27.10.2014 - 09:09

Toyota, Henrik Fisker, Diamant, Kia, BMW, Mercedes.

Auch Toyota trennt sich von Tesla: Nach Daimler stößt nun auch der japanische Autobauer Tesla-Anteile ab. Toyota hielt zuletzt noch 2,4 Prozent an dem kalifornischen E-Autobauer (Schätzwert: 690 Mio Dollar). Wie viele Aktien Toyota jetzt verkauft hat, bleibt unklar. Auf die Beziehung zu Tesla habe der Schritt keinen Einfluss, betonte eine Sprecherin. Rückblickend steht fest: Ohne die frühen Investments von Daimler und Toyota wäre die Erfolgsgeschichte von Tesla vermutlich nie geschrieben worden.
n-tv.de, autobild.de, handelsblatt.com

Back to the Roots: Henrik Fisker woll bei der L.A. Motorshow offenbar zwei neue Modelle präsentieren. Die Zusammenarbeit mit dem Ford-Händler Galpin Auto Sports läuft allerdings unter dem Motto “Ultimate American Muscle Car” und lässt daher kaum auf einen neuen Stern der Sparsamkeit hoffen.
greencarreports.com

Diamant setzt auf Bosch: Die deutsche Traditionsmarke bringt 2015 zwei neue Pedelec-Serien auf den Markt. Die Reihe “Ride+ Sport” wird vom starken Bosch Performance Line Motor angetrieben, auch ein S-Pedelec ist dabei. Bei “Ride+ Komfort” sorgt der Bosch Active Line Antrieb für sanfteren Schub.
elektrobike-online.com

— Textanzeige —
EBG-Compleo-LogoDanke! Wir bedanken uns bei allen Kunden, Partnern und Freunden, die uns auf der eCarTec in München besucht haben. Bis bald in Leipzig, Dortmund, Hannover… oder jederzeit hier: www.ebg-compleo.de

Kia Soul EV vs. BMW i3: “Auto Bild” lässt den Elektro-Bayern gegen den kantigen Koreaner antreten. Der Kia besticht durch Komfort und mit 210 gefahrenen Kilometern – 43 km mehr Reichweite als der BMW, der dafür mit seinem dynamischen Fahrverhalten punktet, aber auch 4.000 Euro mehr kostet.
autobild.de

BMW C-Evolution im Test: Vier Wochen lang testete “Heise Auto” den E-Scooter von BMW. Während die Beschleunigung die “Kauf-Killer-Applikation” des C-Evolution ist und 120 km Reichweite im Ballungsraum überzeugen, mangelt es bei dem E-Roller mitunter an ein paar praktischen Dingen.
heise.de

S-500 Plug-In Hybrid im Fahrbericht: Werner Ehrensperger fühlte sich beim elektrischen Dahingleiten im Luxus-Plug-in von Mercedes fast wie ein Fahrradfahrer in Kopenhagen. Für ihn ist der Mix aus “Komfort, Leistung und Umweltbewusstsein gelungen”. Zum totalen Luxus fehle nur noch das induktive Laden, das Daimler noch für diese Generation der S-Klasse realisieren will.
luzernerzeitung.ch

– ANZEIGE –

DenersolDer umfassende Leitfaden zu Batteriespeichern für die E-Mobilität: Wirtschaftlichkeit – Technik – Anbieter – Produkte. Ein Ratgeber voll mit praxiserprobtem Wissen für maximale Umsetzungsgeschwindigkeit bei solarer Eigenversorgung und E-Tankstellen. Werden Sie mit wenig Aufwand zum Experten für mehr Umsatz in 3 krisenfesten Wachstumsfeldern!
www.denersol.de

Stellenanzeigen

Produktmanager (w/m/d) Schnellladen (Elektromobilität)

Zum Angebot

Entwicklungsleiter für 3D gedruckte Li-Ionen Batteriezellen (m/w)

Zum Angebot

Project Manager (m/f/d) "Promotion of Electric Mobility in Cabo Verde"

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/10/27/toyota-henrik-fisker-diamant-kia-bmw-mercedes/
27.10.2014 09:16