17.03.2016 - 09:18

BMW, Tesla Skoda, Electra Meccanica, Porsche, Schottland.

BMW-i8-Roadster-Gruppenbild
BMW iNext nicht vor 2020: Vorstandschef Harald Krüger kündigte gestern im Rahmen der Präsentation der neuen Firmenstrategie das nächste i-Modell für den Anfang der kommenden Dekade an. Der „BMW i Next“ solle als Oberklasse-Wagen gleichzeitig der erste Sprössling des „Projekts i2.0“ werden, ein Programm zum vernetzten und autonomen Fahren. Zudem kommen weitere Plug-in-Hybride. An der Brennstoffzelle wird weiter geforscht. Krüger wappnet sich für „branchenfremde Wettbewerber“ und stellt BMW breit auf – ohne zu forsch die Elektro-Welle zu reiten. Beobachter empfanden Krügers Auftritt als vage. Fest steht aber das Update des BMW i3 in der zweiten Hälfte 2016 mitsamt der um 50 Prozent größeren Batterie. Dem Vernehmen nach wird es dann vier Varianten geben – mit kleiner oder großer Batterie und jeweils auch mit Range Extender. 2018 folgt dann ein i8 Roadster.
automobilwoche.de, automobil-produktion.de, welt.de, sueddeutsche.de, bimmertoday.de (i3)

Details zur Model-3-Premiere: Das Massenmarkt-Modell von Tesla wird am 31. März in Los Angeles ab 20:30 Uhr Ortszeit vorgestellt. 800 geladene Gäste, davon 650 ausgeloste Tesla-Kunden, werden die Präsentation mit eigenen Augen sehen dürfen. Der Rest der Welt kann per Livestream (MEZ: 01. April um 4:30 Uhr) dabei sein. Dafür ist das Online-Publikum dann bei der simultan startenden Reservierung im Vorteil. Interessant: In Tesla-Läden können schon ab dem 31. März Reservierungen vorgenommen werden. Ob Tesla auf einen Apple-Effekt mit Schlangen vor den Verkaufsräumen spekuliert?
teslamag.de, insideevs.com

Skoda will’s wissen: Die Tschechen wollen ihr erstes Elektroauto 2020/21 auf den Markt bringen und gleich preiswerter sein als ein Verbrenner. Die Leistungsdaten klingen vielversprechend: 500 km Reichweite und superschnelles Laden binnen 15 Minuten. Zuvor kommt 2019 der Plug-in-Superb.
autocar.co.uk

— Textanzeige —
SiemensElectromobility powered by Siemens – Siemens präsentiert Lösungen für den Antriebsstrang von Hybrid- und Elektrofahrzeugen auf der „Fahrzeugschau Elektromobilität“ in Bad Neustadt a.d.S. am 16. und 17. April auf dem Festplatz der Modellstadt für Elektromobilität. Besuchen Sie uns und überzeugen Sie sich von den neuesten Innovationen.
www.siemens.de/electriccarAdvertisement

Erste Bilder zum neuen Corbin Sparrow: Die kanadischen Entwickler von Electra Meccanica wollen den E-Pionier auf drei Rädern ab November als Neuauflage verkaufen (wir berichteten). Dank erster Bilder und Technikdetails nimmt der Solo nun Form an: Schnittiges Ein-Mann-Cockpit, 160 km E-Reichweite und bis zu 140 km/h schnell. Für 15.000 Dollar ist man dabei.
electrek.co

Künftige Porsche-Plug-ins abgelichtet: Die Entwickler der Schwaben sind mal wieder fleißig unterwegs und testen die Nachfolger und Facelifts von 911, Panamera und Cayenne. Die Erlkönige wurden ziemlich unverschleiert erwischt. Spannend, weil sie alle auch als Plug-in-Hybride kommen.
autocar.uk (911), carscoops.com (Panamera), carscoops.com (Cayenne)

Klimaexperten fordern Elektro-Quote: Ein aktueller Bericht des Committee on Climate Change (CCC) fordert die schottische Regierung zu weitreichenden Maßnahmen auf, um ihre CO2-Ziele zu erreichen. Unter anderem müssten im Jahr 2030 schon 65 Prozent aller neuen Autos elektrisch fahren.
thirdforcenews.org.uk

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Nächster Beitrag

Stellenanzeigen

Senior-Projektmanager (w/m/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/03/17/bmw-tesla-skoda-electra-meccania-porsche-schottland/
17.03.2016 09:17