14.07.2015 - 08:14

Seat, PSA, Nissan, Govecs, Remsdale.

Vorerst kein Stecker bei Seat: Die spanische VW-Tochter plant trotz vorhandener Antriebstechnik aus dem Konzern-Baukasten vor 2020 keine Plug-in-Hybride oder Elektro-Modelle. Laut Seat-Chef Jürgen Stackmann müsste ein Elektro- oder Hybrid-Seat „preislich attraktiver“ sein als ein entsprechendes Modell von VW und Audi. Seat sieht sich erst „zwischen 2020 und 2025“ zur Elektrifizierung genötigt.
ecomento.tv, green-motors.de, autoexpress.co.uk

Peugeot-Citroën plant neues Flaggschiff: Das PSA-Luxuslabel DS will 2018 eine große Limousine auf den Markt bringen. Die neue Luxus-Speerspitze der Franzosen mit dem Projektnamen DS8 soll auch einen Hybridantrieb erhalten und zuerst in China angeboten werden.
automobil-produktion.de, autonews.com, leftlanenews.com

— Textanzeige —
e-mobil BW_Strukturstudie 2015_NEUNeue Studie zur Elektromobilität in Baden-Württemberg: Die aktuelle Strukturstudie der e-mobil BW gibt einen Einblick in den Wandel des Wertschöpfungssystems im Hinblick auf alternative Mobilitätslösungen und zeigt – ausgehend von der heutigen Positionierung des Landes Baden-Württemberg – zukünftige Potenziale und Risiken für die baden-württembergische Industrie. PDF unter e-mobilbw.de

Hybrid-SUV für US-Markt: Nissan will pro Jahr 100.000 zusätzliche Einheiten des Rogue nach Nordamerika bringen und ab dem kommenden Jahr auch eine Hybridversion des SUV anbieten. Zudem soll künftig auch der kleinere Qashqai in die USA exportiert werden.
autonews.com, hybridcars.com

Govecs expandiert: Der Münchner Elektroroller-Hersteller übernimmt das Werk des insolventen US-Konkurrenten Vectrix im polnischen Breslau und vervierfacht damit sein Produktionsvolumen auf über 20.000 Fahrzeuge pro Jahr. Govecs will auch die Elektro-Schwalbe zur Serienreife treiben.
auto-medienportal.net, bikeundbusiness.de, govecs.com

Carbon-Pedelecs aus Schorndorf: Die schwäbische E-Bike-Manufaktur Remsdale kündigt für die Saison 2016 vier neue Carbon-Elektroräder an. Sie sollen weniger als 13 Kilo auf die Waage bringen und mindestens 5.999 Euro kosten.
elektrobike-online.com

– ANZEIGE –

Coperion BatteriemassenCoperion Technologie für kontinuierliche Produktion von Batteriemassen: Zuverlässige Technologielösungen, die eine konstant hohe Produktqualität sicherstellen: Die ZSK Extrusionssysteme von Coperion und Dosierer von Coperion K-Tron sind speziell für toxische sowie schwer zu handhabende Materialien in kontinuierlichen Produktionsprozessen konzipiert. www.coperion.com/batteriemassen

Nächster Beitrag

Stellenanzeigen

Senior Produktmanager (m/w/d) - Bereich Ladelösungen

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Key Account Manager (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/07/14/seat-psa-nissan-govecs-remsdale/
14.07.2015 08:14