Schlagwort: Walther-Werke

12.05.2019 - 22:12

Eichrecht: Initiative S.A.F.E. organisiert sich als Verein

Aus der 2018 als Reaktion auf die Herausforderungen des Eichrechts geborenen Initiative namens S.A.F.E. (Software Alliance for E-mobility) ist dieser Tage ein Verein hervorgegangen. Zentrales Ziel der Mitglieder ist die „diskriminierungsfreie Bereitstellung einer Transparenzsoftware“.

Weiterlesen
28.06.2018 - 14:17

Eichrecht: S.A.F.E. plant einheitliche Ladesäulen-Software

Die Anforderungen des deutschen Eichrechts sorgen in der hiesigen Ladeinfrastruktur-Branche für eine ungewöhnliche Zusammenarbeit. Eine noch junge Initiative aus Ladeinfrastruktur-Unternehmen namens S.A.F.E. will gemeinsam eine marktweit einheitliche Transparenzsoftware für den rechtskonformen Betrieb von Ladestationen entwickeln.

Weiterlesen
14.01.2015 - 08:52

DriveNow, Langenfeld, Walther-Werke, Peking, Louisville.

Mehr Stromer für DriveNow: Nach dem Premieren-Einsatz in London im Frühjahr soll der BMW i3 im Laufe des Jahres auch bei DriveNow in Deutschland sowie in anderen europäischen Städten starten. Das CarSharing-Angebot von BMW und Sixt verfügt nach eigenen Angaben derzeit über rund 390.000 registrierte Kunden und schreibt inzwischen schwarze Zahlen.
automobilwoche.de, emobilitaetonline.de

1.000 Elektroautos bis 2022: So lautet das überaus ambitionierte Ziel von Frank Schneider, seines Zeichens Bürgermeister der laut Wikipedia rund 57.000 Einwohner zählenden Stadt Langenfeld im Rheinland. Wie das gelingen soll, bleibt noch im Ungefähren.
rp-online.de

Neue Walther-Lader: Die Walther-Werke stellen ihre neue Produktreihe EVOLUTION vor. Die Ladestationen werden in drei Ausstattungsvarianten (KEY, RFID und PRO) angeboten und auf Wunsch auch in kundenspezifischer Farbgebung und mit individueller Folierung geliefert.
ad-hoc-news.de

Laternen-Lader in Peking: Die chinesische Hauptstadt hat ein Pilotprogramm mit zu Ladestationen umgerüsteteten LED-Straßenlaternen gestartet. Zunächst werden acht solcher Ladepunkte im Bezirk Changping getestet. Bis 2017 könnten insgesamt 10.000 Laternen-Lader installiert werden.
wantchinatimes.com, globaltimes.cn

E-Busse für Louisville: Die Transit Authority of River City (TARC), das größte ÖPNV-Unternehmen in Louisville im US-Bundesstaat Kentucky, hat zehn Elektrobusse von Proterra in Betrieb genommen. Sie werden an Haltestellen zwischengeladen und ersetzen bisher eingesetzte Dieselbusse.
wlky.com, courier-journal.com

– ANZEIGE –

ETech Academy

21.10.2014 - 07:56

E-Wald, Bad Neustadt, Aalen, Walther-Werke, Malaysia.

Aussie-Schnelllader für E-Wald: Der australische Ladeinfrastruktur-Anbieter Tritium hat einen Deal mit E-Wald geschlossen. Das Modellprojekt wird als erster Kunde in Europa an seinen Standorten den „Veefil Electric Vehicle Fast Charger“ einsetzen, der sowohl CCS als auch CHAdeMO unterstützt.
electriccarsreport.com, reneweconomy.com.au

Letzte Förderung für Bad Neustadt: Das Technologie-Zentrum der Modellstadt Bad Neustadt wird für sein elftes und letztes Projekt mit 1,2 Mio gefördert. „Neemo“ soll ein Konzept und die Technik für die optimale Nutzung regenerativer Energieerzeuger und Speicher zum Laden von E-Autos entwickeln.
mainpost.de, br.de

— Textanzeige —
MENNEKES_eCarTecSonne inklusive! Die neuen AMTRON® Wallboxen können über das Heimnetzwerk mit einem Home Energy Management System z.B. zur Steuerung des Eigenverbrauchs einer Photovoltaikanlage verbunden werden. Die Bedienung erfolgt dank der Mennekes Charge App bequem vom Smartphone oder Tablet aus. Besuchen Sie uns auf der eCarTec vom 21. bis 23. Oktober in München! www.mennekes.de

Neue Ladepunkte in Aalen: Die Stadtwerke Aalen haben in zwei Parkhäusern und einer Tiefgarage insgesamt 16 Ladesäulen errichtet. Sie können ab sofort ohne Anmeldung genutzt werden.
schwaebische.de

Lade-Würfel für Elektroräder: Die Walther-Werke präsentieren auf der heute beginnenden eCarTec ihre E-Bike-Ladelösung CUBE 400, die sich z.B. für Kommunen, Hoteliers und Fahrradhändler eignen soll. Die „Cubes“ lassen sich übereinander stapeln und beinhalten eine Schuko-Steckdose sowie Stauraum, der etwa für das Ladegerät, den Rucksack oder den Fahrradhelm genutzt werden kann.
konzept-pr.de

Neuer Markt für BYD: Im Rahmen der IGEM 2014 in Kuala Lumpur wurde der erste E-Bus Malaysias vorgestellt. Er kommt – wie könnte es anders sein – von BYD aus China und hat in Malaysia schon erste Abnehmer gefunden. Panorama Melaka hat 40 und Sunway BRT 15 Exemplare des BYD K9 bestellt.
paultan.org

22.07.2014 - 08:10

Malaysia, Paris, Wiesbaden, Neunkirchen, Walther-Werke.

Malaysia kommt auf den Geschmack: Im südostasiatischen Staat ist in punkto E-Mobilität offenbar einiges im Gange. Ein Busbetreiber in Malakka will nach erfolgreichen Testläufen zum Jahresende fünf E-Busse von BYD leasen und im Jahr darauf weitere 15. Zudem sind E-CarSharing-Projekte im Ballungsgebiet Klang Valley (mit dem Renault Zoe) und in Langkawi (mit dem Twizy) geplant.
thestar.com.my

E-Laster unterm Eiffelturm: Speed Distribution Logistique testet in Paris für zwei Jahre einen rein elektrisch angetriebenen Lkw von Renault Trucks. Der 16-Tonner wird die Produkte des französischen Kosmetikkonzerns Guerlain im Stadtgebiet ausliefern.
electric-vehiclenews.com, thegreencarwebsite.co.uk

Wiesbaden plant Fahrradverleih: Die hessische Hauptstadt will ein flächendeckendes System für Miet-Drahtesel installieren, das auch E-Bikes einschließen soll. Vor 2015 wird es aber wohl nichts mit der Umsetzung, da sich die Stadt noch mit der Festlegung auf einen Anbieter schwer tut.
wiesbadener-kurier.de

Lade-Duo in Neunkirchen: In der zweitgrößten Stadt des Saarlands wurden am Wolsztyner Platz und auf dem Gelände der Kommunalen Energie- und Wasserversorgung zwei Ladesäulen aufgestellt.
saarbruecker-zeitung.de

Neue Lade-Controller: Die Walther-Werke erweitern die Funktionalität ihrer Ladesäulen und Wallboxen durch den Einsatz neuer Charge Controller. Der „CC7“ bietet laut Walther dank vielfältiger Schnittstellen alle Voraussetzungen für die Einbindung in bestehende Systeme.
pressrelations.de

17.10.2013 - 07:59

Elektro-Abfallentsorgung, Post, Walther-Werke, B.E. Green, BYD.

Elektrische Müllentsorgung: Seit gestern hat auch die Potsdamer Müllabfuhr im Rahmen des Schaufenster-Projekts „Elektro-Abfallentsorgung“ in Berlin-Brandenburg ein hybrides Pressmüllfahrzeug testweise im Einsatz. Der Müllschlucker soll den Geräuschpegel von 108 auf knapp 70 Dezibel und den Dieselverbrauch um bis zu 25 Prozent senken.
morgenpost.de

Wenn der Postmann Dreirad fährt: Briefzusteller im Ruhrgebiet kommen künftig auf E-Trikes vorbei. Diese können ab November von Postboten angefordert werden, die in hügeligen Gebieten ausliefern oder nicht mehr ganz fit sind. Vorteile: Tretunterstützung und eine höhere Zuladung von bis zu 80 Kilo.
derwesten.de

Laden per Münzeinwurf: Die Walther-Werke bieten künftig an ihrer Ladesäule Voltanea die Option an, Ladestrom bar zu bezahlen. Per Tastendruck wählt der Kunde den gewünschten Stecker aus und kauft die Ladezeit. Eine Quittung gibt es gleich mit dazu und die Geldkassette ist besonders geschützt.
emobilitaetonline.de, konzept-pr.de

E-Buslinie in Paris: B.E. Green, Ableger des Busherstellers Autocars Dominique, startet im 15. Pariser Arrondissement die erste rein elektrische betriebene Buslinie der Stadt. Auf der acht Kilometer langen und 28 Stationen umfassenden Strecke wird vermutlich der 22-Sitzer „Oreos 4X“ zum Einsatz kommen.
technologicvehicles.com

Taxi-Träume bei BYD: Der chinesischer Hersteller BYD setzt mit seinem Modell E6 derzeit voll auf das Taxigeschäft. Angeblich sind bereits über 800 Exemplare weltweit in Taxi-Flotten im Einsatz.
autohaus.de

– ANZEIGE –



10.09.2013 - 07:47

RuhrautoE, Walther-Werke, Orlando, CAP Consulting.

RuhrautoE expandiert in Duisburg: Das E-CarSharing-Projekt der Uni Duisburg-Essen baut seine Fahrzeugflotte in Duisburg aus. Fünf E-Autos stehen ab sofort an der Stromtankstelle im Innenhafen bereit. Ein weiterer Stromer kann auf dem Duisburger Uni-Campus gemietet werden.
derwesten.de

Überregionales Laden: Die Walther-Werke zeigen auf der IAA das Abrechnungs- und Identifikationsverfahren eTAN, mittels dessen E-Fahrzeuge länderübergreifend geladen werden können. Walther wählt dafür einen etwas anderen Ansatz als die Konkurrenz von Smartlab und Hubject.
energie-und-technik.de, car-it.com

— Textanzeige —
e-mobil BW, Stuttgarte-mobil BW TECHNOLOGIETAG – Future Mobility Solutions | 2. Oktober 2013. Nach der IAA treffen sich die Experten und Entscheider aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft auf dem Branchen-Treffpunkt in Stuttgart. Erfahren Sie aus erster Hand alles über die neuesten Trends und Entwicklungen der Elektromobilität. Jetzt Tickets sichern!

Mit dem E-Auto zu Micky Maus: „Drive Electric Orlando“ ist ein neues Programm im US-Bundesstaat Florida. Touristen können einen von 15 Nissan Leaf bei Enterprise kostenlos ausleihen. Schließlich gibt’s im Großraum Orlando 300 Ladestationen an Hotels oder öffentlichen Plätzen. Zudem ist Orlando mit Disneyland und anderen Vergnügungspark eine der meistbesuchten US-Städte überhaupt.
foxnews.com via cars21.com

Gebrauchte Elektroautos verlieren durch Kaufanreize für elektrische Neuwagen schnell an Wert, so eine Studie von CAP Consulting, die den Wiederverkaufswert des Nissan Leaf in Großbritannien, Deutschland, Frankreich und Italien untersucht hat. Demnach verfehlen monetäre Anreize ihr Ziel. Mehrwerte während der Nutzung neuer E-Autos wie etwa freie Fahrt auf Busspuren wären sinnvoller.
electriccarsreport.com, puregreencars.com

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/05/12/eichrecht-initiative-s-a-f-e-organisiert-sich-als-verein/
12.05.2019 22:30