22.04.2016 - 07:55

China, BYD, Rumänien, Streetplug, The Mobility House, Österreich.

China-Staatskonzern baut Infrastruktur aus: Das staatliche Energieunternehmen State Grid klotzt beim Infrastrukturausbau und hat eine Ausschreibung für die Errichtung von 6.600 Ladestationen gestartet. Allein dieses Jahr will der Konzern dafür 650 Mio Yuan ausgeben, umgerechnet 90 Mio Euro.
gasgoo.com

20 von 417 E-Bussen für Chengde: BYD hat die ersten 20 E-Busse vom Typ K7 in die Stadt Chengde nördlich von Peking geliefert. Das ist aber nur eine Teil der Gesamtlieferung: Die Chengde Buses Group hatte vor rund einem Jahr insgesamt 417 Elektrobusse bestellt.
gasgoo.com

— Textanzeige —
Holland_Energie und E-Mobilität HausNeueste Energie- und E-Mobilitäts-Lösungen aus den Niederlanden wird das Holland Energie und E-Mobilität Haus auf der HANNOVER MESSE in Halle 27, Stand H40 präsentieren. In diesem Rahmen wird auch der Innovator Clean Tech Award vergeben. Seien Sie dabei, wenn am Dienstag, dem 26.04. ab 15:00 Uhr die Präsentation der Teilnehmer beginnt. Die Jurymitglieder von HERE, Roland Berger und der Stadt Hamburg entscheiden dann, wer die Auszeichnung bekommt. www.vonberlinnach.amsterdam

Mehr Geld für Rumäniens E-Autokäufer: Die Regierung des Landes erhöht die Subventionen für Elektro- und Hybridfahrzeuge: Für reine Stromer können Privatpersonen und Unternehmen nun bis zu 6.000 Euro pro Fahrzeug aus den Töpfen des „Rabia Plus“-Programms bekommen (inkl. Abwrackprämie). Die Staatsführung will zudem die Installation von Ladeinfrastruktur fördern.
romania-insider.com

Autostrom aus dem Boden: Die niederländische Firma Streetplug hat ein praktisches Ladesystem für E-Fahrzeuge entwickelt, das sich im Boden versenken lässt. Es wird derzeit in Venlo getestet und soll nach Auskunft der Macher ab Oktober für 2.600 Euro das Stück zu haben sein.
streetplug.nl

ICU Charging Equipment

Home Check zum Audi e-tron: The Mobility House versorgt Kunden bei Neubestellung eines Audi A3 e-tron oder eines Audi Q7 e-tron quattro ab sofort mit einem kostenlosen Home Check. Dabei wird die fachgerechte Elektroinstallation überprüft – und bei Bedarf dann kostenpflichtig aufgerüstet.
mobilityhouse.com

Mehr E-Leihautos für Niederösterreich: Das im Sommer letzten Jahres gestartete E-Carsharing in Tulln an der Donau (wir berichteten) wurde um einen dritten Standort erweitert, ein vierter soll noch 2016 folgen. Nutzungsvoraussetzung ist eine Mitgliedschaft im Verein fahrvergnügen.at.
meinbezirk.at

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

Senior Projektleiter m/w/d Automotive

Zum Angebot

Manager (w/m/d) Fördermittel Elektromobilität

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/04/22/china-byd-rumaenien-streetplug-the-mobility-house-oesterreich/
22.04.2016 07:21