25.08.2015 - 07:48

Thüringen, Halle, KEBA und Loxone, Efficient Drivetrains, Indien.

Thüringer E-Mobilitätsforschung 2.0: Das Land vergibt Mittel in Höhe von 750.000 Euro zur Einführung und Erprobung von elektromobilen Konzepten. Gefördert werden die Anschaffung von Fahrzeugen und Infrastruktur. Bewerbungsschluss ist am 30. September.
welt.de, thueringen.de

15 Ladesäulen für Halle: Finanziell gefördert vom Bund und dem Land Sachsen-Anhalt haben die Stadtwerke Halle 15 Stromtankstellen im Stadtgebiet errichtet, zwei weitere kommen im Jahresverlauf noch dazu. E-Mobilisten laden dort künftig mit Typ 2 und max. 22 kW je nach Kunden-Status zu Preisen von 35 bis 50 Cent je kWh. Allerdings wird zwingend eine RFID-Karte benötigt.
swh.de

KEBA und Loxone kooperieren bei der Integration von Solaranlage und E-Auto ins Hausenergie-Management. Ein Smart-Home-Server reserviert dann etwa den Solarstrom für die Wallbox und schaltet zeitlich flexible Verbraucher während der Batterieladung aus. Anschließend ist das Haus wieder dran.
openpr.de

Plug-in-Trucks für Hafen von Shanghai: Antriebsentwickler Efficient Drivetrains und LKW-Hersteller Shaanxi haben einen teilelektrischen Verladetruck entwickelt, der bis zu 45 Tonnen heben kann und neue Umweltauflagen erfüllen soll. Der Großhafen Shanghai könnte bis zu 200 Plug-in-Trucks ordern.
businesswire.com

E-Vans für Indien: Das Verkehrsunternehmen der Millionenstadt Nagpur NMRCL will künftig elektrische Kleintransporter für bis zu acht Personen einsetzen. Sie sollen ähnlich wie bei der Taxi-App Uber von Kunden einzeln angefordert werden. Den Strom liefern dezentrale Solaranlagen.
indiatimes.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Analyst Elektromobilität (w/m/d)

Zum Angebot

Vertriebsmitarbeiter Außendienst (m/w/d) Energy & Power Solution

Zum Angebot

Partner Manager externe Services & Installationen (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/08/25/thueringen-halle-keba-und-loxone-efficient-drivetrains-indien/
25.08.2015 07:22