30.10.2015 - 09:11

ZF, European Interoperability Centre, Mitsubishi, Mahle.

ZF weitet Japan-Engagement aus: Automobil-Zulieferer ZF gründet im japanischen Yokohama ein Entwicklungszentrum für Elektromobilität. Der Fokus liegt auf Leistungselektronik und elektrischen Antriebssträngen. Kooperationen mit japanischen Autobauern sollen helfen, die ZF-Produkte dort an den dortigen Markt anzupassen.
autogazette.de

An einheitlichen Standards für E-Fahrzeuge und Ladestationen in der EU und den USA arbeitet künftig das gestern im italienischen Ispra eröffnete „European Interoperability Centre for Electric Vehicles and Smart Grids“. Es ist das europäische Pendant zum „EV Interoperability Center“ am Argonne National Laboratory in Chicago (wir berichteten).
greencarcongress.com, ec.europa.eu (Bilder)

— Textanzeige —
banner_laden_von_eFlottenNachhaltige eMobilität beschäftigt auch immer mehr Flottenbetreiber. Dabei sind u.a. auch Herausforderungen zu betrachten wie z.B. das intelligente, gesteuerte Laden oder die Integration der e-Fahrzeuge ins SmartGrid. Dafür relevante Ergebnisse der Spitzenforschung sowie Praxiserfahrungen aus der Anwendung diskutieren wir am 12.11.2015 in Berlin – Kommen Sie dazu: WORKSHOP-Programm & Anmeldung

Mitsubishi enthüllt eX Concept: Mitsubishi zeigt in Tokio sein rein elektrisches Crossover-Konzept eX und nennt Details. Der 45-kWh-Akku sorgt mit je einem 70-kW-Elektromotor pro Achse für eine Systemleistung von 140 kW. Dank seines geringen Gewichts soll der eX 400 km schaffen. Zudem ist die Studie dank Bidirektionalität Vehicle-to-Home-fähig.
greencarcongress.com, insideevs.com (Bilder/Videos)

E-Motoren für wachsenden Zweirad-Markt in Asien: Der Zulieferer Mahle präsentiert auf der Tokyo Motor Show bürstenlose Gleichstrommotoren für elektrische Zweiräder, die sich laut Unternehmensangaben durch sehr geringen Verschleiß und hohe Effizienz auszeichnen.
automobil-produktion.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Vortag war die Serienversion des Wasserstoff-Autos Honda Clarity Fuel Cell.
autobild.de

– ANZEIGE –

Offen für alle Back-End Systeme: Um die Elektromobilität in Fahrt zu bringen, bieten wir allen Back-End Herstellern die Möglichkeit unser kontaktloses NFC Payment inklusive digitalem Belegserver auf Ihrer Plattform nahtlos zu integrieren. Kontaktieren Sie uns noch heute. Wir freuen uns auf Sie.
Mehr erfahren >>

Nächster Beitrag

Stellenanzeigen

Programm-/Projektmanager (m/w/x) Elektromobilität

Zum Angebot

Referent (m/w/d) IT Mobility Solutions

Zum Angebot

Leiter (w/m/d) Standortakquise Ladeinfrastruktur

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/10/30/zf-european-interoperability-centre-mitsubishi-mahle/
30.10.2015 09:04