18.12.2015 - 07:21

NEVS, Volkswagen, Audi, JAC.

Saab-Eigner feiert Milliarden-Deal: Die Saab-Mutterfirma NEVS (National Electric Vehicle Sweden) hat nach eigenen Angaben einen milliardenschweren Auftrag erhalten: Die chinesische Leasingfirma Panda New Energy habe insgesamt 250.000 Elektroautos bis zum Jahr 2020 bestellt, darunter 150.000 elektrische Saab 9-3. Der Auftrag soll einen Wert von umgerechnet rund elf Milliarden Euro haben.
handelsblatt.com, saabcars.com

E-Bulli mit 70 kWh? Die rein elektrische Neuauflage des Bulli soll „erschwingliche“ Elektromobilität auf der Langstrecke ermöglichen, berichtet „Auto Bild“ in der heute erscheinenden Printausgabe. Die Kollegen tippen auf eine 70 kWh große Batterie und gehen davon aus, dass der Strom-Bulli ab 2018 zu haben sein wird. Mehr Details gibt’s dann hoffentlich im Januar auf der CES in Las Vegas.
Quelle: „Auto Bild“ Ausgabe 52 Seite 12, autobild.de (Cover als PDF)

Q6 mit Brennstoffzelle? Audi wird auf der Detroit Auto Show im Januar den Q6 h-tron quattro concept präsentieren, berichtet „Auto Bild“. Dabei soll es sich um eine Brennstoffzellen-Version der rein batterie-elektrischen IAA-Studie e-tron quattro concept handeln. Ob das Konzept ein reines Showcar ist oder die Ingolstädter tatsächlich Serienpläne für einen wasserstoffbetriebenen Q6 hegen – unklar.
autobild.de

— Textanzeige —
Forum Elektromobilität_KongressForum ElektroMobilität – KONGRESS: Rund 250 Entscheider und Experten treffen sich am 1. & 2. März 2016 und diskutieren zu Status Quo und Trends im Technologiefeld Elektromobilität. Teilnehmer profitieren vom ganzheitlichen, branchenübergreifenden Fachprogramm mit über 30 Referenten und 20 Ausstellern aus Spitzenforschung, Industrie, Mittelstand und Bundespolitik – Programm & Anmeldung unter: www.forum-elektromobilitaet.de/KONGRESS

Neuer China-Partner für VW? In China bahnt sich laut „Gasgoo“ eine Kooperation von VW und JAC (Jianghuai Auto Corporation) zur Produktion von elektrifizierten Autos an, welche offenbar von der chinesischen Regierung forciert wird. Konkretere Infos gibt es bislang allerdings noch nicht.
gasgoo.com

Aus für Verbrenner-Phaeton: Die Spatzen haben es schon lange von den Dächern gepfiffen, nun ist es offiziell: Im März 2016 wird in Dresden der letzte VW Phaeton der aktuellen Baureihe vom Band laufen. Die Gläserne Manufaktur wird aber nicht geschlossen, sondern für die Produktion des rein elektrischen Nachfolgers umgebaut, mit dem allerdings wohl nicht vor 2019 zu rechnen ist.
automobilwoche.de, automobil-produktion.de

Eichhorn wird VW-Entwicklungschef: VDA-Geschäftsführer Ulrich Eichhorn wird bei VW künftig wie erwartet den Konzernbereich Forschung und Entwicklung leiten. Der begeisterte e-Up-Fahrer (wir waren mal bei einer rasanten Berlin-Tour an Bord) muss nichts weniger als den Konzern technologisch ins Zeitalter der E-Mobilität führen. Dafür muss Eichhorn aber auch seine Liebe zum Diesel verdrängen.
handelsblatt.com, automobil-produktion.de

– ANZEIGE –



Nächster Beitrag

Stellenanzeigen

Senior Produktmanager (m/w/d) - Bereich Ladelösungen

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Key Account Manager (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/12/18/nevs-volkswagen-audi-jac/
18.12.2015 07:48