

CoperionCoperion Technologie für kontinuierliche Produktion von Batteriemassen. Zuverlässige Technologielösungen, die eine konstant hohe Produktqualität sicherstellen: Die ZSK Extrusionssysteme, die Komponenten und Dosierer von Coperion und Coperion K-Tron sind speziell für toxische sowie schwer zu handhabende Materialien in kontinuierlichen Produktionsprozessen konzipiert.
www.coperion.com

Stellenanzeigen

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ingenieur (w/m/d) Projektmanagement Fahrzeugneubeschaffung Stadtbahn

Zum Angebot

Senior Projektmanager (m/w/d) Mobilitätsmanagement

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/10/09/verkehrssicherheit-von-pedelecs-schwimmender-radweg/
09.10.2014 08:21