Schlagwort: BAIC

22.08.2016 - 08:49

Mercedes-Maybach, Iconiq Motors, Opel, Focus, BAIC, Kia.

Maybach-Studie mit E-Kraftwerk: Mercedes hat auf der Monterey Car Week in Kalifornien die Studie eines wuchtigen Luxus-Coupés namens Mercedes-Maybach 6 präsentiert. Rein elektrisch entworfen, leisten die vier E-Motoren 550 kW und dank rund 80 kWh starkem Akku-Paket sind 500 km Reichweite drin. Aufgeladen wird dann mit stolzen 350 kW. Serien-Ambitionen sind ungewiss.
auto-motor-und-sport.de, autobild.de, auto-medienportal.net

E-Van für Sieben: Die selbe Veranstaltung, aber eine ganz andere Kundengruppe hat ein Konzept namens Seven des chinesischen Startups Iconiq Motors und der Sportlermanufaktur W Motors aus Dubai im Visier. Technische Details gibt’s noch nicht, der elektrische Siebensitzer soll tatsächlich irgendwann auf den Markt kommen, u.a. für Taxi-Dienste.
motorauthority.com, carscoops.com

Ampera-e besser als Bolt? „Wir legen noch eine Schippe drauf“, sagt Marketing-Chefin Tina Müller. Demnach wird der Opel-Ableger mehr Reichweite als das Schwestermodell Chevrolet Bolt haben, wo 330 Kilometer angegeben sind. Wie viel mehr es beim Ampera-e wird, ist noch unklar. Aber schon Mitte September soll das Geheimnis gelüftet werden.
wiwo.de

Automechanika_300x250_D_electrive

Akku-Upgrade für Focus Electric: Analog zur Konkurrenz verpasst Ford seinem E-Modell für 2017 mehr Batterie-Kapazität und eine verbesserte Ladetechnik. Die dann 33,5 statt 23 kWh fassende Batterie kann mittels CCS aufgefüllt werden. Zudem wird der Ford C-Max Energi optisch aufgefrischt.
insideevs.com

BAIC bringt neue E-Limousine: Der recht unspektakulär gezeichnete EH400 von BAIC geht nun in die Serienproduktion. Die Tochtergesellschaft BJEV baut den chinesischen Viertürer und laut Hersteller sind bis zu 400 Kilometer mit einer Batteriefüllung drin, was fast zu optimistisch klingt.
carnewschina.com

Kia Niro im Test: Ein schickes Kompakt-SUV mit Hybridtechnik aus dem Konzernregal, mit diesem Rezept geht die Hyundai-Tochter Kia in den Kampf gegen Branchenprimus Toyota. Tester Michael Specht zeigt sich erfreut, auch wenn (oder gerade weil) der Antrieb nicht zum Rasen verführt.
sueddeutsche.de

09.08.2016 - 07:32

Karma, Porsche, Orten, BAIC, Faraday Future, Venturi.

Fisker-KarmaKarma-Produktion in China: Wanxiang, der Besitzer von Karma Automotive (ehemals Fisker), will umgerechnet rund 340 Mio Euro in den Bau einer Produktionsstätte für E-Autos mit Range Extender im chinesischen Hangzhou investieren. In dem Werk sollen jährlich 50.000 Exemplare des neu aufgelegten Karma sowie des Atlantic vom Band laufen. Ein Zeitplan für die Produktion ist noch nicht bekannt.
electriccarsreport.com, bloomberg.com

Plant Porsche ein Strom-SUV? Unter der Haube eines nun erspähten Versuchsträgers soll sich nach Informationen des „Car Magazine“ ein von Audis kommendem E-SUV abgeleiteter rein elektrischer Antrieb befinden. Die Vermutung: Porsche könnte mit dem mutmaßlichen Elektro-SUV einen Konkurrenten für das Tesla Model X und die künftigen Elektro-Modelle von Mercedes und Jaguar in der Pipeline haben.
carmagazine.co.uk

Orten zeigt E-Umrüstungen: Orten Fahrzeugbau kündigt für die IAA Nutzfahrzeuge gleich drei Elektro-Premieren an: Neben einem elektrifizierten VW T5 Caravelle namens Orten ET 30 V werden mit E 75 AT und E 75 TL auch E-Umrüstungen des Mercedes Atego und MAN TGL als 7,5-Tonner vorgestellt.
pressebox.de

Neues BAIC-Werk: Der chinesische Hersteller BAIC will eine neue Produktionsstätte in der Stadt Ruili nahe der Grenze zu Myanmar bauen. Dort sollen ab 2019 rund 50.000 Fahrzeuge gefertigt werden, auch elektrifizierte. Ab 2020 ist eine Steigerung der jährlichen Produktionskapazität auf 100.000 geplant.
just-auto.com

Faraday verpflichtet Antriebschef: Das Elektroauto-Startup Faraday Future hat mit Peter Savagian den früheren Chef der E-Auto-Sparte von General Motors verpflichtet. Savagian war in den 1990-ern Chefingenieur des GM EV1 und soll bei FF für die Antriebe der künftigen Stromer verantwortlich sein.
golem.de, electrek.co, autoblog.com

Venturi verpflichtet Engel: Die Formel E bekommt neben Nick Heidfeld und Daniel Abt einen weiteren deutschen Fahrer: Maro Engel startet in der kommenden Saison für Venturi. Engel fuhr für Mercedes vier Jahre lang in der DTM und war auch schon in der britischen Formel-3-Meisterschaft aktiv.
motorsport-total.com, autobild.de

27.06.2016 - 08:24

Audi, RWTH Aachen, Hamburg, BAIC, Skoda, Volkswagen.

700.000 E-Audis bis 2025? Audi rechnet damit, dass im Jahr 2025 zwischen 25 und 30 Prozent seiner verkauften Autos elektrisch angetrieben werden, berichtet das „Manager Magazin“. Das entspräche rund 700.000 E-Audis. Die Batteriezellen sollen weiterhin zugekauft werden: Samsung und LG werden die Ingolstädter dem Bericht zufolge aus ihren geplanten Werken in Ungarn und Polen beliefern.
manager-magazin.de

Preiswerter City-Stromer aus Aachen: Am RWTH Aachen Campus wurde nach dem StreetScooter nun der Prototyp eines weiteren Elektrofahrzeugs entwickelt. Der strombetriebene Kleinwagen e.GO Life nach EG-Richtlinie L7e für Kleinfahrzeuge soll in der Basisausstattung gerade mal 12.500 Euro kosten. 2017 wird eine Vorserie von rund 100 Stück produziert, ab 2018 soll die Serienproduktion von bis zu 10.000 Exemplaren in Aachen starten. Eine Firma namens e.GO Mobile AG gibt es auch schon.
wdr.de, ego-ag.com

Höhere Pendlerpauschale für E-Autos? Hamburg will nach Informationen von electrive.net in der Länderkammer neben den bereits von der Bundesregierung auf den Weg gebrachten steuerlichen Erleichterungen für E-Fahrzeuge auch eine Anhebung der Pendlerpauschale durchsetzen. Konkret wird ein um den Faktor 2,5 erhöhter Bemessungswert gefordert. Am 8. Juli soll der Bundesrat entscheiden.
Quelle: eigene Informationen

— Stellenanzeige —
KienbaumKienbaum sucht für ein Automobilunternehmen im Raum Stuttgart eine/n Entwicklungsingenieur/in Leistungselektronik zur Unterstützung der Entwicklung für die E-Mobilität. In dieser Position übernehmen Sie die Auslegung elektrischer Hochvolt-Leistungselektronik und Betreuung von Steuergeräten sowie peripheren Hochvolt-Komponenten und/oder Funktionen.
Alle Infos unter: kienbaum.com

BAIC BJEV erweitert E-Angebot: Der chinesische Elektroauto-Hersteller investiert umgerechnet rund 400 Mio Euro in zwei neue Forschungszentren in Italien und Japan sowie in die Entwicklung von bis zu sechs neuen Modellen pro Jahr. Ziel ist ein breites Elektroauto-Angebot in allen Segmenten. Absatzziel: Stolze 800.000 Stromer in 2025. BAIC BJEV will zudem künftig auch E-Autos für Uber bereitstellen.
gasgoo.com, gasgoo.com (Uber)

Purpose-Stromer von Skoda: Das erste reine Elektroauto von Skoda kommt 2020 auf den Markt und wird laut „Autocar“ kein Ableger eines bestehenden Modells, sondern ein eigenständiges E-SUV mit rund 500 km Reichweite. Ein Jahr zuvor starten die Plug-in-Hybrid-Versionen von Superb und Kodiaq.
autocar.co.uk

Aus für den Jetta Hybrid: VW nimmt in den USA seinen Jetta Hybrid wegen der geringen Nachfrage zum Modelljahrgang 2017 aus dem Angebot. Der Absatz des Jetta mit Doppelherz ist von 5.655 im Jahr 2013 auf gerade mal 227 Exemplare in den ersten fünf Monaten des laufenden Jahres eingebrochen.
greencarcongress.com, autoblog.com

Charge up your day

23.06.2016 - 07:42

Kaufprämie, Mini, Kia, Energica, Skoda, BAIC.

Kaufprämie im Eilverfahren: Der Haushaltsausschuss hat gestern sein Okay für staatlichen Zuschüsse gegeben, womit nun die letzte Hürde genommen wäre. Das Bundesfinanzministerium hat dabei alle Register gezogen und die Prämie per Notermächtigungsgesetz durchgedrückt – unter lautem Protest der Opposition. Es wird nun wohl noch eine Woche dauern, bis man beim Bafa Anträge stellen kann.
handelsblatt.com (Ablauf), welt.de (Entscheidung)

Erste Fotos vom Plug-in-Mini: „MotoringFile“ zeigt erste Bilder des Mini Countryman E, dem wohl ersten Plug-in-Hybrid der Marke. Der Antrieb bietet einen 100 kW starken Verbrenner vorne, einen mit 65 kW durchaus kräftigen Elektromotor hinten und einen 7,7-kWh-Akku für 38 km Elektro-Reichweite. Der Countryman E könnte im September präsentiert werden und Anfang 2017 in den Verkauf gehen.
motoringfile.com

Niro ab 24.990 Euro: Im September bringt Kia das kompakte Hybrid-SUV auch auf den deutschen Markt. Für den Preis erhalten Kunden eine Systemleistung von 104 kW. Die Ausstattung ist recht ordentlich und im Vergleich zum Toyota RAV4 Hybrid ist der Niro mehrere tausend Euro günstiger.
motor-talk.de, presseportal.de

— Textanzeige —
e-mobilBW-WerkstattgespraechAutomatisiert. Vernetzt. Elektrisch. – Bereit für die Zukunft? Am 13. Juli 2016 findet wieder das e-mobil BW Werkstattgespräch statt. Diskutieren Sie mit Entscheidungsträgern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik, welche Auswirkungen die Schlagworte „embedded IT“, „connected car“ und automatisiertes Fahren auf unsere Lebens- und Arbeitswelt haben. Jetzt anmelden: www.e-mobilbw.de

Energica mit neuem Standort: Der Elektromotorrad-Hersteller hat in Soliera in der italienischen Provinz Modena seinen neuen Firmensitz eingeweiht. Das neue Zentrum von Energica hält eine Produktionsstätte, ein Distributionszentrum und einen modernen Showroom bereit.
prnewswire.com

Skodas Hybrid-SUV abgelichtet: Erlkönigjäger haben den Kodiak nun auf dem Nürburgring vor die Linse bekommen. Nur noch leicht getarnt drehte er dort seine Abstimmungsrunden. Noch in diesem Jahr soll das SUV auf den Markt kommen, ein Plug-in-Hybrid ist fest eingeplant.
autocar.co.uk

Neues E-SUV von BAIC: Ein bislang noch unbekanntes Klein-SUV mit vollelektrischem Antrieb von BAIC wurde ebenfalls fotografiert. Es soll noch in diesem Jahr auf den chinesischen Markt kommen.
carnewschina.com

14.06.2016 - 07:42

Daimler, Smart, BAIC, GM, Kreisel Electric, Faraday Future.

Milliardeninvestition in Elektrifizierung: Daimler kündigt an, insgesamt 14,5 Milliarden Euro in die Forschung und Entwicklung investieren zu wollen. Mehr als die Hälfte davon soll in alternative Antriebe fließen, u.a. in die neue Plattform für Elektro-Modelle und in den Ausbau des Batteriewerks in Kamenz.
automobil-produktion.de, automobil-industrie.vogel.de

E-Smart-Premiere im Oktober: Smart wird die Elektro-Versionen des Fortwo, Fortwo Cabrio und Forfour auf dem Pariser Autosalon enthüllen. In den Verkauf gehen die Stromer ab Jahresende zuerst in den USA, bevor Anfang 2017 Europa dran ist. Leider wird nach Aussagen von Daimler-Mitarbeitern ggü. electrive.net das CCS-Ladesystem im neuen E-Smart noch etwa ein Jahr lang auf sich warten lassen.
carscoops.com & eigene Infos

Sino-japanisches Bündnis für E-Autos: BAIC plant zusammen mit Panasonic den Bau eines Werks für Elektrofahrzeug-Komponenten in der chinesischen Stadt Tianjin. BAIC soll 54 Prozent an dem Gemeinschaftsunternehmen halten, Panasonic den Rest. Das neue Werk ist Teil des Plans von BAIC, die Produktion von Elektro- und Hybridfahrzeugen bis zum Jahr 2020 auf 400.000 Stück zu steigern.
automobil-produktion.de, asia.nikkei.com

— Textanzeige —
e-mobilBW-WerkstattgespraechAutomatisiert. Vernetzt. Elektrisch. – Bereit für die Zukunft? Am 13. Juli 2016 findet wieder das e-mobil BW Werkstattgespräch statt. Diskutieren Sie mit Entscheidungsträgern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik, welche Auswirkungen die Schlagworte „embedded IT“, „connected car“ und automatisiertes Fahren auf unsere Lebens- und Arbeitswelt haben. Jetzt anmelden: www.e-mobilbw.de

GM investiert in autonome E-Autos: General Motors will die Zahl der Ingenieure an seinen Standorten in Kanada mehr als verdreifachen – von derzeit 300 auf 1.000. Damit soll die Weiterentwicklung der E-Mobilität und des autonomen Fahrens gelingen.
automobil-produktion.de, heise.de

E-Porsche aus Österreich: Der Elektroauto-Umrüster Kreisel Electric hat nun auch einen Porsche Panamera mit einem vollelektrischen Antrieb ausgestattet. Der E-Panamera von Kreisel leistet 360 kW, bietet ein Drehmoment von 770 Nm und soll es auf eine Reichweite von stolzen 450 Kilometern bringen.
trendsderzukunft.de, klamm.de, kreiselelectric.com

FF vermeldet weiteren Neuzugang: Faraday Future hat den ehemaligen Ferrari-Manager Marco Mattiacci verpflichtet. Er übernimmt die Funktion des Global Chief Brand & Commercial Officer und wird u.a. die Bereiche Markenbildung, Kommunikation, Vertrieb und Kundenerfahrung leiten.
automobil-produktion.de, marketwired.com

06.06.2016 - 08:38

VW, BMW, Hyundai, Goodyear, BAIC.

VW-Stromer aus Dresden ab 2017? Ab dem kommenden Jahr soll die Gläserne Manufaktur in Dresden wieder als Fertigungsstätte genutzt werden, berichtet die „Morgenpost Sachsen“. Dabei werde es sich sehr wahrscheinlich um Elektroautos handeln. Spätestens im Oktober 2016 sollen die konkreten Pläne vorgestellt werden und im Laufe des ersten Halbjahrs 2017 könnte VW die Fertigung aufnehmen.
mopo24.de

BMW i treibt Umbau voran: BMW-Entwicklungschef Klaus Fröhlich bekräftigt, dass der Fokus bei BMW i, der Submarke für Zukunftstechnologien, in den kommenden Jahren vor allem auf die Entwicklung des autonomen Fahrens gelegt wird. Ein neues E-Modell werde erst 2021 kommen.
wiwo.de, autobild.de, reuters.com

Genesis unter Strom: Die Hyundai-Luxusmarke will künftig auch ein rein elektrisches Modell anbieten, hat Genesis-Chef Manfred Fitzgerald jetzt durchblicken lassen. Nähere Infos zum E-Genesis und zum Zeitplan für dessen Markteinführung gab er allerdings noch nicht preis.
autonews.com

— Textanzeige —
SWISSeMOBILITYTag der Elektromobilität am 15. Juni 2016 in Baden: Am 15. Juni 2016 findet der zweite Tag der Elektromobilität statt, die Aktionswochen dauern vom 6. bis 19. Juni. Am 15. Juni, dem Swiss eDay, organisiert der Verband Swiss eMobility in Baden eine öffentliche Ausstellung mit Probefahrmöglichkeiten verschiedener Elektrofahrzeuge. Während den Aktionswochen finden über 50 Veranstaltungen in der gesamten Schweiz statt. Weitere Informationen: www.swiss-emobility.ch

VW investiert in Digitalisierung: Volkswagen will 200 Mio Euro aus den klassischen IT-Abteilungen in die Entwicklung neuer digitaler Technologien umschichten. Das Geld soll u.a. in Software-Konzepte zum autonomen Fahren und zur Elektromobilität fließen.
automobilwoche.de

Goodyear verkauft E-Roller: Der Reifenhersteller will offenbar mehr als Gummi-Mischung und Profil-Design gestalten und kündigt überraschend den Verkauf von dreirädrigen Elektro-Scootern in Europa an. Konkret sollen ab September der Stehroller e-Go1 und der Sitzroller e-Go2 angeboten werden.
ecomento.tv, reifenpresse.de

BAIC-Stromer aus Mexiko: Der chinesische Hersteller BAIC hat mit dem Verkauf in Mexiko begonnen. Vorerst werden die Autos noch aus China importiert, doch BAIC plant auch den Bau eines Werks in Mexiko, in dem auch E-Autos vom Band laufen sollen. Infos zur Zeitplanung gibt’s aber noch nicht.
autonews.com

Jetzt abstimmen bei der These des Monats

26.04.2016 - 07:24

BAIC, Audi, Solar Impulse 2, Fischkutter.

E-Sportler und -Kleinwagen von BAIC: Der beim Thema Elektromobilität äußerst ambitionierte Autobauer umrahmt mit zwei Neuvorstellungen sein E-Portfolio. An der Spitze fährt noch 2016 der Supersportler Arcfox-7 mit stolzen 450 kW und bis zu 300 km Reichweite vor. Ohne dessen Flügeltüren muss der Arcfox-1 auskommen. Als Cabrio-SUV zieht das kleinste E-Modell von BAIC künftig wohl trotzdem viele Blicke auf sich.
autocar.co.uk, topgear.com

City-Autokonzept samt E-Skateboard: Audi zeigt sich auf der Auto China mit seinem connected mobility concept von seiner kreativen Seite. Statt im quälenden Schneckentempo im großstädtischen Verkehrschaos festzustecken, kann der Fahrer einfach das integrierte E-Longboard aus dem hinteren Stoßfänger nehmen und losbrausen. 12 km Reichweite sollten zum Büro reichen, zurück im Auto gibt’s dann neuen Strom.
auto-motor-und-sport.de, ingolstadt-today.de

— Textanzeige —
ZSW_UECT 2016Leading experts from industry, including BMW, Daimler, Honda, Porsche, Samsung, Tesla, and Varta, will meet the global science community at 15. UlmElectroChemicalTalks (UECT). Join the conference and discuss important aspects for safety and lifetime of batteries and fuel cells in daily life products on July 20th and 21th in Blaubeuren near Ulm. www.uect.de

Solar Impulse 2 in Kalifornien gelandet: Die Flugpioniere und ihr Team haben mit ihrem Solar-Hybridflugzeug die schwierige Überquerung des Pazifiks geschafft. Auf ihrer Weltumrundung war die vergangene Etappe von Hawaii nach Kalifornien mit 4.300 km und 62 Stunden Flugzeit eine der schwierigsten, da es im Notfall nur wenig Landemöglichkeiten gab. Nun geht es weiter zur US-Ostküste.
spiegel.de, iwr.de

CO2-armer Fischfang: Das angeblich weltweit erste elektrische Fischerboot fährt in Norwegen. Der Fischkutter Karoline wurde vom Bootshersteller Selfa Arctic entwickelt, die Antriebstechnik stammt von Siemens. Für lange Touren und Notfälle ist zwar weiterhin ein Dieselgenerator an Bord. Im ersten Betriebsmonat lag der Kraftstoffverbrauch aber rund 80 Prozent unterhalb des üblichen Niveaus.
idw-online.de

04.04.2016 - 07:32

Tesla, Borgward, Formel E, BAIC, Model X, Volvo.

Tesla knackt die Viertelmillion: Die Reservierungen für das Model 3 haben nach dessen Enthüllung erwartungsgemäß an Fahrt aufgenommen. Sagenhafte 276.000 Anzahlungen (Stand: Sonntagmorgen) wurden bereits geleistet, was eindrucksvoll verdeutlicht, wie groß weltweit der Wunsch nach einem bezahlbaren E-Auto mit mehr als 300 km Reichweite ist. Das sollte für andere Hersteller jetzt endgültig klar sein. Gut möglich, dass die Autobranche gerade ihren iPhone-Moment erlebt. In den USA müssen viele der Model-3-Kunden allerdings wohl den vollen Kaufpreis bezahlen, da die staatliche 7.500-Dollar-Subvention auf 200.000 Stromer pro Hersteller begrenzt ist. Oder regelt die US-Politik rechtzeitig nach?
faz.net, insideevs.com, twitter.com (Elon Musk), forbes.com (US-Subventionen)

Borgward nennt eMobility-Partner: Die wiederauferstandene Marke hat eine langfristige strategische Kooperationsvereinbarung mit SAP, LG Electronics und Bosch zur Entwicklung und Lieferung von Komponenten für Elektro- und Hybridautos geschlossen. Borgward will wie berichtet in Deutschland ausschließlich elektrifizierte Modelle auf den Markt bringen.
automobilwoche.de, automobil-produktion.de, borgward.com

Ergebnisse des US-ePrix: Lucas di Grassi vom deutschen Abt-Team hat das Formel-E-Rennen im kalifornischen Long Beach gewonnen. Der brasilianische Fahrer siegte vor dem Franzosen Stephane Sarrazin (Venturi) und seinem deutschen Teamkollegen Daniel Abt. Nick Heidfeld sicherte sich Rang 4.
motorsport-total.com, fia-fe.com, youtube.com (Highlights)

— Textanzeige —
e-mobil-BW-MobiliTec2016Baden-Württemberg Pavillon zeigt Erfolgsfaktor E-Mobilität: Zur Hannover Messe / MobiliTec stellt der Baden-Württemberg Pavillon mit seinen 43 Ausstellern vom 25.-29. April 2016 die vielfältige E-Mobilitätslandschaft des Südwestens vor. Mit dem Leitthema „Automatisiert. Vernetzt. Elektrisch.“ wird der Bogen von der Entwicklung über die Produktion bis zur Straßenerprobung teil-automatisierter E-Fahrzeuge gespannt. Besuchen Sie uns in Halle 27. www.e-mobilbw.de

Neuer Super-Stromer geleakt: Die folgenden Bilder zeigen angeblich den rein elektrisch betriebenen Supersportwagen von BAIC und Atieva. Das US-chinesische Supercar soll wie berichtet offiziell auf der Ende April beginnenden Auto China präsentiert werden.
autocar.co.uk

Erste Model X für China: Tesla bedient bei den Auslieferungen seines E-SUVs offenbar tatsächlich den chinesischen vor dem europäischen Markt: Die folgenden Bilder zeigen die allerersten nach China exportierten Exemplare des Tesla Model X.
insideevs.com

Luxus-Volvo mit Stecker eingepreist: Die besonders luxuriöse Ausstattungsvariante Excellence für die Topversion des Volvo XC90 mit Plug-in-Hybrid startet bei stolzen 123.150 Euro. Der Aufpreis gegenüber dem Standardmodell mit diesem Antrieb beträgt damit knapp 43.000 Euro.
autohaus.de

09.03.2016 - 07:50

Daimler, BAIC, VRS Electric Car, Glee, Chrysler, BMW.

Elektrobusse mit Stern ab 2018: Daimler konkretisiert die Elektrifizierungspläne für seine Busse. So wird sowohl der batterieelektrische Citaro E-Cell als auch der mit Wasserstoff betriebene Citaro F-Cell in zwei Jahren auf den Markt kommen. Zeit wird’s, denn viele Kommunen wollen dem Diesel abschwören.
daimler.com

Börsengang für E-Auto-Produktion: Beijing Electric Vehicle, der Elektroauto-Ableger von BAIC, will an die Börse gehen und in einer neuen Finanzierungsrunde weitere 3 Mrd Yuan (rund 420 Mio Euro) einsammeln. Der chinesische Hersteller hatte wie berichtet im Januar einen ambitionierten Plan vorgelegt, der bis 2020 eine Jahresproduktion von 800.000 E-Autos und Plug-in-Hybriden vorsieht.
reuters.com, bloomberg.com

Weiterer Stromer von der US-Westküste: Ein neues elektrisches Supersportwagen-Konzept wird von VRS Electric Cars aus Kalifornien für die Auto China im April angekündigt. Das jetzt angeteaserte Agito Concept soll Mitte 2017 in Produktion gehen. Nähere Details werden aber erst zur Messe verraten.
worldcarfans.com

— Textanzeige —
AVDE_Ergebniskonferenz-2016Zukunftsforscher Alexander Mankowsky (Daimler AG) skizziert in seiner Keynote Perspektiven zu einer elektromobilen Zukunft. Seien Sie dabei – Ergebniskonferenz Schaufenster Elektromobilität 2016 in Leipzig am 14./15. April. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung unter: www.Ergebniskonferenz-2016.de

Klimaspezialist investiert in E-Fahrzeuge: Der chinesische Klimaanlagen-Hersteller Glee steigt beim Elektrofahrzeug-Hersteller Zhuhai Yinlong New Energy ein, welcher seinerseits an der US-Batteriefirma Altair Nanotechnologies beteiligt ist. Zhuhai Yinlong verfügt an drei China-Produktionsstätten über die Kapazitäten zur Produktion von insgesamt 133.000 E-Fahrzeugen jährlich.
chinadaily.com.cn

FCA-Modelle mit Stecker: Chrysler hat in Kanada mit der Produktion seines neuen Minivans Pacifica begonnen. Die ersten Exemplare werden im Frühjahr bei den Händlern stehen, die Hybrid-Version soll im zweiten Halbjahr 2016 folgen. Von dem Hybridantrieb soll später auch die Konzernmarke Maserati profitieren, die ihren Levante für voraussichtlich Anfang 2018 als Teilzeitstromer ankündigt.
edmunds.com (Chrysler), motortrend.com (Maserati)

Neues BMW-Flaggschiff unter Strom? Die Kollegen von „Auto Bild“ wagen mal wieder einen ganz tiefen Blick ins Weinglas in die Glaskugel und liefern eine Vorschau auf den 9er BMW, der „frühestens 2022“ auf den Markt kommen soll. In der Diskussion befindet sich demnach neben Hybrid-Varianten auch eine rein elektrische Version, wobei ein teilelektrischer Ableger wahrscheinlicher sei.
autobild.de

26.01.2016 - 08:48

BAIC, China, Tesla, Mahindra, Apple, Volvo.

BAIC will Stromer-Produktion ausbauen: Beijing Electric Vehicle, der Elektro-Ableger von BAIC, hat einen recht ambitionierten 5-Jahres-Plan vorgelegt. Bis 2020 soll mit einer Jahreskapazität von 800.000 E-Autos und Plug-in-Hybriden ein jährlicher Umsatz von 60 Mrd Yuan (9,1 Mrd USD) erzielt werden.
chinadaily.com.cn

Gegen den Missbrauch von E-Subventionen geht China laut Hinweisen aus der Industrie neuerdings vor. Einige kleine Firmen stehen im Verdacht, sich Staatsgelder zu erschleichen, indem sie minderwertige E-Fahrzeuge herstellen und an ihre nur auf dem Papier existierenden Autovermietungen verkaufen. Sie müssen nun mit Untersuchungen und unangemeldeten Kontrollen rechnen.
ecns.cn

Tesla goes China: Wie Elon Musk „Engadget“ verraten hat, will Tesla bereits bis Mitte des Jahres sowohl einen chinesischen Joint-Venture-Partner als auch einen Standort für ein Werk vor Ort finden.
engadget.com

CEP_NOW Wasserstoff

Neue E-Modelle von Mahindra: Der indische Hersteller wird nächsten Monat auf der Auto Expo in Neu-Delhi Elektro-Versionen des Maxximo und Verito sowie den E2O mit Induktivladung präsentieren.
economictimes.indiatimes.com

Projekt Titan ohne Zadesky: Steve Zadesky, Chef der offiziell nie bestätigten Autoentwicklung bei Apple, verlässt das Unternehmen aus persönlichen Gründen, wie das „Wall Street Journal“ von Insidern erfahren haben will. Was die Personalie zu bedeuten hat, lässt sich schwer einschätzen.
faz.net, wsj.com

Hybridbusse in Flammen: Im norwegischen Bekkestua sind vier Hybridbusse von Volvo während der nächtlichen Standzeit in Brand geraten. Der Polizei zufolge begann der Brand in einem der Busse, der gerade geladen wurde. Nähere Angaben zur Ursache liegen noch nicht vor.
nrk.no (Norwegisch)

11.12.2015 - 09:51

Toyota, BAIC & Atieva, Faraday Future, Jaguar, Tesla, Geely.

Toyota-Prius-2016Toyota senkt Prius-Prognosen: Die weiterhin niedrigen Spritpreise erfreuen zwar die Autofahrer, das Toyota-Management befürchtet jedoch eine sinkende Nachfrage nach seinen spritsparenden Hybridautos, insbesondere in den USA. Statt bis zu 400.000 Exemplare wie beim Vorgänger, erwartet Toyota nun für die Neuauflage im Jahr „nur noch“ 300.000-350.000 Verkäufe weltweit.
manager-magazin.de, reuters.com, autoblog.com

BAIC startet neue E-Projekte: Der chinesische Hersteller arbeitet mit der kalifornischen Auto-Ideenschmiede Atieva an innovativen E-Fahrzeugserien. BAIC unterstützt das Startup diesbezüglich sowohl finanziell als auch über sein Forschungszentrum im Silicon Valley. Ein erstes „breakthrough electric car“ soll als Konzept schon zur Auto China 2016 anrollen.
autocar.co.uk, atieva.com

Faraday geht nach Vegas: Das geheimnisvolle Startup Faraday Future wird seine geplante Fabrik im Norden von Las Vegas aufbauen, erklärte das Unternehmen. Bis 2017 soll die Produktion anlaufen. Rund eine Mrd Dollar kostet der Standort und der Großteil wird wohl von Jia Yueting kommen, der seine kolportierte Großinvestor-Rolle hinter Faraday nun bestätigte.
jalopnik.com (Standort), forbes.com (Investor)

Jaguar in der Formel E? Laut „Sky News“ wird Jaguar Land Rover kommenden Dienstag seinen Einstieg in die elektrische Rennserie verkünden. Gleichzeitig soll das erste eigene Elektroauto für die Straße vorgestellt werden – jedoch ohne konkreten Zeitplan für den Marktstart. Ein E-Jaguar, produziert von Magna Steyr, stromert ja eh schon seit längerem durch die Gazetten.
news.sky.com

Tesla geht nach Mexiko: Diese Woche hat Tesla seinen ersten Showroom in Mexiko-Stadt eröffnet. Die weitere Entwicklung des Geschäfts in dem nordamerikanischen Land soll zudem ab sofort Ricardo Blanco vorantreiben, ehemals leitender Manager für Lateinamerika bei Google.
teslamag.de, electrek.co

Geely will E-Autos vermieten: Der chinesische Hersteller hat eine Tochtergesellschaft zum Aufbau eines Mietwagen-Service gegründet. Der Dienst namens „Caocao“ soll demnächst in ausgewählten Großstädten des Landes an den Start gehen und auch E-Modelle bereitstellen.
reuters.com

02.10.2015 - 08:52

Chevrolet, Honda, BAIC, Formel E.

Lieferstart für neuen Volt: In den USA werden diese Woche die ersten Exemplare der neuen Generation des Chevrolet Volt an Kunden ausgeliefert. GM plant außerdem, mit Werbespots den Nissan Leaf (Thema: Reichweite) und den Toyota Prius („veraltete“ NiMH-Akkus) aufs Korn zu nehmen.
insideevs.com, hybridcars.com, adage.com

Hybrid-Coupé aus Japan? Honda plant angeblich einen Hybrid-Nachfolger für den Roadster S2000. Wie „Auto Express“ berichtet, wird die Neuauflage 2018 als Coupé mit 1,5-Liter-Turbo und Elektromotor kommen, die zusammen rund 300 PS leisten. Der Preis soll bei umgerechnet rund 68.000 Euro liegen.
autoexpress.co.uk

Honda elektrifiziert Drei- und Zweiräder: Der japanische Hersteller zeigt nun auch das Design seines dreirädrigen Hybridfahrzeugs Neowing Concept, das auf der Tokyo Motor Show präsentiert werden soll (wir berichteten gestern). Außerdem wird Honda auf der Messe das Konzept eines Elektro-Mopeds namens EV-Cub vorstellen und zeigt schon jetzt ein erstes Foto des Elektro-Zweirads.
indianautosblog.com

— Textanzeige —
ELLA AG_LogoELLA baut aus! Nicht nur der flächendeckende österreichweite Ausbau von Schnellladestationen schreitet voran, auch am Firmenstandort in Niederösterreich tut sich einiges. Gemeinsam mit der Mutterfirma WEB Windenergie AG wird gerade die größte Betriebsladestelle Österreichs errichtet. 20 Ladeplätze und ein moderner Schnelllader stehen künftig für Gäste und Mitarbeiter zur Verfügung. Noch kann man sich an diesem zukunftsträchtigen Unternehmen beteiligen, die Zeichnungsfrist für günstige ELLA-Aktien endet Ende Oktober. www.ella.at

BAIC nun auch in Deutschland: Der chinesische Autokonzern BAIC hat ein Forschungszentrum in Aachen eröffnet. Zusammen mit dem Motorenhersteller Meta und der Entwicklungsfirma Energie-Technik sollen dort Antriebskomponenten für zukünftige Elektrofahrzeuge entwickelt werden.
automobil-produktion.de, auto-medienportal.net

Formel-E-Update: Diverse Regeländerungen zur neuen Saison der elektrischen Rennserie wurden nun verabschiedet. Zudem gibt es einige kleinere Updates im Rennkalender. Und: Michelin bleibt bis zum Ende der Saison 2018/19 exklusiver Reifenausrüster der Formel E.
electricautosport.com

01.09.2015 - 08:27

Toyota, Mitsubishi, BAIC, Porsche, Kettler.

Toyota bringt Hybridsportler Midget: Der vom Caterham Seven und Ariel Atom inspirierte kleine Hybridsportler, den Toyota im Oktober auf der Tokyo Motor Show zeigen will, soll angeblich Midget heißen. Das schnittige Gefährt mit offenen Rädern könnte schon nächstes Jahr für unter 25.000 Dollar beim Händler stehen. Toyota will auf seiner Heimatmesse zudem zwei neue Brennstoffzellen-Konzepte zeigen. Dabei dürfte es sich um den Lexus LS FCV und Toyota Crown FCV handeln, vermuten wir.
motoring.com.au

Neuer Plug-in-Outlander auf der IAA: Mitsubishi feiert in Kürze auf der IAA die Europa-Premiere der zweiten Generation des Outlander Plug-in Hybrid mit „Dynamic Shield“-Frontdesign und präsentiert auch sein Vehicle-to-Home-System, womit man das Fahrzeug als mobilen Pufferspeicher nutzen kann.
greencarcongress.com, auto-medienportal.net

BAIC zieht ins Silicon Valley: Der chinesische Hersteller eröffnet in Kalifornien ein Forschungszentrum für „new-energy vehicles“, also vor allem E-Fahrzeuge. Bis 2020 will BAIC 30 Prozent seines Absatzes außerhalb Chinas machen. Bis dahin sollen 20 Ingenieure pro Jahr vier bis sechs Modelle zaubern.
chinadaily.com.cn

— Textanzeige —
evolution-m NEU!Der Zukunftskongress evolution:m 2015 „Grenzenlose E-Mobilität in der Vierländerregion Bodensee“ auf der Insel Mainau ist eine interdisziplinäre Plattform mit dem Fokus auf Analyse und Entwicklung realisierbarer Lösungsansätze. Die Veranstaltung fördert die Suche nach praktikablen Modellen sowie den Informations- und Wissenstransfer. www.evolutionm.eu

Porsche 919 Hybrid bleibt an der Spitze: Nach dem 24 Stunden von Le Mans konnte sich das Fahrer-Trio Timo Bernhard, Brendon Harley und Mark Webber nun auch beim 6-Stunden-Rennen am Nürburgring (WEC-Lauf) erfolgreich mit dem Schwaben-Hybrid gegen vor Audi und Toyota behaupten.
motorsport-total.com, green-motors.de

Kettler legt den Riemen an: Die Traditionsmarke greift den Trend zum Riemenantrieb auf und zeigte auf der Eurobike vermehrt E-Bikes mit Carbon-Riemen, darunter auch ein minimalistisches Modell, das weniger als 20 Kilo auf die Waage bringt. Die Kraft liefern Mittelmotoren von Bosch oder Panasonic.
elektrobike-online.com

19.05.2015 - 07:59

Tesla-Leasing, Umweltstreifen, Mando Footloose, China, BAIC, Ford.

Digitales Tesla-Leasing: Tesla passt sich den besonderen Marktverhältnissen in Deutschland an und hat die Tesla Financial Services GmbH gegründet, über die Privat- und Geschäftskunden ab sofort das Model S leasen können. Verträge können papierlos über das „My Tesla“-Onlineportal abgeschlossen werden. Für das neue Model S 70D mit Allradantrieb und 442 km Reichweite ruft Tesla eine monatliche Leasingrate von 671 Euro auf (48 Monate Laufzeit, 10.000 km pro Jahr und 20% Mietsonderzahlung).
autohaus.de, automobilwoche.de, presseportal.de

Vorfahrt für Ländle-Stromer? Baden-Württemberg will mit einer Machbarkeitsstudie die Sinnhaftigkeit von „Umweltstreifen“ prüfen. Auf diesen könnten Elektro- und Hybridfahrzeuge ebenso wie Euro-6-Verbrenner und Fahrgemeinschaften am Stau vorbeifahren. Ein Gutachten soll zunächst klären, inwieweit dies zur Verbesserung der Luftqualität beitragen und wie die Nutzung eines separaten Fahrstreifens ausschließlich durch die genannten Fahrzeuge kontrolliert werden könnte.
stuttgarter-zeitung.de

Start für Mando Footloose IM: Das kettenlose E-Bike Mando Footloose ist ab sofort in zweiter Generation in Deutschland zum Preis von 2.690 Euro erhältlich. Neu ist u.a. ein Wechsel-Akku. Vertrieben wird das Mando Footloose IM über den Fachhändler-Verbund e-motion Technologies.
finanznachrichten.de

— Textanzeige —
FVA_E-Motive7. E-MOTIVE Expertenforum „Elektrische Fahrzeugantriebe“: Am 09. und 10. Juni 2015 präsentieren Spitzenreferenten aus dem E-MOTIVE Innovationsnetzwerk an der „BMW DRIVING ACADEMY“ in München/Maisach Trends und neueste Forschungsergebnisse. Melden Sie sich jetzt an und machen Sie eine Probefahrt in einem Elektroauto der BMW i-Serie. www.e-motive.net

Steuerbefreiung in China: Elektroautos und Plug-in-Hybride sollen in China künftig von der Kfz-Steuer befreit werden, berichten chinesische Medien unter Berufung auf eine Mitteilung der Regierung vom gestrigen Tag. Ab wann die Befreiung in Kraft treten soll, geht aus den Berichten nicht hervor.
china.org.cn, xinfinance.com

E-Autos aus Malaysia: Der chinesische Hersteller BAIC will zusammen mit Joint-Venture-Partner Amber Dual im malaysischen Gurun Elektroautos bauen. Der erste Prototyp wird für Dezember 2015 angekündigt, die Serienproduktion soll im Juli 2016 starten und im ersten Jahr zwischen 2.000 und 3.000 Fahrzeuge umfassen. Umgerechnet rund 73 Mio Euro werden in das Werk in Malaysia investiert.
freemalaysiatoday.com, paultan.org

Funktional statt funky: Christoph Stockburger attestiert dem Ford Mondeo Hybrid ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis und einen sparsamen Verbrauch. Negativ ins Gewicht fallen allerdings der biedere Look, ein zerklüfteter Kofferraum und „gewöhnungsbedürftige Geräusche“ beim Beschleunigen.
spiegel.de

25.03.2015 - 09:15

Roland Berger, Hyundai, BAIC & LeTV, Cannondale, Still, ZEV Electric.

Neuer Index Elektromobilität: Wie das „Manager Magazin“ berichtet, ist Deutschland im neuen „Index Elektromobilität“ der Strategieberatung Roland Berger im Vergleich zum vergangenen Herbst deutlich zurückgefallen. Die deutsche Wirtschaft liege derzeit beim Thema E-Mobilität in keinem der drei analysierten Teilbereiche Industrie, Technologie und Markt global unter den Top Drei. Dabei hatte Deutschland vor einem halben Jahr laut dem Index noch die Technologieführerschaft inne.
manager-magazin.de

Kaufangebot für H2-Hyundai: Die Koreaner wollen ihren ix35 Fuel Cell ab Mai in Deutschland auch verkaufen. Der Preis liegt bei 65.450 Euro und damit rund 13.000 Euro unter jenem des Toyota Mirai. Alternativ kann der ix35 Fuel Cell weiterhin über vier Jahre für 1.290 Euro monatlich geleast werden.
autobild.de

Weitere China-Kooperation: Die chinesische Internetfirma LeTV will mit dem Autohersteller BAIC Motor bei der Entwicklung von vernetzten Elektroautos zusammenarbeiten. Weitere Details sollen auf der Shanghai Auto Show im April bekannt gegeben werden.
scmp.com

— Textanzeige —
NISSANIhr Unternehmen ist in der Branche der Elektromobilität oder erneuerbaren Energien tätig? Nachhaltigkeit ist für Sie nicht bloßer Marketing-Jargon? Mitarbeitern von teilnehmenden Unternehmen bieten wir jetzt das meistverkaufte Elektroauto der Welt zu Vorzugskonditionen an. Das Nissan LEAF Mitarbeiterprogramm – Gut fürs Betriebsklima!

Erstes S-Pedelec von Cannondale: Der amerikanische Hersteller hat auf der Berliner Fahrradschau mit dem Contro-e Speed sein erstes S-Pedelec vorgestellt. Es wird von einem 350-W-Mittelmotor von Bosch angetrieben, ist mit einem 400 Wh-Akku ausgestattet und kostet 3.799 Euro.
elektrobike-online.com

Trend zum E-Stapler: Der Hamburger Gabelstapler-Hersteller Still berichtet, dass sich immer mehr Kunden in Europa für Elektro-Stapler entscheiden. Still plant, bis 2018 in 75 Prozent seiner Stapler Lithium-Ionen-Akkus statt wie bisher Blei-Säure-Batterien einzusetzen.
logistik-heute.de

Neue E-Roller von ZEV: Der US-Hersteller ZEV Electric stellt mit S-8500 LR, T8500 und dem Top-Modell ZEV LRC drei neue E-Scooter vor, die mehr Power und mehr Reichweite als die Vorgänger liefern sollen. Als Alleinstellungsmerkmal für seine E-Roller nennt ZEV ölgekühlte Radnabenmotoren.
prbuzz.com

23.02.2015 - 09:50

PSA, Apple, Jaguar Land Rover, BAIC, Citroën, Peugeot, Volvo.

PSA plant eigene E-Autos: Wie Konzernchef Carlos Tavares gegenüber „Le Monde“ äußerte, will PSA eigene Elektroautos entwickeln, die auf einer Kleinwagenplattform aufbauen und gegen Ende dieses Jahrzehnts auf den Markt kommen sollen. Im Gegenzug soll der Verkauf der bisherigen Stromer auf Mitsubishi-Basis (Peugeot i-On, Citroën C-Zero) eingestellt werden. Für größere Fahrzeuge will PSA ab 2019 Benzin-Hybridantriebe einsetzen, eventuell im Austausch gegen die bisherigen Diesel-Hybride.
automobil-produktion.de, lemonde.fr (auf Französisch)

iCar schon in fünf Jahren? Apple könnte bereits in etwa fünf Jahren in den Markt für Elektroautos einsteigen. Der Finanzdienst „Bloomberg“ berichtet unter Berufung auf Insider, dass der kalifornische Konzern sein Entwicklerteam dränge, die Produktion schon 2020 zu starten. Inzwischen gibt es auch Berichte über die vermeintlichen Schlüsselfiguren des „Titan“-Teams von Apple.
wiwo.de, bloomberg.com, 9to5mac.com (Team)

Strom-Doppel aus England? Die Gerüchte um ein rein elektrisches SUV von Jaguar Land Rover erhalten neue Nahrung durch einen Bericht des britischen Portals „Autocar“. Das berichtet unter Berufung auf eingeweihte Kreise, dass Jaguar ab etwa 2018 das SUV F-Pace elektrifizieren wird und dieselbe Plattform auch für einen rein elektrischen Range Rover dienen könnte
autocar.co.uk

Toyota Lexus_GS300h

Neues BAIC-Werk: Der staatliche chinesische Autohersteller BAIC baut in der Stadt Laixi im Osten Chinas ein neues Werk für Elektroautos. Rund 5.000 Stromer sollen dort ab dem kommenden Jahr jährlich vom Band rollen. Den Anfang werden die Modelle E150EV und Weiwang 306 machen.
insideevs.com

Erweiterte Akku-Garantie: PSA verlängert die Garantiedauer für die Antriebsbatterien ihrer Elektro-Modelle. Sie beträgt für alle seit Januar 2015 ausgelieferten Citroën C-Zero und Berlingo Electric sowie Peugeot i-On und Partner Electric acht Jahre bzw. 100.000 km (statt wie bisher fünf Jahre/50.000 km).
grueneautos.com, emobilitaetonline.de

Volvo XC90 Plug-in im Test: Der neue Teilzeitstromer aus Schweden muss sich laut Torsten Seibt keineswegs hinter anderen SUV-Größen verstecken. Im Gegenteil: Seibt attestiert dem Volvo XC90 T8 eine edle Ausstattung, eine feine Verarbeitung sowie ein sehr elegantes Zusammenspiel der Motoren.
auto-motor-und-sport.de

10.02.2015 - 09:58

Chery & Yongche & Pateo, Audi, BAIC & Foxconn, Mitsubishi, Porsche.

Neues China-Bündnis für E-Autos: Der Autohersteller Chery Automobile, die Internetplattform Yongche und das Telematik-Unternehmen Pateo haben ein Joint Venture gegründet, um „intelligente und vernetzte“ Elektroautos zu bauen. Diese sollen allerdings nicht verkauft, sondern im Rahmen eines neuen Internet-basierten CarSharing-Angebots zum Einsatz kommen.
chinadaily.com.cn, anhuinews.com

Ausblick auf neuen Audi R8: Bei Instagram ist ein Foto aufgetaucht, das den neuen Audi R8 komplett unverhüllt zeigt. Der Supersportler aus Ingolstadt soll im März auf dem Genfer Autosalon offiziell enthüllt werden – auch als rein elektrischer e-tron mit mehr als 400 Kilometern Reichweite.
autobild.de

Stromer-Verleih in Peking: BAIC Motor und Foxconn haben in Peking einen Verleih für Elektroautos ins Leben gerufen. Angeboten werden zunächst 1.000 BAIC E150EV, weitere E-Autos wie das Tesla Model S, der BYD e6 und der Zinoro 1E sollen folgen. Und später eventuell auch Stromer von Foxconn selbst? Der Elektronik-Riese hatte ja angekündigt, E-Autos für unter 15.000 Dollar anbieten zu wollen.
chinadaily.com.cn

RWE— Textanzeige —
Besuchen Sie RWE eMobility auf der E-world energy & water in Essen vom 10.02.15 bis 12.02.15. Dort präsentieren wir Ihnen unter anderem die RWE eStation smart multi. Unsere Lösung für kombinierte Ladetechnik aus Gleich- und Wechselstrom mit bis zu 50 kW. Schon ab 19.800 € zzgl. MwSt.. Die RWE eStation smart multi – für alle, die mehr wollen!

Neuer i-MiEV für die Staaten: Die Kollegen von „Inside EVs“ wollen von Mitsubishi erfahren haben, dass der i-MiEV für den US-Markt neu aufgelegt wird. Demnach soll der Stromer jenseits des Atlantiks voraussichtlich ab März mit kleineren Updates als 2016-er Modell angeboten werden. Eine offizielle Ankündigung soll im Rahmen der am kommenden Wochenende startenden Chicago Auto Show folgen.
insideevs.com

Porsche Panamera S E-Hybrid im Test: Christoph Stockburger liefert einen unterhaltsamen Fahrbericht zum Plug-in-Sportler aus Zuffenhausen und hat festgestellt, dass dieser zu Schleichfahrten animiert. Der Grund: Ein widerspenstiges Gaspedal, das sich „wehrt“, ehe der Verbrenner anspringt.
spiegel.de

27.01.2015 - 08:34

Audi, Toyota, BAIC, Chevrolet, Tesla, Nissan.

Quattro-Hybrid im Anflug: Branchenkenner Georg Kacher berichtet über Audis „e-quattro“-System, das aus einem Verbrenner und zwei E-Motoren besteht, die zusammen bis zu 408 PS auf die Straße bringen sollen. Das Allrad-Hybridsystem wird demnach schon in diesem Jahr im neuen A4 sowie 2017 im TTQ zum Einsatz kommen, wobei letzterer auch induktiv ladbar sein soll.
carmagazine.co.uk

Toyota-AlphardNeue Hybrid-Vans für Japan: Toyota kündigt in der Heimat die überarbeitete Neuauflage seiner bis zu achtsitzigen Vans Alphard und Vellfire an. Die Modelle werden auch mit Doppelherz aus neuem 2,5-Liter-Ottomotor mit 152 PS und zwei Elektromotoren (105 kW und 50 kW) angeboten.
heise.de, carscoops.com

Tesla-Fighter aus China: Der staatliche chinesische Autohersteller BAIC will im kommenden Jahr ein Premium-Elektromodell auf den Markt bringen, das es auf 400 Kilometer Reichweite bringen und es mit dem Tesla Model S aufnehmen soll. Weitere Details wurden bis dato leider noch nicht verraten.
bidnessetc.com

— Textanzeige —
Fachkonferenz „Batterietechnologie für Fahrzeugantriebe“ ist eine gemeinsame Veranstaltung der AVL List GmbH und des Fraunhofer IFAM, die am 17. März 2015 in Bremen stattfindet. Weitere Infos und Anmeldung unter Fachkonferenz Batterietechnologie

Volt-Rückruf: Der Chevy Volt der ersten Generation ist auf seine alten Tage erstmals in eine größere Reparatur-Aktion verwickelt. GM ruft eine unbekannte Anzahl des Plug-ins wegen möglicher Probleme mit der Heckklappe zurück. Ob auch der Opel Ampera betroffen ist – unklar.
transportevolved.com, insideevs.com

Tesla legt in China nach: Der kalifornische Elektroauto-Pionier plant, in den kommenden Monaten das Model S mit Allradantrieb auch auf dem chinesischen Markt einzuführen und ab Anfang 2016 auch das Model X in Fernost anzubieten. Zudem will Tesla seine Verkaufsprozesse in China optimieren.
valuewalk.com, bidnessetc.com

Nissan e-NV200 im Einsatz: Oliver Zechlin liefert einen sehr ausführlichen Testbericht zur Evalia-Version des Elektro-Transporters und konnte beim Energieverbrauch sogar unter den Herstellerangaben bleiben, freilich nur bei sehr zurückhaltender Fahrweise. Zechlin würde sich allerdings etwas bessere Sitze, eine Batterie mit mehr Kapazität und die Freigabe für eine Anhängerkupplung wünschen.
aqqu.ch

13.01.2014 - 09:50

Audi, BAIC, BladeGlider, Tesla, Smart, BMW.

Audi-e-tron-CrossoverAudi präsentiert Plug-in-Konzept: Auf der heute startenden Auto-Messe in Detroit zeigen die Ingolstädter wie angekündigt ihr neues Crossover-Konzept, das wohl einen Ausblick auf den neuen Q1 bietet. Der Audi Allroad Shooting Brake mit elektrifizierter Hinterachse liefert 300 kW / 408 PS Systemleistung und kommt mit seiner 8,8 kWh großen Batterie bis zu 50 Kilometer rein elektrisch voran.
automobil-produktion.de, autobild.de, auto-motor-und-sport.de

Alter Schwede reloaded: BAIC hat dem Saab 9-5 neues Leben eingehaucht und einen Elektromotor in ihn verpflanzt. Das chinesische Elektromodell mit schwedischen Genen kommt in Fernost als Senova D für umgerechnet rund 37.000 Euro auf den Markt – recht üppig für einen gelifteten Oldie mit 40 kW.
carnewschina.com, autobild.de

BladeGlider mit Produktionschancen: Laut Vorstand Andy Palmer ist Nissan gewillt, das futuristische E-Auto in (Klein-)Serie zu bauen. Aber erst „mittelfristig“, denn vorher müssen noch rechtliche Fragen geklärt werden. DeltaWings hatte Nissan wegen Design-Klau verklagt (wir berichteten).
carmagazine.co.uk, autoblog.com

Tesla tauscht Ladeadapter aus: Nachdem sechs Besitzer des Model S eine Überhitzung der Steckdosenadapter beklagt hatten, geht Tesla auf Nummer sicher. Alle aktuellen und künftigen Model-S-Besitzer bekommen kostenlos neue Adapter mit einer thermischen Sicherung zugeschickt.
bloomberg.com, greencarcongress.com

E-Smart-Sondermodell: Ab Mittwoch kann der Stadtflitzer als Sonderedition mit veredeltem Innen- und Außenleben bestellt werden. Der Smart Fortwo „Edition Citybeam“ kostet mindestens 14.490 Euro, wird auch als Elektro-Variante angeboten und soll ab April ausgeliefert werden.
auto-motor-und-sport.de, auto-medienportal.net

Dobrindt stromert: Der neue Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt wird seine Dienstfahrten innerhalb Berlins künftig in einem Elektroauto erledigen. Dass der CSU-Mann dabei auf einen Bayern setzt, überrascht nicht: seine Wahl fiel auf den BMW i3.
autobild.de

18.07.2013 - 08:39

Infiniti, BMW, Denza, US-Kreditprogramm, Fisker, BAIC, Simplon.

Infiniti verlängert Q50 und stoppt LE: In China sind Limousinen mit XL-Radstand sehr begehrt. Um mindestens zehn Zentimeter soll sich der Q50 Hybrid für die Volksrepublik deshalb strecken. Die Elektro-Limousine LE wurde derweil auf Eis gelegt, um „technologische Entwicklungsschritte abzuwarten“.
chinacartimes.com (Q50), automobil-produktion.de (LE)

BMWi-Vertrieb geklärt: Wie Autohaus Online „aus gut informierten Kreisen“ erfahren haben will, werden 33 BMW-Partner und 14 Niederlassungen die Elektro-Modelle i3 und i8 anbieten. Die künftigen „i-Agenten“ müssen dafür offenbar jeweils 100.000 Euro hinblättern.
autohaus.de

Neue Bilder vom Denza: Das bislang nur als Konzept bekannte Elektroauto von Denza, der chinesischen Marke von Daimler und BYD, wurde nun arg verschleiert bei Tests in China entdeckt.
indianautosblog.com

E2day(s) 2013

US-Förderprogramm läuft weiter: Die US-Regierung will das Kreditprogramm für fortschrittlichen Fahrzeugbau über das Energieministerium in voller Höhe beibehalten, obwohl die Nachfrage derzeit lahmt. Die Republikaner hatten eine Absenkung des Budgets von immerhin 25 Mrd Dollar gefordert.
detroitnews.com

Wird Fisker chinesisch? Gerüchten zufolge ist die Beijing Automotive Industry Holding an einem Kauf Fiskers interessiert. Offenbar wurde eine Delegation des Autobauers bei Fisker in Kalifornien gesichtet. Besonders interessiert soll BAIC demnach an der Technologie des Fisker Atlantic sein.
green.autoblog.com, greenmotorsblog.de

Simplon fährt mit Neodrives: Der österreichische E-Bike-Hersteller wird in seinen neuen Modellen das Antriebssystem Neodrives der Firma Ulrich Alber einsetzen. Geplant ist als Neuheit für 2014 unter anderem ein Elektro-Mountainbike namens Simplon Dilly.
elektrobike-online.com

09.08.2012 - 05:14

A123 / Wanxiang, PSA, Ecotest, BAIC, Fisker / e-miglia.

– Marken + Namen –

A123 vor Übernahme durch Wanxiang: Die finanzielle Situation des US-Batterieherstellers ist weiter akut. Nun will der größte chinesische Automobil-Zulieferer Wanxiang für 450 Mio Dollar 80 Prozent der Anteile an der strauchelnden Firma übernehmen. Eine entsprechende Absichtserklärung wurde bereits unterzeichnet, teilte A123 mit. US-Präsident Obama dürfte der Deal äußerst ungelegen kommen. Schließlich hatte seine Regierung dem Startup mit staatlichen Mitteln kräftig unter die Arme gegriffen.
autonews.com, forbes.com

Peugeot iOn und Citroen C-Zero: Mitsubishi hat nicht nur die Lieferung der beiden E-Autos an PSA gestoppt, sondern auch die Produktion vorübergehend angehalten. Grund sind die niedrigen Verkäufe: PSA konnte im ersten Halbjahr in Europa offenbar nur 935 C-Zeros und 852 iOns absetzen. Derweil muss das Ursprungsauto Mitsubishi i-MiEV in Kanada wegen Problemen mit dem Airbag in die Werkstatt.
autonews.com (Produktionsstopp), green.autoblog.com (Rückruf)

— Stellenanzeige —
Referent (m/w) Elektromobilität für Presse- und Verbandskommunikation gesucht: Zu Ihren Aufgaben bei der Forschungsvereinigung Antriebstechnik e. V. im VDMA gehören Öffentlichkeitsarbeit, Branchenmarketing, Mitgliederkommunikation, Planung und Koordination von Veranstaltungen und die Netzwerk-Pflege. Ergreifen Sie jetzt Ihre Chance! www.fva-net.de

Erste Fotos vom neuen Honda Accord: Die 2013er Version der Limousine wird in den USA auch als Plug-in-Hybrid zu haben sein. Erste Bilder des überarbeiteten Modells stehen jetzt im Netz.
greencarreports.com

Renault Twizy im Fahrbericht: Michael Kirchberger hatte mit dem E-Mobil von Renault jede Menge Spaß – und vor allem Kontakt zu anderen Verkehrsteilnehmern. Eine Alternative für zukünftige Mobilität sieht er in dem Vehikel dennoch nicht, da der Twizy zu sehr auf die Stadt ausgelegt sei.
faz.net

– Zahl des Tages –

Um 15 Prozent soll der globale Markt für Elektroautos zwischen 2011 und 2020 durchschnittlich pro Jahr wachsen, hat der britische Marktforscher GlobalData errechnet. Als wichtigster Markttreiber werden mittel- bis langfristig staatliche Subventionen angesehen.
motorvision.de, globaldata.com (Studie)

– Forschung + Technologie –

Elektro- und Hybridautos dominieren ADAC-Ecotest: Seit der Verschärfung der Bewertungskriterien erhielt allein der Toyota Prius 1.8 Hybrid fünf Sterne. Die E-Autos Renault Kangoo Z.E. und Fluence Z.E. folgen mit jeweils vier Sternen auf den Plätzen dahinter.
kfz-betrieb.vogel.de

Boston Power kooperiert mit BAIC: Mit den Lithium-Ionen-Batterien von Boston Power will die Beijing Electric Vehicle Company, der elektrische Arm von BAIC, noch 2012 hunderte von C70-Modellen elektrifizieren. Das auf dem Saab 9-5 basierende E-Auto soll bereits Ende des Jahres bestellbar sein.
nytimes.com, greencarcongress.com

KLD Energy partnert mit Samsung SDI: Die beiden Unternehmen wollen ihre E-Motoren (KLD) und Lithium-Ionen-Batterien (Samsung) als Gesamtsystem für elektrische Roller und Motorräder anbieten.
greencarcongress.com

Meldungen aus Asien: Der Prüfdienstleister Intertek hat in China das erste Testzentrum für die Batterien von E-Fahrzeugen eingerichtet. ++ BMW hat die Daten eines Feldversuchs mit dem Mini E in China veröffentlicht. Demnach sind die Tester pro Tag im Schnitt nur 40 km gefahren.
cars21.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch waren die neuen E-Bikes von Riese und Müller für die Saison 2013.
elektrobike-online.com

– Zitat des Tages –

„Die ganze Automobilwelt hat sich in den letzten fünf Jahren sehr stark verändert – Veränderungen, die auch nicht mehr rückgängig zu machen sind.“

BMW-Designchef Adrian van Hooydonk erläutert in einem weiteren Interview den Wandel bei der Auto-Gestaltung und die Einflüsse der Elektromobilität.
sueddeutsche.de

– Flotten + Vertrieb –

Fisker sagt e-miglia ab: Eigentlich sollten gleich vier Fisker Karma bei der E-Rallye mitfahren. Nun wird nicht ein Fahrzeug dabei sein, wie electrive.net aus zuverlässigen Quellen erfahren hat. Die Gründe dafür sind allerdings unklar. Zwei der betroffenen vier Teams weichen auf Ersatzfahrzeuge aus. Die als Testlauf geplante Sonderklasse EV extended range entfällt nun komplett, teilte uns der Veranstalter mit.
Quelle: eigene Informationen

Techno-Einkauf bietet Meco-Stromer: Die Norderstedter Einkaufsgesellschaft Techno macht 1.550 angeschlossenen Autohäusern neuerdings die E-Bikes, E-Roller und Spaßgefährte des österreichischen Herstellers Meco mit der Marke „EH Line“ zugänglich. Als Startpaket gibt’s ein Shop-in-Shop-System.
autohaus.de

Europcar vermietet Toyota Yaris Hybrid in Großbritannien: Wegen der großen Nachfrage nach Hybridautos sollen 100 Fahrzeuge des Typs noch 2012 in allen britischen Filialen buchbar sein.
greencarcongress.com, thegreencarwebsite.co.uk

– Rückspiegel –

Autostrom dank Gottes Gnaden: Am Wallfahrtsort „Aufhofener Käppele“ in Baden-Württemberg finden elektromobile Pilger seit kurzem eine Ladesäule für ihre E-Fahrzeuge. Die Station wurde Ende Juli eröffnet und zugleich auch gesegnet. Der örtliche Pater selbst fährt übrigens einen Renault Twizy. Amen!
adacemobility.wordpress.com

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

01.06.2012 - 06:50

Citroën, Berlin Tegel, Patrick Schnell, E-Busse, Tatort.

– Marken + Namen –

Citroën nennt Preise für E-Carsharing: Die 100 Citroën C-Zero, die ab dem Sommer in Berlin zur Verfügung stehen, können ab zwei Euro je angefangene zehn Minuten angemietet werden. Die Ausleihlogistik organisiert die DB Rent, eine Ausweitung auf weitere deutsche Städte ist geplant.
autohaus.de

Technologiepark in Berlin Tegel ist frühestens in 20 bis 30 Jahren fertig, so die Prognose der künftigen Betreiber. Wenn auf dem Flughafen keine Flieger mehr verkehren – was ja nun doch etwas länger der Fall ist – sollen in Tegel Elektromobilität und Energietechnik erforscht werden.
welt.de

— Textanzeige —
Elektromobilität für Stadtwerke: Geeignete Konzepte und Lösungen stellen wir regionalen Energieversorgern auf den E2day(s) am 20. & 21. Juni in Aachen vor. Erleben Sie spannende Vorträge von Experten wie Dr. Lars Thiesen (Adam Opel AG), Dirk Arnold (BMWi), Marco Piffaretti (Protoscar AG), Ulrich König (InnoZ GmbH) und Prof. Dr. Adolf Müller-Hellmann (VDV).
Jetzt anmelden: www.e2days.de

Details zum Lexus ES 300h: Die noble Hybrid-Limousine kommt mit 200 PS Gesamtleistung daher und kurze Strecken können auch rein elektrisch gefahren werden.
hybridcars.com, greencarreports.com

Schwere Zeiten für US-Batteriehersteller: A123 Systems kämpft weiter mit den Folgen fehlerhafter Batterien und hat deshalb diese Woche eine Warnung ausgesprochen. Die Förderung der Batterie-Produzenten durch die US-Regierung hat bisher nur halb so viele Jobs hervorgebracht, wie erwartet.
gigaom.com, wsj.com, forbes.com

BAIC’s E150 EV kommt Ende 2012: Die elektrische Version des E150 von BAIC soll Berichten aus China zufolge gegen Ende des Jahr auf den chinesischen Markt kommen. Eine Akkuladung soll für bis zu 150 km reichen. Käufer bekommen für 220.000 Yuan (34.725 Dollar) auch einen Home Charger dazu.
autonews.gasgoo.com

– Zahl des Tages –

Rund 9.000 Leaf-Einheiten will Nissan im laufenden Jahr in Europa verkaufen und damit den Absatz verdreifachen. Im vergangenen Jahr konnten die Japaner 3.000 Stromer an den Mann bringen.
autonews.com

– Forschung + Technologie –

Patrick Schnell glaubt an die Brennstoffzelle: „Es gibt einen Business Case für Wasserstoff-Infrastruktur“, sagt der Leiter Netzentwicklung von TOTAL Deutschland im Video-Interview mit electrive.net. Bei Ladesäulen für Elektroautos werde das hingegen „viel schwerer sein“. Wann es genügend H2-Tankstellen in Deutschland geben wird, und warum Patrick Schnell besonderen Dank für Daimler und Linde empfindet, verrät der TOTAL-Mann im Interview.
electrive.net (Video 4:56 Minuten), youtube.com (mobile Version)

Elektrobusse mit induktiver Ladetechnik sind in Italien schon seit zehn Jahren unterwegs. In Genua und Turin haben zusammen 30 Fahrzeuge längst bewiesen, dass die Technologie alltagstauglich ist.
nytimes.com

Zukunftswerkstatt Mobilität in Saarbrücken will Informatik mit Konstruktionstechnik verbinden und geht aus einer Kooperation zwischen der Uni des Saarlandes und dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz hervor. Im Fokus stehen Prototypen und Konzepte für die Mobilität der Zukunft.
atzonline.de, s-o-z.de

Beschaffungsstrategien für E-Motoren: Eine kürzlich hier schon erwähnte Studie von Frost & Sullivan geht davon aus, dass 30 bis 40 Prozent der Fahrzeug-Hersteller elektrische Traktionsmotoren bei steigender Verbreitung von Elektro- und Hybridfahrzeugen selbst produzieren werden.
car-it.automotiveit.eu, focus.de, frost.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war die Meldung über die Erklärung von BYD zu dem tragischen Unfall mit einem Elektro-Taxi in China.
automobilwoche.de

– Zitate des Tages –

„Ohne eine Anstoßhilfe wird die Elektromobilität nicht in Schwung kommen.“

Glaubt Grünen-Chef Cem Özdemir und spricht sich deshalb für Kaufanreize in Form von KfW-Darlehen oder Prämien aus – wohlwissend, dass letztere kaum finanzierbar sind.
kfz-betrieb.vogel.de

„Bis 2030 wird es gelingen, dass E-Autos wirklich auf dem Markt ganz stark sind und in echtem Wettbewerb zu anderen Antriebsarten stehen.“

Daran glaubt, Antonio Tajani, EU-Kommissar für Industrie und Unternehmertum, in einem lesenswerten Interview aus der ADAC-Reihe „Die Mobilität der Zukunft“.
„ADAC Motorwelt“, Ausgabe Juni, Seiten 30-34

– Flotten + Vertrieb –

Münsteraner Tatort-Duo wirbt für Yaris-Hybrid: Ein schlagfertiges Duo hat sich Toyota für die Kampagne rund um den Start des Yaris Hybrid eingekauft. Frank Thiel alias Axel Prahl zeigt seinem Tatort-Gegenpart Professor Karl-Friedrich Boerne alias Jan Josef Liefers im TV-Spot, was E-Beschleunigung ist. Der Werbespot ist Teil eines groß angelegten „Hybrid-Sommers“ von Toyota.
horizont.net, wuv.de (beide mit Video)

Städtische Flotten bald elektrisch? Für die Flottenmanager der großen deutschen Städte ist Energieeffizienz inzwischen wichtiger als der Kaufpreis, ergibt eine Umfrage im Auftrag des TÜV Süd. Über 30 Prozent prüfen demnach den Einsatz von Elektrofahrzeugen für Personen- und Kurierfahrten.
automobilwoche.de

Netzwerk von Schnellladestationen in UK: In den kommenden Monaten wird ein neues Netzwerk von Schnellladesäulen in Großbritannien installiert. So können Besitzer von E-Autos bald lange Autobahn-Strecken zurücklegen. Die Schnelllader stehen auf den Rasthöfen von „Roadchef Motoway Services“.
thegreencarwebsite.co.uk

Zwei neue Ausleihstationen für EMIL: Das E-Carsharing in Salzburg verfügt seit gestern über zwei weitere Standorte. Damit können Nutzer die zehn E-Autos inzwischen schon an sieben Orten ausleihen.
oekonews.at

– Service –

Lese-Tipp: Gibt es den Zweikampf der Stromlieferanten nach dem Motto Batterie versus Brennstoffzelle? Ein „Zeit“-Artikel nimmt das Thema gründlich und mit vielen Stimmen aus der Branche unter die Lupe.
zeit.de

Termine der kommenden Woche: Lange Nacht der Wissenschaften (02. Juni, Berlin) ++ AMI (02.-10. Juni, Leipzig) ++ Erlebniswelt Mobilität – Bezahlbare E-Mobilität (04.-06. Juni, Aachen) ++ Antriebe Mobilität Innovationen – was treibt uns morgen an? (05. Juni, Leipzig) ++ MCC-Kongress Elektromobilität (05./06. Juni, Düsseldorf) ++ Woche der Umwelt (05./06. Juni, Berlin) ++ Transports Publics (05.-07. Juni, Paris) ++ eMob in Progress (06. Juni, Aachen).
electrive.net (alle Termine im praktischen Überblick)

– Rückspiegel –

Million-Dollar-Baby: Die Parkplatznot in Manhattan treibt seltsame Blüten. Dort bieten mehr als ein Dutzend Interessenten für eine 3,66 Meter breite und 7 Meter lange Garage um die Wette. Der Preis dürfte wohl bei deutlich über einer Million Dollar landen. Hoffentlich ist eine Ladebox inklusive!
spiegel.de

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

13.02.2012 - 07:09

Better Place, Schaufenster, BAIC, VW, Morgan, Cambio.

– Marken + Namen –

Better Place bald auch in Deutschland? Die Firma von Shai Agassi hat eine Schaufenster-Bewerbung angeschoben. Diese sieht einen „Nordkorridor“ mit acht bis zwölf Batteriewechselstationen zwischen Berlin und Flensburg vor. Große Chancen dürfte Better Place damit zwar nicht haben. Doch zumindest Berlin zeigt sich aufgeschlossen und könnte sich vorstellen, Wechselstationen mit Taxis auszuprobieren. Das Wirtschaftsministerium hat derweil die Liste aller 23 eingegangenen Bewerbungen veröffentlicht.
tagesspiegel.de, bmwi.de (PDF) via e-mobility-21.de

Elektrischer Saab 9-3 made in China: Der Q60FB-C1 von BAIC könnte eines der ersten erfolgreichen Elektroautos aus China werden. Der Stromer sieht dem Saab 9-3, dessen Plattform BAIC Ende 2010 gekauft hatte, auch in der Serienversion zum Verwechseln ähnlich. Auf den chinesischen Markt kommt das bislang als BAIC C70 Concept bekannte E-Auto mit 150 km Reichweite laut Planung noch in diesem Jahr.
chinacartimes.com

Premiere des VW Golf Plug-in-Hybrid in Paris: Ende September feiert der Golf 7 seine Premiere auf dem Pariser Autosalon. Mit von der Partie, so viel ist jetzt schon klar, wird auch ein Plug-in-Hybrid mit 50 km E-Reichweite sein. Der Plug-in-Golf fährt natürlich auf dem neuen MQB-Baukasten vor.
greencarreports.com

Mitsubishi Outlander 2013 als Plug-in Hybrid: Kurz vor der Präsentation des neuen Outlander in Genf bestätigt Mitsubishi nun auch offiziell den Plug-in-Hybriden. Offenbar wollen die Japaner das SUV mit einem 2-Liter-Benziner und zwei Elektromotoren mit je 60 kW für die Vorder- und Hinterachse ausstatten.
plugincars.com, focus.de

Tesla Model X: Wer die Präsentation des neuen Crossover-Modells in der vergangenen Woche verpasst hat, kann sich das Event in einer Reihe von Videos anschauen – Probefahrt inklusive.
technologicvehicles.com

– Zahlen des Tages –

Rund 60.000 E-Bikes und 1.800 E-Roller wurden in den vergangenen zwei Jahren in Österreich verkauft, berichtet der Verkehrsclub Österreich. Eine aktelle VCÖ-Untersuchung zeigt, dass acht von zehn Fahrten im ländlichen Raum kürzer als 20 km sind – ideal für E-Fahrräder, E-Roller oder E-Autos.
oekonews.at, vcoe.at (Studie)

– Forschung + Technologie –

Premiere des Morgan Plus E in Genf: Was im vergangenen August durchgesickert war, wird nun Realität. Die britische Traditionsmarke Morgan präsentiert in Genf ihr erstes Elektro-Modell – den Morgan Plus E. Der sonst übliche V8-Motor wird hierbei durch einen Elektromotor mit 70 kW von Zytek ersetzt.
greencarreports.com

Toyota zeigt erste Skizze FT-Bh: Die Japaner präsentieren beim Auto-Salon in Genf neben dem Hybrid-Yaris einen weiteres Hybrid-Stadtauto als Studie. Nun gibt’s die ersten Linien des FT-Bh zu sehen.
motorauthority.com, green.autoblog.com

Studebaker vor Hybrid-Revival? Ric W. Reed will die seit Jahrzehnten tote US-Automarke zu neuem Leben erwecken und unter dem Label Studebaker zunächst Elektro-Roller mit Komponenten aus Asien bauen. Danach könnte ein Hybrid-Auto folgen, so Reeds kühne Planung.
green.autoblog.com, abendblatt.de

SGS-Batterie-Testhaus fast fertig: Mit einem 27 Tonnen schweren so genannten Shaker hat SGS Germany gerade die letzte Komponente für sein Batterie-Testzentrum in München erhalten. Dort können künftig auch größere Lithium-Ionen-Batterien für E-Fahrzeuge erprobt werden.
e-mobility-21.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag war erwartungsgemäß die Präsentation des Tesla Model X.
nytimes.com

– Zitat des Tages –

„Ein modernes Bussystem mit emissionsfreien Fahrzeugen, vermutlich mit Wasserstoff-Elektroantrieb, wird mit der theoretischen Effizienz einer Stadtbahn mithalten können.“

Glaubt Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz.
welt.de (recht weit unten)

– Flotten + Vertrieb –

Elektro-CarSharing in Köln: Der Anbieter Cambio, der in Köln die derzeit größte Carsharing-Station Europas betreibt, bietet dort ab März auch E-Autos vom Typ Mitsubishi i-MiEV für Kurzstrecken an.
autohaus.de

BMW Peugeot Citroen Electrification hat Ende vergangener Woche in Berlin seine Strategie vorgestellt. Das deutsch-französische Joint Venture sieht sich als Technologieplattform von der Vorentwicklung bis zur Produktion – und hat bereit eine konkrete Anfrage eines anderen Herstellers.
focus.de

400 Kangoo Z.E. hat Renault bislang zwischen Flensburg und München verkauft. Deutschland-Chef Achim Schaible sieht wachsendes Interesse an der Technologie – und „großen Aufklärungsbedarf“.
„Focus“, Ausgabe 07/2012, Seite 116, e-mobility21.de

US-Händler rüsten auf: Immer mehr US-Handelsketten statten ihre Parkplätze mit Ladestationen aus, um von der steigenden E-Auto-Verbreitung zu profitieren, hat Shan Li beobachtet. Der Möbel-Riese Ikea will in den USA nun zusätzlich auch die Dächer seiner Filialen mit Solarmodulen ausrüsten.
detroitnews.com (Hintergrund), greenbiz.com (Ikea)

Klick-Tipp: „velobiz.de Magazin“ widmet die erste Ausgabe 2012 den E-Bikes. Es geht u.a. um die Chancen für E-Mountainbikes oder Fragen der Regulierung. Das Heft ist als E-Paper verfügbar.
velobiz.de (Direkt-Link zum E-Paper)

– Rückspiegel –

Mit dem Stromer auf die digitale Rennstrecke: Es gibt einen ganz einfachen Weg, möglichst viele Menschen mit Elektro- und Hybridautos vertraut zu machen – ein Computerspiel. Denn mit Gran Turismo 5 für die PlayStation 3 kann jedermann einen Tesla Roadster, Nissan Leaf oder Toyota Prius über die Rennpisten dieser Welt steuern – alle Elektro-Vorzüge inklusive.
greencarreports.com

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +