09.03.2016 - 07:56

Daimler, BAIC, VRS Electric Car, Glee, Chrysler, BMW.

Elektrobusse mit Stern ab 2018: Daimler konkretisiert die Elektrifizierungspläne für seine Busse. So wird sowohl der batterieelektrische Citaro E-Cell als auch der mit Wasserstoff betriebene Citaro F-Cell in zwei Jahren auf den Markt kommen. Zeit wird’s, denn viele Kommunen wollen dem Diesel abschwören.
daimler.com

Börsengang für E-Auto-Produktion: Beijing Electric Vehicle, der Elektroauto-Ableger von BAIC, will an die Börse gehen und in einer neuen Finanzierungsrunde weitere 3 Mrd Yuan (rund 420 Mio Euro) einsammeln. Der chinesische Hersteller hatte wie berichtet im Januar einen ambitionierten Plan vorgelegt, der bis 2020 eine Jahresproduktion von 800.000 E-Autos und Plug-in-Hybriden vorsieht.
reuters.com, bloomberg.com

Weiterer Stromer von der US-Westküste: Ein neues elektrisches Supersportwagen-Konzept wird von VRS Electric Cars aus Kalifornien für die Auto China im April angekündigt. Das jetzt angeteaserte Agito Concept soll Mitte 2017 in Produktion gehen. Nähere Details werden aber erst zur Messe verraten.
worldcarfans.com

— Textanzeige —
AVDE_Ergebniskonferenz-2016Zukunftsforscher Alexander Mankowsky (Daimler AG) skizziert in seiner Keynote Perspektiven zu einer elektromobilen Zukunft. Seien Sie dabei – Ergebniskonferenz Schaufenster Elektromobilität 2016 in Leipzig am 14./15. April. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung unter: www.Ergebniskonferenz-2016.de

Klimaspezialist investiert in E-Fahrzeuge: Der chinesische Klimaanlagen-Hersteller Glee steigt beim Elektrofahrzeug-Hersteller Zhuhai Yinlong New Energy ein, welcher seinerseits an der US-Batteriefirma Altair Nanotechnologies beteiligt ist. Zhuhai Yinlong verfügt an drei China-Produktionsstätten über die Kapazitäten zur Produktion von insgesamt 133.000 E-Fahrzeugen jährlich.
chinadaily.com.cn

FCA-Modelle mit Stecker: Chrysler hat in Kanada mit der Produktion seines neuen Minivans Pacifica begonnen. Die ersten Exemplare werden im Frühjahr bei den Händlern stehen, die Hybrid-Version soll im zweiten Halbjahr 2016 folgen. Von dem Hybridantrieb soll später auch die Konzernmarke Maserati profitieren, die ihren Levante für voraussichtlich Anfang 2018 als Teilzeitstromer ankündigt.
edmunds.com (Chrysler), motortrend.com (Maserati)

Neues BMW-Flaggschiff unter Strom? Die Kollegen von “Auto Bild” wagen mal wieder einen ganz tiefen Blick ins Weinglas in die Glaskugel und liefern eine Vorschau auf den 9er BMW, der “frühestens 2022” auf den Markt kommen soll. In der Diskussion befindet sich demnach neben Hybrid-Varianten auch eine rein elektrische Version, wobei ein teilelektrischer Ableger wahrscheinlicher sei.
autobild.de

– ANZEIGE –



Nächster Beitrag

Stellenanzeigen

Analyst Elektromobilität (w/m/d)

Zum Angebot

Vertriebsmitarbeiter Außendienst (m/w/d) Energy & Power Solution

Zum Angebot

Partner Manager externe Services & Installationen (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/03/09/daimler-baic-vrs-electric-car-glee-chrysler-bmw/
09.03.2016 07:50