23.07.2015 - 08:05

Landkreis München, Kandi, Portugal, ChargePoint, ClipperCreek.

Stromstoß im Münchener Umland gefordert: Die Grünen im Landkreis München machen sich für eine Förderung der Elektromobilität stark und haben dazu ganze sechs Anträge an CSU-Landrat Christoph Göbel und die Verwaltung geschickt. Sie fordern eine Elektrifizierung der Landkreis-Flotte und den Aufbau von mehr Ladestationen. Zudem solle der Landkreis analog zur Stadt München E-Fahrzeuge für Gewerbetreibende fördern und mit der Stadt in punkto E-Bike-Verleih kooperieren.
sueddeutsche.de

Kandi verkauft erneut vierstellig: Der chinesische Hersteller hat einen weiteren Auftrag zur Lieferung seiner Elektroautos an Land gezogen. Die Stadt Luzhou im Südosten der chinesischen Provinz Sichuan hat bei Kandi 1.500 E-Autos bestellt, um damit ihr „Micro Public Transportation“-Programm zu starten.
nasdaq.com

Elektrifizierung in Portugal: Portugals Energieminister Artur Trindade hat auf einer Konferenz verkündet, dass die Regierung schrittweise ihre Verbrenner durch Stromer ersetzen will. In etwa einem Monat soll der Umstieg beginnen. Infos zum Umfang der Elektrifizierung sind noch nicht bekannt.
emobilitaetonline.de, eltis.org; jn.pt (auf Portugiesisch)

US-Ladestationen mit Energiespeicher: Der US-Ladeinfrastrukturanbieter ChargePoint kooperiert mit Green Charge Networks, um im Paket Ladestationen und Batterien für flexibles Lastenmanagement anzubieten. Der erste gemeinsame Kunde ist die kalifornische Stadt Redwood City, die bereits fünf Ladestationen mit Energiespeicher installiert hat.
greentechmedia.com, electriccarsreport.com

Preiswerter US-Lader: ClipperCreek bringt in den USA ein neues 240-Volt-Ladegerät auf den Markt. Das HCS-50 kommt mit 25-Meter-Ladekabel und 3-Jahres-Garantie, liefert eine Ladeleistung von 9,6 kW und ist ab 835 US-Dollar erhältlich.
insideevs.com, bmwblog.com

— Textanzeige —
jobsSie suchen Experten für Elektromobilität? Da können wir helfen! Ihre Stellenanzeige erscheint mit Logo, Kurztext und Link in unserem Newsletter, auf der Webseite und im RSS-Feed – sowie in Kurzform in unserem Twitter-Kanal. Schon ab 250 Euro netto! Alle Infos finden Sie in dieser Übersicht www.electrive.net (PDF)

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

B2B Sales Manager / Sales Specialist (m/w)

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/07/23/landkreis-muenchen-kandi-portugal-chargepoint-clippercreek/
23.07.2015 08:19