28.04.2015 - 07:55

Tulln, Aalen, EnBW, Schwarzwald, Baden.

E-CarSharing an der Donau: Die Gemeinde Tulln wird im Sommer dieses Jahres zwei E-Autos zum Teilen an zwei Standorten bereitstellen. Gebucht werden sollen die Stromer online und sind für Jahresmitglieder für 70 Stunden kostenlos nutzbar. Die Mitgliedschaft kostet um die 300 Euro.
meinbezirk.at

Aalen teilt Stromer: Die Stadt ist nun offiziell in die Elektroauto-Ära eingetreten. Ab Sommer stehen an drei Stationen in Aalener Parkhäusern sechs E-Fahrzeuge bereit. Das mit 100.000 Euro geförderte Programm läuft als Kooperation zwischen den Stadtwerken und Flinkster (DB).
schwaebische.de

EnBW mit neuen Ladetarifen: EnBW ändert die Tarife für seine “Elektronauten” und senkt den Grundpreis um 20%. Für Typ 2-Lader gibt es nun zwei Tarifstufen in Abhängigkeit von der Ladeleistung. Je schneller man lädt (bis zu 22 kW), desto teurer wird es. Der Zeittarif bleibt unverändert.
emobilserver.de

Pedelec-Ferien: Das Ferienland Schwarzwald hat zum Start in die Radsaison seinen Bestand an Fahrrädern und E-Bikes ausgebaut. Neben klassischen Tiefeinsteigern werden erstmals auch elektrische Mountainbikes mit rekuperierendem BionX-Antrieb angeboten.
schwarzwaelder-bote.de

Unterladen in Baden: Die sogenannte Energiestadt Baden hat keine einzige Schnellladestation. Und das obwohl ABB, Alstom und Axpo dort ihren Hauptsitz haben. Zwar beteuern alle Firmen, dies bald ändern zu wollen, doch stehen dem geringen Bedarf noch Bürokratie und Kosten entgegen.
aargauerzeitung.ch

– ANZEIGE –

GP Joule Live

Stellenanzeigen

Procurement Specialist (m/f/d)

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Application Manager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/04/28/tulln-aalen-enbw-schwarzwald-baden/
28.04.2015 07:25