18.05.2015 - 08:11

Google, Advanced Propulsion Centre, Toyota, A123 Systems, Apple.

Google-Autonomes-ElektroautoGoogle-Stromer ab Sommer im Einsatz: Google will einige Exemplare seiner selbstfahrenden Elektroautos schon im Sommer dieses Jahres im kalifornischen Mountain View auf die Straße bringen, kündigte Projektchef Chris Urmson an. Das aktuelle Modell wird noch über Lenkrad sowie Beschleunigungs- und Bremspedale verfügen, auf die aber künftig verzichtet werden soll.
wiwo.de, autobild.de, heise.de

Antriebsförderung auf der Insel: Das britische Advanced Propulsion Centre (APC) kündigt ein 60 Mio Pfund schweres Subventionsprogramm für CO2-reduzierende Antriebstechnologien an. Gefördert werden u.a. auch Elektroantriebe bzw. Leistungselektronik. Anmeldungen sind bis zum 24. Juni möglich.
smmt.co.uk, apcuk.co.uk

Second Life für NiMH: Für eine nun in Betrieb gegangene Solaranlage am Yellowstone National Park kommen als Zwischenspeicher insgesamt 208 bei US-Händlern eingesammelte gebrauchte Nickel-Metallhydrid-Batterien aus dem Toyota Camry Hybrid zum Einsatz. Fünf Gebäude werden bestromt.
greencarreports.com, autoblog.com

Einigung im Streit um Akku-Spezialisten in Sicht: Der Rechtsstreit wegen des angeblichen Abwerbens führender Techniker von A123 Systems durch Apple steht offenbar kurz vor einer außergerichtlichen Einigung. In Gerichtsunterlagen erklären beide Unternehmen, dass sie grundsätzlich eine Übereinkunft erzielt haben. An Details müsse allerdings noch gefeilt werden.
heise.de, autoblog.com

– ANZEIGE –

CampusForum

Nächster Beitrag

Stellenanzeigen

Projektleiter Ladeinfrastruktur E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot
Smatrics

Head Of Operations (m/w/d)

Zum Angebot

Technischer Support (w/m/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/05/18/google-advanced-propulsion-centre-toyota-a123-systems-apple/
18.05.2015 08:24