19.11.2014 - 09:10

Audi, Toyota Mirai, BMW, Mullen, Lohner, Italjet, Bylot.

Audi zeigt Konzept mit Brennstoffzelle: Die Ingolstädter werden ab heute auf der Los Angeles Auto Show als Technologieträger den A7 Sportback h-tron quattro vorstellen, einen Plug-in-Hybrid mit Brennstoffzelle. Der Wagen fährt die ersten Kilometer batterieelektrisch, danach liefert die Brennstoffzelle den Strom. Diese Kombination wäre nicht die billigste. Details folgen in Kürze.
automobil-produktion.de, greencarcongress.com

Mirai in Kalifornien eingepreist: Toyota verkauft sein H2-Modell im Golden State ab 57.500 Dollar (ca. 46.000 Euro) und bietet ein 3-Jahres-Leasing für 499 Dollar monatlich an. Inklusive der Subventionen in Kalifornien wird der Mirai bereits ab 44.500 Dollar (ca. 35.500 Euro) zu haben sein. Toyota plant 2015 maximal 200 Exemplare des Modells für den Bundesstaat ein und 700 weltweit.
greencarreports.com, greencarcongress.com (Technik), hybridcars.com (Fahreindruck)

Spekulationen um H2-BMW weiten sich aus: Dass BMW ein Modell mit Brennstoffzellen-Technik von Toyota auf den Markt bringen wird, gilt als sicher. „Autocar“ berichtet nun, dass es der i5 sein wird. Ob der H2-BMW tatsächlich der i-Serie zugeordnet wird, bleibt aber abzuwarten. In Detroit wissen wir mehr.
autocar.co.uk

— Textanzeige —
El-MotionElektromobilität für kleine und mittlere Unternehmen sowie kommunale Anwender stehen im Fokus der EL-MOTION in Wien. Ob nun Personen- oder Nutzfahrzeuge – am 28. & 29. Januar kommen beide Nutzergruppen auf dem Fachkongress auf ihre Kosten. Zudem werden Alltagsaspekte und Speicherfragen beleuchtet.
Jetzt informieren und anmelden >>

Coda lebt noch: Die Elektro-Limousine von Coda feiert auf der Messe in Los Angeles überraschend eine Wiedergeburt – als Mullen 700e der Mullen Motor Company. Angeblich verfügt der Stromer jetzt über mehr Reichweite: Von 185 Meilen (300 km) ist die Rede. Außerdem wird der Mullen 100e präsentiert, den Bildern nach zu urteilen eine 1:1-Kopie des Mini-Stromers ZAP Urbee.
green.autoblog.com, mullenusa.com

E-Bike im Moped-Look: Mit dem „Stroler“ will Lohner eine neue Fahrzeugklasse kreieren. Das E-Bike bietet zwei Sitzplätze und Fußrasten und wird von einem 250-Watt-Hinterradmotor von Heinzmann angetrieben. Der Lohner Stroler kommt in diesen Tagen zum Preis von 3.990 Euro auf den Markt.
elektrobike-online.com

EICMA-Nachtrag: „Technologic Vehicles“ hat auf der Motorradmesse EICMA in Mailand noch einige Schmückstücke entdeckt, über die bisher nicht noch berichtet wurde. So z.B. neue stylische E-Bikes und E-Motorräder von Italjet oder das Strom-Motorrad Bylot e-formidable im 60-er Jahre Retro-Design.
technologicvehicles.com (Italjet), technologicvehicles.com (Bylot)

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

B2B Sales Manager / Sales Specialist (m/w)

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/11/19/audi-toyota-mirai-bmw-mullen-lohner-italjet-bylot/
19.11.2014 09:57