30.10.2014 - 09:18

Leahead, Kia, Mazda, Vega, China, Detroit Electric.

E-Toyota kommt 2015: Guangqi Toyota, das China-Joint-Venture der Japaner, gründet eine neue Marke namens Leahead. Als erstes Modell wird ein rein elektrisches Auto angekündigt, das nächstes Jahr in China auf den Markt kommen und auf dem zur Auto China gezeigten Levin basieren soll. Ebenfalls für 2015 in der (chinesischen) Pipeline: ein noch nicht näher definiertes Hybrid-Modell.
autonews.gasgoo.com

Kia Plug-in ab Anfang 2016: Der neue Kia Optima kommt in Deutschland Ende 2015 auf den Markt, u.a. wieder als Hybrid ohne Stecker, die Plug-in-Variante soll Anfang 2016 folgen. Ebenfalls für 2016 plant Kia ein neues Kompakt-Modell, das ausschließlich mit Doppelherz angeboten werden soll.
automobilwoche.de, autozeitung.de

E-Motoren bei Mazda? Wie „Motor Trend“ aus den berüchtigten Unternehmenskreisen erfahren haben will, ist Elektrifizierung bei Mazda durchaus ein Thema. Die Gerüchte klingen so: Anfang 2016 kommt der Mazda 6 mit Dieselhybrid auf den Markt und 2018 folgt gar ein rein elektrisches Mazda-Modell.
motortrend.com

— Textanzeige —
El-MotionEL-MOTION 2015 am 28. & 29.01.2015 in Wien: Der 5. österreichische Fachkongress soll es Anwendern aus KMU und Kommunen erleichtern, einen Überblick zum Stand der Technik zu erfahren. Informationen aus erster Hand, Erfahrungswerte und Networking stehen im Vordergrund.
Jetzt informieren und anmelden >>

Starkstrom-Flitzer aus Sri Lanka: Für Dezember wird die Enthüllung eines Super-Stromers aus Sri Lanka angekündigt, hinter dem die Software-Firma Code Gen International steckt. Ein Foto und einige Details gibt es schon: Der „Vega“ soll über eine Carbon-Karosserie und zwei E-Motoren verfügen.
asiantribune.com

China plant Marktöffnung: Noch in diesem Jahr will die Regierung eine Gesetzesänderung verabschieden, die der E-Mobilität im Land weiteren Schwung verleihen soll. Die Regelung soll neuen Anbietern die Produktion von E-Autos in China gestatten – explizit auch solchen, die nicht klassische Autohersteller sind. Unternehmen wie Wanxiang und Foxconn scharren wohl schon mit den Hufen.
automobil-produktion.de, bloomberg.com

Weitere Details zum SP:01: Der Elektro-Sportwagen von Detroit Electric wird nur 1.090 Kilo auf die Waage bringen und über ein Akku-Pack mit 37 kWh verfügen, das eine Reichweite von 288 Kilometer ermöglichen soll. Freilich nicht, wenn man die Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h ausreizt.
autobild.de

– ANZEIGE –

Letzter Beitrag

Stellenanzeigen

Area Sales Manager (m/w/d) Nordrhein-Westfalen

Zum Angebot

Sales Executive - DACH Region

Zum Angebot

Produktbetreuer nationale Gebäude- & E-Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/10/30/leahead-kia-mazda-vega-china-detroit-electric/
30.10.2014 09:21