02.10.2015 - 08:06

München, Ubitricity, eMO-Stecker, carvelo2go, H2-Paket.

Bis zu 5.500 Euro Zuschuss in München? Die Stadt prüft wegen des bisher geringen Interesses an ihrem Förderprogramm für E-Fahrzeuge eine Anhebung der Beträge. Wie die „Süddeutsche“ berichtet, soll es künftig generell 4.000 Euro pro Fahrzeug geben – egal ob Pkw, Lieferwagen oder Taxi. Unternehmer könnten zudem 1.000 Euro Abwrackprämie bei Abschaffung eines Verbrenners erhalten und weitere 500 Euro, wenn sie sich verpflichten, das neue E-Fahrzeug nur mit Ökostrom zu betreiben.
sueddeutsche.de

Iserlohn setzt auf Ubitricity: Der Berliner Ladeinfrastuktur-Dienstleister Ubitricity hat eine weitere Kommune für seine auf mobilen Stromzählern basierende Ladetechnik gewonnen. Die NRW-Stadt Iserlohn will 17 Ladepunkte installieren und E-Autos künftig auch kostenfrei parken lassen.
suedwestfalen-nachrichten.de, iserlohn.de

eMO-Stecker als Eyecatcher: In Berlin werden diese Woche sechs „Orte der Elektromobilität“ sichtbar markiert. Die Berliner Agentur für Elektromobilität eMO stellt jeweils einen überdimensionalen Stecker mit Kabel auf, der Aufmerksamkeit erregen soll und Infos rund um das Thema E-Mobilität liefert.
emo-berlin.de

Bern teilt Lasten-Pedelecs: In der Schweizer Stadt startete am Mittwoch mit carvelo2go das angeblich weltweit erste Bikesharing mit Lasten-Pedelecs. Interessierte können diese online reservieren und an mehreren Standorten im Stadtgebiet ausleihen. carvelo2go ist in die Schweizer Lastenrad-Initiative Carvelo der Mobilitätsakademie und des Förderfonds Engagement Migros eingebunden.
carvelo.ch (PDF)

Post teilt elektrisch: In Salzburg fiel gestern der Startschuss für das von der TU Wien wissenschaftlich begleitete Projekt E-Mob 2.0. Die Post teilt sich dabei ab sofort einen Nissan e-NV200 mit dem Carsharing-Angebot EMIL. An Werktagen wird der Stromer tagsüber von Post-Mitarbeitern zur Auslieferung genutzt, ab 16 Uhr sowie an Wochenenden kann er von EMIL-Kunden gebucht werden.
fahre-emil.at

H2-Paket für UK-Firmen: ITM Power, SymbioFCell und Arcola Energy schließen sich zusammen. Die Firmen wollen britischen Flottenbetreibern zusammen ein Komplettpaket aus dem Renault Kangoo Z.E. mit Brennstoffzellen-Range-Extender, Wasserstoff und diversen Dienstleistungen anbieten.
greencarcongress.com, itm-power.com

— Textanzeige —
cms-new-b-unitSmart Mobility: Unter diesem Motto bringen die Sozietät CMS Hasche Sigle und die Branchendienste electrive.net und intellicar.de Experten der Autobranche und Start-ups zusammen, um neue Geschäftsmodelle zu diskutieren und neue Handlungsfelder zu beleuchten. Die Veranstaltung findet am 07. Oktober 2015 in Berlin statt.
cms-hs.com

– ANZEIGE –

Offen für alle Back-End Systeme: Um die Elektromobilität in Fahrt zu bringen, bieten wir allen Back-End Herstellern die Möglichkeit unser kontaktloses NFC Payment inklusive digitalem Belegserver auf Ihrer Plattform nahtlos zu integrieren. Kontaktieren Sie uns noch heute. Wir freuen uns auf Sie.
Mehr erfahren >>

Stellenanzeigen

Programm-/Projektmanager (m/w/x) Elektromobilität

Zum Angebot

Referent (m/w/d) IT Mobility Solutions

Zum Angebot

Leiter (w/m/d) Standortakquise Ladeinfrastruktur

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/10/02/muenchen-ubitricity-emo-stecker-carvelo2go-h2-paket/
02.10.2015 08:18