Schlagwort: The Mobility House

21.01.2021 - 11:37

Hinter den Kulissen eines gewerblichen XXL-Ladeparks

Das IT-Unternehmen Bechtle hat in Neckarsulm einen der größten Ladeparks für Dienstwagen in Deutschland aufgebaut. The Mobility House gewährt uns in folgendem Gastbeitrag Einblick in die Herausforderungen des Projekts und die weiteren Elektrifizierungspläne des Unternehmens.

Weiterlesen
12.01.2021 - 14:02

The Mobility House ernennt Robert Hienz zum CEO

Mit Wirkung zum 15. Januar wird der aktuelle COO Robert Hienz die Leitung der Geschäftsführung von The Mobility House übernehmen. Der bisherige CEO und Unternehmensgründer Thomas Raffeiner bleibt aber Teil der Geschäftsleitung.

Weiterlesen
10.12.2020 - 12:33

EVBox schließt Vertriebsdeal mit The Mobility House

Die Produkte des niederländischen Ladespezialisten EVBox sind ab sofort bei dem Ladelösungsanbieter The Mobility House erhältlich: Autohandel, Endkunden, Elektriker und Stadtwerke können die Ladeinfrastruktur von EVBox nun auch über The Mobility House beziehen.

Weiterlesen

– ANZEIGE –


CALB content ad

10.12.2020 - 10:38

Mission E-Flotte: Eine Großbäckerei in Aufbruchstimmung

Große Flotte, feste Tagestouren: Die Großbäckerei Harry-Brot geht die Umstellung ihres Fuhrparks auf Elektromobilität an. Einzig der Mangel an E-Lkw bremst das Unternehmen derzeit noch aus. Um die Ladeinfrastruktur kümmert sich Harry-Brot aber bereits, wie aus folgendem Gastbeitrag des Dienstleisters The Mobility House hervorgeht.

Weiterlesen
02.12.2020 - 12:28

Smart Laden im Depot: TMH und PSI koppeln Systeme

The Mobility House (TMH) und PSI Transcom arbeiten an einer digitalen Schnittstelle, um die Elektrifizierung von Busflotten voranzutreiben. Die gemeinsam implementierte VDV-Schnittstelle 463 ermöglicht die Kombination eines Lade- und Energiemanagementsystems mit dem Betriebshofmanagement PSIebus.

Weiterlesen
26.11.2020 - 13:22

Ladepark von IT-Firma Bechtle wächst auf 140 Ladepunkte

Das IT-Unternehmen Bechtle hat an seinem Sitz einen der größten Ladeparks Deutschlands für Dienstwagen aufgebaut: An der Zentrale in Neckarsulm können nun bis zu 140 E-Autos gleichzeitig laden. Projektpartner The Mobility House liefert die passende intelligente Ladeinfrastruktur.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

PHOENIX CONTACT CHARX

24.11.2020 - 13:29

The Mobility House nimmt neuen Stationärspeicher in Betrieb

In einem ehemaligen Kohlekraftwerk im nordrhein-westfälischen Elverlingsen ist ein neuer, aus Elektroauto-Batterien bestehender, stationärer Batteriespeicher in Betrieb gegangen. Das Projekt wurde gemeinsam von Renault, dem Technologieunternehmen The Mobility House und dem Stromspeichersystem-Experten Fenecon entwickelt.

Weiterlesen
06.11.2020 - 13:49

Smartes Laden: TMH und Chargecloud koppeln ihre Systeme

Die Chargecloud GmbH, ein Anbieter cloudbasierter Softwarelösungen zur Verwaltung und Abrechnung von Ladeinfrastruktur, und das Technologiedienstleister The Mobility House (TMH) verknüpfen ihre Systeme ChargePilot und Chargecloud. Dazu hat das Duo eine Schnittstelle entwickelt.

Weiterlesen
21.10.2020 - 13:32

Renault stellt zwei Projekte mit Second-Life-Akkus vor

Renault rückt zwei neue Projekte zur Second-Life-Nutzung von Batterien aus E-Fahrzeugen ins Rampenlicht. Sowohl bei „Advanced Battery Storage“ in Frankreich als auch bei „SmartHubs“  in Großbritannien geht es darum, bei steigendem Anteil erneuerbarer Energien zur Balance von Stromnetzen beizutragen.

Weiterlesen
16.10.2020 - 13:05

Smartes Laden: Ebee- und TMH-Systeme nun kompatibel

Schulterschluss zwischen The Mobility House (TMH) und Ebee: Der zur Bender-Gruppe gehörende Ladeinfrastruktur-Anbieter Ebee hat bei der Entwicklung seines neuesten Ladecontrollers CC613 auch die Kompatibilität mit dem Lade- und Energiemanagementsystem ChargePilot von The Mobility House realisiert.

Weiterlesen
01.10.2020 - 11:40

Flotten-Elektrifizierung bei zwei Firmensitzen – was nun?

Keine Flottenumstellung ist wie die nächste: Wie gehen zum Beispiel Firmen mit mehreren Unternehmenssitzen beim Umstieg auf Elektromobilität am besten vor? Im folgenden Gastbeitrag geht der Dienstleister The Mobility House auf ein Fallbeispiel ein, bei dem zwei Standorte mit einem System gemanagt werden.

Weiterlesen
03.09.2020 - 12:17

The Mobility House will über Singapur in Asien Fuß fassen

Der Energieversorgungskonzern SP Group aus Singapur hat eine strategische Investition in den deutschen Ladeinfrastruktur-Dienstleister The Mobility House angekündigt. Wie hoch diese ausfällt, ist unbekannt. Die Münchner wollen über die Kooperation Märkte in Asien erschließen.

Weiterlesen
27.08.2020 - 14:54

EVBox und TMH kooperieren bei V2G-Technologien

EVBox und The Mobility House (TMH) gehen eine Partnerschaft im Bereich Vehicle-to-Grid-Technologien ein. Im Rahmen der Kooperation wird EVBox Hardware für V2G-Projekte von The Mobility House bereitstellen. Beide Unternehmen investieren zudem stark in Forschung und Entwicklung.

Weiterlesen
26.08.2020 - 15:18

Mainzer Stadtwerke – zukunftssicher und skalierbar elektrifiziert

Die staatliche Förderkulisse macht den Einstieg in die Elektromobilität derzeit so attraktiv wie nie. Im Gastbeitrag stellt der Dienstleister The Mobility House ein Beispiel vor: Die Stadtwerke Mainz wollten am Verwaltungssitz bis zu 200 Stellplätze mit Ladeinfrastruktur ausstatten. Und so lief das Projekt ab.

Weiterlesen
16.07.2020 - 10:20

ASB Pflegeflotte – intelligent und kostengünstig elektrifiziert

Viele Fahrzeuge, planbare Routenlängen und tägliche Fahrstrecken – für Pflegedienste eignen sich Elektroautos besonders gut. The Mobility House hat mitgeholfen, den Fuhrpark des Arbeiter-Samariter-Bundes in München zu elektrifizieren. Alle Details zu dem Projekt gibt’s in diesem Gastbeitrag.

Weiterlesen
28.05.2020 - 22:33

Die Flotte als Hebel für den Erfolg der Elektromobilität

Die zweite Online-Konferenz für Elektromobilität von electrive.net widmete sich sehr konkret der Elektrifizierung von Flotten. Innovative Akteure beleuchteten das Thema von allen Seiten – von der Planung über mögliche Förderungen bis zu Ladeinfrastrukturlösungen für elektrifizierte Fuhrparks. Es zeigte sich wieder, dass die Flotte wohl der Schlüssel zum elektromobilen Glück sein dürfte.

Weiterlesen
05.05.2020 - 22:52

WEG: Endlich Anspruch auf Ladestation in der Tiefgarage!

Die überfällige Reform des Wohneigentumsrechts (WEG) sorgt künftig für einen Anspruch auf Lademöglichkeiten auf gemeinschaftlich genutzten Stellflächen wie etwa Tiefgaragen. In unserer neuesten Studio-Sendung beleuchten wir die Neuregelung und ordnen die praktischen Folgen ein.

Weiterlesen
09.04.2020 - 12:17

Infineon-Standorte erhalten smartes Lademanagement

Der Halbleiterhersteller Infineon hat sich zum Ziel gesetzt, seinen Mitarbeitern das Laden von E-Fahrzeugen zu ermöglichen und damit die Elektrifizierung seines Fuhrparks zu unterstützen. Beim Aufbau der Ladeinfrastruktur setzt der Konzern auf The Mobility House (TMH).

Weiterlesen
03.03.2020 - 13:37

Intelligente Stromumverteilung dank V2G-fähigen E-Autos

TenneT, Nissan und The Mobility House (TMH) haben ein 2018 gestartetes Vehicle-to-Grid-Pilotprojekt zur Umverteilung erneuerbarer Energien in Deutschland beendet. Im Zentrum standen dabei Batterien von Elektroautos zur Speicherung und Einspeisung lokal produzierten Stroms.

Weiterlesen
28.01.2020 - 15:33

The Mobility House rüstet Parkhaus in Bregenz auf

Im Rahmen einer Kooperation der illwerke vkw mit The Mobility House wurde das Parkhaus des Energieversorgers in Bregenz mit einem intelligenten Lade- und Energiemanagement ausgestattet. Der Vorarlberger Energiedienstleister will damit nicht nur seinen Mitarbeitern Ladepunkte bieten, sondern auch Erfahrungen sammeln.

Weiterlesen
09.12.2019 - 15:58

Amsterdamer Stadion ermöglicht bidirektionales Laden

Ab heute können Besucher der Johan Cruijff Arena (JCA) in Amsterdam mit ihrem E-Auto aktiv zur Stromversorgung der Arena beitragen, indem ihr Auto in das Stromnetz des Stadions integriert wird. Die erste von 15 bidirektionalen Ladestationen in der JCA ist jetzt offiziell in Betrieb.

Weiterlesen
19.11.2019 - 13:06

Ex-Tesla-Vize wechselt zu The Mobility House

Diarmuid O’Connell, früherer Vizepräsident für Unternehmensentwicklung bei Tesla, ist in den Vorstand von The Mobility House gewechselt. O’Connell soll dabei den Automobilbereich unterstützen und vor allem das strategische Wachstum in den USA vorantreiben.

Weiterlesen
02.08.2019 - 11:12

Flughafen Oslo bestellt acht E-Busse bei VDL

VDL Bus & Coach vermeldet einen weiteren Auftrag für Elektrobusse, diesmal vom Flughafen der norwegischen Hauptstadt Oslo. Der Avinor Oslo Airport bestellt bei VDL acht Citea SLFA-181 Electric für den Einsatz als Shuttlebusse ab dem kommenden Jahr.

Weiterlesen
01.08.2019 - 09:15

Wacken unter Strom

Wie schon im Vorjahr kümmert sich GP Joule um nachhaltige Energieerzeugung und -nutzung auf dem Metal-Festival in Wacken. In diesem Jahr setzt das nordfriesische Unternehmen u.a. den Vehicle-to-Grid-Ansatz clever adaptiert ein.

Weiterlesen
09.07.2019 - 10:11

Mercedes eVito auch in Österreich erhältlich

Ab sofort ist der Mercedes-Benz eVito auch in Österreich verfügbar. Der Listenpreis startet ab 41.200 Euro netto. Ende 2019 erweitert Mercedes-Benz Österreich das eVan-Portfolio um den eSprinter. Kooperationspartner The Mobility House sorgt für die Ladeinfrastruktur.

Weiterlesen
27.06.2019 - 12:32

Renault-Nissan-Allianz beteiligt sich an The Mobility House

Die Hersteller-Allianz von Renault, Nissan und Mitsubishi beteiligt sich über ihre Risikokapital-Tochter Alliance Ventures am Energiedienstleister The Mobility House. Renault und Nissan kooperieren bereits im Rahmen mehrerer eMobility-Projekte mit The Mobility House.

Weiterlesen
28.05.2019 - 18:16

Porto Santo: Smart Grid-Projekt von Renault, EEM und TMH

Das portugiesische Porto Santo soll die weltweit erste Insel werden, von der fossile Brennstoffe mit Hilfe von Elektroautos und einem intelligenten Stromnetz endgültig verbannt werden. Noch steht das Projekt am Anfang. Geht der Feldversuch auf, wäre ein Vorbild für die Energie- und Verkehrswende geschaffen. Stefan Weißenborn war auf Stippvisite in Porto Santo. 

Weiterlesen
25.05.2019 - 18:33

Audi eröffnet Batteriespeicher mit 1,9 MWh in Berlin

Audi hat auf dem EUREF-Campus in Berlin einen stationären Energiespeicher mit einer Kapazität von 1,9 MWh eröffnet. Dieser nutzt gebrauchte Lithium-Ionen-Batterien aus Entwicklungsfahrzeugen und erprobt verschiedene Interaktionsszenarien zwischen E-Autos und Energienetz. 

Weiterlesen
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/01/21/hinter-den-kulissen-eines-gewerblichen-xxl-ladeparks/
21.01.2021 11:59