14.01.2015 - 08:52

DriveNow, Langenfeld, Walther-Werke, Peking, Louisville.

Mehr Stromer für DriveNow: Nach dem Premieren-Einsatz in London im Frühjahr soll der BMW i3 im Laufe des Jahres auch bei DriveNow in Deutschland sowie in anderen europäischen Städten starten. Das CarSharing-Angebot von BMW und Sixt verfügt nach eigenen Angaben derzeit über rund 390.000 registrierte Kunden und schreibt inzwischen schwarze Zahlen.
automobilwoche.de, emobilitaetonline.de

1.000 Elektroautos bis 2022: So lautet das überaus ambitionierte Ziel von Frank Schneider, seines Zeichens Bürgermeister der laut Wikipedia rund 57.000 Einwohner zählenden Stadt Langenfeld im Rheinland. Wie das gelingen soll, bleibt noch im Ungefähren.
rp-online.de

Neue Walther-Lader: Die Walther-Werke stellen ihre neue Produktreihe EVOLUTION vor. Die Ladestationen werden in drei Ausstattungsvarianten (KEY, RFID und PRO) angeboten und auf Wunsch auch in kundenspezifischer Farbgebung und mit individueller Folierung geliefert.
ad-hoc-news.de

Laternen-Lader in Peking: Die chinesische Hauptstadt hat ein Pilotprogramm mit zu Ladestationen umgerüsteteten LED-Straßenlaternen gestartet. Zunächst werden acht solcher Ladepunkte im Bezirk Changping getestet. Bis 2017 könnten insgesamt 10.000 Laternen-Lader installiert werden.
wantchinatimes.com, globaltimes.cn

E-Busse für Louisville: Die Transit Authority of River City (TARC), das größte ÖPNV-Unternehmen in Louisville im US-Bundesstaat Kentucky, hat zehn Elektrobusse von Proterra in Betrieb genommen. Sie werden an Haltestellen zwischengeladen und ersetzen bisher eingesetzte Dieselbusse.
wlky.com, courier-journal.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Referentin/Referenten (m/w/d) (Master) (20200836_9346)

Zum Angebot

Senior HR Business Partner (m/w/d) Geschäftsbereich Elektromobilität

Zum Angebot

Sales Development Manager (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/01/14/drivenow-langenfeld-walther-werke-peking-louisville/
14.01.2015 08:08